Diese Werbung wird für Abarth-Forum.de Mitglieder nicht angezeigt, wenn Sie angemeldet sind!

Italo-Welt

Thorsten

Abarth-Profi

  • »Thorsten« ist männlich
  • Keine Bewertung

Beiträge: 744

Dabei seit: 23. September 2008

Wohnort: 53909 Zülpich

Aktivitätspunkte: 3935

Danksagungen: 4

  • Nachricht senden

41

Donnerstag, 18. März 2010, 20:30

Wird nicht angezeigt, wenn Sie angemeldet sind!

habe die tage einen termin zwecks umbau. dann werde ich mich beraten lassen. bei meiner laufleistung im jahr von min. 30000km lohnt sich das. z.zt. kostet super plus bei uns 1.54€ und autogas 0.61€. da braucht man nichtmehr viel zu sagen...

FoxMulder

Abarth-Profi

  • »FoxMulder« ist männlich
  • Keine Bewertung

Beiträge: 687

Dabei seit: 25. Mai 2009

Wohnort: BaWue

Aktivitätspunkte: 3515

Danksagungen: 3

  • Nachricht senden

42

Donnerstag, 18. März 2010, 20:40

Oha, ich bin gespannt.

Thorsten

Abarth-Profi

  • »Thorsten« ist männlich
  • Keine Bewertung

Beiträge: 744

Dabei seit: 23. September 2008

Wohnort: 53909 Zülpich

Aktivitätspunkte: 3935

Danksagungen: 4

  • Nachricht senden

43

Samstag, 20. März 2010, 19:14

so, habe am 29.3. den umrüsttermin bei der firma abart LOL in leverkusen. habe mich lange damit außeinander gesetzt und viel rumgeguckt und mich letztendlich für die leverkusener entschieden. die haben schon einige bravo tjets mit 150ps umgerüstet. ich bekomme eine vollsequentielle brc anlage mit 59 liter-tank. alle 25000km muss die anlage zur inspektion (50€) und bei der hauptuntersuchung zusätzlich vorgeführt werden (ca30€). umbau dauert 2-3tage. bei meiner laufleistung die beste entscheidung...

BlutLuke

Mitglied

  • »BlutLuke« ist männlich
  • Keine Bewertung

Beiträge: 36

Dabei seit: 12. März 2010

Wohnort: Weinheim Bergstraße

Aktivitätspunkte: 190

  • Nachricht senden

44

Dienstag, 23. März 2010, 13:01

Also ich fahre 1.500km die Woche und ich habe mich trotzdem für ein Abarth entschieden... Ich will ja auch mein Spass wenn ich schon so viel Zeit in dem Auto verbringe.
:evil:A.f.f.A :evil:
Abarth forever forever Abarth

FoxMulder

Abarth-Profi

  • »FoxMulder« ist männlich
  • Keine Bewertung

Beiträge: 687

Dabei seit: 25. Mai 2009

Wohnort: BaWue

Aktivitätspunkte: 3515

Danksagungen: 3

  • Nachricht senden

45

Dienstag, 23. März 2010, 13:40

Und jetzt? AutoGas verbaut oder was willst Du sagen?

BlutLuke

Mitglied

  • »BlutLuke« ist männlich
  • Keine Bewertung

Beiträge: 36

Dabei seit: 12. März 2010

Wohnort: Weinheim Bergstraße

Aktivitätspunkte: 190

  • Nachricht senden

46

Dienstag, 23. März 2010, 15:13

Natürlich nicht was fürne Frage!!!
Sonst hätte ich gleich ein Diesel holen können oder irgendeine Kiste mit der ich "komfortabler" Reise aber keinen Spass habe.
Es geht mir hier um den Funfaktor, nicht um den ökonomen Gedanken!

Natürlich war der Gedanke schon mal da sich nach alternativen Energiequellen umzuschauen. Allerdings warte ich da lieber noch eine Weile bis etwas erschwingliches mit viel PS auf dem Markt kommt.
:evil:A.f.f.A :evil:
Abarth forever forever Abarth

Jones

Abarth-Schrauber

  • Keine Bewertung

Beiträge: 298

Dabei seit: 28. Oktober 2009

Wohnort: Somewhere beyond the sea

Aktivitätspunkte: 1580

Danksagungen: 8

  • Nachricht senden

47

Dienstag, 23. März 2010, 16:05

Ich will hier keine Werbung machen, aber ich war gestern beim Autohaus Kummich und dort habe ich nen Aktionsschild gelesen, dass sie jetzt auch die Umrüstung auf Autogas anbieten wenn ichs richtig gesehen habe.

Wäre vielleicht für einen der noch am hin und her schwanken ist vielleicht eine Überlegung wert, wenn man sein Auto vielleicht eh dort gekauft hat. Bekommt man sicherlich auch ein gutes Angebot.


Meine Persönliche Meinung zu dem Autogasumbau bei nem Abarth lass ich hier jetzt mal außen vor.

Dachte ich erwähne es mal dass man eben die Umrüstung inzwischen auch schon bei manchen Händlern machen lassen kann.

Thorsten

Abarth-Profi

  • »Thorsten« ist männlich
  • Keine Bewertung

Beiträge: 744

Dabei seit: 23. September 2008

Wohnort: 53909 Zülpich

Aktivitätspunkte: 3935

Danksagungen: 4

  • Nachricht senden

48

Donnerstag, 1. April 2010, 22:06

auto ist umgerüstet. alles super! der umrüster hat super saubere arbeit geleistet. einfüllstutzen ist soager hinter der originalltankklappe verbaut.

habe eine brc 24 sequent anlage mit verdampfer. soll am besten mit dem tjet harmonieren. zum verbrauch kann ich noch nicht viel sagen da ich es noch nicht gemessen habe. nur soviel, beim ersten tanken heute habe ich mich fast schlapp gelacht! fast 19 liter für 11.53€!!!
der wagen fährt sich genauso wie vorher. man merkt garnicht das mann mit gas fährt. lediglich im oberen geschwindigkeitsbereich zieht er nicht so gut wie im benzin betrieb...

Thorsten

Abarth-Profi

  • »Thorsten« ist männlich
  • Keine Bewertung

Beiträge: 744

Dabei seit: 23. September 2008

Wohnort: 53909 Zülpich

Aktivitätspunkte: 3935

Danksagungen: 4

  • Nachricht senden

49

Donnerstag, 1. April 2010, 22:08

Zitat

Original von BlutLuke
Also ich fahre 1.500km die Woche und ich habe mich trotzdem für ein Abarth entschieden... Ich will ja auch mein Spass wenn ich schon so viel Zeit in dem Auto verbringe.


den spaß hast du auch mit gas. nur das du für weniger als die hälfte tankst...

MrHenry20

Co-Administrator

  • »MrHenry20« ist männlich
  • Keine Bewertung

Beiträge: 8 142

Dabei seit: 12. September 2008

Wohnort: 48.350945,11.779218

Aktivitätspunkte: 41925

*
-
* * * * *

Danksagungen: 282

  • Nachricht senden

50

Donnerstag, 8. April 2010, 18:55

Schön, daß es mal einer gemacht hat. :top:

Freut mich für Dich Thorsten, hoffe daß Dir mit Deim Wagen nun alles glatt läuft und die bei Garantiegeschichten dann nicht wg. der Anlage zum meckern anfangen..

Freue mich auf weitere Berichte und ggfs. mal Fotos von Dir. :)

Viele Grüße
MrHenry20


Thorsten

Abarth-Profi

  • »Thorsten« ist männlich
  • Keine Bewertung

Beiträge: 744

Dabei seit: 23. September 2008

Wohnort: 53909 Zülpich

Aktivitätspunkte: 3935

Danksagungen: 4

  • Nachricht senden

51

Donnerstag, 8. April 2010, 20:59

Zitat

Original von MrHenry20
Schön, daß es mal einer gemacht hat. :top:

Freut mich für Dich Thorsten, hoffe daß Dir mit Deim Wagen nun alles glatt läuft und die bei Garantiegeschichten dann nicht wg. der Anlage zum meckern anfangen..

Freue mich auf weitere Berichte und ggfs. mal Fotos von Dir. :)

Viele Grüße
MrHenry20


dank danke... nun ja, was soll ich sagen, die anlage läuft super! bin hoch zufrieden. solange mit demmotor nichts ist, komme ich der garantie ja auch nicht in die quere... nach fast 1500km muss ich sagen das es die beste entscheidung war...

BlutLuke

Mitglied

  • »BlutLuke« ist männlich
  • Keine Bewertung

Beiträge: 36

Dabei seit: 12. März 2010

Wohnort: Weinheim Bergstraße

Aktivitätspunkte: 190

  • Nachricht senden

52

Freitag, 9. April 2010, 13:00

@Thorsten
Bist du dier da ganz sicher :?:
Ich kanns mir nicht vorstellen da der Motor nicht zu 100% auf Gasgebrauch gebaut und verbaut wurde. Und zusätzlich kommt auch noch das Gewicht des Umbaus hinzu.
Und jeder weis: BEI GESCHWINDIGKEIT ZÄHLT NUR KG PRO PS (oder andersrum egal wie) UND NEWTONMETER!!!! ^^
Ausserdem hat er doch selbst geschrieben das er im Gasbetrieb einen Unterschied merkt und das im oberen Geschwindigkeitsbereich.
Spätestens wenn du mit dem Ding auf den Prüfstand gehst wird man es auch an den Daten sehen.

Wenn der Motor auf den Gasbetrieb konstruiert worden wäre ist das was ganz anderes. Das sieht man ja bei den Projekten von Audi, Porsche usw. die fahren mit ihren Kisten hier ständig auf dem Hockenheimring.
Aber hier geht es um einen UMBAU!!!


Edit: Sorry ich meinte nicht "er" sondern natürlich du ;)

Aber wenn man auf die kleinen Einbüßungen verzichten kann ist es für den Geldbeutel die beste Sache!

Ich freu mich für dich wenn du zufrieden bist und wünsche dir und deinem Mobile eine schöne gemeinsame Zeit.
:evil:A.f.f.A :evil:
Abarth forever forever Abarth

Tobi GPAB

Abarth-Professor

  • Keine Bewertung

Beiträge: 2 293

Aktivitätspunkte: 11690

- * *
-
* * * *

Danksagungen: 229

  • Nachricht senden

53

Freitag, 9. April 2010, 16:12

Hi Thorsten.
Kannst Du evtl. mal Fotos von dem Motor, Tankeinfüllstutzen und Gastank machen???
Würd mich mal interessieren wie das aussieht....

Thx!

Mein Abarth Punto Evo:


Thorsten

Abarth-Profi

  • »Thorsten« ist männlich
  • Keine Bewertung

Beiträge: 744

Dabei seit: 23. September 2008

Wohnort: 53909 Zülpich

Aktivitätspunkte: 3935

Danksagungen: 4

  • Nachricht senden

54

Freitag, 9. April 2010, 17:12

Hier mal einige Bilder. Hoffe den Umbau im Motorraum kann man erkennen. Der Einfüllstutzen ist hinter der Tanklappe verbaut. Weil es dadurch etwas enger wurde und mir die ewige Fummelei mit dem Schlüssel an dem Tankdeckel auf die nerven ging, habe ich mir erstmal einen provisorischen Deckel reingemacht. bin auf der suche nach einem flacheren als es der Serienmäßige ist...

1. Bild: Füllstandsanzeige, links daneben LED für Ventilzusatzschmierung
2. Bild: Steuergerät der Gasanlage
3. Bild: Verdampfer, Filter, Schutzsystem soweit erkennbar...
4. Bild: Einfüllstutzen

Vom Tank habe ich jetzt kein Bild gemacht da er unter dem Kofferaumboden sitzt un mein Kofferaum im Moment voll ist ;)
»Thorsten« hat folgende Bilder angehängt:
  • led anzeige.jpg
  • Steuergerät.jpg
  • Umbaumotor.jpg
  • einfüllstutzen.jpg

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Thorsten« (9. April 2010, 17:15)


Tobi GPAB

Abarth-Professor

  • Keine Bewertung

Beiträge: 2 293

Aktivitätspunkte: 11690

- * *
-
* * * *

Danksagungen: 229

  • Nachricht senden

55

Samstag, 10. April 2010, 17:42

Zitat

Original von Thorsten
Hier mal einige Bilder. Hoffe den Umbau im Motorraum kann man erkennen. Der Einfüllstutzen ist hinter der Tanklappe verbaut. Weil es dadurch etwas enger wurde und mir die ewige Fummelei mit dem Schlüssel an dem Tankdeckel auf die nerven ging, habe ich mir erstmal einen provisorischen Deckel reingemacht. bin auf der suche nach einem flacheren als es der Serienmäßige ist...

1. Bild: Füllstandsanzeige, links daneben LED für Ventilzusatzschmierung
2. Bild: Steuergerät der Gasanlage
3. Bild: Verdampfer, Filter, Schutzsystem soweit erkennbar...
4. Bild: Einfüllstutzen

Vom Tank habe ich jetzt kein Bild gemacht da er unter dem Kofferaumboden sitzt un mein Kofferaum im Moment voll ist ;)


Super!

Sieht auf dem 3ten Bild aber doch etwas Wild aus mit den ganzen Strippen....


Thx!

Mein Abarth Punto Evo:


MrHenry20

Co-Administrator

  • »MrHenry20« ist männlich
  • Keine Bewertung

Beiträge: 8 142

Dabei seit: 12. September 2008

Wohnort: 48.350945,11.779218

Aktivitätspunkte: 41925

*
-
* * * * *

Danksagungen: 282

  • Nachricht senden

56

Samstag, 10. April 2010, 17:51

Bild 2 und 3 sind 180° verkehrt, Thorsten! :)

127HP70

Abarth-Schrauber

  • Keine Bewertung

Beiträge: 373

Dabei seit: 25. März 2009

Wohnort: Hachenburg

Aktivitätspunkte: 1880

Danksagungen: 2

  • Nachricht senden

57

Samstag, 10. April 2010, 23:08

Die Umbauten sehen meist noch wilder aus . Hab erst gestren nen Audi A6 Zahnriemen gemacht . Das ist echt der Knaller ! Anlage ca 30.000 km drin . Steuergerät von innen an der Stoßstange fest, schön auf dem Kopf das die Stecker mit Wasser volllaufen können ! Kabelbaum von Steuergrät durch die Frontmaske gezogen ohne Kabelbinder ! Resultat an drei stellen ist die Isolierung durch und zwei Kabel sind schon Durchgescheuert . Sehr geil ! Sowas kann mein Metzger ordentlicher !
Skorpione sind keine Streicheltiere !


Thorsten

Abarth-Profi

  • »Thorsten« ist männlich
  • Keine Bewertung

Beiträge: 744

Dabei seit: 23. September 2008

Wohnort: 53909 Zülpich

Aktivitätspunkte: 3935

Danksagungen: 4

  • Nachricht senden

58

Freitag, 16. April 2010, 19:31


derpate74

Abarth-Schrauber

  • »derpate74« ist männlich
  • Keine Bewertung

Beiträge: 338

Dabei seit: 12. Oktober 2008

Aktivitätspunkte: 1765

  • Nachricht senden

59

Samstag, 17. April 2010, 15:20

also ich denke mal, umrüsten auf gas lohnt sich für alle mit viel km-laufleistung die KEINEN sportwagen fahren.

ich kauf mir ja keinen abarth um dann zu sagen: hui... der verbraucht aber viel

da kann man sich dann den 69 oder 100ps wagen kaufen, umbauen und glücklich mit gas günstig fahren....

man überlege mal das einer sich einen ferrari oder porsche anlacht und dann zum gasumbauer geht..... bissl komisch das ganze....

Tobi GPAB

Abarth-Professor

  • Keine Bewertung

Beiträge: 2 293

Aktivitätspunkte: 11690

- * *
-
* * * *

Danksagungen: 229

  • Nachricht senden

60

Samstag, 17. April 2010, 16:50

Zitat

Original von derpate74
also ich denke mal, umrüsten auf gas lohnt sich für alle mit viel km-laufleistung die KEINEN sportwagen fahren.

ich kauf mir ja keinen abarth um dann zu sagen: hui... der verbraucht aber viel

da kann man sich dann den 69 oder 100ps wagen kaufen, umbauen und glücklich mit gas günstig fahren....

man überlege mal das einer sich einen ferrari oder porsche anlacht und dann zum gasumbauer geht..... bissl komisch das ganze....


Warum hetzt ihr eigentlich alle gegen den GASUMBAU von Thorsten?
Ist doch seine Sache ob er lieber mit "GAS" :D fahren will oder nicht.

Man könnte meinen euch bricht ein Zacken aus der Krone, weil er der verdammte JUDAS ist, welcher es gewagt hat sich GAS einbauen zu lassen!!! *achtung ironie*

"Stilbruch" hin oder her, wenn er damit ne menge Geld sparen kann dann lasst ihn doch.

Tobi

Mein Abarth Punto Evo:


Legende:

Forum enthält keine neuen Beiträge
Forum enthält neue Beiträge
Forum ist geschlossen
Forum ist ein externer Link

Anzeigen

Diese Werbung wird für Abarth-Forum.de Mitglieder nicht angezeigt, wenn Sie angemeldet sind!