Augustin Group

Beiträge: 1

Dabei seit: 17. August 2020

Aktivitätspunkte: 10

  • Nachricht senden

1

Donnerstag, 10. September 2020, 07:53

Beats Subwoofer unter dem Sabeltsitz nicht anschließbar - 3 auf 4 Kabel

Wird nicht angezeigt, wenn Sie angemeldet sind!

Einen wunderschönen guten Morgen,
ich habe für meinen Abarth 595 Turismo Bj. 2017 ein Beats Soundsystem gebraucht gekauft und bin prinzipiell damit sehr zufrieden.
Mein Problem ist allerdings, dass ich einen Subwoofer mit einem Stecker hatte, welcher nicht zu dem Stecker unter meinem Sabeltsitz passt. Dann habe ich versucht die Stecker zu Entfernen und nur die Kabel zu Verbinden. Ihr könnt das im Anhang relativ gut sehen. Ich weiß, dass Lüsterklemmen nicht optimal dafür sind, allerdings reichen sie zum Testen.
Danach musste ich feststellen, dass ich drei Kabel unter dem Sitz und vier Kabel am Subwoofer habe?!
Vier Kabel ergeben schon Sinn, aber warum sind unter meinem Sabeltsitz nur drei Kabel? Dennoch habe ich den Subwoofer in allen möglichen Kombinationen angeschlossen und die Zündung jedes Mal angemacht. Gelegentlich hatte ich dann auch ein sehr leises komisches Geräusch vom Subwoofer, wobei er hoffentlich nicht kaputt gegangen ist.
Weiß jemand, wie ich den Subwoofer angeschlossen bekomme?

Mein Problem ist wahrscheinlich, dass das Soundsystem nicht für mein 2017er Baujahr geeignet ist.
Die Lautsprecher an den Türen haben sich anschließen lassen und klingen auch gut. Das Problem dort ist, dass gefühlt der Lautsprecher an der Fahrertür etwas mehr Bass hat (die Lautstärke ist gleich). Woran kann das liegen? Wäre der Stecker nicht richtig gesteckt, dann müsste doch auch die Lautstärke leiser sein oder rauschen?

Ein weiteres Problem war, dass die Löcher von den Lautsprechern nicht zu den originalen passten (Bohren war nötig - wollte ich nicht, weshalb ich mit einer Schraube und viel Klebeband gearbeitet habe).
Das mit dem Subwoofer ist mir sehr wichtig! Weiß jemand, wie ich den anschließe???

Gibt es Alternativen (unter dem Sitz) von anderen Herstellern, welche auf die drei Kabel passen?


Meine abschließende Frage ist, ob jemand weiß, wie viel Alubutyl ich für beide Türen brauche, wie schwer das ist und ob sich das lohnt?

Mit freundlichen Grüßen
Marius
»marry_abarth_595« hat folgende Bilder angehängt:
  • IMG-20200817-WA0008.jpg
  • IMG-20200817-WA0010.jpg

Mein Abarth 595:


Speedy Gonzales

Abarth-Schrauber

  • »Speedy Gonzales« ist männlich

Beiträge: 367

Dabei seit: 9. Mai 2019

Wohnort: Bayern

Aktivitätspunkte: 1865

Danksagungen: 104

  • Nachricht senden

2

Donnerstag, 10. September 2020, 09:25

Hallo,
erst ein mal Herzlich Willkommen im Forum. Ich vversuche mal ob ich ein klein wenig weiterhelfen kann.
Beim Abarth hab ich mich damit noch nicht gross beschäftigt aber die Grundlagen bleiben ja überall die selben.

Zum Testen ist so eine Lüsterklemme schon vertrettbar :D Zur finalen Montage dann aber ordentlich verbinden.

Das Beatssystem hat im Subwoofer einen Doppelschwingspulen Lautsprecher, so das pro Spule je + und - Vorhanden sind.
Den Subwoofer aus dem (Infinity ?? ) System des Vorgängers kenne ich nicht.. Solltest du den noch haben, mach doch einfach mal auf und schau was drin ist.

Wenn das auch ein Doppelschwingspuler ist, kann auch sein das vom Amp kommendes Massekabel gemeinsam gefasst ist. müsste dann aber intern am Lautsprecher aufgesplittet sein. Ansonsten machen 3 kabel keinen Sinn.

Ohne Schaltplan oder die Kabel zum Amp zu verfolgen ist das nur Raten und Testen, Im Schlimmsten Fall beschädigst du die Endstufe was Schade wäre.


Der fehlende Bass auf der Türe könnte einfach nur ein Verpolter Lautsprecher sein.
Der läuft auch mit Minus am Plus, nur eben andersrum. Vorstellen kann man sich das mit einer Schale Wasser...

Bringst du das Wasser darin von beiden Seiten in Wellenbewegung, laufen diese Wellen aufeinander zu und knallen Mittig aufeinander.
Würdest du die Schale jetzt aber nur Schwenken, läuft die Welle jeweils von Links nach Rechts.

Quasi das selbe Prinzip wie wenn du einen Lautsprecher Pumpen und den anderen zeitgleich Saugen lässt. Membran Bewegung rein oder raus... :party:

Weiters kann auch einfach nur der Druck Flöten gehen.. Undichtigkeit des Gehäuses (Türe)

Das A und das O ist ein Dichter Massiver Einbau des Treibers. Das Du nicht Bohren möchtest kann ich gut Nachvollziehen.. Da könnte man einen Adapterring
aus Holz zusägen oder den Lautsprecher neu Bohren sofern machbar.. ( kenne das Lochmass micht )

Einkleben geht auch oder anspachteln.. Aber Klebeband wird nicht lange halten. Da ist Bewegung am Korb.

Beim Alubutyl ist es die Frage wie weit du gehen möchtest und inwiefern das für die Orginaltröten noch Sinnvoll ist.

In der Regel wird Gedämpft und Gedämmt. Das Alubutyl am Aussenblech und Innenblech verklebt und eben um den Lautsprecher, das Blech möglichst Steif gemacht.
Am Innenblech damit die Löcher verschlossen.. Alubutyl bekommt man in zig Varianten und Preisklassen und dementsprechend auch Gewichten.

Das Flächengewicht reicht von 2 bis 6 Kg pro Quadratmeter.

Ausrecichend und dabei Günstig ist das Butyl von Reckhorn. Das Alu ist dabei recht dünn und das Butyl dicker, entsprechend etwas Schwerer aber günstig und
Ausreichend..
Wieviel qm man braucht kann ich so nicht sagen, würde aber 1-2 Rollen einplanen.. muss ja nicht überall kleben..
Hauptsache die Grossen Blechflächen Schwingen nicht auf.

Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von »Speedy Gonzales« (10. September 2020, 09:33)

Mein Abarth 595: Gelber Compe , Carbon Sabbelt , Xenon , 7 Zoll , Beats Audio , ... , Powerflex Blau an Vorderachse -Hinterachse - Stabilisator , Powerflex Gelb in Drehmomentstrebe , OZ Alleggerita 7x17 et 30 , 205/40 Nankang Ns-2r , HP3 Stahlflex , HRE Performance Abgaskrümmer , HRE 1446BW Turbo , HRE 200 Zellen Downpipe76m , HRE 70mm Individual Abgasanlage , HRE Tensor Race Ansaugkit , HRE Upgrade Ansaugbrücke , Stärkere Ventilfedern , HRE Ladeluftkühler by ATM , Upgrade Injektoren , Softwareupdate , Black Smoke Seitenblinker .... Work in process ....


Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

marry_abarth_595 (10.09.2020)

verso1702

Abarth-Profi

  • »verso1702« ist männlich

Beiträge: 466

Dabei seit: 16. Januar 2018

Wohnort: Mettmann

Aktivitätspunkte: 2390

Danksagungen: 128

  • Nachricht senden

3

Donnerstag, 10. September 2020, 09:54

wie Speedy G. das sagt:
"

Zitat

Ohne Schaltplan oder die Kabel zum Amp zu verfolgen ist das nur Raten und Testen, Im Schlimmsten Fall beschädigst du die Endstufe was Schade wäre.
"
Ich vermute der Beats hat einen Hochpegeleingang jedenfalls passt das so nicht ;)

Mein Abarth 595: COMPETIZIONE Serie 4 ,handgeschaltet,20mm HR Spurplatten hinten ,vorne 15mm ,Schaltwegverkürzung 4Tech


Speedy Gonzales

Abarth-Schrauber

  • »Speedy Gonzales« ist männlich

Beiträge: 367

Dabei seit: 9. Mai 2019

Wohnort: Bayern

Aktivitätspunkte: 1865

Danksagungen: 104

  • Nachricht senden

4

Donnerstag, 10. September 2020, 09:58

wie Speedy G. das sagt:
"

Zitat

Ohne Schaltplan oder die Kabel zum Amp zu verfolgen ist das nur Raten und Testen, Im Schlimmsten Fall beschädigst du die Endstufe was Schade wäre.
"
Ich vermute der Beats hat einen Hochpegeleingang jedenfalls passt das so nicht ;)


2x2 Omas

Mein Abarth 595: Gelber Compe , Carbon Sabbelt , Xenon , 7 Zoll , Beats Audio , ... , Powerflex Blau an Vorderachse -Hinterachse - Stabilisator , Powerflex Gelb in Drehmomentstrebe , OZ Alleggerita 7x17 et 30 , 205/40 Nankang Ns-2r , HP3 Stahlflex , HRE Performance Abgaskrümmer , HRE 1446BW Turbo , HRE 200 Zellen Downpipe76m , HRE 70mm Individual Abgasanlage , HRE Tensor Race Ansaugkit , HRE Upgrade Ansaugbrücke , Stärkere Ventilfedern , HRE Ladeluftkühler by ATM , Upgrade Injektoren , Softwareupdate , Black Smoke Seitenblinker .... Work in process ....


Jürgenw

Abarth-Fan

  • »Jürgenw« ist männlich

Beiträge: 55

Dabei seit: 7. Juni 2017

Wohnort: Herxheim

Aktivitätspunkte: 300

S UE W
-
A * * *

Danksagungen: 12

  • Nachricht senden

5

Dienstag, 15. September 2020, 05:55

Also ich habe ca. 1,5 Rollen Alubuthyl für meinen Abarth gebraucht....
Dabei wurden die Türen, die seitenteile hinten und auch die Heckklappe gedämmt und ich habe nur 2mm Alubuthyl verwendet.
In Verbindung mit 4 Zweiweg Systemen, einer I-sotec Plug and Play Endstufe und einem Subwoofer von MB Quart im Kofferraum ist sehr gut und ich bin sehr zufrieden mit dem Klang, wobei ich eigentlich mehr der Auspuffanlage von Akrapovich lausche..... :D :D :D

Mein Abarth 695: Abarth 695 Rivale, Xenon, PDC und ein paar zusätzliche Extras... Peugeot Traveller 180 HDI EATS8 Allure in Vollausstattung


Secespita

Abarth-Fahrer

  • »Secespita« ist männlich

Beiträge: 118

Dabei seit: 6. Februar 2016

Wohnort: Iggelbach

Aktivitätspunkte: 620

D UE W
-
* * * * *

Danksagungen: 21

  • Nachricht senden

6

Dienstag, 15. September 2020, 08:50

Moin,
Hast du schon einmal die beiden braun/weißen Kabel zusammen angeschlossen? oder immer 1 freigelassen?
Zum testen was am Kabel ankommt kannst du auch einfach einen einfachen kleinen Lautsprecher nehmen, den die Vermutung das 2 mal - zusammengefasst ist müsste stimmen.
Im Fußraum rechts beim Beifahrer ist soweit ich es in Erinnerung habe ein Stecker/weiche der mit den Lautsprechern zu tun hat, da könntest du auch die Zuteilung finden, was plus und minus bei deinen Kabeln ist.

Zur Montage der Lautsprecher in der Tür gibt es passende Adapterringe für ein Appel und nen Ei :D
Falls du auch Lautsprecher hinten tauschen möchtest passen die Adapterringe von Tipo/Bravo.
Das ganze bezieht sich auf 160er Lautsprecher.
Das dämmen würde ich auf jeden Fall machen, und was schon mein Vorredner empfohlen hat kann ich nur bestätigen 2mm langen.

Ich selber habe mein Verstärker und Subwoofer in die Reserveradmulde gepackt. Da hat man keine Problem im Fußraum mit Verkabelung .

Grüße

Oliver

Mein Abarth 595: Competizione 180 PS, officinarot, Sabelt Rennsportsitze, Xenon, Bremsättel in rot, 15er Spurplatten rundum, MM Trackday


Ähnliche Themen

Legende:

Forum enthält keine neuen Beiträge
Forum enthält neue Beiträge
Forum ist geschlossen
Forum ist ein externer Link

Anzeigen

Diese Werbung wird für Abarth-Forum.de Mitglieder nicht angezeigt, wenn Sie angemeldet sind!