Puschi

Mitglied

Beiträge: 5

Dabei seit: 14. September 2020

Aktivitätspunkte: 30

Danksagungen: 2

  • Nachricht senden

1

Samstag, 3. April 2021, 15:31

Worauf beim Gebrauchtwagenkauf achten?

Wird nicht angezeigt, wenn Sie angemeldet sind!

Hallo ihr Lieben:)

Wir wollen uns den Traum von einem Abarth erfüllen und haben bald unsere erste Besichtigung eines Gebrauchten (von Privat).
Der Wagen ist Baujahr 2019, hat 25.000km auf der Uhr und eine Tuning - Box verbaut mit der Leistungssteigerung von 40PS. Des weiteren Spurplatten mit 20/30mm (ABE ist vorhanden aber TÜV Eintragung müssten wir noch machen lassen). Die Erste Wartung wurde bei 15k durchgeführt.

Auf was sollten wir achten? Der Wagen hätte noch eine Restgarantie von 6 Monaten und ich würde deswegen die Box auch gerne entfernen wollen.

Grüße und vielen Dank :)

Mein Abarth Grande Punto:


egu#633

Abarth-Professor

  • »egu#633« ist männlich

Beiträge: 2 735

Dabei seit: 30. Juli 2017

Wohnort: CH / AG

Aktivitätspunkte: 14075

Danksagungen: 1589

  • Nachricht senden

2

Samstag, 3. April 2021, 16:05

Hallo Puschi

Hast du einen Link zum Fahrzeug?
Um welches Modell / Typ handelt es sich?

Tuning - Box plus 40 PS und die nicht eingetragenen Spurplatten machen mich etwas stutzig.
Auf 2. Wartung würde ich auch noch bestehen.
Preisvorstellungen?

Aus der Ferne schwierig, mach dir mal einen ersten Eindruck vom Fahrzeug und Verkäufer.
Eine Nacht darüber schlafen und vergleichen. 4 Augen sehen mehr als 2 (nimm einen Kollegen mit).

Grüsse - Dani

redtshirt

Abarth-Profi

  • »redtshirt« ist männlich

Beiträge: 557

Dabei seit: 24. August 2016

Aktivitätspunkte: 2875

Danksagungen: 308

  • Nachricht senden

3

Samstag, 3. April 2021, 16:51

lass es.
Bei einer ABE bracuht es keinen TüV.
eine Tuningbox würde mich mehr als abschrecken.

Mein Abarth 595: Abarth 595 Comp.; ALFA ROMEO Giulietta; Subaru Impreza; 147 GTA


Kai-Oliver

Abarth-Fahrer

  • »Kai-Oliver« ist männlich

Beiträge: 176

Dabei seit: 8. Februar 2020

Aktivitätspunkte: 950

L E O
-
N * * * *

Danksagungen: 46

  • Nachricht senden

4

Samstag, 3. April 2021, 16:52

Spurplatten ohne Eintrag, Tuning-Box sicherlich auch....Da könnten noch einige Eastereggs versteckt sein..
- Die Spurplatten haben zwar meistens TÜV-Gutachten. Ob die auf deinem Fahrzeug aber eingetragen wird kann man nicht pauschal sagen. Da spielen die Reifen-Felgenkombination und das Fahrwerk eine Rolle....

-Es gibt Boxen die TÜV-fähig und empfehlenswert sind (G-Tech zB).
Die Pauschalaussage "+40PS" lässt aber eher den Schluss einer nicht legalen Box zu, die mit solch vollmundigen Aussagen beworben wird. Die eine oder andere Box aus solchen Quellen hat sich schon als regelrechter Motorenkiller herausgestellt.

Ich wäre da sehr vorsichtig und würde mir den von einem Fachmann ansehen lassen.
Ansonsten:
- Reifenablauf ansehen. (Spur!)
- Kupplung testen
-AGA prüfen ob alles legal und i.O. ist . Bei einer RM die Funktion der Klappe prüfen.
-Wartung eingetragen?
- Allgemein Zustand von Fahrzeug und Fahrer betrachten....sagt manchmal sehr viel aus 8)

Gruß
Kai-Oliver
Ein Leben ohne Abarth ist möglich, aber völlig spaßlos..... :top:

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Kai-Oliver« (3. April 2021, 17:01)

Mein Auto: Abarth 595 Custom, ....."Sondermodell Vi*gra", klein, blau, hart und potent :-D. 17" Abarth Trofeo mit Pirelli PZeroNero und 16" Dezent-Winterräder; BMC Luftfilter; Forge Ansaugschlauch,Corsa-Paket; AC-Short Shifter, J&M Plakete , Climair-Sonnenschutz, ODB-BT-Link, Ulter V2, Brembo gelocht v/h, ....das richtige Auto für alte Säcke :-)


Jochen w

Abarth-Fahrer

  • »Jochen w« ist männlich

Beiträge: 99

Dabei seit: 26. Januar 2020

Wohnort: 31535 Neustadt

Aktivitätspunkte: 505

Danksagungen: 55

  • Nachricht senden

5

Samstag, 3. April 2021, 17:19

Je „billiger“ das verbaute Tuning desto weg die Finger :whistling:
Bis denne

Jochen

Mein Abarth 595: Fiat 500, Sondermodell Ben Johnson, mit slowenischem Blechbläserensemble


Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

Kai-Oliver (03.04.2021)

Yoshi

Abarth-Meister

  • »Yoshi« ist männlich

Beiträge: 1 790

Dabei seit: 21. November 2015

Aktivitätspunkte: 9180

* *
-

Danksagungen: 929

  • Nachricht senden

6

Samstag, 3. April 2021, 17:45

Aus keinem Abarth lasse sich mittels TuningBox 40PS erzielen. Selbst mit reiner Software gelangt man da nicht heran, dazu sind schon weitere Maßnahmen erforderlich!
race. don't play.

Mein Auto: Golf GTI VII Clubsport, HG-Motorsport EGO-X, HG-Motorsport Downpipe, HG-Motorsport Inlet und Outlet, HG-Motorsport Ladeluftkühler, Eventuri Carbon Intake, Recaro Schalensitze, Stahlflexleitungen, DCC Fahrwerk. 421PS, 600NM.


  • »Martin Huber« ist männlich

Beiträge: 35

Dabei seit: 17. September 2020

Wohnort: Büsingen

Aktivitätspunkte: 190

-- B UE S
-
* *

Danksagungen: 23

  • Nachricht senden

7

Samstag, 3. April 2021, 18:49

Hallo,
anschauen ja, aber blos nicht gleich zuschlagen !!! Bj. 2019 mit 25.000km findet sich überall was Ähnliches. Mobile, Autoscout....... Gib das mal als Suchkriterium ein.

Ein paar mehr anschauen lohn sich und Du bekommst schnell einen Blick dafür. ( Meine Meinung: Tuninbox und nicht eingetragen würd ich sein lassen )

Ich würde auch eher auf ungetunt und unverbastelt gehen, kannst Du später immer noch selber machen nach Deinen Wünschen.
O.K. widerspricht sich mit dem oberen Satz. Aber guck doch z.B. einfach mal beim Forum im Marktplatz ;)
Steht auch grade einer, alles eingetragen und sicher kein Schrott.( bekannter Tuner der sogar TÜV Garantie gibt )

Du wirst was passendes finden und sicher Spass haben !!
Gruss
Martin

Mein Abarth 595C: Competizione Asfalto Grau Matt, Sabelt, OZ HLT4 mit Spurplatten, Windabeiser, Scheibentönung, Scheibenkeil rot, Pogea Stage 1, Pogea RM 114


Ricki

Abarth-Fahrer

  • »Ricki« ist männlich

Beiträge: 107

Dabei seit: 15. September 2020

Wohnort: Vetschau/Spreewald

Aktivitätspunkte: 545

Danksagungen: 21

  • Nachricht senden

8

Dienstag, 6. April 2021, 08:39

Mach mit dem Verkäufer eine Peobefahrt lass ihn fahren an seinem Fahrstil kann man schon viel erkennen wie er mit dem Fahrzeug umgegangen ist Spurplatten und Box kann man ja ausbauen.

Mein Abarth 595: Abarth 595 Turismo Garrett GT 1446 165 Pferdchen!


Puschi

Mitglied

Beiträge: 5

Dabei seit: 14. September 2020

Aktivitätspunkte: 30

Danksagungen: 2

  • Nachricht senden

9

Dienstag, 6. April 2021, 18:17

Danke für eure vielen Antworten:) Die Probefahrt hat mega viel Spaß gemacht und der VK war ein absoluter Abarth Fachmann. Er hatte davor bereits 6 Abarths unter anderem auch den Tributo Ferrari. Das Fahrzeug war bis auf einen kleinen optischen Mangel in Top Zustand! Für den Preis/Zustand werde ich das entsprechende Model nicht so schnell wiederfinden. Wollte heute zusagen aber leider verkauft. Bin erstmal am Wunden lecken... das Leben und die Suche geht natürlich weiter.

Mein Abarth Grande Punto:


Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

Pistazie (06.04.2021)

Ricki

Abarth-Fahrer

  • »Ricki« ist männlich

Beiträge: 107

Dabei seit: 15. September 2020

Wohnort: Vetschau/Spreewald

Aktivitätspunkte: 545

Danksagungen: 21

  • Nachricht senden

10

Mittwoch, 7. April 2021, 08:57

Das ist Schade, vielleicht findest du noch einen anderen Abarth.

Mein Abarth 595: Abarth 595 Turismo Garrett GT 1446 165 Pferdchen!


Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

Puschi (07.04.2021)


Legende:

Forum enthält keine neuen Beiträge
Forum enthält neue Beiträge
Forum ist geschlossen
Forum ist ein externer Link

Anzeigen

Diese Werbung wird für Abarth-Forum.de Mitglieder nicht angezeigt, wenn Sie angemeldet sind!