Pistazie

Abarth-Profi

  • »Pistazie« ist männlich

Beiträge: 795

Dabei seit: 6. Juni 2018

Wohnort: NRW

Aktivitätspunkte: 4050

Danksagungen: 211

  • Nachricht senden

1

Sonntag, 23. Februar 2020, 07:11

Pistazie goes Hybrid

Wird nicht angezeigt, wenn Sie angemeldet sind!

Nach Abwägung habe ich mich gegen den 500er entschieden.
Als Alltagskutsche erscheint mir der Panda tauglicher für meine
Bedürfnisse. Das Konzept des Autos ist genial, und die recycelten
Sitze aus Müll aus dem Meer halben es mir einfach angetan.
Ich wollte unbedingt die Erstserie. Leider muss mein UP dafür
weichen. Ein tolles Gefühl, etwas für die Umwelt zu tun :!:

Mein Abarth 595: Pista mit Leder


Es haben sich bereits 3 registrierte Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

Tom! (23.02.2020), Andy Abarth (23.02.2020), Olibolli (27.02.2020)

egu#633

Abarth-Professor

  • »egu#633« ist männlich

Beiträge: 2 528

Dabei seit: 30. Juli 2017

Wohnort: CH / AG

Aktivitätspunkte: 12955

Danksagungen: 1448

  • Nachricht senden

2

Sonntag, 23. Februar 2020, 08:18

Gratulation Pistazie!

Das Konzept des Pandas finde auch ich, besonders als Cross 4x4, wirklich genial.
Für den Alltag völlig ausreichend.

Und alles was einem ein gutes Gefühl oder Gewissen vermittelt finde ich generell gut :top:


Bliebe noch die Frage nach der Farbe ;)


Grüsse - Dani

Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

cinque­cento (23.02.2020)

lupi

Abarth-Profi

  • »lupi« ist männlich

Beiträge: 500

Dabei seit: 5. September 2013

Wohnort: Palatina

Aktivitätspunkte: 2645

Danksagungen: 117

  • Nachricht senden

3

Sonntag, 23. Februar 2020, 09:49

green washing

Ein tolles Gefühl, etwas für die Umwelt zu tun


sorry, wenn ich deine Euphorie störe,
aber der Umwelt tust du damit keinen Gefallen.
Es sei denn du sammelst den Müll selber ein !

Die Recyclingquoten für textile Materialien sind kaum höher als der Anteil von Kalbsleber in der Kalbsleberwurst.
Bei der Wurst kann man mit Aroma nachhelfen.
Bei Faserstoffen nicht. Recyclate sind bei den mechanischen Kenndaten nicht äquivalent zu first grade Polymeren.
Entsprechend wird nur beigemischt. Beim Sitzbezug ebenso wie beim fancy outdoor gear.

Auf den Panda kommen/sind aber hoffentlich ausschließlich runderneuerte Reifen.
Die sind tatsächlich kaum schlechter als first grade und haben haben eine Recyclingquote von >80%

Mein Abarth 500: macht gute Laune ... !


Es haben sich bereits 4 registrierte Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

KaLo4 (23.02.2020), Secespita (23.02.2020), tunwirs (23.02.2020), Comp_595 (23.02.2020)

tompeter

Abarth-Schrauber

  • »tompeter« ist männlich

Beiträge: 310

Dabei seit: 14. Dezember 2019

Aktivitätspunkte: 1585

Danksagungen: 109

  • Nachricht senden

4

Sonntag, 23. Februar 2020, 11:55

Glückwunsch zum Panda mit Müllsack-Sitzen ;) .

Bin gespannt, was du mit dem verbrauchstechnisch erreichen kannst mit dem müden Motor und der Hilfsbatterie unter dem Fahrersitz.

Also dann, wenn man ganz normal damit fährt.

Im Schleichmodus bewege ich den 500er TA meiner Frau zwischen 3,9 und 4,5 Litern, meine Frau liegt über einige tausend Kilometer im gemischten Betrieb bei 5,3 Litern.

Bin gespannt, ob der Panda da mithalten kann oder ob FIAT den Kunden mit dem Hybrid einfach nur vera....

Gruß
Thomas

Mein Auto: Abarth 595, 145 PS, Campovolo, 7" Navi mit Android Auto, NSW, LS ETON POW 172.2 vorne, Enstufe i-soamp 4DS, Türen gedämmt, Abarth-Schriftzug innen/ außen "nachgerüstet", Schaltsack- und Schaltknauf ersetzt, Chromringe um die Lüftungsschalter eingesetz, Kennzeichen mit Klettband befestigt


Tom!

Abarth-Meister

  • »Tom!« ist männlich

Beiträge: 1 284

Dabei seit: 24. Juli 2013

Wohnort: Rastatt

Aktivitätspunkte: 6515

Danksagungen: 818

  • Nachricht senden

5

Sonntag, 23. Februar 2020, 14:08

Hallo Pistazie,
erlaubst du dir etwa einen gar üblen Scherz? :party: grandios!
Falls nicht :S ...
Nach Abwägung habe ich mich gegen den 500er entschieden. Als Alltagskutsche erscheint mir der Panda tauglicher für meine Bedürfnisse. Das Konzept des Autos ist genial, und die recycelten Sitze aus Müll aus dem Meer halben es mir einfach angetan. Ich wollte unbedingt die Erstserie. Leider muss mein UP dafür weichen. Ein tolles Gefühl, etwas für die Umwelt zu tun :!:
herzlichen Glückwunsch zur neuen Liebe, mögen die gemeinsamen Wochen - wenn nicht gar Monate - inspirierend und beglückend werden :top:

Hast du schonmal über ein Sponsorship bzw. einen Werbepartner nachgedacht? Ala "Alle xx Wochen verliebt sich eine Nuss neu auf [hier könnte Ihre Auto-Partnerbörse stehen]"... :pfeifen:
Binnen weniger als zwei Jahren nun von Abarth zu Up zu Abarth zu vielleicht Celica und nun offenbar Panda hybrid :S ... wenn da mal das jeweils ex-verflossene Mobil nicht mit einem gewaltigen emotionalen Knacks im Steuergerät zurückbleibt 8| ?( ? Von der umwelttechnisch desaströsen Gesamtbilanz mal ganz zu schweigen :whistling:
Ohne Flax: Ein Hybrid, der keinen Meter rein elektisch fährt und "hoffentlich" durch segeln (unter 30km/h auskoppeln & ungebremst weiterrollen) bis zu 30% Sprit spart?. Überzeugt mich nicht wirklich. Dazu werden die 70 Kilo Gewichtsersparnis beim Motor gefeiert... der Zuwachs durch Elektroantrieb nebst Batterien galant übergangen X( . Zur Rekuperation musst du zudem konzeptionell Bremsen... um Bremsen zu können vorher entsprechend beschleunigt haben :huh: ... und davon abgesehen gibt der Elektroantrieb natürlich noch eine verkehrserzieherisch kontraproduktive Portion Extra-Bums von +10NM beim Durchtreten des Gaspedals :rotfl: .

Meine Emi :love: fährt bereits seit 2013 keinen Meter rein elektrisch, wirkt ihren Vortrieb direkt aus erlesenster Raffinade, und spart sich das Bremsen durch in der Regel vorausschauende Fahrweise, ist z.B. auch nach 140K km noch immer mit werksausgelieferter Frontbremse inkl. -Belägen unterwegs :P . Wir plädieren für touristisch wie landschaftstechnisch attraktives Aufforsten statt Technikwahnsinn um des Wahnsinns willen :top:

AAAAABBBBBBER!
Allergrößten Respekt für dein plakativ gesetztes Leuchtfeuer, welches die hiesige Automobilindustrie hoffentlich gehörig aufrütteln mag:
Den Hybrid aus sonnigem Italien (bzw. Polen) den subventionsschweren noch viel zweifelhafteren marketingschwangeren Produkten teutonischer Schmieden vorzuziehen - Hut ab! :thumbup:

Grüße,

Tom!
P.S.: Sitze anteilig aus Meeresplastikmüll... wer hat sich das bloß ausgedacht? ;( Droht bei entsprechender Umweltachtsamkeit künftig ein Panda mit meeresmüllmangelbedingten Halbsitzen :abgelehnt: ? Müssen wir im Urlaub gezielt ins Meer entsorgen, um künftige Lieferengpässe zu vermeiden X( ? Könnte nicht auch die Karosserie, Teppiche, Scheiben, etc. anteilig recycled produziert werden?

Dieser Beitrag wurde bereits 3 mal editiert, zuletzt von »Tom!« (23. Februar 2020, 14:21)

Mein Abarth 595: Emi, Straciatella-weiß (zumindest um die Nase herum...) // gewandet in edler Lackversiegelung aus zweierlei Komponenten...Regenbrille von Ombrello...königlich bestuhlt... Stutzen von KW (Variante3)... Radwerk von OZ, ummantelt von einem Hauch Michelin... renovierte Kühltränke nebst Stalloptimierung mit Boxen für weitere 55 Zwerg-Rennponys aus dem Hause G-Tech ...Zahn-Implantate & -Stocher aus gleichem Hause ...sangesgestärkt durch Focal-coaching und das Rockford-Fosgate Trio ...sinnesgestärkt dank Simoni Racing!


Es haben sich bereits 3 registrierte Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

KaLo4 (23.02.2020), Speedy Gonzales (24.02.2020), GreenTown500 (25.02.2020)

Beiträge: 15

Dabei seit: 14. März 2018

Aktivitätspunkte: 100

Danksagungen: 2

  • Nachricht senden

6

Sonntag, 23. Februar 2020, 16:44

Inwiefern tust du der Umwelt was Gutes, wenn du alle paar Wochen/Monate Auto wechselst? Das ergibt doch überhaupt keinen Sinn mehr in meinen Augen, aber red dir das halt ruhig schön.

Mein Abarth 500: Campovolo Grau, 165 PS von Gtech, Bombardone 2.0, offener Blow-Off


Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

KaLo4 (23.02.2020)

Andy Abarth

Abarth-Profi

  • »Andy Abarth« ist männlich

Beiträge: 712

Dabei seit: 25. Juni 2018

Aktivitätspunkte: 3745

- V I B
-
6 9 5

Danksagungen: 322

  • Nachricht senden

7

Sonntag, 23. Februar 2020, 19:19

Letzendlich gehts ja auch um die CO2/km (glaub 88 Gramm ?) Hätte ich mir nicht im August nen 500er geholt (seitdem 12400km) wäre es definitiv der Hybrid geworden.
Das der Hybrid natürlich nicht ins Schema von den Abarth Fahrern hier passt ist mir schon klar.
Find die Technik mit dem Starter/Generator und dem Segeln ab 60km/h recht interressant.
Und das 10% Recycling von dem Plastik aus dem Meer für den Sitz ist zwar nicht ganz konsequent aber der richtige Ansatz.
Ich persönlich find die Sitze richtig schick (kenn sie aber nur aus den Fotos)
Und wenn jetzt einer meckert wegen den vielen Fahrzeugwechseln, sollte sich mal anschauen was bei Firmenautos/bzw.Leihautos so alles durchgetauscht wird. Die Leasing-Ausläufer landen bei den Verleihern Reihenweise auf Halde. Man muß nur mal auf den Flächen rund um den Flughafen-München schauen. Teilweise auf eingekiesten Feldern.
Das nenn ich mal wirklich Durchsatz.
Der Firefly Motor wird als Turbo mit 1,33 Litern auch irgendwann den Weg zum Abarth finden,wenn es den Abarth dann noch gibt.
Die Launch Edition des 500 Hybrid ist übrigens Tau-Grün.
Gruß
Andy

Dieser Beitrag wurde bereits 4 mal editiert, zuletzt von »Andy Abarth« (23. Februar 2020, 19:32)

Mein Abarth 695: Rivale 695 175th Anniversary Limited Edition (040/175) Limousine


Olibolli

Abarth-Fahrer

  • »Olibolli« ist männlich

Beiträge: 100

Dabei seit: 27. Dezember 2019

Aktivitätspunkte: 510

M
-
7 8 3

Danksagungen: 23

  • Nachricht senden

8

Donnerstag, 27. Februar 2020, 09:38

Habe mir gerade den neuen Panda mal im Internet angeschaut.

Gefällt mir ;)

Hat er mir vorher schon, vor allem als 4x4, und jetzt immer noch ;)

Glückwunsch Pistazie.
Viel Spaß damit, egal wie lange.

Manchmal dauert es halt, bis man seinen Automobilen weg findet.
Alles was Spaß macht

Mein Abarth 595: 595 Tourismo (Turini)


Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

Pistazie (27.02.2020)

Pistazie

Abarth-Profi

  • »Pistazie« ist männlich

Beiträge: 795

Dabei seit: 6. Juni 2018

Wohnort: NRW

Aktivitätspunkte: 4050

Danksagungen: 211

  • Nachricht senden

9

Donnerstag, 27. Februar 2020, 16:12

Nun ja, der Pista bleibt mir ja erhalten :thumbup:
Danke für die Blumen ;)

Mein Abarth 595: Pista mit Leder


Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

Olibolli (28.02.2020)

tompeter

Abarth-Schrauber

  • »tompeter« ist männlich

Beiträge: 310

Dabei seit: 14. Dezember 2019

Aktivitätspunkte: 1585

Danksagungen: 109

  • Nachricht senden

10

Samstag, 14. März 2020, 17:23

Bin den Hybriden heute mal gefahren, also im 500er.

Er wurde mir vom freundlichen Fiat/Abarth-Händler zur Verfügung gestellt. Also verglichen mit dem 1.2er ein spürbarer Aufstieg bei nur 500 Euro Preisunterschied. In der Stadt schiebt der Motor schön mit, aber:

Kapazität der Batterie schnell weg, wenn man keine ausdauernde Rekuparation betreibt.

Ab 80 ist der Spaß dann echt vorbei.
Beschleunigt ab da wirklich nicht spürbar. Der 3-Zylinder ist zumindest sehr laufruhig und die riemengetriebene Start-Stopp ein Segen: Motor sofort da, wenn die Kupplung getreten wurde, kein Vergleich zum Twinair. Verbrauch des Vorfühers nach 800km 5,2 bei normaler Fahrweise.
Meine Frau bewegt ihren 105 PS TA über 20tkm mit 5,9 Litern, dafür geht der auch mal an einem Laster vorbei und verhungert nicht auf der Autobahn-Auffahrt.

Fazit: im reinen Stadtverkehr okay, sonst keine Option, obwohl...

Wenn er erst einmal nach gefühlten Minuten so 120km/h erreicht hat, dreht der angenehm niedrig, lässt sich in der Stadt dank der Schiebe-Hilfe drehzahlfaul fahren und ist wirklich leise ( wenn man das denn gut findet).

Laut Verkäufer 3 500er und einen Panda bislang loszuschlagen, Käufer kamen alle vom 1.2er-Motor.

Für uns wär er nix, dafür ist er echt zu träge.

Gruß
Thomas

Trotzdem wünsche ich dir, Pistazie, viel Vergnügen mit deinem Panda.
In der Stadt hat der durchaus für einen bestimmten Kundenkreis einen gewissen Reiz.

Mein Auto: Abarth 595, 145 PS, Campovolo, 7" Navi mit Android Auto, NSW, LS ETON POW 172.2 vorne, Enstufe i-soamp 4DS, Türen gedämmt, Abarth-Schriftzug innen/ außen "nachgerüstet", Schaltsack- und Schaltknauf ersetzt, Chromringe um die Lüftungsschalter eingesetz, Kennzeichen mit Klettband befestigt


Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

AbarthMader (14.03.2020)


Olibolli

Abarth-Fahrer

  • »Olibolli« ist männlich

Beiträge: 100

Dabei seit: 27. Dezember 2019

Aktivitätspunkte: 510

M
-
7 8 3

Danksagungen: 23

  • Nachricht senden

11

Samstag, 14. März 2020, 18:35

Interessant Tom. Danke für den Bericht ;)
Alles was Spaß macht

Mein Abarth 595: 595 Tourismo (Turini)


Pistazie

Abarth-Profi

  • »Pistazie« ist männlich

Beiträge: 795

Dabei seit: 6. Juni 2018

Wohnort: NRW

Aktivitätspunkte: 4050

Danksagungen: 211

  • Nachricht senden

12

Donnerstag, 2. April 2020, 15:50

Bin jetzt 2 Wochen mit dem Pandabärchen unterwegs.
Meine Erfahrungen decken sich weitgehend mit denen
vom Tompeter. Bin ja noch am einfahren, aber auf der
Landstraße ist man echt ein Verkehrshindernis.
Überholen lassen statt selbst überholen lassen
erfordert Disziplin. Leider sitze ich nicht so bequem
wie im Abarth. Mit einer vorab Probefahrt hätte ich
das Auto wohl nicht gekauft. Egal, soll mich ja nur
zur Arbeit bringen.

Mein Abarth 595: Pista mit Leder


brera939

Abarth-Meister

  • »brera939« ist männlich

Beiträge: 1 433

Dabei seit: 12. September 2009

Wohnort: Irgendwo auf Lummerland

Aktivitätspunkte: 7190

Danksagungen: 353

  • Nachricht senden

13

Donnerstag, 2. April 2020, 16:15

Drum prüfe, wer sich ewig bindet, Ob sich das Herz zum Herzen findet! Der Wahn ist kurz, die Reu ist lang....
Gruß

brera939

Mein Auto: Mini JCW & Audi RS3


egu#633

Abarth-Professor

  • »egu#633« ist männlich

Beiträge: 2 528

Dabei seit: 30. Juli 2017

Wohnort: CH / AG

Aktivitätspunkte: 12955

Danksagungen: 1448

  • Nachricht senden

14

Donnerstag, 2. April 2020, 16:48

Augen auf beim Fahrzeugkauf...

Sollte einem erfahrenen Abarthist so aber nicht passieren.
Aber du bist ja hart im nehmen....(schade sind die Emojis weg)

Weiterhin viel Spass mit dem Bärchen!

Grüsse - Dani

tompeter

Abarth-Schrauber

  • »tompeter« ist männlich

Beiträge: 310

Dabei seit: 14. Dezember 2019

Aktivitätspunkte: 1585

Danksagungen: 109

  • Nachricht senden

15

Donnerstag, 2. April 2020, 20:32

Das klingt nicht glücklich..ist aber bei einer Arbeitshure vielleicht auf Dauer auszuhalten.

Halte uns mal auf dem Laufenden, was der Panda unter realen Bedingungen verbraucht. Schließlich ein Hauptverkaufsargument für den Hybriden seitens des Herstellers.

Gruß
Thomas

Gesendet von meinem SM-G930F mit Tapatalk

Mein Auto: Abarth 595, 145 PS, Campovolo, 7" Navi mit Android Auto, NSW, LS ETON POW 172.2 vorne, Enstufe i-soamp 4DS, Türen gedämmt, Abarth-Schriftzug innen/ außen "nachgerüstet", Schaltsack- und Schaltknauf ersetzt, Chromringe um die Lüftungsschalter eingesetz, Kennzeichen mit Klettband befestigt


Tom!

Abarth-Meister

  • »Tom!« ist männlich

Beiträge: 1 284

Dabei seit: 24. Juli 2013

Wohnort: Rastatt

Aktivitätspunkte: 6515

Danksagungen: 818

  • Nachricht senden

16

Donnerstag, 2. April 2020, 23:41

Hallo Pistazie,
hast du denn die Image-Broschüre gar nicht gelesen?
Bin jetzt 2 Wochen mit dem Pandabärchen unterwegs. [...] Bin ja noch am einfahren, aber auf der Landstraße ist man echt ein Verkehrshindernis.
Du bist bei aller Liebe kein Hindernis, du bist ein Vorbild. Sie folgen dir und deinem Beispiel. Schau bei der nächsten Ausfahrt einfach mal in den Rückspiegel... sie folgen dir wirklich. Vorne ist alles frei, du bist quasi der Anführer einer neuen entschleunigten Bewegung. Du wirst auch wenn/dann nicht einfach schnöde überholt... es sind begeistert Vorauseilende, die anderen von deinem Beispiel künden wollen.

Zitat

Leider sitze ich nicht so bequem wie im Abarth.
Zu den Sitzen gibt es bestimmt auch Alternativen, z.B. königlich (Optimed oder K5000) oder Recaro. Die Originalsitze aus anteilig Meeresabfallplastikgedöns auf alle Fälle luft-und staubdicht einlagern... die bleiben selten und haben unglaubliches Wertsteigerungspotenzial. Ich mag hier jetzt nicht unbedarft spekulativ mit Zahlen jonglieren - man würde es mir ohnehin nicht glauben (sic erat scriptum!)

Zitat

Mit einer vorab Probefahrt hätte ich das Auto wohl nicht gekauft.
Womit du ganz klar beweist, daß der erste Eindruck trügen kann! "Erst kaufen - dann Probefahren" ist ohnehin das Lieblingsmantra von bestimmt bis zu so darum nicht ganz genau 99,99% aller Autohändler, und du avancierst damit zum Lieblingskunden bis in alle Ewigkeit. Hast du nach all dem shopping immernoch nicht bemerkt, wie gern dich die Jungs haben?

Zitat

Egal, soll mich ja nur zur Arbeit bringen.
Bescheidenheit ist eine Zier, in diesem Fall jedoch nur die halbe Wahrheit... vermute ich doch vermutlich richtig, dass es dich nach erbrachtem Tagwerk auch wieder heimzukommen gelüstet?

Halte dein Pandabärchen in Ehren,
Tom!

Mein Abarth 595: Emi, Straciatella-weiß (zumindest um die Nase herum...) // gewandet in edler Lackversiegelung aus zweierlei Komponenten...Regenbrille von Ombrello...königlich bestuhlt... Stutzen von KW (Variante3)... Radwerk von OZ, ummantelt von einem Hauch Michelin... renovierte Kühltränke nebst Stalloptimierung mit Boxen für weitere 55 Zwerg-Rennponys aus dem Hause G-Tech ...Zahn-Implantate & -Stocher aus gleichem Hause ...sangesgestärkt durch Focal-coaching und das Rockford-Fosgate Trio ...sinnesgestärkt dank Simoni Racing!


Lucy

Abarth-Schrauber

Beiträge: 351

Dabei seit: 25. Mai 2019

Wohnort: Ruhrgebiet

Aktivitätspunkte: 1780

Danksagungen: 114

  • Nachricht senden

17

Samstag, 4. April 2020, 15:47

Es ist nun nicht dein Traumauto, Pista-zie, dieser Pandabär. Muss er ja auch nicht. Schließlich hast du noch deine(n) Pista (zie).

Ich wünsche dir trotzdem eine einigermaßen gute Fahrt! Tatsächlich freust du dich dann umso mehr auf dein anderes Gefährt ;)
GLÜCK AUF!
Lucy :party:

Mein Abarth 595: Roter Bomber mit schwarzem Dach. Lenkrad, vier Räder. Und ´n knallgelben Scorpione am Poppes ;)


Pistazie

Abarth-Profi

  • »Pistazie« ist männlich

Beiträge: 795

Dabei seit: 6. Juni 2018

Wohnort: NRW

Aktivitätspunkte: 4050

Danksagungen: 211

  • Nachricht senden

18

Freitag, 21. August 2020, 15:07

So, es hat sich ausgesegelt. Die Welt dreht sich ja weiter,
und damit auch die Lust auf eine neue Herausforderung.
Panda Hybrid ist seit heute Geschichte. Relativ gut in Zahlung
gegeben, immerhin für ein Fahrzeug vom selben Konzern.
Sorry, dass ich das jetzt so poste, aber die Freude darüber,
mal wieder die Überholspur nutzen zu können, muss einfach
raus :D Gruss in die Runde!

Mein Abarth 595: Pista mit Leder


Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

Olibolli (22.08.2020)

Flitzei

Abarth-Schrauber

  • »Flitzei« ist männlich

Beiträge: 309

Dabei seit: 18. Februar 2019

Aktivitätspunkte: 1560

Danksagungen: 90

  • Nachricht senden

19

Freitag, 21. August 2020, 15:21

Ich verstehe ja, dass man öfter mal was Neues fahren will, aber verbrennt man da nicht tierisch viel Geld, wenn man alle paar Monate ein neues Auto eintauscht? Davon abgesehen, dass mir die ständige An- und Abmelderei auf den Keks ginge.

Meine rapide Wechselphase hab ich mit Gebrauchten hinter mich gebracht, da hab ich nichts dran verloren, aber bei Inzahlungnahme?

Ist da irgendein Trick dabei? :D

Und was ist das neue Auto geworden? Challenger?`;)

Mein Abarth 595: Nr 1, Turismo 2018, wurde geklaut; Nr 2: Turismo 2019, Nero Scorpione/Podio Blu, Leder braun, Felge Sport, rote Bremssättel


egu#633

Abarth-Professor

  • »egu#633« ist männlich

Beiträge: 2 528

Dabei seit: 30. Juli 2017

Wohnort: CH / AG

Aktivitätspunkte: 12955

Danksagungen: 1448

  • Nachricht senden

20

Freitag, 21. August 2020, 16:17

...vielleicht doch etwas in Campovolo Grau ;)

Wird sind gespannt Pistazie...

Viel Spass und Grüsse
Dani

Ähnliche Themen

Legende:

Forum enthält keine neuen Beiträge
Forum enthält neue Beiträge
Forum ist geschlossen
Forum ist ein externer Link

Anzeigen

Diese Werbung wird für Abarth-Forum.de Mitglieder nicht angezeigt, wenn Sie angemeldet sind!