Diese Werbung wird für Abarth-Forum.de Mitglieder nicht angezeigt, wenn Sie angemeldet sind!

  • Keine Bewertung

Beiträge: 1

Dabei seit: 18. Oktober 2014

Aktivitätspunkte: 10

  • Nachricht senden

1

Samstag, 18. Oktober 2014, 17:39

Kaufberatung GPA oder APE

Wird nicht angezeigt, wenn Sie angemeldet sind!

Hallo! 8)

Ich stehe vor folgendem "Problem'':

Würde mir gerne einen Abarth Punto (Grande Punto oder Punto Evo) anschaffen, dazu habe ich 3 Autos im Netz gefunden die in Frage kommen. Jetzt würde mich eure Meinung interessieren, welches Auto am Besten ist, da ich von Fiat bzw Abarth technisch keine Ahnung habe. Es verunsichert mich jedoch, dass es kaum Abarth Punto Modelle im Internet mit über 100.000km gibt. Heisst das, dass die Autos nicht länger halten beziehungsweise in diesem Kilometerbereich größere Reperaturen anstehen?!

Die Kandidaten:

1.) Abarth Grande Punto (weiß)
- 77.000 km
- EZ 02/2009
- 1 Vorbesitzer
- Sportauspuff (Supersport)
- geringe Tieferlegung
Preis: 9000 Euro VB

2.) Abarth Grande Punto (weiß)
- 44.000 km
- EZ 10/2008
- 2 Vorbesitzer
Preis: 8990 Euro

3.) Abarth Punto EVO (weiß)
- 110.000 km
- EZ 06/2010
- 1 Vorbesitzer
Preis: 8490 Euro

Alle Autos stehen beim Händler und sind angeblich sowie optisch als auch technisch in einwandfreiem Zustand. :)

Mein Auto:


lupi

Abarth-Profi

  • »lupi« ist männlich
  • Keine Bewertung

Beiträge: 447

Dabei seit: 5. September 2013

Wohnort: Palatina

Aktivitätspunkte: 2355

Danksagungen: 91

  • Nachricht senden

2

Samstag, 18. Oktober 2014, 20:32

sport auto

guck mal in die aktuelle Sport Auto. (10/14)
Wilde Kleinwagen ... da wird der APE als Gebrauchter gg Clio RS und Corsa OPC vorgestellt.
Urteil "Vorgänger GPA fahrdynamisch nicht überzeugend".

Kann sonst keine Beiträge liefern.
Viel Erfolg bei der Auswahl !

Mein Abarth 500: Ersatzdroge


MrHenry20

Co-Administrator

  • »MrHenry20« ist männlich
  • Keine Bewertung

Beiträge: 8 143

Dabei seit: 12. September 2008

Wohnort: 48.350945,11.779218

Aktivitätspunkte: 41930

*
-
* * * * *

Danksagungen: 283

  • Nachricht senden

3

Sonntag, 19. Oktober 2014, 10:41

Was soll beim APE fahrdynamisch - außer dem neueren Motor - denn soviel anders sein?!

lupi

Abarth-Profi

  • »lupi« ist männlich
  • Keine Bewertung

Beiträge: 447

Dabei seit: 5. September 2013

Wohnort: Palatina

Aktivitätspunkte: 2355

Danksagungen: 91

  • Nachricht senden

4

Sonntag, 19. Oktober 2014, 13:57

Was soll beim APE fahrdynamisch - außer dem neueren Motor - denn soviel anders sein?!
ich hab k.A. davon aber viel!

laut SA, Zitat: "Voraussetzung für echten Fahrspass ist natürlich, dass man die Sport-boost-Taste gedrückt hat ... Jetzt erlauben ASR und ESP auch größere Freiheiten. Im Normalmodus ist der Punto brav. Beim Vorgänger fällt diese Schärfung auf Knopfdruck viel schwächer aus." (s. Supertest 3/2009)

Mein Abarth 500: Ersatzdroge


Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

MrHenry20 (21.10.2014)

MrHenry20

Co-Administrator

  • »MrHenry20« ist männlich
  • Keine Bewertung

Beiträge: 8 143

Dabei seit: 12. September 2008

Wohnort: 48.350945,11.779218

Aktivitätspunkte: 41930

*
-
* * * * *

Danksagungen: 283

  • Nachricht senden

5

Dienstag, 21. Oktober 2014, 21:39

Super lupi, danke!

Alles klar, hiermit suche ich für meinen GPA das ESP-Steuermodul vom APE LOL :D

Ähnliche Themen

Legende:

Forum enthält keine neuen Beiträge
Forum enthält neue Beiträge
Forum ist geschlossen
Forum ist ein externer Link

Anzeigen

Diese Werbung wird für Abarth-Forum.de Mitglieder nicht angezeigt, wenn Sie angemeldet sind!