Scara73

Thorsten

Abarth-Profi

  • »Thorsten« ist männlich
  • Keine Bewertung

Beiträge: 744

Dabei seit: 23. September 2008

Wohnort: 53909 Zülpich

Aktivitätspunkte: 3935

Danksagungen: 4

  • Nachricht senden

61

Samstag, 17. April 2010, 21:13

Wird nicht angezeigt, wenn Sie angemeldet sind!

Zitat

Original von derpate74
also ich denke mal, umrüsten auf gas lohnt sich für alle mit viel km-laufleistung die KEINEN sportwagen fahren.

ich kauf mir ja keinen abarth um dann zu sagen: hui... der verbraucht aber viel

da kann man sich dann den 69 oder 100ps wagen kaufen, umbauen und glücklich mit gas günstig fahren....

man überlege mal das einer sich einen ferrari oder porsche anlacht und dann zum gasumbauer geht..... bissl komisch das ganze....


ich möchte dich jetzt nicht angreifen, aber anscheinend bist du des öfteren mal unter einen fahrenden bus gekommen! anders kann ich mir deinen schwachsinnigen kommentar nicht erklären!!! du behauptest wir würden einen sportwagen fahren?! du hast also noch nie in einem SPORTWAGEN gesessen. der abarth verbraucht nicht viel. aber da ich sehr viel fahre und von meinem geld soviel wie möglich überhaben möchte, war das für mich die beste entscheidung.
du solltest mal in deine fahrzeugpapiere schauen, da stehen mit sicherheit keine sportwagenwerte drin! wie du in deinem letzten satz schreibst ist es ein wenig verwunderlich mit einem porsche oder ferrari zum umrüster zu fahren. das mag sein. aber wenn ich dich zurück auf den boden der tatsachen holen darf, wir fahren einen fiat abarth. keinen ferrari! also fahr mal dein höhenruder wieder ein!

die meisten hier tun ja gerade so, als hätte ich mir einen 60ps motor eingebaut! dann könnten wir von stilbruch reden... versteh ich erlich gesagt nicht.

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Thorsten« (17. April 2010, 21:17)


Zyzigs

Mitgliedschaft beendet

  • Keine Bewertung

62

Samstag, 17. April 2010, 21:41

Bitte begegnet Euch mit Respekt und Anerkennung, auch, wenn die Meinung des anderen nicht die Eure ist. Danke! :)

Thorsten

Abarth-Profi

  • »Thorsten« ist männlich
  • Keine Bewertung

Beiträge: 744

Dabei seit: 23. September 2008

Wohnort: 53909 Zülpich

Aktivitätspunkte: 3935

Danksagungen: 4

  • Nachricht senden

63

Samstag, 17. April 2010, 22:18

ich verstehe einfach nicht warum es hier so negativ bewertet wird wenn man sich eine gasanlage einbaut...einmal auf das knöpfchen gedrückt und der eimer läuft wieder mit benzin. wo ist denn da das problem?! nur weil das auto sich optisch von der masse absetzt, ist es doch noch lange kein sportwagen bei dem es ein absolutes tabu ist mit alternertiven energien zu fahren! wenn ich mich recht erinnere hat schonmal ein dieselfahrzeug die 24std von le mans gewonnen. und beim 24std rennen vom nürburgring nahmen auch schon erdgasfahrzeuge teil... un DAS, sind sport,- bzw rennwagen!

Zyzigs

Mitgliedschaft beendet

  • Keine Bewertung

64

Samstag, 17. April 2010, 22:21

Der Threadautor fragte nach Meinungen und nach den Gründen für diese. Zugegeben könnten die Antworten gelegentlich emotional neutraler ausfallen, aber ansonsten sehe ich da eigentlich kein Problem. O.o

FoxMulder

Abarth-Profi

  • »FoxMulder« ist männlich
  • Keine Bewertung

Beiträge: 687

Dabei seit: 25. Mai 2009

Wohnort: BaWue

Aktivitätspunkte: 3515

Danksagungen: 3

  • Nachricht senden

65

Samstag, 17. April 2010, 22:22

@Thorsten:
Na, bei 150 PS gehts los mit Sportwagen :-)

Wie bist Du seither zufrieden mit der Anlage? Was kostete die Umrüstung genau? Und wie sieht es aus mit einer "einhergehenden" Motorgarantie?

Thorsten

Abarth-Profi

  • »Thorsten« ist männlich
  • Keine Bewertung

Beiträge: 744

Dabei seit: 23. September 2008

Wohnort: 53909 Zülpich

Aktivitätspunkte: 3935

Danksagungen: 4

  • Nachricht senden

66

Samstag, 17. April 2010, 23:05

ich bin sehr zufrieden mit der anlage. anfangs hatte ich meine bedenken, da es viele verschiedene meinungen gibt. mittlerweile treibt es mir ein grinsen ins gesicht wenn ich an der zapfsäule stehe!
ich habe knapp über 2000euro bezahlt inklusive ventilzusatzschmierung. motorgarantie kann man zusätzlich abschließen. dabei sollte man aber auf das kleingedruckte achten. es sieht nämlich so aus, das mit zunehmender laufeistung sich die höhe der kostenübernahme bei einem möglichen schaden mindert.

MrHenry20

Co-Administrator

  • »MrHenry20« ist männlich
  • Keine Bewertung

Beiträge: 8 146

Dabei seit: 12. September 2008

Wohnort: 48.350945,11.779218

Aktivitätspunkte: 41945

*
-
* * * * *

Danksagungen: 283

  • Nachricht senden

67

Sonntag, 18. April 2010, 00:48

Mal vom Minderverbrauch abgesehen, was sagt eigentlich der zweite ökonomische Aspekt dazu, hinsichtlich Abgas- und CO²-Werten? Dann finde ich das durchaus eine vernünftige Lösung, wenn sich diese Werte nicht verschlechtern..

Thorsten

Abarth-Profi

  • »Thorsten« ist männlich
  • Keine Bewertung

Beiträge: 744

Dabei seit: 23. September 2008

Wohnort: 53909 Zülpich

Aktivitätspunkte: 3935

Danksagungen: 4

  • Nachricht senden

68

Sonntag, 18. April 2010, 10:10

abgaswerte sinken. jedoch bekommt man dadurch keine steuerbegünstigungen...

MrHenry20

Co-Administrator

  • »MrHenry20« ist männlich
  • Keine Bewertung

Beiträge: 8 146

Dabei seit: 12. September 2008

Wohnort: 48.350945,11.779218

Aktivitätspunkte: 41945

*
-
* * * * *

Danksagungen: 283

  • Nachricht senden

69

Sonntag, 18. April 2010, 19:01

Zitat

Original von Thorsten
abgaswerte sinken. jedoch bekommt man dadurch keine steuerbegünstigungen...

Das nicht. Aber vllt reineres Gewissen :P

Maddin

Mitglied

  • »Maddin« ist männlich
  • Keine Bewertung

Beiträge: 34

Dabei seit: 11. Oktober 2009

Wohnort: Gelsenkirchen

Aktivitätspunkte: 205

  • Nachricht senden

70

Mittwoch, 1. September 2010, 21:55

Hi Thorsten. Wie ich sehe hattest du den Umbau vor 2 Jahren durchgeführt. Hast du dein Fahrzeug noch und kannst du mir bitte sagen welche Laufleistung du hinter dir hast ?

Ich möchte meinen GPA ebenfalls auf LPG umbauen. Und da brauche ich noch eine entscheidunghilfe.


SportBoost

Mitgliedschaft beendet

  • Keine Bewertung

71

Dienstag, 25. Januar 2011, 14:16

hello leute,

weis einer ob fiat oder abarth solche umbauten durchführen?

bei den aktuellen spritpreisen lohnt es sich immer mehr ....

nardoo

Moderator

  • »nardoo« ist männlich
  • Keine Bewertung

Beiträge: 2 873

Dabei seit: 19. August 2010

Wohnort: Herrsching

Aktivitätspunkte: 14535

* * *
-
* * * * *

Danksagungen: 112

  • Nachricht senden

72

Dienstag, 15. Februar 2011, 18:30

hi leute,
brauch eure hilfe bitte. lohnt es sich ein erdgas tank in einen ford explorer 4.6l V8 einzubauen?? normal verbrauch liegt bei so 15-16 liter. :D was verbraucht man da mehr an gas? lohnt es sich da? will das auto noch weitere 100.000km fahren. und weiss einer ob man da E10 reintanken kann? Bj 2006. kann aber nix finden! :(

danke & lg leo
FORTUNE FAVOURS THE BRAVE

HG Motorsport Ansaugrohr, Carbon Airbox, LLK HFR S Series +, G-Tech S-Kit, G-Tech Wastegate, G-Tech Schaltwegeverkürzung, Goodridge Stahlflex, ATE Ceramic Beläge,.......

Thorsten

Abarth-Profi

  • »Thorsten« ist männlich
  • Keine Bewertung

Beiträge: 744

Dabei seit: 23. September 2008

Wohnort: 53909 Zülpich

Aktivitätspunkte: 3935

Danksagungen: 4

  • Nachricht senden

73

Dienstag, 15. Februar 2011, 22:19

Zitat

Original von SportBoost
hello leute,

weis einer ob fiat oder abarth solche umbauten durchführen?

bei den aktuellen spritpreisen lohnt es sich immer mehr ....



abarth bzw fiat selbst glaube ich nicht. wäre auch nicht ratsam. lieber zu nem umrüster fahren der nichts anderes macht außer anlagen einbauen. das ist immer am besten. die sind dann nur auf das spezialisiert

nardoo

Moderator

  • »nardoo« ist männlich
  • Keine Bewertung

Beiträge: 2 873

Dabei seit: 19. August 2010

Wohnort: Herrsching

Aktivitätspunkte: 14535

* * *
-
* * * * *

Danksagungen: 112

  • Nachricht senden

74

Mittwoch, 16. Februar 2011, 12:18

keiner der ne ahnung hat und mir helfen kann?? :?:

lg
FORTUNE FAVOURS THE BRAVE

HG Motorsport Ansaugrohr, Carbon Airbox, LLK HFR S Series +, G-Tech S-Kit, G-Tech Wastegate, G-Tech Schaltwegeverkürzung, Goodridge Stahlflex, ATE Ceramic Beläge,.......

SportBoost

Mitgliedschaft beendet

  • Keine Bewertung

75

Mittwoch, 16. Februar 2011, 21:07

du musst schon schreiben wieviel km du im jahr etwa fährst

nardoo

Moderator

  • »nardoo« ist männlich
  • Keine Bewertung

Beiträge: 2 873

Dabei seit: 19. August 2010

Wohnort: Herrsching

Aktivitätspunkte: 14535

* * *
-
* * * * *

Danksagungen: 112

  • Nachricht senden

76

Mittwoch, 16. Februar 2011, 21:27

so um die 50.000km. ich will ihn auf jedenfall weitere 100.000km fahren. lohnt es sich?
lg
FORTUNE FAVOURS THE BRAVE

HG Motorsport Ansaugrohr, Carbon Airbox, LLK HFR S Series +, G-Tech S-Kit, G-Tech Wastegate, G-Tech Schaltwegeverkürzung, Goodridge Stahlflex, ATE Ceramic Beläge,.......

SportBoost

Mitgliedschaft beendet

  • Keine Bewertung

77

Mittwoch, 16. Februar 2011, 22:35

50000km:100= 500

500*15liter= 7500 liter sprit pro jahr

7500liter * 1,45€ = 10875€ pro jahr für sprit!!!

wenn wir annhemen das das gas nur halbso teuer ist wäre das ca. 5450€

man braucht aber mehr gas um die gleiche leistung zu bekommen, sagen wir groszügig es wären dan so 6500€ gaskosten, einbau schätze ich groszügig auf 3500€, also nach einem jahr hättest du die kosten drin. im 2ten jahr fährst du fürn halben preis und im 3ten hast du das auto nicht mehr :-)

evtl. kommen noch instandhaltungskosten dazu ... und die gefahr das die anlage ärger macht (hört man ja oft ausm tv)

nardoo

Moderator

  • »nardoo« ist männlich
  • Keine Bewertung

Beiträge: 2 873

Dabei seit: 19. August 2010

Wohnort: Herrsching

Aktivitätspunkte: 14535

* * *
-
* * * * *

Danksagungen: 112

  • Nachricht senden

78

Mittwoch, 16. Februar 2011, 22:48

danke!! :)
ja so ungefähr hat meine rechnung auch ausgeschaut. meine frage is halt auch ob es das auto verträgt! hab schon ein paar mal gehört das man eingefahrenen motoren sowas eigentlich nicht antun sollte weil die gefahr besteht das was kaputt geht. :?:
und wie du schon gesagt hast das die anlage rumzickt. und das benzin wird eh teurer und das wiederum heisst das gas teurer wird. und natürlich der mehr gasverbrauch. denke mal es werden so 20-25l gas sein auf 100km. oder?

lg
FORTUNE FAVOURS THE BRAVE

HG Motorsport Ansaugrohr, Carbon Airbox, LLK HFR S Series +, G-Tech S-Kit, G-Tech Wastegate, G-Tech Schaltwegeverkürzung, Goodridge Stahlflex, ATE Ceramic Beläge,.......

SportBoost

Mitgliedschaft beendet

  • Keine Bewertung

79

Mittwoch, 16. Februar 2011, 23:01

wieviel mehr an gas benötigt wird weiss ich nicht, schätze aber das das im rahmen ist, also du köntest so in 2 jahren etwa 5 tsd € sparen, es lohnt sich wenn alles planmässig läuft ...

... und du würdest die umwelt entlasten :)

Thorsten

Abarth-Profi

  • »Thorsten« ist männlich
  • Keine Bewertung

Beiträge: 744

Dabei seit: 23. September 2008

Wohnort: 53909 Zülpich

Aktivitätspunkte: 3935

Danksagungen: 4

  • Nachricht senden

80

Donnerstag, 17. Februar 2011, 18:15

mehrverbrauch sind ca. 20%. ob dein motor das verträgt kann dir dein umrüster sagen. am besten nicht auf das hören was so erzählt wird. das verunsichert nur. hol dir die meinung vom fachman rein. eine ordentlich eingestellte anlage macht auch keine probleme. habe mit meiner in einem jahr 40000km runtergerissen und noch nicht ein problem gehabt...

Legende:

Forum enthält keine neuen Beiträge
Forum enthält neue Beiträge
Forum ist geschlossen
Forum ist ein externer Link

Anzeigen

Diese Werbung wird für Abarth-Forum.de Mitglieder nicht angezeigt, wenn Sie angemeldet sind!