Stefan100HP

Mitgliedschaft beendet

  • Keine Bewertung

1

Montag, 17. August 2009, 21:10

TTC ein/aus

Ich benutze TTC:

Insgesamt 71 Stimmen

68%

Ja! (48)

32%

Nein! (23)

Wird nicht angezeigt, wenn Sie angemeldet sind!

Nach dem erfolgreichen Sporttastenthema folgt jetzt die TTC Taste.
Benutzt ihr sie überhaupt, und wenn überhaupt wann?

roc69

Abarth-Schrauber

  • »roc69« ist männlich
  • Keine Bewertung

Beiträge: 301

Dabei seit: 13. November 2008

Wohnort: Wien

Aktivitätspunkte: 1665

  • Nachricht senden

2

Montag, 17. August 2009, 21:25

RE: Andere Taste, anderes Thema! TTC ein/aus

habs mir nun schon zur gewohnheit gemacht, gleich mit start auch die taste zu aktivieren.... gerade in der stadt wenn man sich rasch wo aus dem stand einordnen muß und nicht unbedingt aufs dosierte gasgeben achtet, ist TTC hilfreich, sonst würde öfters daß innere Rad quietschen :D

Abarth.GE

Moderator

  • »Abarth.GE« ist männlich
  • Keine Bewertung

Beiträge: 1 445

Dabei seit: 1. Januar 2009

Wohnort: Gelsenkirchen

Aktivitätspunkte: 7465

Danksagungen: 11

  • Nachricht senden

3

Montag, 17. August 2009, 22:19

Habe es mir irgendwie angewöhnt, nach dem Start des Motors auf die Taste zu drücken. Ist einfach angenehmer in der Stadt wenn man beim Anfahren nicht ganz so aufpassen muss.
Die besten Autofahrer haben die Fliegen auf den Seitenscheiben. - Walter Röhrl

Yvonne

Abarth-Fan

  • »Yvonne« ist weiblich
  • Keine Bewertung

Beiträge: 92

Dabei seit: 26. Mai 2009

Wohnort: Kreis Karlsruhe

Aktivitätspunkte: 480

  • Nachricht senden

4

Dienstag, 18. August 2009, 08:10

HMMMMM - die TTC - Taste, wo war die noch gleich. Ach ja, da!!!

Hab ich noch nicht getestet - also noch nicht werten Stefan100HP.

Was soll die noch gleich bewirken?

Yvonne

koritsi

Abarth-Meister

  • Keine Bewertung

Beiträge: 1 252

Aktivitätspunkte: 6345

W
-
A * * *

Danksagungen: 26

  • Nachricht senden

5

Dienstag, 18. August 2009, 08:51

Ich schalte sie immer ein, wenn ich besseren Grip bzw. besseres Spurverhalten wünsche, d.h. wenn der Untergrund feucht oder unsauber ist.

Mein Abarth 595: Competizione - mit roten Spiegeln, roten OZ Alleggerita/Toyo Proxes und seitl. Aufklebern, Sitze rot-schwarz Alcantara, Skydome


Charly47

Abarth-Profi

  • »Charly47« ist männlich
  • Keine Bewertung

Beiträge: 741

Dabei seit: 16. März 2009

Wohnort: Rhein-Hunsrück-Kreis

Aktivitätspunkte: 3910

Danksagungen: 136

  • Nachricht senden

6

Dienstag, 18. August 2009, 11:15

Ich schalte sie fast nie an.

Der "Kleine" bekommt nur bei schönem Wetter Auslauf.

Ich nutze sie nur, wenn ich es mal so richtig in den Kurven krachen lasse.

Mein Abarth 500: Corsa topi; 135PS; Rosso Officina; Skydome


Cooper S

Abarth-Profi

  • »Cooper S« ist männlich
  • Keine Bewertung

Beiträge: 434

Dabei seit: 1. Dezember 2008

Aktivitätspunkte: 2315

Danksagungen: 32

  • Nachricht senden

7

Dienstag, 18. August 2009, 19:10

RE: Andere Taste, anderes Thema! TTC ein/aus

Die Taste ist immer gedrückt sobald der Motor gestartet wird, außer meine Freundin sitzt neben dran. Da sollte man doch etwas meht Rücksicht nehmen.
Das TTC beinflusst das Fahrverhalten ob beim Beschleunigen oder beim Kurvenräubern ja immer positiv. Ich finds gut

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Cooper S« (18. August 2009, 19:10)


Yvonne

Abarth-Fan

  • »Yvonne« ist weiblich
  • Keine Bewertung

Beiträge: 92

Dabei seit: 26. Mai 2009

Wohnort: Kreis Karlsruhe

Aktivitätspunkte: 480

  • Nachricht senden

8

Dienstag, 18. August 2009, 19:50

inzwischen habe ich das mal kurz getestet: ja, durchaus nicht schlecht.

Das Anfahren geht besser und in den Kurven liegt er schön. So gewaltig ist der Unterschied für mich zwar nicht, aber durchaus spürbar. Ich fahr eigentlich nicht oft in Bereichen, wo ich das nun ständig brauche. Deshalb ist das wahrscheinlich nicht ständig an. Aber wär auch nicht schlechter, wenn es immer an wäre.
Schon komisch, was sich die Ingenieure bei sowas als denken - ich meine wer entscheidet, was immer an ist und was nicht und nach welchen Kriterien????

Aber ich werde das wohl nur bei Bedarf zuschalten.

Yvonne

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Yvonne« (18. August 2009, 19:51)


lübi

Abarth-Schrauber

  • »lübi« ist männlich
  • Keine Bewertung

Beiträge: 311

Dabei seit: 9. April 2009

Wohnort: Essen

Aktivitätspunkte: 1655

Danksagungen: 2

  • Nachricht senden

9

Dienstag, 18. August 2009, 23:43

Bei feuchtem Straßenbelag und beim schnellen Herausbeschleunigen aus engen Kurven ist das elektronische Helferlein schon recht hilfreich, da der kleine dann etwas zu Untersteuern neigt. Jedoch habe ich recht selten die Taste aktiviert, da ich selten das Pedal so weit durchdrücke, dass dieses passiert.

MrHenry20

Co-Administrator

  • »MrHenry20« ist männlich
  • Keine Bewertung

Beiträge: 8 146

Dabei seit: 12. September 2008

Wohnort: 48.350945,11.779218

Aktivitätspunkte: 41945

*
-
* * * * *

Danksagungen: 283

  • Nachricht senden

10

Donnerstag, 20. August 2009, 00:13

Mal eben 'ne Umfrage gestartet..


koritsi

Abarth-Meister

  • Keine Bewertung

Beiträge: 1 252

Aktivitätspunkte: 6345

W
-
A * * *

Danksagungen: 26

  • Nachricht senden

11

Donnerstag, 20. August 2009, 08:08

Danke!

Mein Abarth 595: Competizione - mit roten Spiegeln, roten OZ Alleggerita/Toyo Proxes und seitl. Aufklebern, Sitze rot-schwarz Alcantara, Skydome


Shiver_HN

Abarth-Profi

  • »Shiver_HN« ist männlich
  • Keine Bewertung

Beiträge: 860

Dabei seit: 11. Dezember 2008

Aktivitätspunkte: 4505

  • Nachricht senden

12

Donnerstag, 20. August 2009, 11:27

ehm ich steh grad auf 'em Schlauch - was ist TTC ?
"Ein Auto ist erst dann schnell genug, wenn man morgens davor steht und Angst hat es aufzuschließen."

MrHenry20

Co-Administrator

  • »MrHenry20« ist männlich
  • Keine Bewertung

Beiträge: 8 146

Dabei seit: 12. September 2008

Wohnort: 48.350945,11.779218

Aktivitätspunkte: 41945

*
-
* * * * *

Danksagungen: 283

  • Nachricht senden

13

Donnerstag, 20. August 2009, 11:33

Zitat

Original von Shiver_HN
ehm ich steh grad auf 'em Schlauch - was ist TTC ?

Elektronische Traktionskontrolle beim 500A.. ham wir GPAler nicht, Shiver..

Shiver_HN

Abarth-Profi

  • »Shiver_HN« ist männlich
  • Keine Bewertung

Beiträge: 860

Dabei seit: 11. Dezember 2008

Aktivitätspunkte: 4505

  • Nachricht senden

14

Donnerstag, 20. August 2009, 11:34

Ok, hab doch gewusst dass da was faul ist :D Sorry
"Ein Auto ist erst dann schnell genug, wenn man morgens davor steht und Angst hat es aufzuschließen."

Stefan100HP

Mitgliedschaft beendet

  • Keine Bewertung

15

Dienstag, 1. September 2009, 17:05

Hat wer Erfahrung mit TTC + Schnee?

Cooper S

Abarth-Profi

  • »Cooper S« ist männlich
  • Keine Bewertung

Beiträge: 434

Dabei seit: 1. Dezember 2008

Aktivitätspunkte: 2315

Danksagungen: 32

  • Nachricht senden

16

Donnerstag, 3. September 2009, 19:18

TTC und Schnee

Hab meinen letzten Winter relativ häufig bei geschlossener Schneedecke bewegt.
Fahre im Winter die guten Pirellis in der Größe 205/40/17. Bei geschlossener Schneedecke und wenig Platz würde ich empfehlen das TTC nicht zu aktivieren da der kleine schnell zum unkontrolliert untersteurnden Brummkreisel wird. Für max Beschleunigung auf jedem Staßenbelag aber echt TOP. Im dichten Berufsverkehr ist man mit der serienmäßigen Traktionskontrolle die die Leistung echt sanft wegregelt optimal bedient.

guzzetti

Abarth-Fan

  • »guzzetti« ist männlich
  • Keine Bewertung

Beiträge: 74

Dabei seit: 5. Oktober 2008

Aktivitätspunkte: 375

Danksagungen: 3

  • Nachricht senden

17

Dienstag, 5. Januar 2010, 13:36

Ttc

Hallo

Ich will das Thema nochmal aufgreifen. Gerade jetzt bei dieser Jahreszeit kann man TTC ganz leicht ERFAHREN.

Tsste TTC drücken, und mal kräftig aus dem Stand beschleunigen und gerade aus Fahren.

Anschließend, TTC wieder raus und ebenfalls aus dem Stand wieder kräftig beschleunigen und ebenfalls gerade aus Fahren.

Wenn ihr alles richtig gemacht habt, dann werdet ihr merken das ihr ohne TTC schneller Beschleunigen könnt, da sonst mit gedrückter TTC taste der Abarth nur am duchdrehen ist.

TTC aus, dreht er nur am Anfang durch und dann geift auch schon das ASR. Die Witterungsbedingungen ändern auch nichts daran, nur jetzt ist es leichter zu erkennen. Genauso wie Cooper S es schon beschrieben hat.

Da TTC nur ein elektonische Simuliertes Sperrdiffernzial ist, habe ich nicht mal wirklich einen Vorteil bei Trockener Straße beim geradeaus Beschleunigen.

TTC greift nur wenn es erkennt das ein Kurveninneres Rad schlupf hat und leitet diese dann zu dem Rad mit der noch nötigen Traktion. Also bei Kurvenfahrten und herausbeschleunigen.

Probiert es mal aus ;)

szhgc12

Mitgliedschaft beendet

  • Keine Bewertung

18

Dienstag, 5. Januar 2010, 15:23

RE: Ttc

Zitat

Original von guzzetti
Hallo

TTC greift nur wenn es erkennt das ein Kurveninneres Rad schlupf hat und leitet diese dann zu dem Rad mit der noch nötigen Traktion. Also bei Kurvenfahrten und herausbeschleunigen.

Frage:

Ja für was brauch ich TTC dann noch, nach einer Spitzkehre kommt immer eine Gerade...und da nutzt es ja wieder nichts, wenn ich beschleunige auf dem geraden Stück. Ausgeschalten lassen?

lG

guzzetti

Abarth-Fan

  • »guzzetti« ist männlich
  • Keine Bewertung

Beiträge: 74

Dabei seit: 5. Oktober 2008

Aktivitätspunkte: 375

Danksagungen: 3

  • Nachricht senden

19

Freitag, 8. Januar 2010, 01:12

Hallo,

Genau für so ne Geschichten ist TTC gedacht. Also TTC aus, anfahrt Spitzkehre am Scheitelpunkt auf den Pinsel treten und zuschauen wie bei dir im Display das ESP zeichen fröhlich zu flackert. Gibts Du zuviel Gas dann kann das Kurveninnere Rad diese nicht übertragen. Hat was mit Rad und Achslastverschiebung zu tun. Sowie zuviel Schlupf am Rad entsteht regelt ASR/ESP. Durch Bremseingriff sowie Eingriff ins Motorsteuergrät wird die Leistung soweit zurücl geregelt bis wieder ein Normaler Fahrzustand herrscht.

Gleiche Situation, TTC gedrückt und anfahrt auf Spitzkehre am Scheitelpunkt wird auf den Pinsel geteten und wieder würde normalerweise jetzt das Kurveninnere Rad duchdrehen, macht es aber nicht weil TTC die Kraft auf das Kurvenäußere Rad überträgt. ASR/ESP sind dadurch nicht ausgeschaltet, sie regeln nur später um TTC arbeiten zu lassen. Alledings ist die Sperrwirkung nur begrenzt.

In den von Dir angesprochenen Situationen bringt TTC schon mehr Spaß als ohne, aber wie schon gesagt ist die Sperrwirkung nicht allzu hoch, und dann nur elektronich Simuliert, eine mechanische Sperre würde mehr spaß bringen hat aber den Nachteil die sie nicht Verschleißarm arbeitet. Diese könnten auch eine höhere Sperrewirkung erreichen ist aber nicht mit ESP,ASR und den ganzen anderen KLadatsch kompaktibel.

Vielleicht habe ich mich auch im vorangegangenen Tread blöd ausgedrückt. Aber man kann es sehr gut selber ausprobieren, hier ist halt immer alles graue Theorie.

Aber auch trotz TTC funktioniert alles nur innerhalb der Physikalischen Grenzen, ebenso wie alle andere Fahrassistenzsysteme.

gruß Guzzetti

Abartho

Abarth-Schrauber

  • »Abartho« ist männlich
  • Keine Bewertung

Beiträge: 197

Dabei seit: 11. Juni 2009

Wohnort: BW

Aktivitätspunkte: 1035

Danksagungen: 1

  • Nachricht senden

20

Freitag, 19. Februar 2010, 21:10

und warum haben wir Gpaler das nicht ??
Ganz einfach weil abarth sich beim 500 er mehr mühe gegeben hat . Siehe z.B Xenon , Duplex Anlage ab werk usw. SAUERREI X( X( X( :haareraus: :haareraus: :bösezunge:
Abarth aus Leidenschaft 8)

Legende:

Forum enthält keine neuen Beiträge
Forum enthält neue Beiträge
Forum ist geschlossen
Forum ist ein externer Link

Anzeigen

Diese Werbung wird für Abarth-Forum.de Mitglieder nicht angezeigt, wenn Sie angemeldet sind!