Italo-Welt

nicoveloce

Mitglied

  • »nicoveloce« ist männlich
  • Keine Bewertung

Beiträge: 18

Dabei seit: 22. Mai 2017

Wohnort: Düsseldorf

Aktivitätspunkte: 120

Danksagungen: 10

  • Nachricht senden

1

Mittwoch, 4. Juli 2018, 15:23

Welche Automarken fallen euch negativ auf?

Wird nicht angezeigt, wenn Sie angemeldet sind!

Hi,

mich würde mal interessieren, ob ihr die gleichen Erfahrungen mit einigen Fahrzeugpiloten fremder Fabrikate habt, wie ich.
Mir fällt des öfteren auf, das gerade BMW Fahrer sich vom Abarth extrem provoziert fühlen.

(Dichtes Auffahren, rasante und riskante Überholmanöver, Ampelduell ect.) Egal ob ich einfach nur gemütlich vor mir her düse, oder mal etwas zackiger unterwegs bin.

Natürlich gibt es auch andere Fahrer die eine "Gefahr" in dem Kleinen sehen, aber die erstgemannte Gruppe finde ich schon extrem.


Und ja, man muss sich nicht drauf einlassen, was ich auch nicht mache. Mir fällt das mit dem Abarth nur auf.

Mein Abarth 595C: 595C Pista MTA


egu#633

Abarth-Profi

  • Keine Bewertung

Beiträge: 702

Dabei seit: 30. Juli 2017

Wohnort: CH / AG

Aktivitätspunkte: 3560

Danksagungen: 275

  • Nachricht senden

2

Mittwoch, 4. Juli 2018, 15:39

Hallo

liegt wohl an der Grösse unserer Abarths die den anderen Lenkern das gewisse Etwas entlocken ;)

Wie du richtig erkannt hast, nicht drauf einlassen - wir wissen was wir haben :top:
Weiterhin viel Spass und gute Fahrt....

Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

Andi_Ka (04.07.2018)

Zyzigs

Abarth-Profi

  • Keine Bewertung

Beiträge: 578

Aktivitätspunkte: 2990

M E
-
E T * * * *

Danksagungen: 95

  • Nachricht senden

3

Mittwoch, 4. Juli 2018, 16:09

BMW und Audi. Fahren gerne dicht auf und tun so, als wollten sie einen vorn einsaugen und hinten wieder ausspucken. Zuletzt ein schwarzer Audi TT der dachte, für seine 400 PS müßte sich vor ihm alles sofort in Luft auflösen. Leider ist das Überholprestige eines Audi nicht das eines Porsche. Ohne Sicherheitsabstand wild Licht hupend ist er sicher vor Ärger rot angelaufen. Da wirds dann schon schwierig zum herannahenden Tempolimit runter zu bremsen, ohne daß der Spinner hinten drauf knallt.

Rennsemmel595

Abarth-Fahrer

  • Keine Bewertung

Beiträge: 105

Dabei seit: 21. Oktober 2017

Aktivitätspunkte: 535

Danksagungen: 30

  • Nachricht senden

4

Mittwoch, 4. Juli 2018, 16:15

Bis jetzt ist mir noch nichts dramatisches aufgefallen, zumindest nicht anders als in anderen Fahrzeugen.
Wahrscheinlich besänftigt das Gelb meines Wagens die anderen Fahrer :unschuldig:

Gruß
Markus

Mein Abarth 595: Ein schwarzer Turismo und ein gelber Competizione


HaPf

Abarth-Fahrer

  • »HaPf« ist männlich
  • Keine Bewertung

Beiträge: 109

Dabei seit: 9. Juni 2017

Wohnort: Ruhrpott

Aktivitätspunkte: 560

Danksagungen: 44

  • Nachricht senden

5

Mittwoch, 4. Juli 2018, 16:44

Besonders fallen mir keine auf. Die üblichen eben.
Was mir allerdings auffällt, das mir mit dem Kleinen sehr häufig ganz knapp die Vorfahrt genommen wird.
Vor allen bei rechts vor links. Die schauen, sehen mich kommen und fahren einfach los. War mehr als einmal ganz schön knapp.
Und meiner ist gelb, übersehen werden kann ich also nicht wirklich.
Mens Agitat Molem

Mein Abarth 595:


Lollipop

Mitglied

  • Keine Bewertung

Beiträge: 40

Dabei seit: 8. Juli 2013

Wohnort: Köln

Aktivitätspunkte: 220

K
-

Danksagungen: 3

  • Nachricht senden

6

Mittwoch, 4. Juli 2018, 17:24

So geht's mir auch manchmal , schön Musik hören und dann kommt da so ein Depp!!!
Bei unserem gelben Abarth fühlen sich so manche GTI und Co. provoziert :S
Bei dem Blauen ist das gar nicht so!!!!


Das nervt schon , wenn mit Gas geben und blöd gaffen so mancher zeigen muss wie toll er ist X(


Du fährst halt ein geiles Auto 8)
:unschuldig: "Teufelchen im Blut.Engelchen im Herzen und bisschen Wahnsinn im Kopf." :unschuldig:

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Lollipop« (4. Juli 2018, 17:32)

Mein Auto: Abarth 500C, MTA, Felgen TEC AS2 17"(pink:) /Abarth 595, Bi-Xenon, Beats (DAB), Ledersitze schwarz, Kit Estetico Schwarz, Abarthfelgen Design Sport 17"


LaDaDi500

Abarth-Profi

  • Keine Bewertung

Beiträge: 477

Dabei seit: 5. September 2014

Aktivitätspunkte: 2400

Danksagungen: 218

  • Nachricht senden

7

Mittwoch, 4. Juli 2018, 18:19

Abgesehen von den üblichen Verdächtigen, die bei mir die typische Vertreter Kisten sind also alles im Rahmen von 100-200 PS nichts Spannendes.


Abgesehen von einem Highlight als ich bei 220 von einem Skoda Oktavia auf der nicht existenten 4. Spur mit etwa 230 (sprich Rennen um die goldene Ananas) überholt worden bin, glücklicherweise hat der Fahrer rechts neben mir Platz gemacht soweit möglich und ich konnte ausweichen. Das gab dann auch direkt eine Anzeige obwohl ich normalerweise da eher dazu tendiere evtl. zu schimpfen aber sonst nichts weiter zu unternehmen.

Mein Abarth 500: Grau, Felgen drauf, Reifen dran, Lenkrad drin, Sitze drin, ...


Andy Abarth

Mitglied

  • »Andy Abarth« ist männlich
  • Keine Bewertung

Beiträge: 36

Dabei seit: 25. Juni 2018

Aktivitätspunkte: 210

- V I B
-
6 9 5

Danksagungen: 19

  • Nachricht senden

8

Mittwoch, 4. Juli 2018, 21:43

Naja, BMW oder Audi-Fraktion sind mir schon bevor ich meinen Abarth hatte aufgefallen ,vorzugsweise aber die jüngeren Fahrer mit A3 oder 3er die sich noch die Hörner abstoßen wollen. Kann mal sein das die älteren Herrschaften mit Fimenwagen (5er/7er/A8 /tonnenschwere SUV,s) es ab und zu auch mal wissen wollen,aber das sie speziell den Abarth als Beutetier sehen glaub ich weniger.Die lassen es halt mal auf der Autobahn krachen,die Marke die vor ihnen gerade auf der Überholspur ist, ist erstmal egal. Fahre fast täglich die A92 von Landshut Richtung München und zurück,da geht sowieso nicht mehr viel. Eigentlich täglich überlastet,ständig Baustellen,vielleicht noch 10 km wo eigentlich nicht beschränkt ist, dann ist der Spaß vorbei. Zumal man ständig auf der Hut sein muß das nicht plötzlich einer von der rechten Spur rauszieht, damit er nicht hinter einem LKW der mit 70 rumtuckert herfahren muß. Auf der B299 von Landshut nach Vilsbiburg und umgekehrt fasst noch schlimmer,sehr schlecht einsehbar in Kolonnen,keine Überholspur und alles tuckert brav mit 70 km/h ob Porsche/BMW/Mercedes der gehoberen Motorisierung dem LKW hinterher. Überholen nutzlos, der nächste LKW wartet eh schon davor.Ganz schlimm wenn die Landwirte unterwegs sind. Dann tuckert wirklich eine kilometerlange Kolonne hinterher.
In der Stadt: Ampelrennen ? Na Toll !! Da bin ich ja im ersten Gang schon fast an der zulässigen Geschwindigkeitgrenze und wenn sich die 20 Tonner LKW älteren Baujahrs da durchquälen aus den Oststaaten und beschleunigen hör ich sowieso nix mehr von der Akra.


Deshalb fahr ich am liebsten die kleineren Landstraßen über die Dörfer,teilweise schön bergig,viele Kurven ,geile Landschaft und nach jeder Ortschaft kann man mal Gas geben.
Dauert zwar genauso lang, weil kleiner Umweg macht aber richtig Spaß !
:thumbsup: Da ist der Abarth wirklich zuhause, da gehört er hin !!!! :thumbsup:
Blöd nur das meine Lieblingsstrecke momentan auch gesperrt ist. :cursing:


Ansonsten der ganz normal Wahnsinn unter dem Jeder leidet ob Corsa mit 45 PS oder Boliden jenseits der 400...

Gruß
Andy

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Andy Abarth« (4. Juli 2018, 22:07)

Mein Abarth 695: Rivale 695 175 er Limited Edition (040/175) Limousine


Pistazie

Mitglied

  • »Pistazie« ist männlich
  • Keine Bewertung

Beiträge: 48

Dabei seit: 6. Juni 2018

Wohnort: NRW

Aktivitätspunkte: 245

Danksagungen: 8

  • Nachricht senden

9

Mittwoch, 4. Juli 2018, 21:55

Wieso müssen immer nur die Audi und BNW Fahrer herhalten.
Die matt foliierten und gepimpten Mercedes A und C Klassen
gehen mir auf den Sack. Und nicht nur die Autos :unschuldig:

Mein Abarth 595: Pista mit Leder


Andy Abarth

Mitglied

  • »Andy Abarth« ist männlich
  • Keine Bewertung

Beiträge: 36

Dabei seit: 25. Juni 2018

Aktivitätspunkte: 210

- V I B
-
6 9 5

Danksagungen: 19

  • Nachricht senden

10

Mittwoch, 4. Juli 2018, 22:13

Wieso müssen immer nur die Audi und BNW Fahrer herhalten.
Die matt foliierten und gepimpten Mercedes A und C Klassen
gehen mir auf den Sack. Und nicht nur die Autos :unschuldig:
Achso, du meinst die gummibereiften Kasparkisten ? Fallen mir persönlich weniger auf.
Warum kauf ich sowas dann nicht gleich in Matt....
Für das Geld krieg ich ne vollausgestattete Pocket Rocket konfiguriert nach meinen Geschmack eventuell auch mit upgrades
und brauch nicht rumbasteln (meine Meinung)
Solche Autos haben auch keine Seele, Ohgott bin vielleicht befangen oder Abarth Virus befallen...
Gruß
Andy

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Andy Abarth« (4. Juli 2018, 22:21)

Mein Abarth 695: Rivale 695 175 er Limited Edition (040/175) Limousine



jeebee

Abarth-Schrauber

  • »jeebee« ist männlich
  • Keine Bewertung

Beiträge: 234

Dabei seit: 30. Juni 2016

Wohnort: Ismaning

Aktivitätspunkte: 1215

- *
-
* * 5 9 5

Danksagungen: 62

  • Nachricht senden

11

Mittwoch, 4. Juli 2018, 22:19

Hmm, BMW fällt da wohl wirklich auf...aber mir eigentlich nicht negativ..vielleicht lass ich mich auch zu gern auf solche Spielchen ein... :rotwerd:

Aber Erlebnisse wie: als ich zufällig an der Ampel neben einen offenen AMG-SL mit auch nicht mehr ganz jungem Fahrer zu Stehen kam, wir uns nur kurz anschauten und bei Grün beide bis zur nächsten Ampel los stürmten, finde ich einfach zu amüsant!
An der nächsten Ampel haben wir uns kurz zugewunken, den Daumen nach oben gezeigt und schön wars. Oder der Ferrari, der meinte er könne noch kurz mal den ABARTH links überholen und dann rechts auf die Abbiegespur ziehen, auf der ich bereits fuhr... nein, konnte er nicht... :D

Ja, ich weiß, klingt ganz schön pubertär..ich finde es trotzdem witzig... 8)

Rennsportliche Grüße aus Ismaning :thumbup:

Gerhard
Ein Sportwagen muss rot sein! 8)

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »jeebee« (4. Juli 2018, 22:29)

Mein Abarth 595: Competizione / G-Tech Evo 200 /Pipercross / G-Tech BIPOSTO Endrohre / Rückbankverkleidung a'la Steven / G-Tech Spurverbreiterung vorne 20 mm und hinten 30 mm / G-Tech Tieferlegungsfedern / Domstrebe hinten / ABARTH Schriftzug auf der 3. Bremsleuchte / Innenbeleuchtung TRICOLORE / Nankang NS-2R Semislicks (zeitweise:-))


Bert

Abarth-Fahrer

  • Keine Bewertung

Beiträge: 130

Dabei seit: 9. Januar 2018

Aktivitätspunkte: 665

Danksagungen: 35

  • Nachricht senden

12

Samstag, 7. Juli 2018, 12:25

Mercedes aber nur die A und B Klassen, kommen auf der Ampel nicht vom Fleck, schleichen grdszl 20km/h langsamer als erlaubt.
Fahren auf der Autobahn ewig nebeneinander her und sind generell eine Plage.

Mein Abarth 124 spider: schwarz/rot +BOSE, Oz Alleggeritas, BMC Luffi


Domuno

Abarth-Legende

  • »Domuno« ist männlich
  • Keine Bewertung

Beiträge: 4 778

Dabei seit: 8. Januar 2011

Wohnort: Steiermark

Aktivitätspunkte: 24045

Danksagungen: 406

  • Nachricht senden

13

Samstag, 7. Juli 2018, 13:10

auch viele Abarth Fahrer fallen mir auf.

früher war es für fans jetzt wird es halt cool
In doubt flat out =) Colin McRae

Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

XrayAbarth (09.07.2018)

Pistazie

Mitglied

  • »Pistazie« ist männlich
  • Keine Bewertung

Beiträge: 48

Dabei seit: 6. Juni 2018

Wohnort: NRW

Aktivitätspunkte: 245

Danksagungen: 8

  • Nachricht senden

14

Samstag, 7. Juli 2018, 14:26

Amikisten! 5 m +
Nehmen so viel Platz weg ;)

Mein Abarth 595: Pista mit Leder


AbarthMader

Abarth-Fan

  • »AbarthMader« ist männlich
  • Keine Bewertung

Beiträge: 75

Dabei seit: 7. Dezember 2016

Wohnort: Eltville

Aktivitätspunkte: 380

- R UE D
-
F L *

Danksagungen: 9

  • Nachricht senden

15

Sonntag, 8. Juli 2018, 17:59

Ich lasse mich erst gar nicht provozieren... :pfeifen:

Mein Abarth 595: Abarth 595 Conpetizione Serie 4, Estetico schwarz, Leder schwarz nix Sabelt, Beats, Xenon, Brembo gelb............


Mr-Zurkon

Abarth-Schrauber

  • »Mr-Zurkon« ist männlich
  • Keine Bewertung

Beiträge: 268

Dabei seit: 2. September 2014

Wohnort: Grünenplan

Aktivitätspunkte: 1450

Danksagungen: 54

  • Nachricht senden

16

Sonntag, 8. Juli 2018, 20:23

Da ich aus einer VW versuchten Ecke komme(Hannover) sind hier die jugendlichen GTI ,Golf 4+5 Fahrer sehr schlimm. Sobald einer von denen hinter mir ist,wird gedrängelt,provoziert und auch mal mit 80-100 kmh in der Ortschaft überholt. Mich kostet dieses ein müdes lächeln,da sind jung und dumm sind und nicht wissen was sie tun. Vor drei Monaten stand ich bei uns in der Stadt an der Ampel, es wurde grün und der GTI hinter mir, hat mich bei 50 kmh überholt,obwohl von vorne was kam, sein Pech,dass die Bullen gelasert haben etwas weiter hinten und da hatte er wohl schon um die 90 in der Ortschaft. Von einem Bekannten habe ich dann erfahren,dass er erstmal 3 Monate zu Fuss gehen darf und eine saftige Geldstrafe bekommen hat,wegen Geschwindigkeit,Überholmanöver und weil am Auto wohl auch nicht alles eingetragen war...Sowas freut mich natürlich...... :top:
Auf der Landstrasse gebe ich natürlich mal Gas ,wenn es wer versucht ,sonst ist es mir egal....ich bin aus dem Alter raus,wo ich mich mit Kindern und ihren VW- Bastelbuden profilieren muss :thumbup: :D

Mein Abarth 595: 595 Competizione Serie 4 ,Modena Gelb


Legende:

Forum enthält keine neuen Beiträge
Forum enthält neue Beiträge
Forum ist geschlossen
Forum ist ein externer Link

Anzeigen

Diese Werbung wird für Abarth-Forum.de Mitglieder nicht angezeigt, wenn Sie angemeldet sind!