KaLo4

Mitglied

  • »KaLo4« ist männlich

Beiträge: 32

Dabei seit: 3. Juli 2019

Wohnort: Karlsruhe

Aktivitätspunkte: 175

Danksagungen: 4

  • Nachricht senden

1

Dienstag, 13. August 2019, 17:08

Produktion Abarth was hat das mit Italien zu tun?

Wird nicht angezeigt, wenn Sie angemeldet sind!

Hy hatte heute nochmal ne kurze Email an meinen Händler geschrieben unter anderem hab ich nach Neuigkeiten gefragt zwecks Liefertermin.
Die Gute Nachricht er soll früher kommen als die geplante 1te Oktoberwoche. Nämlich mitte September!
Er meinte das im Werk in Italien bis Ende August Werksferien sind und dann gleich die Produktion meines Wagens geplant sei.
Aber meines Wissens nach wird doch der Abarth wie auch der normale 500er in Polen gebaut und so besonders ist der Esseesse jetzt auch nicht das man in Italien fertigstellen müsste.
Oder lieg ich da falsch?
Was also hat das mit dem Werk in Italien zu tun?
Gruß Chris

Mein Abarth 595: 595 esseesse


egu#633

Abarth-Meister

  • »egu#633« ist männlich

Beiträge: 1 627

Dabei seit: 30. Juli 2017

Wohnort: CH / AG

Aktivitätspunkte: 8310

Danksagungen: 902

  • Nachricht senden

2

Dienstag, 13. August 2019, 17:29

Hi Chris

in Italien erhalten die Abarth`s den finalen Schliff. Was da im Detail genau noch gemacht wird entzieht sich meiner Kenntnis.
Dein Händler müsste dir aber mit Sicherheit darüber Auskunft geben können.
Bei den Bipostos war es so, dass diese im Werk in Turin `endmontiert` und zugelassen wurden.

Fiat-Abarth ist halt in Italien zu Hause - obwohl in Polen hergestellt. So ist das in der globalen Welt.

Gönn den Kollegen die wohlverdienten Ferien :)


Grüsse - Dani

MartiniRacingAbarth

Abarth-Meister

  • »MartiniRacingAbarth« ist männlich

Beiträge: 1 718

Dabei seit: 19. Oktober 2014

Wohnort: Nähe Dortmund

Aktivitätspunkte: 8595

Danksagungen: 478

  • Nachricht senden

3

Dienstag, 13. August 2019, 17:31

Werksferien hat auch das polnische Werk in Tichy, aus dem alle 500er und auch dein Abarth kommen.
Müsste Woche 1-3 im August betreffen.
In Italien wird nachträglich nichts mehr am Fahrzeug gemacht, auch wenn das früher teilweise so war.
Edit:
Signatur auf Wunsch des Foren-Betreibers geändert.
Ich bin nicht bereit dafür zu bezahlen, dass ihr mich
besser erreichen könnt.
Kontaktiert mich per PN oder meldet euch einfach
bei mir in der Firma.

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »MartiniRacingAbarth« (13. August 2019, 17:46)

Mein Auto: Abarth 500 mit Pogea LB200 Kit, Pogea Monster Exhaust 63,5mm, GTech LLK EVO R,GTech Schaltwegverkürzung, H&R Monutube Gewindefahrwerk -2 Grad Sturz VA, OMP Querlenkerstrebe vorne, Depo Racing 4-1, Nankang AR 1 Semi, VMAXX Bremse 330mm VA mit Stahlflex und Castrol React SRF, Bonalume Schubumluftventil geschlossen, Sparco REV2, Wiechers Clubsportbügel, OMP 4-Punkt Gurte, Assetto Corse Grill und vieles mehr...


KaLo4

Mitglied

  • »KaLo4« ist männlich

Beiträge: 32

Dabei seit: 3. Juli 2019

Wohnort: Karlsruhe

Aktivitätspunkte: 175

Danksagungen: 4

  • Nachricht senden

4

Dienstag, 13. August 2019, 17:56

Ja das meinte ich doch das die in Polen wohl auch endgefertigt werden und da auch Werksferien sind auch klar oder möglich.Aber mit Italien konnte ich indem Bezug nichts anfangen.Beim Biposto kann ich mir das schon vorstellen das der dann in Turin fertig montiert wurde.
Danke für die Antworten

Mein Abarth 595: 595 esseesse


Schlaumeier

Abarth-Fan

Beiträge: 55

Dabei seit: 27. August 2018

Aktivitätspunkte: 275

Danksagungen: 16

  • Nachricht senden

5

Dienstag, 13. August 2019, 19:33

Fiat-Abarth ist halt in Italien zu Hause - obwohl in Polen hergestellt

Hauptsitz in Holland und Steuern werden in GB abgeführt.

Das ist bei anderen Konzernen nicht anders.

Mein Auto:


Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

egu#633 (14.08.2019)

AbarthMader

Abarth-Fahrer

  • »AbarthMader« ist männlich

Beiträge: 186

Dabei seit: 7. Dezember 2016

Wohnort: Eltville

Aktivitätspunkte: 945

- R UE D
-
F L *

Danksagungen: 41

  • Nachricht senden

6

Dienstag, 13. August 2019, 21:46

Ja, der Konzern hat seinen Sitz nach Holland verlegt ! das hat aber nichts mit der Montage der 500er zu tun. Die aktuell alle ausnahmslos im Polnischen Fiat Werk Tichy produziert werden !

Mein Abarth 595: Abarth 595 Conpetizione Serie 4, Estetico schwarz, Leder schwarz nix Sabelt, Beats, Xenon, Brembo gelb....


egu#633

Abarth-Meister

  • »egu#633« ist männlich

Beiträge: 1 627

Dabei seit: 30. Juli 2017

Wohnort: CH / AG

Aktivitätspunkte: 8310

Danksagungen: 902

  • Nachricht senden

7

Mittwoch, 14. August 2019, 14:06

...wieder was dazu gelernt - dachte ja immer die Schweiz oder die Cayman Inseln seien ein Steuerparadies ;)

Gehört aber nicht hierhin - ABARTH macht trotzdem Spass!

Dani

Ähnliche Themen

Legende:

Forum enthält keine neuen Beiträge
Forum enthält neue Beiträge
Forum ist geschlossen
Forum ist ein externer Link

Anzeigen

Diese Werbung wird für Abarth-Forum.de Mitglieder nicht angezeigt, wenn Sie angemeldet sind!