Revilo

Abarth-Profi

  • »Revilo« ist männlich

Beiträge: 438

Dabei seit: 5. März 2015

Wohnort: Köfering

Aktuelle Marktplatzeinträge: 3

Aktivitätspunkte: 2235

Danksagungen: 109

  • Nachricht senden

221

Dienstag, 6. Juli 2021, 11:55

Wird nicht angezeigt, wenn Sie angemeldet sind!

Ich bin froh, dass ich mein erstes Auto, dass ich mir neu gekauft habe (1996) noch immer besitze... :)
Grüße
Oli

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Revilo« (6. Juli 2021, 12:27)

Mein Abarth 595C: A595C Turismo ...my wife´s ride. 7,5x17 ET35 TecnoMagnesio Scorpion white mit 225/35R17 86Y Falken Azenis 510. Full LED conversion. Ulter premium V2. Giulia Doppelleselampe mit Ambilight (US).


tompeter

Abarth-Profi

  • »tompeter« ist männlich

Beiträge: 540

Dabei seit: 14. Dezember 2019

Aktivitätspunkte: 2765

Danksagungen: 234

  • Nachricht senden

222

Dienstag, 6. Juli 2021, 11:57

Ja, der gute alte Civic V-Tec, erste Serie..

Hatte mein vermeintlicher Schwiegervater ( gut, daraus wurde nix) in grün-metallic. Geile Orgel, vor allem mit dem fetten Mohr-Rohr hinten raus.

Die mutmaßliche Schwiegermutter konnte damit aber nicht um, schaltete immer bei 3.000U/min. Bis dahin fuhr das Teil fast wie ein müder Golf...aber dann...

Nur die Notsitzbank hinten war arg unbequem, aber egal.


@Ricki

wegen der Batteriesäure...die waren elektrifiziert genug.

Hätte Ihne

Hätte ihnen vielleicht mein Abarth Video schicken sollen um sich wieder "zu erden". :))

Gruß
Thomas

Mein Auto: Abarth 595, 145 PS, Campovolo, 7" Navi mit Android Auto, NSW, LS ETON POW 172.2 vorne, Endstufe i-soamp 4DS, Audio System CO 165 hinten Türen und Seitenteile hinten gedämmt, Scheiben getönt 85%, Ulter Edelstahl-Endtopf,Abarth-Schriftzug innen/ außen "nachgerüstet", Schaltsack- und Schaltknauf ersetzt, Chromringe um die Lüftungsschalter eingesetz, Kennzeichen mit Klettband befestigt


Ricki

Abarth-Schrauber

  • »Ricki« ist männlich

Beiträge: 204

Dabei seit: 15. September 2020

Wohnort: Vetschau/Spreewald

Aktivitätspunkte: 1045

Danksagungen: 45

  • Nachricht senden

223

Dienstag, 6. Juli 2021, 12:05

Stimmt der V-Tec ging erst richtig bei 5800 los wenn auf die scharfen Nocken umgeschaltet wurde.Bis Auf Wartburg MR2 und Civic V-Tec waren meine Autos alle neu.

Mein Abarth 595: Abarth 595 Turismo Garrett GT 1446 165 Pferdchen!


tompeter

Abarth-Profi

  • »tompeter« ist männlich

Beiträge: 540

Dabei seit: 14. Dezember 2019

Aktivitätspunkte: 2765

Danksagungen: 234

  • Nachricht senden

224

Dienstag, 6. Juli 2021, 12:39

Selbst mein Daihatsu Cuore hatte eine verstellbare Nockenwelle...und der Motor war sogar noch in den Drillingen Aygo, C1 und Peugeot 107 unterwegs.

Kostet mich neu 16.390 DM!!

Ein wirklich guter Kleinstwagen-Motor, drehwillig, recht kraftvoll und sparsam. Der Cuore brauchte schlanke 12 Sekunden auf 100...mit gerade mal 55PS. aber der wog ja auch nur unter 900kg. Habe den nur hergeben, weil kein Kinderwagen reinpasste... Null Mängel auf 40tkm, Verbrauch im sportlich gefahrenen Alltag 5 Liter, Winterräder in 125er Breite :))
Herrlich knurriger Dreizylinder -Sound.

Nur meinen Sportluftfilter wollte mir der olle TÜV nicht eintragen. Damit saugte der an wie ein Rallye-Fahrzeug. Hätte gut zu seinem verbauen Mittelrohr- Auspuff, der Tieferlegung und den 175er- "Breitreifen auf Alu" gepasst.

Habe ihn besucht, viele Jahre später. Zufallsfund bei mobile.de.

Stand 50 km weit weg. Musste ihn wiedersehen. Bin also hingefahren. 260.000!!!km hatte er bis dato geschafft, bevor ihn der Rost geschafft hat und er nun für 600 Euro in Bastlerhände sollte...war kurz davor, ihn heim zu holen...

Motoren können sie halt, die Japaner.

Deshalb wird auch der Yaris GR ( mit Sachverstand bewegt) sehr lange halten.

Gruß
Thomas

Mein Auto: Abarth 595, 145 PS, Campovolo, 7" Navi mit Android Auto, NSW, LS ETON POW 172.2 vorne, Endstufe i-soamp 4DS, Audio System CO 165 hinten Türen und Seitenteile hinten gedämmt, Scheiben getönt 85%, Ulter Edelstahl-Endtopf,Abarth-Schriftzug innen/ außen "nachgerüstet", Schaltsack- und Schaltknauf ersetzt, Chromringe um die Lüftungsschalter eingesetz, Kennzeichen mit Klettband befestigt


Ricki

Abarth-Schrauber

  • »Ricki« ist männlich

Beiträge: 204

Dabei seit: 15. September 2020

Wohnort: Vetschau/Spreewald

Aktivitätspunkte: 1045

Danksagungen: 45

  • Nachricht senden

225

Dienstag, 6. Juli 2021, 13:30

Ja stimmt bin damals mit dem Charade GTti den 3 Zylinder Turbo Probe gefahren war für die damali Zeit schon geil 105 PS hatte der glaube,leicht war er und die Spalttabletten als Räder 175er war ja damals schon naja sagen wir Mal "breit".

Mein Abarth 595: Abarth 595 Turismo Garrett GT 1446 165 Pferdchen!


MiniCooper

Abarth-Profi

  • »MiniCooper« ist männlich

Beiträge: 427

Dabei seit: 7. Juli 2015

Wohnort: Stuttgart

Aktivitätspunkte: 2185

S
-
A B 5 9 5

Danksagungen: 127

  • Nachricht senden

226

Sonntag, 11. Juli 2021, 09:03

Mittlerweile beträgt die Lieferzeit wohl mehr als 1 1/2 Jahre ??? Heute bestellen und Fahrzeug irgendwann 2023 entgegen nehmen !!!

https://www.geeky-gadgets.com/toyota-gr-…tEtuXR3SqBns0vU

Mein Auto: Mini Cooper Sportspack 1997, Mini Cooper 1999, 595 Competizione "Rosso Tristrato" 2016, Leon ST Cupra 4Drive 2020 und GR Yaris 2021


TWO

Mitglied

Beiträge: 22

Dabei seit: 16. Oktober 2020

Aktuelle Marktplatzeinträge: 1

Aktivitätspunkte: 115

Danksagungen: 8

  • Nachricht senden

227

Sonntag, 11. Juli 2021, 11:31

Ja stimmt bin damals mit dem Charade GTti den 3 Zylinder Turbo Probe gefahren war für die damali Zeit schon geil 105 PS hatte der glaube,leicht war er und die Spalttabletten als Räder 175er war ja damals schon naja sagen wir Mal "breit".


Jau, den hatte ich damals von meinem Vater übernommen, mit 19 :-) War aber gemacht mit 136PS und ein echter GTI/GSI Killer zu der Zeit - erstauntes Entsetzen nach jedem Sprintrennen sobald die Motorhaube aufging.... den hätte ich niemlas verkaufen sollen, suche immer wieder nach einem, aber schwer zu bekommen in gutem Zustand

Mein Auto: A500 + GPA


tompeter

Abarth-Profi

  • »tompeter« ist männlich

Beiträge: 540

Dabei seit: 14. Dezember 2019

Aktivitätspunkte: 2765

Danksagungen: 234

  • Nachricht senden

228

Sonntag, 11. Juli 2021, 15:20

Mittlerweile beträgt die Lieferzeit wohl mehr als 1 1/2 Jahre ??? Heute bestellen und Fahrzeug irgendwann 2023 entgegen nehmen !!!

https://www.geeky-gadgets.com/toyota-gr-…tEtuXR3SqBns0vU
Jo, die Engländer lieben solche Autos, klein und rallyetauglich.

( ich hätte auch nichts gegen so einen aufgemachten Escort aus den wilden 70ern).

Der Yaris GR ist halt wirklich konkurrenzlos in seiner Klasse, muss man neidlos anerkennen.

Mein Auto: Abarth 595, 145 PS, Campovolo, 7" Navi mit Android Auto, NSW, LS ETON POW 172.2 vorne, Endstufe i-soamp 4DS, Audio System CO 165 hinten Türen und Seitenteile hinten gedämmt, Scheiben getönt 85%, Ulter Edelstahl-Endtopf,Abarth-Schriftzug innen/ außen "nachgerüstet", Schaltsack- und Schaltknauf ersetzt, Chromringe um die Lüftungsschalter eingesetz, Kennzeichen mit Klettband befestigt


egu#633

Abarth-Professor

  • »egu#633« ist männlich

Beiträge: 2 868

Dabei seit: 30. Juli 2017

Wohnort: CH / AG

Aktivitätspunkte: 14775

Danksagungen: 1636

  • Nachricht senden

229

Donnerstag, 15. Juli 2021, 18:03

Toyota GR Yaris by trackparts.ch – Rennzwerg mit Racing-Optik!

Ziel ist es, den kleinen Renner noch mehr in Richtung Rennstrecke umzubauen und das aber mit voller Strassenzulassung.

Toyota GR Yaris by trackparts.ch – Änderungen:
  • Sitzumbau auf Recaro Pole Position ABE (6 cm tiefere Sitzposition)
  • Semes Sitzkonsole
  • Innenraum erleichtern (-33.1 kg weniger Gewicht)
  • Cusco Domstrebe für mehr Steifigkeit im Vorderwagen
  • Endless N39S Rennbremsbeläge
  • Endless RF-650 Rennbremsflüssigkeit
  • FH-Fischer Stahlflexleitungen für exakten Druckpunkt
  • Clubsportbügel mit Heck-Domstrebe
  • Titan 7 T-S5S 9.5×18 ET40 (Gewicht 8.51 kg) (ET40 ist optimal, so kann mit -3.5° Sturz gefahren werden, ohne das der Reifen am Federbein schleift)
  • 255/35R18 Yokohama A052 Semislicks
  • Titan Radmuttern (20 Stück wiegen 0.39 kg «original 1.38 kg»)
  • Inoxcar Auspuffanlage ab Kat (Gewicht 13.4 kg) Durchmesser OEM: 70-61-2x42mm / Durchmesser Inoxcar: 70-65-2x52mm
  • Projekt Öhlins Road & Track Fahrwerk (Testfahrwerk von Öhlins DTC am Nürburgring)
  • Sturz-Kit für Vorderachse (bis zu -3.5° mehr Sturz)
  • DTC Zusatzsteuergerät (+40PS, +54Nm)
  • LithiumNEXT Batterie (-15,5 kg Gewicht im Vergleich zur OEM-Batterie)

Für mich der ultimative GR Yaris - weil mit Strassenzulassung :top:
Nein, ich habe mich nicht verliebt....

Preis wurde bisher nicht kommuniziert ;)

Quelle: https://trackparts.ch/GR-Yaris-Tracktool-Umbau und tuningblog.eu

Dani
»egu#633« hat folgende Bilder angehängt:
  • gr-yaris-tracktool.jpg
  • toyota-gr-yaris-9.5x18.jpg
  • gr-yaris-recaro-6.jpg
  • gr-yaris-clubsport-recaro.jpg
  • gr-yaris-auspuffanlage.jpg

tompeter

Abarth-Profi

  • »tompeter« ist männlich

Beiträge: 540

Dabei seit: 14. Dezember 2019

Aktivitätspunkte: 2765

Danksagungen: 234

  • Nachricht senden

230

Donnerstag, 15. Juli 2021, 21:55

Das nenne ich mal einen echten, feuchten Männertraum.

Brutale Optik, wirklich wie in der ersten Reihe beim Rallyecross....und dann mit Plakette ...herrlich...


Aber presilich im Volltrimm dann wirklich wieder was für den echten Liebhaber, nicht fürs Volk, so wie der Serien GR.

Mein Auto: Abarth 595, 145 PS, Campovolo, 7" Navi mit Android Auto, NSW, LS ETON POW 172.2 vorne, Endstufe i-soamp 4DS, Audio System CO 165 hinten Türen und Seitenteile hinten gedämmt, Scheiben getönt 85%, Ulter Edelstahl-Endtopf,Abarth-Schriftzug innen/ außen "nachgerüstet", Schaltsack- und Schaltknauf ersetzt, Chromringe um die Lüftungsschalter eingesetz, Kennzeichen mit Klettband befestigt



lupi

Abarth-Profi

  • »lupi« ist männlich

Beiträge: 530

Dabei seit: 5. September 2013

Wohnort: Palatina

Aktivitätspunkte: 2810

Danksagungen: 129

  • Nachricht senden

231

Dienstag, 20. Juli 2021, 09:48

ultimative GR Yaris
... gähn ! der x-te Yaris GR Umbau.

Wo liegt beim Ausräumen und Teile dranschrauben bitte schön die innovative Leistung,
insbesondere vor dem Hintergrund ein Rallye Homologationsmodell auf Rennstrecke zu optimieren ... um dort dann von ollen E36 M3 gebügelt zu werden ;)

Mein Abarth 500: macht gute Laune ... !


Es haben sich bereits 2 registrierte Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

Yoshi (20.07.2021), MiniCooper (20.07.2021)

Legende:

Forum enthält keine neuen Beiträge
Forum enthält neue Beiträge
Forum ist geschlossen
Forum ist ein externer Link

Anzeigen

Diese Werbung wird für Abarth-Forum.de Mitglieder nicht angezeigt, wenn Sie angemeldet sind!