Autohaus Renck-Weindel KG

2020Mark

Abarth-Fan

Beiträge: 65

Dabei seit: 10. März 2019

Wohnort: Pinneberg

Aktivitätspunkte: 370

Danksagungen: 7

  • Nachricht senden

1

Freitag, 21. Juni 2019, 12:56

Powerflex Buchsen

Wird nicht angezeigt, wenn Sie angemeldet sind!

Rentiert sich aus Eurer Sicht der Einbau von Powerflex Buchsen an einem Serie 4 Modell bei vorwiegendem Landstraßenbetrieb?

Gewinnt die Lenkung dadurch an Präzision im Vergleich zu neuwertigen Serienbuchsen?

Sollte man ggf. den kompletten Satz (VA/HA) einbauen, oder anfänglich nur an der VA?

Mein Abarth 595C: Competizione


Der Jens

Abarth-Profi

  • »Der Jens« ist männlich

Beiträge: 475

Dabei seit: 3. Juni 2016

Wohnort: Schwäbische Alb

Aktivitätspunkte: 2505

Danksagungen: 147

  • Nachricht senden

2

Freitag, 21. Juni 2019, 13:29

Interessant wäre auch die Frage nach dem Komfortverlust ... :whistling:
Gruß,

Der Jens

Mein Auto: 595C 145PS, H&R Federn 5mm unterlegt, Seriendämpfer vom Competizione, H&R Sturzkorrekturschrauben -2,5° Sturz, OZ Ultraleggera 7x15 ET30 mit 195/55/15


Yoshi

Abarth-Meister

  • »Yoshi« ist männlich

Beiträge: 1 684

Dabei seit: 21. November 2015

Aktivitätspunkte: 8475

* *
-

Danksagungen: 886

  • Nachricht senden

3

Freitag, 21. Juni 2019, 13:57

Vorne und hinten Powerflex Lila in Verbindung mit gelbem Lager für die Drehmomentstütze ist ausreichend komfortabel.
race. don't play.

Mein Auto:


Es haben sich bereits 2 registrierte Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

2020Mark (21.06.2019), MartiniRacingAbarth (05.09.2019)

sloty1967

Abarth-Profi

  • »sloty1967« ist männlich

Beiträge: 442

Dabei seit: 12. März 2012

Wohnort: Duisburg

Aktivitätspunkte: 2245

D U
-

Danksagungen: 124

  • Nachricht senden

4

Montag, 24. Juni 2019, 10:04

Fahre Vorne und hinten PU in Lila. Habe erst nur hinten gemacht und kann deshalb aus Erfahrung sagen,
Hinten ist noch wichtiger wie vorne, stabiliesiert den kleinen richtig bei hohen Geschwindigkeiten und beim bremsen.
Fahre auch nur Landstraße und min. 1 mal im Jahr Pässe, lohnt sich auf alle Fälle.


Ein ABARTH zu laut...? Geht nich!

Mein Abarth 500C: Esseesse mit Kit Koni Brembo, MTA und diversen Optimierungen die schön machen und Spaß bringen in Grigio Record/Nero mit Gulf Kriegsbemalung


Es hat sich bereits 1 Gast bedankt.

Seppo

Abarth-Meister

  • »Seppo« ist männlich

Beiträge: 1 040

Dabei seit: 20. April 2017

Wohnort: Niederbayern

Aktivitätspunkte: 5320

Danksagungen: 296

  • Nachricht senden

5

Dienstag, 25. Juni 2019, 16:19

Ist der Einbau sehr aufwändig?
Jemand hat mal behauptet, dass vorne die ganze Nase weg muss.

Mein Abarth 595: 595 Competizione MTA seit Juni 2017, Modena gelb, Estetico schwarz, Sabelt Stoff schwarz, Antenne in der Scheibe, Navi 7", Parksensoren, 17" Super Sport


Yoshi

Abarth-Meister

  • »Yoshi« ist männlich

Beiträge: 1 684

Dabei seit: 21. November 2015

Aktivitätspunkte: 8475

* *
-

Danksagungen: 886

  • Nachricht senden

6

Dienstag, 25. Juni 2019, 18:27

Vorne ja, hinten nein. Die Lagerung der Drehmomentstütze auf der Landstraße maximal gelb, Einbau dauert ca. 15 Min und bringt sehr viel.
race. don't play.

Mein Auto:


Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

MartiniRacingAbarth (05.09.2019)

2020Mark

Abarth-Fan

Beiträge: 65

Dabei seit: 10. März 2019

Wohnort: Pinneberg

Aktivitätspunkte: 370

Danksagungen: 7

  • Nachricht senden

7

Donnerstag, 5. September 2019, 10:39

Hi!

Welche Powerflex Buchsen werden für die Stabis beim Competizione MY19 verwendet, 20 oder 21mm?

https://www.powerflex-deutschland.de/231…f16-503-20.html


https://www.powerflex-deutschland.de/231…f16-503-21.html

Mein Abarth 595C: Competizione


DOC

Abarth-Schrauber

Beiträge: 259

Dabei seit: 21. Januar 2017

Wohnort: Euskirchen

Aktivitätspunkte: 1305

Danksagungen: 119

  • Nachricht senden

8

Donnerstag, 5. September 2019, 16:50

Tu dir bzw deinem Mechaniker einen Gefallen und lass die Gummis vom stabi drin . Mords Aufwand für wenig Effekt .

Mein Abarth Grande Punto: Alles Serie , nur bunt


Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

MartiniRacingAbarth (05.09.2019)

2020Mark

Abarth-Fan

Beiträge: 65

Dabei seit: 10. März 2019

Wohnort: Pinneberg

Aktivitätspunkte: 370

Danksagungen: 7

  • Nachricht senden

9

Donnerstag, 5. September 2019, 22:57

Also nur VA+HA „Lila“ und Motorlager „Gelb“?

Sollte ich vielleicht beim Evo 240 Kit nicht besser die Lila Drehmomentstütze verbauen?

https://www.powerflex-deutschland.de/pow…barth-2007.html

Wie sieht‘ s mit den Buchsen für die Stoßdämpferbefestigung an der Hinterachse aus, bringt das was?

https://www.powerflex-deutschland.de/231…-pfr16-515.html

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »2020Mark« (5. September 2019, 23:10)

Mein Abarth 595C: Competizione


MartiniRacingAbarth

Abarth-Meister

  • »MartiniRacingAbarth« ist männlich

Beiträge: 1 867

Dabei seit: 19. Oktober 2014

Wohnort: Nähe Dortmund

Aktivitätspunkte: 9340

Danksagungen: 544

  • Nachricht senden

10

Donnerstag, 5. September 2019, 23:44

Motorlager fahre ich auch nur in gelb.
Würde ich nur so nehmen wenn du auch
noch mal im Alltag fahren willst und nicht
nur auf der Strecke.
Hat Yoshi Dir ja schon gesagt.
Bei den Stoßdämpferbefestigungen sehe ich
keinen Bedarf diese zu verbauen.
Aber neuwertige Buchsen überhaupt zu tauschen
für die Landstraße, na ja, wenn du dir die Arbeit
machen willst, ich mach so was nach und nach.
Marco Martini

Abarth Freunde NRW

martini@aro-autohaus.de

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »MartiniRacingAbarth« (5. September 2019, 23:51)

Mein Auto: Abarth 500 mit Pogea LB200 Kit, Pogea Monster Exhaust 63,5mm, GTech LLK EVO R,GTech Schaltwegverkürzung, H&R Monutube Gewindefahrwerk -2 Grad Sturz VA, OMP Querlenkerstrebe vorne, Depo Racing 4-1, Nankang AR 1 Semi, VMAXX Bremse 330mm VA mit Stahlflex und Castrol React SRF, Bonalume Schubumluftventil geschlossen, Sparco REV2, Wiechers Clubsportbügel, OMP 4-Punkt Gurte, Assetto Corse Grill und vieles mehr...



Yoshi

Abarth-Meister

  • »Yoshi« ist männlich

Beiträge: 1 684

Dabei seit: 21. November 2015

Aktivitätspunkte: 8475

* *
-

Danksagungen: 886

  • Nachricht senden

11

Freitag, 6. September 2019, 03:19

Die Stoßdämpfer sind fix aus- und eingebaut, kann man machen. Motorlagee nur gelb oder die lila Drehmomentstütze.

Schwarz oder gar Uniball sind hier schon sehr unkomfortabel im Atag hinsichtlich Vibrationen. Ich rüste zurück auf gelb die Tage.

Auspuffgummi Powerflex EXH015 lohnt ebenfalls, ist mindestens einmal verbaut, bei den G-Tech Anlagen zwei Mal, ggf. auch original ein zweites Mal verbaut. Dann ist dort weniger Bewegung im Spiel.
race. don't play.

Mein Auto:


2020Mark

Abarth-Fan

Beiträge: 65

Dabei seit: 10. März 2019

Wohnort: Pinneberg

Aktivitätspunkte: 370

Danksagungen: 7

  • Nachricht senden

12

Freitag, 6. September 2019, 07:36

Danke Euch!

Ich dachte mir, wenn Carlo eh demnächst wegen einer Leistungskur zu G-Tech fährt, und die Front wegen des neuen LLK runter kommt, dann kommen auch gleich die Powerflex Buchsen rein.

Mit den Auspuffgummis für die G-Tech Anlage ist ein guter Tipp Yoshi :top:

Mein Abarth 595C: Competizione


Seppo

Abarth-Meister

  • »Seppo« ist männlich

Beiträge: 1 040

Dabei seit: 20. April 2017

Wohnort: Niederbayern

Aktivitätspunkte: 5320

Danksagungen: 296

  • Nachricht senden

13

Freitag, 27. September 2019, 17:20

Ich war heute bei einem Kumpel (Freie Werkstatt).
Der hat mir gesagt, dass auch die Buchsen hinten schon ein bissel Arbeit sind zu wechseln.
Da sind ja Bremsleitungen im Weg, wenn man die Aufhängung ablassen will, um an die
Buchsen zu kommen.
Dann ist das Auspressen auch nicht ganz ohne.

Hat jemand von euch eine Anleitung dazu?
Wieviel Arbeitszeit sollte man da einrechnen?

Mein Abarth 595: 595 Competizione MTA seit Juni 2017, Modena gelb, Estetico schwarz, Sabelt Stoff schwarz, Antenne in der Scheibe, Navi 7", Parksensoren, 17" Super Sport


DOC

Abarth-Schrauber

Beiträge: 259

Dabei seit: 21. Januar 2017

Wohnort: Euskirchen

Aktivitätspunkte: 1305

Danksagungen: 119

  • Nachricht senden

14

Freitag, 27. September 2019, 18:37

Räder runter , Stoßdämpfer unten lösen , bremsleitungen trennen , abs Kabel trennen , jeweils 3 Schrauben von der achsaufnahme lösen , Achse raus , Schrauben von den Büchsen lösen , buchsen können mit passendem Rohr und Hammer ausgetrieben werden , Pu vorsichtig mit passendem Rohr eintreiben , alles rückwärts , fertig !

Dauer je nach Werkzeug und schrauber Kenntnis , 2-3 std

Bremsen entlüften nicht vergessen !

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »DOC« (27. September 2019, 18:42)

Mein Abarth Grande Punto: Alles Serie , nur bunt


Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

Yoshi (27.09.2019)

MartiniRacingAbarth

Abarth-Meister

  • »MartiniRacingAbarth« ist männlich

Beiträge: 1 867

Dabei seit: 19. Oktober 2014

Wohnort: Nähe Dortmund

Aktivitätspunkte: 9340

Danksagungen: 544

  • Nachricht senden

15

Freitag, 27. September 2019, 21:24

Und bei Xenon vorher noch die Stange des Sensors für die Leuchtweitenregulierung aushängen, sonst wird das Geschraube teurer;-)
Marco Martini

Abarth Freunde NRW

martini@aro-autohaus.de

Mein Auto: Abarth 500 mit Pogea LB200 Kit, Pogea Monster Exhaust 63,5mm, GTech LLK EVO R,GTech Schaltwegverkürzung, H&R Monutube Gewindefahrwerk -2 Grad Sturz VA, OMP Querlenkerstrebe vorne, Depo Racing 4-1, Nankang AR 1 Semi, VMAXX Bremse 330mm VA mit Stahlflex und Castrol React SRF, Bonalume Schubumluftventil geschlossen, Sparco REV2, Wiechers Clubsportbügel, OMP 4-Punkt Gurte, Assetto Corse Grill und vieles mehr...


Seppo

Abarth-Meister

  • »Seppo« ist männlich

Beiträge: 1 040

Dabei seit: 20. April 2017

Wohnort: Niederbayern

Aktivitätspunkte: 5320

Danksagungen: 296

  • Nachricht senden

16

Samstag, 28. September 2019, 09:42

@DOC

Herzlichen Dank für die Auskunft.
Ich war da etwas naiv und dachte das geht einfacher, irgendwie.
Naja, wenn tatsächlich mehr Stabilitätsgefühl dadurch zu erreichen ist,
dann werd ich mir das antun.

Vielleicht kannst du mir ja noch die jeweiligen Durchmesser des Werkzeugs zum Aus- und Einpressen geben,
dann könnte ich schon vorab sowas drehen.
Ich brauche zum rauspressen ja ein Rohr, das außen aufliegt und innen eine Art Dorn.

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Seppo« (28. September 2019, 09:53)

Mein Abarth 595: 595 Competizione MTA seit Juni 2017, Modena gelb, Estetico schwarz, Sabelt Stoff schwarz, Antenne in der Scheibe, Navi 7", Parksensoren, 17" Super Sport


Legende:

Forum enthält keine neuen Beiträge
Forum enthält neue Beiträge
Forum ist geschlossen
Forum ist ein externer Link

Anzeigen

Diese Werbung wird für Abarth-Forum.de Mitglieder nicht angezeigt, wenn Sie angemeldet sind!