Leon595

Mitglied

  • »Leon595« ist männlich

Beiträge: 20

Dabei seit: 12. Januar 2020

Aktivitätspunkte: 125

  • Nachricht senden

1

Samstag, 6. Juni 2020, 13:45

Radschrauben

Wird nicht angezeigt, wenn Sie angemeldet sind!

Hallo alle miteinander ich hab wieder mal ein minimales Problem der Unwissenheit.


Und zwar weis ich nicht welche Maße die Orginal Radschrauben von meinen Abarth bj. ab 2016 hat. Da ich ja neue Felgen jetzt daliegen hab und die keine Radschrauben mitgeliefert haben!
In der ABE/Teilgutachten etz. steht drin das die M12x1,25 L22,5 CH17 brauchen!

Ich weis ich bin zu doof zum kucken :| 8|


Liebe Grüße Leon595

Mein Abarth 595: 145PS Orginal, Mansory Nachbau Felgen 17Zoll, Record Monza mit Druckklappe, Umbau auf 2 Sitze,


Speedy Gonzales

Abarth-Profi

  • »Speedy Gonzales« ist männlich

Beiträge: 481

Dabei seit: 9. Mai 2019

Wohnort: Bayern

Aktivitätspunkte: 2435

Danksagungen: 137

  • Nachricht senden

2

Samstag, 6. Juni 2020, 13:50

M12 x 1,25 ist das Gewinde, das passt auf jeden Fall.
L22,5 ist die Schaftlänge , die kannst ja easy messen. Ich kann nachher mal bei meinen Orginalen guggen.
CH 17 ist die Schlüsselweite, welche am Abarth glaub auch 17 sind.

Interessant ist nur die Schaftlänge, das 1. die Schraube genug Gänge eingreift und 2. Nicht zu lang ist um Innen irgendwo anzustehen.

Wichtig wäre auch noch zu Schauen welcher Konus.. Kegel oder Kugel .. Wobei ich am Italiener noch nie Kugel gesehen habe, das hat VW ab und an mal gehabt.

Mein Abarth 595: In der Fitnessbude übern Winter.


Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

Leon595 (06.06.2020)

Leon595

Mitglied

  • »Leon595« ist männlich

Beiträge: 20

Dabei seit: 12. Januar 2020

Aktivitätspunkte: 125

  • Nachricht senden

3

Samstag, 6. Juni 2020, 14:04

M12 x 1,25 ist das Gewinde, das passt auf jeden Fall.
L22,5 ist die Schaftlänge , die kannst ja easy messen. Ich kann nachher mal bei meinen Orginalen guggen.
CH 17 ist die Schlüsselweite, welche am Abarth glaub auch 17 sind.Interessant ist nur die Schaftlänge, das 1. die Schraube genug Gänge eingreift und 2. Nicht zu lang ist um Innen irgendwo anzustehen.Wichtig wäre auch noch zu Schauen welcher Konus.. Kegel oder Kugel .. Wobei ich am Italiener noch nie Kugel gesehen habe, das hat VW ab und an mal gehabt.
Ganz gut das ich jetz darüber mal mehr bescheid weis :thumbsup:
Im Internet hätt ich jetz M12x1,25 L22 gefunden :)

Mein Abarth 595: 145PS Orginal, Mansory Nachbau Felgen 17Zoll, Record Monza mit Druckklappe, Umbau auf 2 Sitze,


Speedy Gonzales

Abarth-Profi

  • »Speedy Gonzales« ist männlich

Beiträge: 481

Dabei seit: 9. Mai 2019

Wohnort: Bayern

Aktivitätspunkte: 2435

Danksagungen: 137

  • Nachricht senden

4

Samstag, 6. Juni 2020, 14:05

Orginalschrauben meiner 2018/19 Compr liegt bei 22,5 schaftlänge.

Schraube in die Felge gesteckt, schaut diese um 18mm an dem Auflage-Flansch heraus.

Mein Abarth 595: In der Fitnessbude übern Winter.


Speedy Gonzales

Abarth-Profi

  • »Speedy Gonzales« ist männlich

Beiträge: 481

Dabei seit: 9. Mai 2019

Wohnort: Bayern

Aktivitätspunkte: 2435

Danksagungen: 137

  • Nachricht senden

5

Samstag, 6. Juni 2020, 14:15

So ich nochmal. Fahrzeugseitig
Bremsscheibe Auflage bis Ende Gewinde sind es knapp über 16mm

Bei 22mm Schaft, steht die Schraube hinten noch 2mm über.
Kannst du so bedenkenfrei machen.

Das entspricht rund 8 gewindegänge (Umdrehungen der Schraube )

Mein Abarth 595: In der Fitnessbude übern Winter.


Verwendete Tags

Radschrauben

Legende:

Forum enthält keine neuen Beiträge
Forum enthält neue Beiträge
Forum ist geschlossen
Forum ist ein externer Link

Anzeigen

Diese Werbung wird für Abarth-Forum.de Mitglieder nicht angezeigt, wenn Sie angemeldet sind!