niinush

Mitglied

Beiträge: 2

Dabei seit: 20. Juni 2019

Aktivitätspunkte: 15

  • Nachricht senden

1

Donnerstag, 20. Juni 2019, 07:28

Hilfe! Riesen Problem! Weiss Nicht Was Machen! Abarth 500!

Wird nicht angezeigt, wenn Sie angemeldet sind!

Hallo Liebe Community

Ich habe ein Riesen Problem.

Bei meinem Abarth 500 habe ich den einzigen Schlüssel den ich hatte verloren und hatte auch nie eine Schlüsselcodekarte. Nun habe ich beide dinge nachbestellt bei einem Abarthhändler! beides zusammen ca. 320 Euro...

Als mir jemand aus der Werkstatt die Sachen in die Hand drückte wurde ich darauf hingewiesen dass ich den Schlüssel noch Programmieren lassen muss. Super.. ich habe nur den neuen Schlüssel sonst keinen... mein Auto ist Offen (zum glück)... trotzdem werde ich jetzt wegen der Wegfahrsperre nicht wegkommen. abschleppen würde viel zu teuer werden...

gibt es eine möglichkeit für einen notstart? oder kann ich den schlüssel auch selber programmieren?

Leider wurde ich von niemandem vor der bestellung darauf hingewiesen.. als ich gesagt hab das ich keine schlüssel hab haben sie mich dumm angeguckt und gemeint ja dann musste abschleppen...

hilfe... :S

Mein Abarth 500:


Yoshi

Abarth-Meister

  • »Yoshi« ist männlich

Beiträge: 1 639

Dabei seit: 21. November 2015

Aktuelle Marktplatzeinträge: 2

Aktivitätspunkte: 8245

* *
-

Danksagungen: 861

  • Nachricht senden

2

Donnerstag, 20. Juni 2019, 08:40

Das ist leider korrekt. Die Schlüssel müssen auf die Wegfahrsperre codiert werden. Du wirst nicht darum herum kommen, den Abarth zum Händler schleppen zu lassen.

Es kann leider auch nur ein Händler von Abarth nach meinem Wissensstand.
race. don't play.

Mein Auto: Abarth 595 Clubsport - Hardware: CAE Shifter, TD04 Turbolader, HJS 200 Zellen Kat in der Downpipe, HRE Performance Krümmer, Biposto Carbon Intake, G-Tech Differenzial, G-Tech Einmassenschwungrad, verstärkte Kupplung von G-Tech, Bonalume Schubumluftventil, Mazza Engineering Ladedruckregelventil, TBF Kurbelwellengehäuseentlüftung, Bosch Zündspulen, 123er Bosch Einspritzdüsen, G-Tech Hochleistungszündkerzen, Prometeo Ölwanne, G-Tech 270 Abgasanlage, Wagner Tuning Ladeluftkühler, Brembo GT Bremssättel, G-Tech Stahlflexleitungen, HP2000 Bremsbeläge vo. & hi., Sparco Assetto Gara 7x17, OMP Querstreben oben und unten, DNA Racing Stabilisatoren, DNA Racing Koppelstangen, DNA Racing Karroseriestreben, Wiechers Überrollbügel, Powerflex Black Series Lager rund herum, Recaro Sportster, KW Competition Fahrwerk - Software: Mazza Engineering mit 360NM.


Es haben sich bereits 2 registrierte Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

tunwirs (20.06.2019), MartiniRacingAbarth (20.06.2019)

egu#633

Abarth-Professor

  • »egu#633« ist männlich

Beiträge: 2 393

Dabei seit: 30. Juli 2017

Wohnort: CH / AG

Aktivitätspunkte: 12260

Danksagungen: 1372

  • Nachricht senden

3

Donnerstag, 20. Juni 2019, 11:42

Hallo

Hoffe du hast dir gleich zwei Schlüssel besorgt - der Händler muss via Abarthwerk die Schlüssel neu anlernen.
Dabei dürften nochmals Kosten auf dich zukommen, leider. (Hatten das Problem mal bei einem Seat - Kosten der Onlineverbindung und Anlernung von ca. Fr. 150.—)

Viel Erfolg und weiterhin gute Fahrt :top:


Warum nur ein Schlüssel und ohne Code- Karte??


Grüsse - Dani

Schlaumeier

Abarth-Fan

Beiträge: 59

Dabei seit: 27. August 2018

Aktivitätspunkte: 295

Danksagungen: 19

  • Nachricht senden

4

Donnerstag, 20. Juni 2019, 19:18

Falsch.Kann jeder FCA Händler programmieren.

Mein Auto:


Tom!

Abarth-Meister

  • »Tom!« ist männlich

Beiträge: 1 251

Dabei seit: 24. Juli 2013

Wohnort: Rastatt

Aktivitätspunkte: 6335

Danksagungen: 805

  • Nachricht senden

5

Freitag, 21. Juni 2019, 00:38

Hallo niinush,

du hast einen Abarth, mit einem Schlüssel der nicht mehr da ist :huh: , und einem scheinbar nicht vorhandenen Zweitschlüsssel :pfeifen: nebst ebenso nicht vorhandener Schlüsselcodekarte :ungeduldig: . und das betroffene Rennsemmelchen ist "zum Glück" auch zufällig noch offen... keine Ahnung, warum ich schon wieder nach dem Sack mit Bärenknochen Ausschau halte :?: ...

Auch wenn es in aller Eile unzumutbar erscheinen mag, dich im Detail vorzustellen - ein wenig mehr Details wären doch schon ganz nett:
  • Hast du deinen Abarth neu oder gebraucht beim Abarth-Vertragshändler geleast bzw. erstanden, oder von privat gekauft?
  • Wie alt ist dein Rennsemmelchen zur Zeit?
  • Wie sicher bist du dir, weder Zweitschlüssel noch Schlüsselcodekarte zu besitzen und warum? Weißt du in etwa, wonach du wenn/dann suchst?
  • Wo steht das Auto derzeit (Beschreibung, keine Details) und wieso wurde es nicht abgeschlossen, bevor du den Schlüssel verloren hast?
  • Wie sicher bist du dir überhaupt, den Schlüssel "verloren" zu haben?
Wenn du das Auto vom Vertragshändler übernommen hast, hat er dir normalerweise die zwei Schlüssel und die Schlüsselcodekarte (und noch eine fürs Radio) übergeben. In den Unterlagen muss sich auch ein Übergabeprotokoll befinden, da sind die einzelnen übergebenen Schlüssel/Dokumente erwähnt. Der Händler hat ggf. noch eine Kopie davon. Dann bist du sicher, daß du ihn bekommen hast. Damit bei der Suche daheim nichts schief geht... Der Zweitschlüssel unterscheidet sich stark vom stylischen Erstschlüssel, kein Klappmechanismus, kein Design-Gehäuse, keine Fernentriegelung - schlicht ein stehender Standard-Autoschlüssel in schwarzem Kunststoffüberzug.
Wenn dein Auto noch in der Garantie sein sollte, hast du meiner Meinung nach vielleicht auch noch die Abarth-Mobilitätsgarantie am Start... damit könnte sich dein Abschlepp-Problem in Wohlgefallen auflösen.
Wenn du den Schlüssel tatsächlich verloren hast, oder ihn dir jemand gemopst haben sollte... bist du sicher das neu angelernte Schlüssel dann das richtige für dich und dein Auto sind? Ich würde vom Händler auf alle Fälle Erst- und Zweitschlüssel mit komplett neuem Wegfahrsperren-Code verlangen, sonst könnte im Fall des Wiederfindens der Finder auch ohne dein Einverständnis dein Auto öffnen und ggf. fahren.

Grüße,

Tom!

P.S.: ADAC wäre ggf. auch eine Option, allerdings solltest du dann erst Mitglied werden, um danach deine Schlüssel verloren zu haben... ;)

Mein Abarth 595: Emi, Straciatella-weiß (zumindest um die Nase herum...) // gewandet in edler Lackversiegelung aus zweierlei Komponenten...Regenbrille von Ombrello...königlich bestuhlt... Stutzen von KW (Variante3)... Radwerk von OZ, ummantelt von einem Hauch Michelin... renovierte Kühltränke nebst Stalloptimierung mit Boxen für weitere 55 Zwerg-Rennponys aus dem Hause G-Tech ...Zahn-Implantate & -Stocher aus gleichem Hause ...sangesgestärkt durch Focal-coaching und das Rockford-Fosgate Trio ...sinnesgestärkt dank Simoni Racing!


Schlaumeier

Abarth-Fan

Beiträge: 59

Dabei seit: 27. August 2018

Aktivitätspunkte: 295

Danksagungen: 19

  • Nachricht senden

6

Freitag, 21. Juni 2019, 06:36

Hallo Tom. Interessante Aspekte! Zumindest safe was das Fahren mit den beiden original Schlüssel betrifft ist er.Nach dem Anlernen der neuen sind die alten nur noch zum Öffnen zu gebrauchen.Starten kannst mit den nie mehr. Grüße Günther

Mein Auto:


Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

Tom! (21.06.2019)

Tom!

Abarth-Meister

  • »Tom!« ist männlich

Beiträge: 1 251

Dabei seit: 24. Juli 2013

Wohnort: Rastatt

Aktivitätspunkte: 6335

Danksagungen: 805

  • Nachricht senden

7

Freitag, 21. Juni 2019, 06:56

Hallo Günther,

Dann bleibt dennoch das Diebstahlrisiko aus dem Fahrzeug heraus ohne Spuren.
Im Fall der kurz im als sicher gewähnten Fahrzeug gelassenen Lederjacke, Geldbörse, Handys etc. heftig genug...
Natürlich ist das Risiko an sich minimal - aber was, wenn die Schlüssel nicht freiwillig verloren gingen?

Gruß,
Tom!

Mein Abarth 595: Emi, Straciatella-weiß (zumindest um die Nase herum...) // gewandet in edler Lackversiegelung aus zweierlei Komponenten...Regenbrille von Ombrello...königlich bestuhlt... Stutzen von KW (Variante3)... Radwerk von OZ, ummantelt von einem Hauch Michelin... renovierte Kühltränke nebst Stalloptimierung mit Boxen für weitere 55 Zwerg-Rennponys aus dem Hause G-Tech ...Zahn-Implantate & -Stocher aus gleichem Hause ...sangesgestärkt durch Focal-coaching und das Rockford-Fosgate Trio ...sinnesgestärkt dank Simoni Racing!


niinush

Mitglied

Beiträge: 2

Dabei seit: 20. Juni 2019

Aktivitätspunkte: 15

  • Nachricht senden

8

Freitag, 21. Juni 2019, 07:37

Hallo Tom und hallo Günther

Nun verloren kann man es nicht nennen. Bei einem kleinen Fest haben sich besoffene Freunde ein bisschen blöde verhalten und den Hauptschlüssel ins Feuer geworfen... Fragt nicht wieso und warum...

Habe meinen Abarth Occasion und Privat gekauft ohne 2. Schlüssel. Nun ist er schon 8 Jährig.

Steht aktuell in der Garage. Meine Frage bezieht sich mehr darauf ob ich das auto ohne abschleppdienst in eine Werkstatt bringe oder ob ein Mechaniker den Schlüssel vor Ort Codieren kann.

Habe nun ja eine neue Schlüsselkarte und neuen Schlüssel.

LG

Mein Abarth 500:


Comp_595

Abarth-Profi

  • »Comp_595« ist männlich

Beiträge: 777

Dabei seit: 25. Juni 2016

Wohnort: Luxemburg

Aktivitätspunkte: 3955

Danksagungen: 239

  • Nachricht senden

9

Freitag, 21. Juni 2019, 08:48

Wer solche Freunde hat, braucht .... den Rest erspare ich mir.

Kann man nicht vor Ort machen. Muss in die Werkstatt.

Mein Abarth 595: Competizione 595 MTA, Record grau, Kit Estetico schwarz, Sabelt Leder schwarz, OZ Ultraleggera, Navi 7", Beats


ss0n1c

Abarth-Fan

  • »ss0n1c« ist männlich

Beiträge: 50

Dabei seit: 22. Juli 2017

Aktivitätspunkte: 255

K A
-
N Z 1 9

Danksagungen: 11

  • Nachricht senden

10

Freitag, 21. Juni 2019, 09:25

Hallo,

wenn deine "Freunde" für den Schaden verantwortlich sind, dann haben diese auch dafür gerade zu stehen. Dir kann es auch egal sein was der Abschlepper kostet. Wir reden hier von einem Gesamtschaden von höchstwahrscheinlich über 1000,-€. Da würde ich nicht einmal überlegen es selber zu bezahlen.

Hast du noch den alten zerstörten Schlüssel? Evtl. ist der Transponder noch intakt

Mein Abarth 595:



Tom!

Abarth-Meister

  • »Tom!« ist männlich

Beiträge: 1 251

Dabei seit: 24. Juli 2013

Wohnort: Rastatt

Aktivitätspunkte: 6335

Danksagungen: 805

  • Nachricht senden

11

Freitag, 21. Juni 2019, 11:03

Hallo noch einmal,

Das ist ja wirklich fieses Pech...Wer was wann getan hat und warum lässt sich im Nachhinein vermutlich kaum klären.
Einen Hänger mit Winde hat‘s nicht Zufällig im Bekanntenkreis / der Nachbarschaft? Vielleicht kann die bzw. eine benachbarte Werkstatt einen leihen?

Ich drück dir die Daumen, dass die Kosten erträglich bleiben...
Tom!

P.S.: ich mag mich irren, aber einen Versuch wäre es wert... im Serviceheft sollte der Händlerstempel der Übergabe an den ersten Halter stehen, vielleicht kann man dir dort mit dem Code weiterhelfen.

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Tom!« (21. Juni 2019, 11:11)

Mein Abarth 595: Emi, Straciatella-weiß (zumindest um die Nase herum...) // gewandet in edler Lackversiegelung aus zweierlei Komponenten...Regenbrille von Ombrello...königlich bestuhlt... Stutzen von KW (Variante3)... Radwerk von OZ, ummantelt von einem Hauch Michelin... renovierte Kühltränke nebst Stalloptimierung mit Boxen für weitere 55 Zwerg-Rennponys aus dem Hause G-Tech ...Zahn-Implantate & -Stocher aus gleichem Hause ...sangesgestärkt durch Focal-coaching und das Rockford-Fosgate Trio ...sinnesgestärkt dank Simoni Racing!


Andy Abarth

Abarth-Profi

  • »Andy Abarth« ist männlich

Beiträge: 707

Dabei seit: 25. Juni 2018

Aktivitätspunkte: 3720

- V I B
-
6 9 5

Danksagungen: 320

  • Nachricht senden

12

Freitag, 21. Juni 2019, 11:10

Falls im Bekanntenkreis keiner sowas hat: Ich würde mal mit dem Händler reden wo du es programmieren lassen willst.
Und andere Kumpels suchen wenn die nichts zahlen wollen...
Gruß
Andy

Mein Abarth 695: Rivale 695 175th Anniversary Limited Edition (040/175) Limousine


juiciefreak

Abarth-Schrauber

  • »juiciefreak« ist männlich

Beiträge: 383

Dabei seit: 22. August 2018

Wohnort: Oberpfalz

Aktivitätspunkte: 1965

Danksagungen: 123

  • Nachricht senden

13

Freitag, 21. Juni 2019, 11:36

Gibts für sowas nicht ne haftpflichversicherung? :)

Mein Abarth 695: XSR Yamaha Edition +Zemco-Tempomat +Bonalumne BOV variabel +10mm Distanzen Typ2 von SCC in schwarz rundum +smoked Seitenblinker +305mm Brembo an der VA -Rücksitzbank +HRE Software +HRE Krümmer Isoliert +HRE 1446BW Isoliert +HRE Downpipe isoliert +HRE Abgasanlage +ATM LLK +Tensor Luftfilter +Highspark Zündspulen +langer 5.Gang


LaDaDi500

Abarth-Profi

Beiträge: 726

Aktivitätspunkte: 3600

Danksagungen: 407

  • Nachricht senden

14

Freitag, 21. Juni 2019, 11:50

Für besoffen Unsinn treiben? Wohl kaum ... LOL

Mein Abarth 500: Grau, Felgen drauf, Reifen dran, Lenkrad drin, Sitze drin, ...


Flitzei

Abarth-Schrauber

  • »Flitzei« ist männlich

Beiträge: 301

Dabei seit: 18. Februar 2019

Aktivitätspunkte: 1520

Danksagungen: 87

  • Nachricht senden

15

Freitag, 21. Juni 2019, 12:37

"du hast einen Abarth, mit einem Schlüssel der nicht mehr da ist :huh: , und einem scheinbar nicht vorhandenen Zweitschlüsssel :pfeifen: nebst ebenso nicht vorhandener Schlüsselcodekarte "

Kann bei Gebrauchten schon mal sein. Ich habe neulich ein Fiat Coupe gekauft, da war auch nur noch der braune Schlüssel dabei, die anderen zwei fehlten, Codekarte war auch nicht dabei. Könnte was damit zu tun gehabt haben, dass das Auto 7. Hand war :D. Aber gut, das hat auch praktisch nichts gekostet.

Mein Abarth 595: Nr 1, Turismo 2018, wurde geklaut; Nr 2: Turismo 2019, Nero Scorpione/Podio Blu, Leder braun, Felge Sport, rote Bremssättel


Schlaumeier

Abarth-Fan

Beiträge: 59

Dabei seit: 27. August 2018

Aktivitätspunkte: 295

Danksagungen: 19

  • Nachricht senden

16

Freitag, 21. Juni 2019, 13:14

Beim Coupe brauchst du keine Codekarte.Zum Programmieren eines neuen Schlüssel reicht der braune.Zum Fahren würd ich den nicht verwenden.Ab Zündung ein steht der Speicher immer offen.Haben wir schon mehrfach eingeschleppt.

Mein Auto:


Ähnliche Themen

Legende:

Forum enthält keine neuen Beiträge
Forum enthält neue Beiträge
Forum ist geschlossen
Forum ist ein externer Link

Anzeigen

Diese Werbung wird für Abarth-Forum.de Mitglieder nicht angezeigt, wenn Sie angemeldet sind!