Autohaus Renck-Weindel KG

tompeter

Abarth-Schrauber

  • »tompeter« ist männlich

Beiträge: 305

Dabei seit: 14. Dezember 2019

Aktivitätspunkte: 1560

Danksagungen: 103

  • Nachricht senden

101

Montag, 27. Juli 2020, 20:03

Wird nicht angezeigt, wenn Sie angemeldet sind!

@Giftzwerg70

Ich kann deine Entscheidung aufgrund deiner Nutzungscharakteristik 100% nachvollziehen.

Zudem ist der Fiesta ST ein wirklich spitzer Pfeil im Köcher.

Gruß aus der Nachbarschaft
Thomas

Mein Auto: Abarth 595, 145 PS, Campovolo, 7" Navi mit Android Auto, NSW, LS ETON POW 172.2 vorne, Enstufe i-soamp 4DS, Türen gedämmt, Abarth-Schriftzug innen/ außen "nachgerüstet", Schaltsack- und Schaltknauf ersetzt, Chromringe um die Lüftungsschalter eingesetz, Kennzeichen mit Klettband befestigt


Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

Giftzwerg70 (27.07.2020)

Seppo

Abarth-Meister

  • »Seppo« ist männlich

Beiträge: 1 040

Dabei seit: 20. April 2017

Wohnort: Niederbayern

Aktivitätspunkte: 5320

Danksagungen: 296

  • Nachricht senden

102

Dienstag, 28. Juli 2020, 09:43

Wäre schön, wenn du uns dann deine Eindrücke vom ST schilderst.

Du hast ja dann auch den Vergleich.

Mein Abarth 595: 595 Competizione MTA seit Juni 2017, Modena gelb, Estetico schwarz, Sabelt Stoff schwarz, Antenne in der Scheibe, Navi 7", Parksensoren, 17" Super Sport


Yoshi

Abarth-Meister

  • »Yoshi« ist männlich

Beiträge: 1 671

Dabei seit: 21. November 2015

Aktuelle Marktplatzeinträge: 1

Aktivitätspunkte: 8410

* *
-

Danksagungen: 878

  • Nachricht senden

103

Dienstag, 28. Juli 2020, 11:58

Der ST ist fahrdynamisch deutlich agiler und hat das deutlich bessere Fahrwerk ab Werk. Klang, trotz Dreizylinder, sehr gut. Torsendifferenzial ab Werk, das Teil mach richtig Laune.

Preis sehr attraktiv.
race. don't play.

Mein Auto: Abarth 595 Clubsport - Hardware: CAE Shifter, TD04 Turbolader, HJS 200 Zellen Kat in der Downpipe, HRE Performance Krümmer, Biposto Carbon Intake, G-Tech Differenzial, G-Tech Einmassenschwungrad, verstärkte Kupplung von G-Tech, Bonalume Schubumluftventil, Mazza Engineering Ladedruckregelventil, TBF Kurbelwellengehäuseentlüftung, Bosch Zündspulen, 123er Bosch Einspritzdüsen, G-Tech Hochleistungszündkerzen, Prometeo Ölwanne, G-Tech 270 Abgasanlage, Wagner Tuning Ladeluftkühler, Brembo GT Bremssättel, G-Tech Stahlflexleitungen, HP2000 Bremsbeläge vo. & hi., Sparco Assetto Gara 7x17, OMP Querstreben oben und unten, DNA Racing Stabilisatoren, DNA Racing Koppelstangen, DNA Racing Karroseriestreben, Wiechers Überrollbügel, Powerflex Black Series Lager rund herum, Recaro Sportster, KW Competition Fahrwerk - Software: Mazza Engineering mit 360NM.


Es haben sich bereits 2 registrierte Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

Giftzwerg70 (28.07.2020), tompeter (29.07.2020)

egu#633

Abarth-Professor

  • »egu#633« ist männlich

Beiträge: 2 465

Dabei seit: 30. Juli 2017

Wohnort: CH / AG

Aktivitätspunkte: 12635

Danksagungen: 1405

  • Nachricht senden

104

Sonntag, 13. September 2020, 16:31

Toyotas GR Yaris auf die Spitze treiben


Erste Auslieferungen in Japan erfolgt...
und schon gibt es neue Projekte von Rocket Bunny...


gefunden bei speedhunters.com

Grüsse - Dani
»egu#633« hat folgende Bilder angehängt:
  • gr_rocket bunny (1).jpg
  • gr_rocket bunny (2).jpg
  • gr_rocket bunny (4).jpg
  • gr_rocket bunny (5).jpg

egu#633

Abarth-Professor

  • »egu#633« ist männlich

Beiträge: 2 465

Dabei seit: 30. Juli 2017

Wohnort: CH / AG

Aktivitätspunkte: 12635

Danksagungen: 1405

  • Nachricht senden

105

Freitag, 16. Oktober 2020, 16:42

Power-Zwerg mit noch mehr Grrrrrrrrrrrrrrr

Mit dem GR Yaris hat Toyota einen extrem kräftigen Kleinwagen im Modellprogramm. Jetzt scheuchen Toyota-Testfahrer einen noch extremer hergerichteten Yaris über die Nordschleife. Kommt da eine noch heißere Version?

Neben allen Anstrengungen rund um alternative Antriebe behält Toyota offensichtlich auch die angekündigte Sport-Offensive fest im Auge. Ein noch heißerer Yaris wäre zwar nicht vernünftig, aber absolut begehrenswert. Was die Japaner da wirklich testen, muss sich allerdings noch zeigen.

Quelle: am&s


Grüsse - Dani

»egu#633« hat folgende Bilder angehängt:
  • Toyota-Yaris-GR-Extremversion (1).jpg
  • Toyota-Yaris-GR-Extremversion (2).jpg
  • Toyota-Yaris-GR-Extremversion (3).jpg
  • Toyota-Yaris-GR-Extremversion (4).jpg

Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

Tremonia (18.10.2020)

Legende:

Forum enthält keine neuen Beiträge
Forum enthält neue Beiträge
Forum ist geschlossen
Forum ist ein externer Link

Anzeigen

Diese Werbung wird für Abarth-Forum.de Mitglieder nicht angezeigt, wenn Sie angemeldet sind!