HRE - Abgastechnik Hiller

juiciefreak

Abarth-Schrauber

  • »juiciefreak« ist männlich

Beiträge: 340

Dabei seit: 22. August 2018

Wohnort: 93138

Aktivitätspunkte: 1745

Danksagungen: 103

  • Nachricht senden

1

Mittwoch, 20. Mai 2020, 20:48

RRM - Road Race Motorsport - Erfahrungen

Wird nicht angezeigt, wenn Sie angemeldet sind!

Ich bin neullich via Youtube auf den Channel von RRM -RoadRace Motorsport >> Link << gestoßen und habe mir dann mal den Shop von den Herren angeschaut. Die haben interessante Produkte im Angebot, zum Teil denke ich sogar, dass das echte Verbesserungen bringen könnte zum Originalteil.

Kennt die jemand? Wie sind eure Meinungen? Vermutlich wird das wenig interessant sein für Fahrer des öffentlichen Straßenverkehrs, weil Eintragen dürfte schwierig sein, aber für Rennstreckenfahrzeuge wäre das ja egal ;) (ich mal das T...Toolwort nicht so..)

Mein Abarth 695: XSR Yamaha Edition +Zemco-Tempomat +Bonalumne BOV variabel +10mm Distanzen Typ2 von SCC in schwarz rundum +smoked Seitenblinker +305mm Brembo an der VA -Rücksitzbank


Yoshi

Abarth-Meister

  • »Yoshi« ist männlich

Beiträge: 1 563

Dabei seit: 21. November 2015

Aktivitätspunkte: 7865

* *
-

Danksagungen: 804

  • Nachricht senden

2

Mittwoch, 20. Mai 2020, 22:01

Man sollte bedenken, dass sich die Abarths in Nord Amerika sehr von den Europäischen unterscheiden! Viele Komponenten sind nicht kompatibel!
race. don't play.

Mein Auto: Abarth 595 Clubsport - Hardware: CAE Shifter, TD04 Turbolader, HJS 200 Zellen Kat in der Downpipe, HRE Performance Krümmer, Biposto Carbon Intake, G-Tech Differenzial, G-Tech Einmassenschwungrad, verstärkte Kupplung von G-Tech, Bonalume Schubumluftventil, Mazza Engineering Ladedruckregelventil, TBF Kurbelwellengehäuseentlüftung, Bosch Zündspulen, 123er Bosch Einspritzdüsen, G-Tech Hochleistungszündkerzen, Prometeo Ölwanne, G-Tech 270 Abgasanlage, Wagner Tuning Ladeluftkühler, Brembo GT Bremssättel, G-Tech Stahlflexleitungen, HP2000 Bremsbeläge vo. & hi., Sparco Assetto Gara 7x17, OMP Querstreben oben und unten, DNA Racing Stabilisatoren, DNA Racing Koppelstangen, DNA Racing Karroseriestreben, Wiechers Überrollbügel, Powerflex Black Series Lager rund herum, Recaro Sportster, KW Competition Fahrwerk - Software: Mazza Engineering mit 360NM.


juiciefreak

Abarth-Schrauber

  • »juiciefreak« ist männlich

Beiträge: 340

Dabei seit: 22. August 2018

Wohnort: 93138

Aktivitätspunkte: 1745

Danksagungen: 103

  • Nachricht senden

3

Mittwoch, 20. Mai 2020, 22:11

das ist interessant, das wusste ich nicht. Hast du ein paar Beispiele? Sind die amerikanischen Abarths dann besser oder schlecter?

Mein Abarth 695: XSR Yamaha Edition +Zemco-Tempomat +Bonalumne BOV variabel +10mm Distanzen Typ2 von SCC in schwarz rundum +smoked Seitenblinker +305mm Brembo an der VA -Rücksitzbank


Speedy Gonzales

Abarth-Schrauber

  • »Speedy Gonzales« ist männlich

Beiträge: 222

Dabei seit: 9. Mai 2019

Wohnort: Bayern

Aktivitätspunkte: 1135

Danksagungen: 57

  • Nachricht senden

4

Mittwoch, 20. Mai 2020, 23:00

Ich glaube die US Version haben keinen T-jet sondern Multiair

Mein Abarth 595: Competitione in schönstem Gelb, Sabbelt mit Carbonschalen, Xenon, 7 Zoll, Beats Audio, Vmaxx Gewinde, K-Sport Uniball Domlager, Powerflex Blau an Vorder- und Hinterachse, OZ Alleggerita 7x17 et 30 mit 205/40 Nankang Ns-2r Semipellen Medium, HRE Performance Abgaskrümmer, HRE 1446BW Turbolader, HRE 200 Zellen 76mm Downpipe, HRE 70mm Individual Abgasanlage, HRE Tensor Race Ansaugkit, HRE Upgrade Ansaugbrücke, Stärkere Ventilfedern, HRE Ladeluftkühler by ATM, Upgrade Injektoren, Softwareupdate .... Work in process ....


Flitzei

Abarth-Schrauber

  • »Flitzei« ist männlich

Beiträge: 254

Dabei seit: 18. Februar 2019

Aktivitätspunkte: 1285

Danksagungen: 75

  • Nachricht senden

5

Donnerstag, 21. Mai 2020, 02:14

Die US-Modelle haben den MultiAir-Motor, aber nur 160 PS. Manuell hat 5 Gänge, Automatik 6, esgibt nur die Standard-Abgasanlage und nur das kleine uConnect.
Wenn man das Beats mitbestellt, ist beim Amimodell der halbe Kofferraum weg, weil die links einen Subwoofer mit Kasten einbauen, anstatt den in die Reserveradmulde zu legen wie beim Europamodell.

Qualität der US-Abarths aus Mexiko ist wohl nicht so gut wie die aus Polen, wie man so hört.
Optisch hat er das Facelift nicht mitgemacht und das Interieur ist Serie 3 oder noch älter, da bin ich gerade nicht sicher. Aber immerhin hat er innen 2 Armlehnen und es gibt ne Sitzheizung ab Werk.

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Flitzei« (21. Mai 2020, 02:21)

Mein Abarth 595: Nr 1, Turismo 2018, wurde geklaut; Nr 2: Turismo 2019, Nero Scorpione/Podio Blu, Leder braun, Felge Sport, rote Bremssättel


Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

Yoshi (21.05.2020)

Yoshi

Abarth-Meister

  • »Yoshi« ist männlich

Beiträge: 1 563

Dabei seit: 21. November 2015

Aktivitätspunkte: 7865

* *
-

Danksagungen: 804

  • Nachricht senden

6

Donnerstag, 21. Mai 2020, 16:31

Die US Modelle haben den Multiairmotor, andere Achsen vorne und hinten und ein anderes Interieur.

Nur wenige Komponenten sind tatsächlich kompatibel.
race. don't play.

Mein Auto: Abarth 595 Clubsport - Hardware: CAE Shifter, TD04 Turbolader, HJS 200 Zellen Kat in der Downpipe, HRE Performance Krümmer, Biposto Carbon Intake, G-Tech Differenzial, G-Tech Einmassenschwungrad, verstärkte Kupplung von G-Tech, Bonalume Schubumluftventil, Mazza Engineering Ladedruckregelventil, TBF Kurbelwellengehäuseentlüftung, Bosch Zündspulen, 123er Bosch Einspritzdüsen, G-Tech Hochleistungszündkerzen, Prometeo Ölwanne, G-Tech 270 Abgasanlage, Wagner Tuning Ladeluftkühler, Brembo GT Bremssättel, G-Tech Stahlflexleitungen, HP2000 Bremsbeläge vo. & hi., Sparco Assetto Gara 7x17, OMP Querstreben oben und unten, DNA Racing Stabilisatoren, DNA Racing Koppelstangen, DNA Racing Karroseriestreben, Wiechers Überrollbügel, Powerflex Black Series Lager rund herum, Recaro Sportster, KW Competition Fahrwerk - Software: Mazza Engineering mit 360NM.


juiciefreak

Abarth-Schrauber

  • »juiciefreak« ist männlich

Beiträge: 340

Dabei seit: 22. August 2018

Wohnort: 93138

Aktivitätspunkte: 1745

Danksagungen: 103

  • Nachricht senden

7

Donnerstag, 21. Mai 2020, 16:47

ohaaa.... ja Krass, dann sind viele der von RRM angebotenen Artikel für unseren Abarth wohl garnicht geeignet... verrückt. Wenn man das nicht weis, autsch das wird teuer x)

Mein Abarth 695: XSR Yamaha Edition +Zemco-Tempomat +Bonalumne BOV variabel +10mm Distanzen Typ2 von SCC in schwarz rundum +smoked Seitenblinker +305mm Brembo an der VA -Rücksitzbank


  • »cinque­cento« ist männlich

Beiträge: 8

Dabei seit: 22. September 2019

Wohnort: Ruhrgebiet

Aktivitätspunkte: 45

Danksagungen: 4

  • Nachricht senden

8

Freitag, 22. Mai 2020, 16:20

Ich habe mir vor Jahren die erleichterte Alu Riemenscheibe von Road Race gekauft :thumbsup: . Lief alles bestens, bis ich dann

zum Zoll nach Gelsenkirchen musste. Für das kleine Teil musste ich über 70€ Zoll Gebühren bezahlen.
Ich hätte noch ein par Teile gekauft, aber nicht die Kosten für den Berliner Flughafen finanziert. X(
Drum lass ich es lieber.

Mein Auto:


Ähnliche Themen

Legende:

Forum enthält keine neuen Beiträge
Forum enthält neue Beiträge
Forum ist geschlossen
Forum ist ein externer Link

Anzeigen

Diese Werbung wird für Abarth-Forum.de Mitglieder nicht angezeigt, wenn Sie angemeldet sind!