• »campovolo123« ist männlich

Beiträge: 15

Dabei seit: 25. September 2018

Aktivitätspunkte: 100

Danksagungen: 1

  • Nachricht senden

1

Freitag, 23. Oktober 2020, 14:52

Suche Vertrags-Werkstatt nahe Wien

Wird nicht angezeigt, wenn Sie angemeldet sind!

Hi liebe Community,


mein Abarth Turismo 595 (mit Monza Auspuff :D ) ist jetzt ca 2 Jahre alt und hat 18500 km.


Jetzt steht das zweite Service mit Zündkerzen- und Ölwechsel an.


Da ich mein Auto dort gekauft habe und auch mein erstes Service dort gemacht habe, habe ich bei Denzel angefragt. Diese meinten dass das jetzige Service zwischen 700 und 1000€ kosten wird.


Ich bin ganz verblüfft über diesen Preis. Hatte mit weniger gerechnet.


Also zu meiner Frage: Kennt jemand eine Vertrags-Werkstatt nahe Wien, die das eventuell günstiger macht bzw. die er / sie mir eher empfehlen kann? Ich halte Denzel insgesamt für etwas unverschämt...


VIELEN DANK und LIEBE GRÜSSE

Mein Abarth 595: Turismo 2019, RM


inyafaze

Abarth-Schrauber

  • »inyafaze« ist männlich

Beiträge: 237

Dabei seit: 20. Juli 2018

Wohnort: Wien/Melk

Aktivitätspunkte: 1225

M E
-

Danksagungen: 76

  • Nachricht senden

2

Samstag, 24. Oktober 2020, 01:37

Ich hab damals bei Abarth St. Pölten ( http://www.centro.at/st-poelten/ ) gute 600 bezahlt.
Immer noch relativ viel, bin aber bisher immer zufrieden gewesen dort.

Mein Abarth 595: Competizione my18, Spurplatten v/h 15 mm, novitec swv, ragazzon komplett, orra intake, KW v1, HRE Krümmer, Wagner LLK,


Angelo595

Abarth-Fan

  • »Angelo595« ist männlich

Beiträge: 77

Dabei seit: 29. März 2018

Wohnort: Wiener Neustadt

Aktivitätspunkte: 420

Danksagungen: 19

  • Nachricht senden

3

Samstag, 24. Oktober 2020, 10:44

Motor village in Schönbrunn? Neunkirchen wird dir vermutlich zu weit sein dort hab ich knapp 500 bezahlt.

Mein Abarth 595: 595 Pista , Bombardone 2.0 , Handgerührt, Sieht aus wie eine Biene ist aber schneller!


inyafaze

Abarth-Schrauber

  • »inyafaze« ist männlich

Beiträge: 237

Dabei seit: 20. Juli 2018

Wohnort: Wien/Melk

Aktivitätspunkte: 1225

M E
-

Danksagungen: 76

  • Nachricht senden

4

Samstag, 24. Oktober 2020, 13:06

Motor Village soll angeblich! eine schlechte Werkstatt haben. Mir wurde von mehreren davon abgeraten. Habe aber keine eigenen Erfahrungen mit denen gesammelt.

Mein Abarth 595: Competizione my18, Spurplatten v/h 15 mm, novitec swv, ragazzon komplett, orra intake, KW v1, HRE Krümmer, Wagner LLK,


Tom!

Abarth-Meister

  • »Tom!« ist männlich

Beiträge: 1 284

Dabei seit: 24. Juli 2013

Wohnort: Rastatt

Aktivitätspunkte: 6515

Danksagungen: 818

  • Nachricht senden

5

Samstag, 24. Oktober 2020, 14:23

Hallo Campovolo123,
Da ich mein Auto dort gekauft habe und auch mein erstes Service dort gemacht habe, habe ich bei Denzel angefragt. Diese meinten dass das jetzige Service zwischen 700 und 1000€ kosten wird.

Wo und wie hast du denn gefragt?

Vielleicht unverbindlich / unpersönlich anonym via Telefon? Ich mag der/dem Gefragten nichts Böses unterstellen :rotwerd:, aber es klingt schon ein wenig nach... lass mir meine Ruhe, ich habe viel zu tun :abgelehnt: .


Schau am Besten abseits der Stoßzeiten persönlich beim Service vorbei und verlange einen verbindlichen detailierten Kostenvoranschlag für den 2-Jahres-Service deines Lieblings-Abarth 595 Turismo gemäß Arbeitsplan :anhimmel: , das ist dein gutes Recht und da hast du auch einen Anspruch darauf. In der Regel kostet dies nichts und du hast danach die Details schwarz auf weiß vorliegen. Die Details sollten zuallererst einmal mit den für deinen Turismo relevanten Punkten gemäß Bedienungsanleitung (Kapitel Programmierte Wartung) vergleichen.

Alle Punkte des Kostenvoranschlags, die nicht laut dortiger Übersicht gefordert oder für deinen Turismo irrelevant sind streichen und Korrektur des falsch ausgewählten Servicebausteins verlangen. Dein Turismo hat zum Beispiel kein Sperrdifferenzial, der BMC-Filter ist nicht zu tauschen sondern nur zu reinigen, Bremsflüssigkeit zu prüfen und nur bei Bedarf zu tauschen, der überzählige vierte Liter Selenia-Öl das Problem der Werkstatt und nicht das deine, etc. Sollte alles passen, auf alle Fälle artig bedanken und gleich den verbindlichen, detaillierten Kostenvoranschlag gemäß Arbeitsplan für den folgenden Ölwechselservice im dritten Jahr verlangen :D .

Nun kannst du die beiden Servicebausteine gegeneinander vergleichen, und hast vielleicht sogar noch deine Rechnung vom ersten Service als Rückbestätigung. Alles was du nicht verstehst bzw. du merkwürdig findest, gleich vor Ort klären (wenn du schon mal da bist :D :unschuldig:... ).
Lass dich keinesfalls mit Floskeln ala "ist eh unverbindlich" abspeisen, du bist privater Kunde und ein detaillierter Kostenvoranschlag ist sehr wohl verbindlich :ungeduldig: , es sei denn du bringst deinerseits danach noch Änderungen ein. Alle darüber hinausgehenden Arbeiten sind dann zwingend mit dir vor Ausführung abzustimmen und von dir freizugeben :top: .
Würde mich nicht wundern, wenn du nun bei veranschlagten Kosten zwischen 650-750 € für den zweiten Service landest, womit sich vermutlich dann die Suche nach einer alternativen Werkstatt erübrigt.
Viel Erfolg,
Tom!

Mein Abarth 595: Emi, Straciatella-weiß (zumindest um die Nase herum...) // gewandet in edler Lackversiegelung aus zweierlei Komponenten...Regenbrille von Ombrello...königlich bestuhlt... Stutzen von KW (Variante3)... Radwerk von OZ, ummantelt von einem Hauch Michelin... renovierte Kühltränke nebst Stalloptimierung mit Boxen für weitere 55 Zwerg-Rennponys aus dem Hause G-Tech ...Zahn-Implantate & -Stocher aus gleichem Hause ...sangesgestärkt durch Focal-coaching und das Rockford-Fosgate Trio ...sinnesgestärkt dank Simoni Racing!


  • »campovolo123« ist männlich

Beiträge: 15

Dabei seit: 25. September 2018

Aktivitätspunkte: 100

Danksagungen: 1

  • Nachricht senden

6

Samstag, 14. November 2020, 09:19

Hi,

ich möchte hier einmal ein ganz großes DANKE sagen! Sowohl für das schnelle, als auch für das umfangreiche Feedback.

Ich war jetzt bei KFZ-Czeitschner
in Mattersburg, ca 40 Minuten aus Wien.




Bezahlt habe ich 491€ (das entspricht der Hälfte vom Kostenvoranschlag von Denzel!). Die Mitarbeiter waren super freundlich und dazu haben sie mein Auto sowohl innen als auch außen gereinigt.




Ich bin bisher sehr zufrieden und empfehle die Werkstatt weiter!




Danke liebe Community!

Mein Abarth 595: Turismo 2019, RM


Legende:

Forum enthält keine neuen Beiträge
Forum enthält neue Beiträge
Forum ist geschlossen
Forum ist ein externer Link

Anzeigen

Diese Werbung wird für Abarth-Forum.de Mitglieder nicht angezeigt, wenn Sie angemeldet sind!