Italiatec

Abarth1991

Abarth-Fan

  • »Abarth1991« ist männlich
  • Keine Bewertung

Beiträge: 48

Dabei seit: 9. September 2009

Wohnort: Stuttgart / Foggia

Aktivitätspunkte: 305

  • Nachricht senden

1

Donnerstag, 21. Januar 2010, 23:36

Kotflügelverbreiterung in Wagenfarbe ???

Kotflügelverbreiterung lackieren?

Insgesamt 56 Stimmen

36%

Gefällt mir gut (20)

25%

Gefällt mir gut, würde ich aber nicht machen (14)

27%

Gefällt mir garnicht (15)

7%

Hab' ich schon gemacht (4)

11%

Bin unentschlossen (6)

Wird nicht angezeigt, wenn Sie angemeldet sind!

Hallo ich habe mal ne frage

wie viele von euch haben sich die kurtflügelverbreiterung in wagenfarbe lackiert und seit ihr damit zu frieden ???

weil ich war jetzt schon bei 2 lackierern und die haben mir des abgeratten und so :(

würde mich freuen wenn ihr mir da weiter helfen würde MfG GIovanni

joh

Abarth-Profi

  • »joh« ist männlich
  • Keine Bewertung

Beiträge: 860

Dabei seit: 30. August 2009

Wohnort: Bayern

Aktivitätspunkte: 4360

Danksagungen: 172

  • Nachricht senden

2

Donnerstag, 21. Januar 2010, 23:40

RE: Kurtflügelverbreiterung in Wagenfarbe ???

Zitat

Original von Abarth1991
Hallo ich habe mal ne frage

wie viele von euch haben sich die kurtflügelverbreiterung in wagenfarbe lackiert und seit ihr damit zu frieden ???

weil ich war jetzt schon bei 2 lackierern und die haben mir des abgeratten und so :(

würde mich freuen wenn ihr mir da weiter helfen würde MfG GIovanni


warum abgeraten? Primern, füllern, lackieren, so haben wir das schon immer mit Kunststoffteilen gemacht. Gab noch nie Probleme
Gruß Joh

Abarth1991

Abarth-Fan

  • »Abarth1991« ist männlich
  • Keine Bewertung

Beiträge: 48

Dabei seit: 9. September 2009

Wohnort: Stuttgart / Foggia

Aktivitätspunkte: 305

  • Nachricht senden

3

Donnerstag, 21. Januar 2010, 23:46

RE: Kurtflügelverbreiterung in Wagenfarbe ???

keine ahnung weil die haben gesagt des kann abblättern und so und weil des da dran gekelebt ist man keine ahnung jetzt will des aber unbedingt machen man aaaaaaaaaa

joh

Abarth-Profi

  • »joh« ist männlich
  • Keine Bewertung

Beiträge: 860

Dabei seit: 30. August 2009

Wohnort: Bayern

Aktivitätspunkte: 4360

Danksagungen: 172

  • Nachricht senden

4

Donnerstag, 21. Januar 2010, 23:52

Mein Ex GPA und mein Alfa GT...

frag am besten mal o..mäxchen..
Gruß Joh

Kibarfeyso

Abarth-Schrauber

  • »Kibarfeyso« ist männlich
  • Keine Bewertung

Beiträge: 188

Dabei seit: 26. Februar 2009

Wohnort: Sauerland

Aktivitätspunkte: 1045

  • Nachricht senden

5

Donnerstag, 21. Januar 2010, 23:52

RE: Kurtflügelverbreiterung in Wagenfarbe ???

Ich habe meine in Wagenfarbe sieht natürlich Top aus.

ABER !!!

Da man in die ecken nicht sauber schleifen kann führt das früh oder spät dazu das der lack dort abplatzt. ( Habe schon kleine Bläschen )

Das ist nicht der Fehler von dem Lackierer oder von dem der die Vorarbeit gemacht hat.

Um das ganze wirklich vernünftig machen zu können müssten die Kunsthoffteile demontiert und dann erst lackiert werden die Stossstangen lassen sich vernünftig schleifen.

Das demontieren und wieder ankleben ist wirklich nicht das Problem nur etwas arbeit die dann richtig teuer wird wenn man es machen läst.

Meine Empfehlung lass es.
Die wenigsten werden die Vorarbeit selber machen können und ansonsten wird der spaß zu teuer.

Wenn du noch fragen haben solltest was das kosten könnte oder was du selber machen könntest kann ich dir gerne weiter helfen meld dich einfach.

Abarth1991

Abarth-Fan

  • »Abarth1991« ist männlich
  • Keine Bewertung

Beiträge: 48

Dabei seit: 9. September 2009

Wohnort: Stuttgart / Foggia

Aktivitätspunkte: 305

  • Nachricht senden

6

Freitag, 22. Januar 2010, 00:08

RE: Kurtflügelverbreiterung in Wagenfarbe ???

ja also ich will es auf jedenfall machen und ich will es dann richtig machen mit demontieren wie tu ich das demontieren ??? und was kostet moich das alles ca.

Gruß Giovanni

Batti

Abarth-Schrauber

  • »Batti« ist männlich
  • Keine Bewertung

Beiträge: 349

Dabei seit: 13. Januar 2010

Wohnort: Bonn

Aktivitätspunkte: 1755

Danksagungen: 2

  • Nachricht senden

7

Freitag, 22. Januar 2010, 01:52

Ich hatte auch schon den Gedanken die Verbreiterungen in Wagenfarbe lackieren zu lassen. Hatte aber noch keine Zeit beim Lackierer nachzufragen. Bin mal gespannt was Kibarfeyso noch so zu berichten hat :?:
:evil: Ich weiß wo der Hase lang läuft :evil:

Abarth1991

Abarth-Fan

  • »Abarth1991« ist männlich
  • Keine Bewertung

Beiträge: 48

Dabei seit: 9. September 2009

Wohnort: Stuttgart / Foggia

Aktivitätspunkte: 305

  • Nachricht senden

8

Freitag, 22. Januar 2010, 20:58

RE: Kurtflügelverbreiterung in Wagenfarbe ???

kann mir jemand sagen welcher lackieren in der umgebung von stuttgart des machen würde ???? wäre euch echt sehr dankbar danke Gruß Giovanni

MrHenry20

Co-Administrator

  • »MrHenry20« ist männlich
  • Keine Bewertung

Beiträge: 8 146

Dabei seit: 12. September 2008

Wohnort: 48.350945,11.779218

Aktivitätspunkte: 41945

*
-
* * * * *

Danksagungen: 283

  • Nachricht senden

9

Freitag, 22. Januar 2010, 21:49

Umfrage hinzugefügt.

Mehrfachnennungen (2x) sind möglich.

Kibarfeyso

Abarth-Schrauber

  • »Kibarfeyso« ist männlich
  • Keine Bewertung

Beiträge: 188

Dabei seit: 26. Februar 2009

Wohnort: Sauerland

Aktivitätspunkte: 1045

  • Nachricht senden

10

Samstag, 23. Januar 2010, 00:44

So eine Anleitung für die Lackierung der Kunsthoffteile am GPA

Arbeitsschritte an den Stoßstangen

1.Stoßstange vorne und hinten abmontieren.

2.Alle teile an den Stossstangen entfernen ( Gitter usw. )

3.Die lackierten stellen an den Stossstangen mit einem Schwarzen bzw. Grauem Schleifflies ( Fein ) und Mattierungspaste anschleifen. AHTUNG nur leicht anschleifen so das der lack matt ist und wirklich jede kleinste ecke anschleifen und mattieren da sonst der lack nicht haftet.

4.die schwarzen stellen mit einem roten Schleifflies ( Grob ) so lange anschleifen das die auch matt sind.

Arbeitsschritte an den Seitenschwellern

1.Die Seitenschweller sind 3 Fach befestigt an der oberen kannte ist ein dünner doppelseitiger Klebeband in der Mitte ein Kleber und unten sind die angeschraubt.
Zuerst die schrauben unten entfernen danach den doppelseitigen Klebeband an der oberen kante lösen und dann den Kleber in der Mitte trennen.
Den doppelseitigen Klebeband könnt ihr am besten mit einem Kunststoffspachtel lösen von einer ecke rein und einfach weiter durchziehen.
Dann könnt ihr die Schweller neigen und den Kleber mit einem Katermesser trennen.
ACHTUNG dabei nicht den lack zerkratzen.

2.Die Schweller von allen Kleberresten befreien ( Echt beschissene arbeit )
Danach mit rotem Schleifflies anschleifen. Alles schön matt schleifen.
Zuletzt an der Rückseite die stellen wo wieder die Kleber kommen werden mit Klebeband abkleben damit bloß kein lack an den stellen ist. Sonst haftet der Kleber nicht richtig.

3.Danach die Kleberrückstände am Fahrzeug entfernen.
Hierfür besorgt ihr euch so eine art Radiergummi die ihr an eine Bohrmaschine spannen könnt und die Kleberreste runter radiert ohne den lack zu beschädigen.
ACHTUNG nicht zu heiß werden lassen immer wieder mal eine kleine pause machen.

Arbeiten an den Kunsthoffverbreiterungen

1.Die sind 2 Fach befestigt oben an der kante der doppelseitige Klebeband und in der Mitte der Kleber.
Die löst ihr genau wie bei den Seitenschwellern und entfernt die Kleberückstände.

2.schleift und reinigt usw. wie bei den Seitenschwellern.

3.Kleber an der Karoserie entfernen

Dann mit den teilen ab zum Lackierer.

Dem gibt ihr die teile und sagt ihm das er auch alles schön grundieren soll so das die Struktur weg ist. Die Stossstangen soll er euch abkleben und nur die schwarzen stellen grundieren.
Nach einem tag holt ihr die teile ab und müsst die dann so fertig machen das die teile lackiert werden können.
So geht ihr vor.

1.Alle Kunststoffteile die grundiert sind mit einer schwarzen Sprühdose besprühen. AHTUNG nur ein Sprühnebel so das ihr nachher sieht wo ihr schon geschliffen habt. Nicht an die lackierten stellen der Stossstange drankommen. ( ABKLEBEN )

2.Mit Schleifpapier Körnung 500 alles anschleifen so das die Oberfläche schön glatt wird. ( AHTUNG nicht die Grundierung durchschleifen )

3.Mit Schleifpapier Körnung 800 alles NASSSCHLEIFEN immer schön Nassmachen und schleifen bis alles richtig glatt geschliffen ist.

GRATULATION EURE TEILE SIND BEREIT ZUM LAKIEREN.

Ab zum Lackierer und die teile lackieren lassen. Die Stossstangen natürlich komplett lackieren. Nach einem tag die teile abholen.

Anbringen der lackierten teile.

1.Zuerst montiert ihr die Stossstangen

2.Jetzt die Kunsthoffverbreiterungen. Erst einmal dranhalten und schauen wie der liegen muss ihr habt nur ein versuch. Den Klebeband auf der Rückseite entfernen und alles schön mit Silikonentferner sauber machen. Oben an die kante den doppelseitigen Klebeband anbringen dann den Kleber in der Mitte. Dann ankleben.

3.Das gleiche macht ihr dann noch mit den Seitenschwellern und ihr sei FERTIG

Wenn einer wirklich sich das zutraut und es machen will mache ich noch eine Materialliste was ihr alles kaufen müsst.

Die kosten für das material wird so bei 100€ liegen
Und der Lackierer wird euch 400€ bis 500€ abnehmen.

Für weitere fragen stehe ich euch gerne zur Verfügung.

ALLE ANGABEN OHNE GEWÄHR JEDER MACHT DIE ARBEIT AUF EIGENES RISIKO


White_Scorpion

Abarth-Meister

  • »White_Scorpion« ist männlich
  • Keine Bewertung

Beiträge: 1 303

Dabei seit: 7. Juni 2008

Wohnort: Schweiz

Aktivitätspunkte: 6680

Danksagungen: 38

  • Nachricht senden

11

Samstag, 23. Januar 2010, 11:12

Ich würde es nicht machen lassen, ich finde dass der Charakter des GPA verloren geht. Das heisst jetzt nicht dass es nicht gut aussieht, aber gerade diese Verbreiterung macht doch ein Abarth aus! ;)

Mein Abarth Grande Punto: Abarth Grande Punto Serie 1 // Abarth 124 Spider Limited//bald 695 Rivale


127HP70

Abarth-Schrauber

  • Keine Bewertung

Beiträge: 373

Dabei seit: 25. März 2009

Wohnort: Hachenburg

Aktivitätspunkte: 1880

Danksagungen: 2

  • Nachricht senden

12

Samstag, 23. Januar 2010, 11:51

Zitat

Original von White_Scorpion
Ich würde es nicht machen lassen, ich finde dass der Charakter des GPA verloren geht. Das heisst jetzt nicht dass es nicht gut aussieht, aber gerade diese Verbreiterung macht doch ein Abarth aus! ;)


Wie aus meinem Herzen gesprochen !
Skorpione sind keine Streicheltiere !


Schwede

Abarth-Fahrer

  • Keine Bewertung

Beiträge: 182

Aktivitätspunkte: 945

Danksagungen: 1

  • Nachricht senden

13

Samstag, 23. Januar 2010, 12:11

Zitat

Original von 127HP70

Zitat

Original von White_Scorpion
Ich würde es nicht machen lassen, ich finde dass der Charakter des GPA verloren geht. Das heisst jetzt nicht dass es nicht gut aussieht, aber gerade diese Verbreiterung macht doch ein Abarth aus! ;)


Wie aus meinem Herzen gesprochen !


Kann mich da auch nur anschließen!

Ich finde vor allem die Front und das Heck mit den schwarzen Teilen 10x besser. Besonders hinten springt einem der Diffusor(fake) ins Auge!

Batti

Abarth-Schrauber

  • »Batti« ist männlich
  • Keine Bewertung

Beiträge: 349

Dabei seit: 13. Januar 2010

Wohnort: Bonn

Aktivitätspunkte: 1755

Danksagungen: 2

  • Nachricht senden

14

Sonntag, 24. Januar 2010, 22:36

Der Aufwand steht in keiner Relation zur Optik :denk:
:evil: Ich weiß wo der Hase lang läuft :evil:

GermanDream

Mitglied

  • »GermanDream« ist männlich
  • Keine Bewertung

Beiträge: 2

Dabei seit: 13. März 2010

Wohnort: Villingen

Aktivitätspunkte: 15

  • Nachricht senden

15

Freitag, 19. März 2010, 20:34

Also ich finde es schon geil in weiß!
aber hast dir schon mal überlegt es mit weißer Folie überziehen zu lassen...
habe auch schon mit dem Gedanken gespielt lackieren zu lassen und da haben sie mir zur Folie geraten!
Aber genaues weiß ich auch noch nicht!

127HP70

Abarth-Schrauber

  • Keine Bewertung

Beiträge: 373

Dabei seit: 25. März 2009

Wohnort: Hachenburg

Aktivitätspunkte: 1880

Danksagungen: 2

  • Nachricht senden

16

Freitag, 19. März 2010, 20:39

Folie ist zwar ne möglichkeit hält aber nicht ganz so gut auf dem Kunststoff .
Skorpione sind keine Streicheltiere !


sinden141

Mitglied

  • »sinden141« ist männlich
  • Keine Bewertung

Beiträge: 15

Dabei seit: 30. Dezember 2010

Wohnort: Blieskastel

Aktivitätspunkte: 90

  • Nachricht senden

17

Freitag, 11. März 2011, 09:19

Servuus
Ich möcht hier nach nem guten Jahr doch gern mal was nachfragen :D
Ich bekomme die Teile nun lackiert, muss sie aber selbst wieder anbauen... Eine frage hätt ich aber doch an die, die das schon gemacht haben... (wenns schon jemand selbst gemacht hat)
Welches doppelseitige Klebeband könnt ihr empfehlen ? Darf ja auch nicht zu dick sein denk ich mal...
LG
1.4 8V --- GPA

Legende:

Forum enthält keine neuen Beiträge
Forum enthält neue Beiträge
Forum ist geschlossen
Forum ist ein externer Link

Anzeigen

Diese Werbung wird für Abarth-Forum.de Mitglieder nicht angezeigt, wenn Sie angemeldet sind!