Diese Werbung wird für Abarth-Forum.de Mitglieder nicht angezeigt, wenn Sie angemeldet sind!

Steppi

Abarth-Legende

  • Keine Bewertung

Beiträge: 3 960

Aktivitätspunkte: 20175

Danksagungen: 447

  • Nachricht senden

61

Donnerstag, 28. Juli 2011, 20:15

Wird nicht angezeigt, wenn Sie angemeldet sind!

Zitat

Original von Socca5
Mal mit der Hand, mal in der Waschanlage...
und mindestens zweimal im Jahr einwachsen mit Sonax

Tom


1. Dat Sonax-Zeug ist Mist, da gibt sehr viel Besseres zu guten Preisen. Je nachdem was du hast sogar billiger als das Sonaxzeug

2. Kannst dir sparen, wenn du damit in die Waschanlage fährst!

Mein Abarth Grande Punto:


BooZha

Mitgliedschaft beendet

  • Keine Bewertung

62

Donnerstag, 28. Juli 2011, 21:09

Meiner wird jeden Samstag per Hand gewaschen.

An Pflegeprodukten verwende ich Zymöl, Zaino und Dodo Juice. Swizöl möchte ich aber auch nochmal ausprobieren.

Welche 3 Leute waschen ihr Auto eigentlich nie? 8o

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »BooZha« (28. Juli 2011, 21:10)


iceN

Abarth-Fan

  • »iceN« ist männlich
  • Keine Bewertung

Beiträge: 58

Dabei seit: 4. März 2011

Wohnort: nähe Villingen

Aktivitätspunkte: 315

Danksagungen: 1

  • Nachricht senden

63

Sonntag, 21. August 2011, 20:06

Nur Handwäsche!
Hab irgendwie viel zu viel angst das es Kratzer gibt :D

White_Scorpion

Abarth-Meister

  • »White_Scorpion« ist männlich
  • Keine Bewertung

Beiträge: 1 303

Dabei seit: 7. Juni 2008

Wohnort: Schweiz

Aktivitätspunkte: 6680

Danksagungen: 38

  • Nachricht senden

64

Sonntag, 21. August 2011, 20:18

So kann ein Lack aussehen wenn er nur per Hand gewaschen wird!


:)
»White_Scorpion« hat folgendes Bild angehängt:
  • abarth.jpg

Mein Abarth Grande Punto: Abarth Grande Punto Serie 1 // Abarth 124 Spider Limited//bald 695 Rivale


Punto-Mario

Abarth-Profi

  • »Punto-Mario« ist männlich
  • Keine Bewertung

Beiträge: 506

Dabei seit: 22. März 2011

Wohnort: Rottal-Inn

Aktivitätspunkte: 2560

Danksagungen: 16

  • Nachricht senden

65

Sonntag, 21. August 2011, 21:11

Zitat

Original von White_Scorpion
So kann ein Lack aussehen wenn er nur per Hand gewaschen wird!


:)

Fast wie meiner :D.

rh333

Mitglied

  • »rh333« ist männlich
  • Keine Bewertung

Beiträge: 35

Dabei seit: 9. August 2011

Wohnort: Kiel

Aktivitätspunkte: 190

  • Nachricht senden

66

Sonntag, 21. August 2011, 21:17

Abarth C

Hallo, hat schon jemand Erfahrung mit Waschanlage beim Cabrio? Hab meinen gerade bekommen, aber für Handwäsche hab ich keine Zeit.

Mein Abarth 500C:


Steppi

Abarth-Legende

  • Keine Bewertung

Beiträge: 3 960

Aktivitätspunkte: 20175

Danksagungen: 447

  • Nachricht senden

67

Montag, 22. August 2011, 10:49

Zitat

Original von iceN
Nur Handwäsche!
Hab irgendwie viel zu viel angst das es Kratzer gibt :D


Auch bei Handwäsche kann man sehr viel falsch machen! Mitunter macht mancher damit sogar mehr Schaden.

@rh333
Nimm dir einfach die Zeit zum Sonntag deinen Kleinen einmal richtig zu machen, also waschen, trocknen, vorbereiten und wachsen! Danach reicht regelmäßiges kärchern und trocken fahren.

Waschanlage würde ich nur wenn es absolute nicht anders geht und wenn eine ordentliche, saubere und schonende Anlage in der Nähe ist.

Waschbox würde ich nur zum kärchern nehmen, auf keinen Fall mit der Bürste auf den Lack!

Dieser Beitrag wurde bereits 3 mal editiert, zuletzt von »Steppi« (22. August 2011, 11:02)

Mein Abarth Grande Punto:


D3an

Abarth-Profi

  • »D3an« ist männlich
  • Keine Bewertung

Beiträge: 793

Dabei seit: 19. Juli 2010

Wohnort: Pfedelbach

Aktivitätspunkte: 4015

- OE H R
-
D A * *

Danksagungen: 65

  • Nachricht senden

68

Montag, 22. August 2011, 11:58

Nur per Hand ;)
Super... Schön schnell unterwegs gewesen :rotfl:

Mein Auto: Seat Leon Cupra 5F Performance


abarth0601

Abarth-Fahrer

  • »abarth0601« ist männlich
  • Keine Bewertung

Beiträge: 165

Dabei seit: 5. August 2011

Wohnort: 77694 Kehl

Aktivitätspunkte: 905

Danksagungen: 1

  • Nachricht senden

69

Dienstag, 20. September 2011, 05:52

RE: Wagenwäsche - per Hand oder Waschanlage

Immer mit Hand waschen,und am besten alle 2 Wochen....ist gut für den Lack :evil:

Abartu

Abarth-Fahrer

  • »Abartu« ist männlich
  • Keine Bewertung

Beiträge: 142

Dabei seit: 6. April 2011

Wohnort: Bielefeld

Aktivitätspunkte: 740

B I
-
B K 1 3 9 0

Danksagungen: 17

  • Nachricht senden

70

Dienstag, 20. September 2011, 08:43

Handwäsche und Maschine

Ich habe ja kein Ferrari Lack drauf...von daher, mal so, mal so


Batti

Abarth-Schrauber

  • »Batti« ist männlich
  • Keine Bewertung

Beiträge: 349

Dabei seit: 13. Januar 2010

Wohnort: Bonn

Aktivitätspunkte: 1755

Danksagungen: 2

  • Nachricht senden

71

Dienstag, 20. September 2011, 13:04

Der Abstimmung nach, scheinen hier sehr viele langeweile zu haben oder sind Single. Ich finde das es reine Zeitverschwendung ist per Hand zu waschen. Ich sehe da keinen Unterschied zur Waschstrasse (ausser das man an einigen Stellen wie felgen, Auspuff, Spiegel etc. nochmal kurz ran muss).

Wohlgemerkt, das ist jetzt nur auf die Wäsche bezogen und nicht auf die Politur :moment:
:evil: Ich weiß wo der Hase lang läuft :evil:

defg1

Abarth-Profi

  • Keine Bewertung

Beiträge: 496

Dabei seit: 13. September 2011

Wohnort: Wien 14

Aktivitätspunkte: 2520

W
-
* * * * *

Danksagungen: 68

  • Nachricht senden

72

Dienstag, 20. September 2011, 13:26

RE: Abarth C

Zitat

Original von rh333
Hallo, hat schon jemand Erfahrung mit Waschanlage beim Cabrio? Hab meinen gerade bekommen, aber für Handwäsche hab ich keine Zeit.




also A500c nur mit der hand ;) weißt ja nicht, was den walzen in der waschstrasse einfällt? beim normalen ist's vielleicht nur ein kratzer im Dach aber beim "c" ist das dach im ars........ :evil:
Ciao Erich + Gabi


Mein Kleiner: 500C

solebox

Mitglied

  • Keine Bewertung

Beiträge: 26

Dabei seit: 30. Januar 2011

Aktivitätspunkte: 170

  • Nachricht senden

73

Dienstag, 20. September 2011, 13:28

immer waschstrasse oder waschbox. meist erst waschbox und dann waschstrasse.

Steppi

Abarth-Legende

  • Keine Bewertung

Beiträge: 3 960

Aktivitätspunkte: 20175

Danksagungen: 447

  • Nachricht senden

74

Dienstag, 20. September 2011, 14:07

Zitat

Original von Batti
Der Abstimmung nach, scheinen hier sehr viele langeweile zu haben oder sind Single. Ich finde das es reine Zeitverschwendung ist per Hand zu waschen. Ich sehe da keinen Unterschied zur Waschstrasse (ausser das man an einigen Stellen wie felgen, Auspuff, Spiegel etc. nochmal kurz ran muss).

Wohlgemerkt, das ist jetzt nur auf die Wäsche bezogen und nicht auf die Politur :moment:


Das hat nix mit Langeweile oder Single zutun, sondern mit vernünftiger Optik, Sauberkeit und Werterhalt!

Schau dir mal den Lack nach nur wenigen Wäschen im Vergleich an. (Handwäsche vs. Waschstraße)Oder besser ein 5 Jahre altes Auto, was einmal die Woche durch ne Waschstraße geht und eins das einmal die Woche von Hand gemacht wurde.

Es kommt dazu, wer es richtig angeht und von Anfang an dran bleibt bzw. sich ne gute Basis schafft, der braucht nichtmal eine Stunde/ Woche und tut sich leicht beim Waschen. Und wenn man am Wochenende nicht bis Mittag in der Sege liegt oder der Freundin nicht 24/7 das Händchen halten muss, dann schafft man das 3x.

Gerade bei den heutigen, weichen Wasserlacken ist die Karre durch ne schlechte Waschstraße und/ oder Waschbox (die Bürsten dort sind der tot für jede gepflegte Optik) oder auch falsche Handwäsche schneller versaut als einem lieb ist!

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Steppi« (20. September 2011, 14:09)

Mein Abarth Grande Punto:


abarth0601

Abarth-Fahrer

  • »abarth0601« ist männlich
  • Keine Bewertung

Beiträge: 165

Dabei seit: 5. August 2011

Wohnort: 77694 Kehl

Aktivitätspunkte: 905

Danksagungen: 1

  • Nachricht senden

75

Dienstag, 20. September 2011, 17:37

Es gibt nichts schlimmeres wie die Waschstr.die macht den Lack nach einer weil komplett Stumpf,ich weiß wo von ich Spich.Ich bin Fahrzeuglackierer......den die Lacke sind nicht mehr so robust wie früher weil halt kein Blei mehr drin ist,aber kann ja halt jeder so machen wie er es für richtig haltet....... :evil:

Batti

Abarth-Schrauber

  • »Batti« ist männlich
  • Keine Bewertung

Beiträge: 349

Dabei seit: 13. Januar 2010

Wohnort: Bonn

Aktivitätspunkte: 1755

Danksagungen: 2

  • Nachricht senden

76

Mittwoch, 28. September 2011, 12:43

@ Steppi

Man sollte schon eine Textil-Waschstrasse wählen wo die Fahrzeuge vor dem Waschgang mit der Sprühlanze bearbeitet werden.

Meine alte C-Klasse hat 12 Jahre Textil-Waschstrasse hinter sich und glänzt immer noch, alles eine Frage der Versiegelung bzw. Politur ;)

Und wenn, kommt es denn wirklich auf eine Nuance mehr Farbglanz an?!
:evil: Ich weiß wo der Hase lang läuft :evil:

Steppi

Abarth-Legende

  • Keine Bewertung

Beiträge: 3 960

Aktivitätspunkte: 20175

Danksagungen: 447

  • Nachricht senden

77

Mittwoch, 28. September 2011, 13:21

Zitat

Original von Batti
@ Steppi

Man sollte schon eine Textil-Waschstrasse wählen wo die Fahrzeuge vor dem Waschgang mit der Sprühlanze bearbeitet werden.

Meine alte C-Klasse hat 12 Jahre Textil-Waschstrasse hinter sich und glänzt immer noch, alles eine Frage der Versiegelung bzw. Politur ;)

Und wenn, kommt es denn wirklich auf eine Nuance mehr Farbglanz an?!


Auch in solchen Waschstraßen gibt es noch genug Partikel die sich in der Anlage festsetzen und dir zumindest Microkratzer in den Lack machen! Ausserdem kann man sich teure Versiegelungen und Wachse sparen, wenn man durch die Waschanlage fährt!

Selbst mit dem besten Handschuh und dem besten Trockentuch, kann man auch bei Handwäsche sichtbar viel falsch machen.

Was anzumerken ist,... deine 12 Jahre alte C-Klasse hat nen sehr harten Lack, der zudem noch nicht auf Wasserbasis ist. (der kann noch einiges mehr ab, als die heutigen Lacke)

Wenn die Waschanlage wirklich keinen Schaden machen soll, muss es so oder so Minimum ne Textilwäsche sein, mit Vorwäsche und co und müsste sich nach jedem Auto selbst reinigen. (ich glaube nicht, dass es sowas gibt oder sich sowas rentieren würde für den Betreiber)

Mein Abarth Grande Punto:


Punto-Mario

Abarth-Profi

  • »Punto-Mario« ist männlich
  • Keine Bewertung

Beiträge: 506

Dabei seit: 22. März 2011

Wohnort: Rottal-Inn

Aktivitätspunkte: 2560

Danksagungen: 16

  • Nachricht senden

78

Mittwoch, 28. September 2011, 13:54

Der Golf von meiner Mutter is immer in der Waschanlage gewaschen worden und der Lack sieht dementsprechend aus. Total Stumpf und lauter Kratzer die man mit der Politur fast nicht mehr wegbekommt :(. Deswegen Wasch ich meine Autos immer per Hand ;) (auch meinen alten Panda :D)

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Punto-Mario« (28. September 2011, 13:55)


blacky

Abarth-Meister

  • »blacky« ist männlich
  • Keine Bewertung

Beiträge: 1 460

Dabei seit: 28. Januar 2013

Wohnort: München

Aktivitätspunkte: 7575

Danksagungen: 78

  • Nachricht senden

79

Mittwoch, 12. Oktober 2011, 09:28

Immer nur die Waschanlage. Reicht ja wohl, außerdem habe ich kein Austellungsfahrzeug. Meine Meinung. aber wer mein auto mal per Hand waschen möchte, darf sich gerne melden.... LOL
schwarz, dezent, 18´ 8),....stark ;)

Punto-Mario

Abarth-Profi

  • »Punto-Mario« ist männlich
  • Keine Bewertung

Beiträge: 506

Dabei seit: 22. März 2011

Wohnort: Rottal-Inn

Aktivitätspunkte: 2560

Danksagungen: 16

  • Nachricht senden

80

Mittwoch, 12. Oktober 2011, 20:07

Zitat

Original von blacky
wer mein auto mal per Hand waschen möchte, darf sich gerne melden.... LOL


Wenn der dann noch Zeit und Lust hat, kann dann meinen auch noch Waschen ;). Aber mir wären weibliche freiwillige lieber LOL.

Legende:

Forum enthält keine neuen Beiträge
Forum enthält neue Beiträge
Forum ist geschlossen
Forum ist ein externer Link

Anzeigen

Diese Werbung wird für Abarth-Forum.de Mitglieder nicht angezeigt, wenn Sie angemeldet sind!