blacky

Abarth-Meister

  • »blacky« ist männlich
  • Keine Bewertung

Beiträge: 1 460

Dabei seit: 28. Januar 2013

Wohnort: München

Aktivitätspunkte: 7575

Danksagungen: 78

  • Nachricht senden

21

Dienstag, 27. Juli 2010, 18:49

Wird nicht angezeigt, wenn Sie angemeldet sind!

ehrlich gesagt, ziemlich teuer. Neue Reifen sind dann auch fällig. Komme mit Sicherheit nicht.
schwarz, dezent, 18´ 8),....stark ;)

Maxipappa05

Abarth-Profi

  • »Maxipappa05« ist männlich
  • Keine Bewertung

Beiträge: 571

Dabei seit: 15. Februar 2010

Wohnort: Amberg i.d. Opf.

Aktivitätspunkte: 2935

Danksagungen: 3

  • Nachricht senden

22

Dienstag, 27. Juli 2010, 22:02

Was den Preis angeht , ok 400,- € sind 400,- . ABER wenn ich ansehe was die Driving School am Nürburgring aufruft steht das schon wieder in ner anderen relation. Die Jungs wollen auch 495,- € , würde zwar als Mitglied des DSK zwar 10% bekommen aber dann muss meine Holde mit irgendwelchen, M3, GT2 etc. fahren. Tolle Wiener , und meine Frau mitm 500er. Ne das muss nicht sein, will ihr ja nicht gleich ihr neues Auto madig machen, hat mich eh graue Haare gekostet das sie nicht doch lieber einen Focus RS will, gerade in den letzten 2 Wochen hatte ich das Thema wieder mal aufs Brot geschmiert bekommen.
Vorweg ich will das meine Frau das macht, ich durfte mich schon genug austoben, auch mit anderen Autos unter anderem Driving Expirience mit der Viper etc. Das hat damals auch knapp 1000,- gekostet. Auch die AMG Driving war nicht ohne und hat als Basic 980,- € , Als Advance 2840,- und als Pro 2350,- ( setzt aber das Basic Training voraus gekostet.
Aer egal was es kostet, gibt nichts geileres.Jungs der Abarth School macht das bitte im Oktober, meine Frau und ich wir sind dabei.
@Blacky: Grundsätzlich muss es nicht sein das du neue Reifen brauchst.Kommt auf deinen eigenen Einsatz an. :rotfl: LOL

blacky

Abarth-Meister

  • »blacky« ist männlich
  • Keine Bewertung

Beiträge: 1 460

Dabei seit: 28. Januar 2013

Wohnort: München

Aktivitätspunkte: 7575

Danksagungen: 78

  • Nachricht senden

23

Mittwoch, 28. Juli 2010, 06:26

@Marc, habe schon weinige Trainings mitgemacht. Teilweise mit dem eigenen Auto. Wenn, dann lege ich mich richtig rein, damit es auch Spaß macht. Trotzdem, bestell Di schon mal zusätzliche Reifen, Bremsen, Kupplung etc.... LOL
schwarz, dezent, 18´ 8),....stark ;)

Phipse

Abarth-Profi

  • »Phipse« ist männlich
  • Keine Bewertung

Beiträge: 409

Dabei seit: 7. März 2009

Wohnort: Saxen nähe Perg - OÖ

Aktivitätspunkte: 2200

  • Nachricht senden

24

Mittwoch, 28. Juli 2010, 18:27

Ist ein Fahrertraining in diesem Ausmaß mit der Personenanzahl überhaupt noch "persönlich"...

Ich denke nicht!

Fast wie bei einer Vorlesung auf der UNI, bei der jedem UNIProf. scheiß egal ist ob du da bist oder nicht, weil er dich nicht kennt bzw. nicht die Chance hat dich kennen zu lernen.

Ne scherz bei Seite, bei 400€ plus Hotel, Essen, Sprit und den Folgekosten: Reifenverschleis, usw. werden sich meiner Meinung nach keine 70-90 Teinehmer finden.

Asserdem hätte ich keinen Bock nur ein auszubildendes Produkt zu sein.

Mit max. 20 Teilnehmern wärs der Hammer, persönlich und noch überschaubar.

Da ich weis, was die Ringmiete am Salzburgring kostet, versteh ich auch warum 70-90 Teilnehmer zu á 400€ teilnehmen müssen. :D :D :D

tight lines! 8)
Forza Abarth, Phipse!

Wenn man das Gefühl hat alles unter Kontrolle zu haben fährt man nicht schnell genug. Mario Andretti

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Phipse« (28. Juli 2010, 18:28)


szhgc12

Mitgliedschaft beendet

  • Keine Bewertung

25

Donnerstag, 29. Juli 2010, 10:14

Hier geht es eigentlich nicht ob der eine oder andere 400 Euro ausgeben will oder nicht. Das muss jeder für sich selbst entscheiden. Jedenfalls habe ich schon einige Trainings hinter mir und selbst beim ÖAMTC kosten die Racetrainings so um die 300 Euro aufwerts (ohne Essen usw.). Ich bin im Juli beim Nordschleifentraining dabei gewesen und es war jeden Cent wert. Einfach alles super organisiert. Ich habe zusätzlich für die Unterkunft 170 Euro für ein Nacht! ausgegeben und um die 10 oder 11 mal voll gedankt...(habe aufgehört zu zählen).
Wenn man dabei sein möchte, dann geht es nicht primär um 100 Euro auf oder ab. Leider bringt Abarth Austria nichts auf die Beine, aber wenigsten die Nachbarn kümmern sich Gott sei Dank um die Abarth-Gemeinde in Österreich. Hoch lebe Paul Muck :D

Ich bin am Samstag am Wachauring bei einem ÖAMTC-Rennsporttraining. Mal sehen wie die das dort organisieren. Ich werde berichten.

Kleine Info am Rande:
Selbst bei den Abarth-Days im Zillertal hatten wir die Unterstützung von Abarth-Deutschland in Form von Sachzuwendungen. Die Ösi-Vertretung hatte keinen Cent übrig für das größte Abarthtreffen in Österreich....

FoxMulder

Abarth-Profi

  • »FoxMulder« ist männlich
  • Keine Bewertung

Beiträge: 687

Dabei seit: 25. Mai 2009

Wohnort: BaWue

Aktivitätspunkte: 3515

Danksagungen: 3

  • Nachricht senden

26

Donnerstag, 29. Juli 2010, 10:51

Ja gehoert Österreich nicht mehr zu Deutschland ? :D

400 hin oder her, bei Alfa gab es mal diese scoula driving (so oder so ähnlich), war damals ein auch ein ganzer Tag auf der Rennstrecke, Auto wurde aber gestellt. Grade der bei uns verbaute brembo-Schrott ist fuer alles aber nicht den rennstreckeneinsatz.....

szhgc12

Mitgliedschaft beendet

  • Keine Bewertung

27

Donnerstag, 29. Juli 2010, 11:12

@FoxMulder

Ich hab noch kein Fahrertraining um den Preis gefunden, wo sogar das Auto gestellt wurde....
Bezüglich Brembo: Stahlflexleitungen, bessere Bremsflüssigkeit und die richtigen Bremsbeläge, dann funktioniert es. Wir kaufen ja keine Rennfahrzeuge sondern Autos für den ganz "normalen" Straßenverkehr. Das schafft bei den "Sportgeräten" in unserer Preisklasse im Moment nur Renault (bezüglich Bremsen).

koritsi

Abarth-Meister

  • Keine Bewertung

Beiträge: 1 252

Aktivitätspunkte: 6345

W
-
A * * *

Danksagungen: 26

  • Nachricht senden

28

Donnerstag, 29. Juli 2010, 15:16

Zitat


Ich bin am Samstag am Wachauring bei einem ÖAMTC-Rennsporttraining. Mal sehen wie die das dort organisieren. Ich werde berichten.


Interessant... ;)

Mein Abarth 595: Competizione - mit roten Spiegeln, roten OZ Alleggerita/Toyo Proxes und seitl. Aufklebern, Sitze rot-schwarz Alcantara, Skydome


szhgc12

Mitgliedschaft beendet

  • Keine Bewertung

29

Donnerstag, 29. Juli 2010, 15:29

Zitat

Original von koritsi

Zitat


Ich bin am Samstag am Wachauring bei einem ÖAMTC-Rennsporttraining. Mal sehen wie die das dort organisieren. Ich werde berichten.



Interessant... ;)


checkin@oeamtc.at

Wir freuen uns, Ihre Buchung wie folgt bestätigen zu können:

Titel: PKW Racing Experience
Beginn: Samstag, 31.07.2010 08:10
Ende: Samstag, 31.07.2010 15:40
Ort: ÖAMTC-Fahrsicherheitszentrum Melk

Teilnehmer: XXXX

Gesamtbetrag: 302,00 EUR
Zahlung per Zahlschein

Buchungsdatum: 12.04.2010

koritsi

Abarth-Meister

  • Keine Bewertung

Beiträge: 1 252

Aktivitätspunkte: 6345

W
-
A * * *

Danksagungen: 26

  • Nachricht senden

30

Donnerstag, 29. Juli 2010, 18:37

Noch viel interessanter, :) denn wir könnten uns über den Weg laufen, oder?

Mein Abarth 595: Competizione - mit roten Spiegeln, roten OZ Alleggerita/Toyo Proxes und seitl. Aufklebern, Sitze rot-schwarz Alcantara, Skydome



szhgc12

Mitgliedschaft beendet

  • Keine Bewertung

31

Donnerstag, 29. Juli 2010, 19:10

Zitat

Original von koritsi
Noch viel interessanter, :) denn wir könnten uns über den Weg laufen, oder?


Ja wir sehen uns im Anschluss - ich dreh dann auch noch ein paar Runden! Bis demnächst :D

Edge540

Abarth-Profi

  • »Edge540« ist männlich
  • Keine Bewertung

Beiträge: 684

Dabei seit: 18. April 2009

Wohnort: A-3322 Viehdorf

Aktivitätspunkte: 3760

Danksagungen: 4

  • Nachricht senden

32

Donnerstag, 29. Juli 2010, 19:30

Bin schon gespannt, wie das gehandelt wird, da ihr um 15.40 Uhr aufhört und wir bereits um 15.00 Uhr beginnen!!!

Mein Abarth 500:


szhgc12

Mitgliedschaft beendet

  • Keine Bewertung

33

Donnerstag, 5. August 2010, 18:42

So geil könnte es werden. natürlich auch auf einer kleineren Rennstrecke. Der Wachau-Ring war auch schon groß genug für richtiges Rennsportfeeling :D

Video vom Abarth School of Racing Advanced Training Nürburgring Nordschleife vom 7. Juli 2010

Legende:

Forum enthält keine neuen Beiträge
Forum enthält neue Beiträge
Forum ist geschlossen
Forum ist ein externer Link

Anzeigen

Diese Werbung wird für Abarth-Forum.de Mitglieder nicht angezeigt, wenn Sie angemeldet sind!