Squadra Sportiva

szhgc12

Mitgliedschaft beendet

  • Keine Bewertung

1

Freitag, 22. August 2014, 18:35

Wer hätte Interesse für einen CAE-Racing Shifter für Abarth 500 (Schaltstocksystem ähnlich dem Abarth Biposto)

32%

JA (12)

24%

EVENTUELL (9)

22%

NEIN (8)

14%

MÖCHTE ICH KAUFEN, WENN VERFÜGBAR (5)

8%

KOMMT FÜR MICH ÜBERHAUPT NICHT IN FRAGE (3)

Wird nicht angezeigt, wenn Sie angemeldet sind!

Meine Umfrage ist ausschließlich an Abarth 500 Besitzer gerichtet:

Ich möchte einen Gearshifter wie im Abarth Biposto eingebaut haben. Allerdings ist das System so nicht zu bekommen (exklusiv nur für Abarth Bipostoprojekt) und eine mögliche Alternative bzw. Lösungsansatz vom Hersteller selbst ist unglaublich teuer und kommt so für niemanden hier kaum in Frage (auch für mich nicht...)

Nun habe ich herumgesucht welcher Alternativen es sonst noch in D geben könnte und bin da auf die Firma CAE-Shifting Technology gestoßen. Herr AU würde dieses Projekt in Angriff nehmen, wenn ca. 5 Käufer zusammenkommen. Das System ist mit unseren normalen Getriebe über Seilzug kompatibel, allerdings mit ultrakurzen Schaltwegen und geiler Raceoptik. Für die nötigen Anpassungsarbeiten (Verkleidungsteile), da der Serienschaltstock ja wie beim Biposto verschwindet wird, wird sich hier sicher auch wer finden lassen. Man muss mit ca. 890 bis 1.200 Euro Rechnen - könnte natürlich auch günstiger werden. Siehe Link http://www.shop.cae-racing.de/ da gibt es dazu jede Menge Infos!

CAE Ultra Shifter - Optimiert für den Motorsport mit folgenden Features:



  • Universalkit für XXX mit Seilzuggetriebe. Dieser Schaltungstyp nutzt die serienmäßige Rückwärtsgangsperre im Getriebe (keine Mechanik am Schalthebel).
  • Kompletter Umrüstsatz inklusive längenoptimierten CAE HD Schaltseilen.
  • Kurze und superpräzise Schaltwege H-geschaltet.
  • Das Kupplungssystem bleibt original.
  • Rennmässige Optik.
  • Optimale Ergonomie mit dem Focus Motorsport: Perfekte Positionierung des Schalthebels dicht am Lenkrad. Das H-Schaltschema liegt innerhalb von ca. 65 x 65 mm.
  • Geringes Gewicht und hohe Stabilität: Die Fräs- und Drehteile bestehen aus 7075er Aluminium, die Unterkonstruktionen aus lasergeschnittenem, 3 mm starkem Aluminiumblech AlMg3. Die Teile werden im WIG-Schweißverfahren zusammengefügt und für ein optimales Finish schwarz eloxiert.
  • Problemloser Gangwechsel unter Last bzw. bei Kurvenfahrt.
  • Integrierte Mittellagefeder, dadurch perfektes Feedback beim Gassenwechsel während des Rauf- und Runterschaltens.
  • Rechts-/Linksanschläge und Rückwärtsganganschlag separat einstellbar.
  • Einfacher Einbau durch kompletten Umbaukit, Lieferung erfolgt mit sämtlichen Kleinteilen, Befestigungsmaterial und detaillierter Einbauanleitung.
  • Shifter ist vorgesehen für Fahrzeuge ohne Innenausstattung bzw. ohne Mittelkonsole und nutzt die Befestigungspunkte des originalen Schalthebels.
  • Nur komplett schwarz eloxiert, Schaltknauf eloxiert in titangrau (Standard), blau, rot, schwarz, silber oder orange lieferbar.
    Gesamthöhe ü.A.: ca. 500 mm Gesamtlänge ü.A.: ca. 240 mm Maße Grundplatte: ca. 240 x 133 mm Schaltweg: ca. 65 mm Wählweg (Querrichtung): ca. 65 mm Gewicht (komplett): ca. 2,05 kg Versatz des Schaltknaufes (hinten / oben): ca. 70 / 150 mm
»szhgc12« hat folgende Bilder angehängt:
  • Biposto left (1).jpg
  • Biposto right.jpg
  • CAE RACING 1.jpg
  • CAE RACING 3.jpg
  • CAE RACING 4.jpg

Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

MrHenry20 (23.08.2014)

szhgc12

Mitgliedschaft beendet

  • Keine Bewertung

2

Freitag, 22. August 2014, 18:37

Noch ein paar Fotos - der Shifter kann mit verschiedenen Griffen ausgestattet werden!
»szhgc12« hat folgende Bilder angehängt:
  • CAE RACING 5.jpg
  • CAE RACING 2.jpg

De_Weana_Gfrasta

Abarth-Profi

  • Keine Bewertung

Beiträge: 694

Dabei seit: 25. Juli 2012

Aktivitätspunkte: 3565

Danksagungen: 207

  • Nachricht senden

3

Freitag, 22. August 2014, 18:52

Wahnsinn geil, was du alles findest....ich überleg mir das mal...

Hab mir jetzt einige Videos angeschaut.....nur da sieht es so aus als ob man doch die Gänge Suchen muss oder?

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »De_Weana_Gfrasta« (22. August 2014, 19:19)

Mein Abarth 500: 595C MTA Competizione comming soon....


Es haben sich bereits 1 registrierter Benutzer und 1 Gast bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

Domuno (22.08.2014)

szhgc12

Mitgliedschaft beendet

  • Keine Bewertung

4

Freitag, 22. August 2014, 19:09

Die machen sich auch die Mühe bei verkleideten Autos den Shifter sauber zu integrieren. Siehe Beispiel Mini auf den Fotos http://www.shop.cae-racing.de/index.php?a=38

AlpenSuchtii

Abarth-Fahrer

  • »AlpenSuchtii« ist männlich
  • Keine Bewertung

Beiträge: 98

Dabei seit: 22. Oktober 2013

Wohnort: Wiesbaden-Nordenstadt

Aktivitätspunkte: 500

Danksagungen: 5

  • Nachricht senden

5

Freitag, 22. August 2014, 19:17

CAE ist mir schon länger bekannt und ich durft mir das ganze auch schon mal in einem Mini JCW näher anschauen und schalten.
Bin wirklich begeister davon! Interesse hätte ich schon, nur leider ist es für mich zurzeit nicht erschwinglich.

Mein Abarth 595: 160ps, Ausgeräumt, Recaro Pole Position, Schroth Profi III Asm, V-Maxx 330mm + Stahlflex, Feredo DS Perfomanc, Castrol Srf Racing, Team Dynamics ProRace 1.2, Toyo R888r, KW Competition Fahrwerk mit Uniball-Domlagern by Raeder Motorsport


Es hat sich bereits 1 Gast bedankt.

Tiefflieger

Mitgliedschaft beendet

  • Keine Bewertung

6

Freitag, 22. August 2014, 19:21

Bin dabei

corsa

Abarth-Profi

  • Keine Bewertung

Beiträge: 472

Dabei seit: 8. November 2011

Aktivitätspunkte: 2385

Danksagungen: 119

  • Nachricht senden

7

Freitag, 22. August 2014, 21:21

Wenn das sauber verkleidet ist: auch dabei.

szhgc12

Mitgliedschaft beendet

  • Keine Bewertung

8

Samstag, 23. August 2014, 10:37

Tiefflieger wird zu CAE Racing hinfahren um direkt vor Ort mit der Entwicklung alles abchecken zu können (SUPER)!

Da Tiefflieger nur ein paar Fahrminuten von der Firma CAE entfernt wohnt, wird er dort mit seinem Abarth hinfahren und mit denen vor Ort nach der optimalsten Installations-Lösung suchen.

1. Variante: Ziel ist auf Grund der Thematik, dass der Original-Schaltstock recht weit oben montiert ist, die Originalaufhängung/Verschraubungen zu nutzen um dort direkt mit dem neuen Shifter anzudocken. Damit bleibt mal unten alles beim alten und muss nicht verändert werden.

2. Variante: wie bereits oben vorgestellt

Um noch mal hier ganz klar zu erwähnen, es bleibt die H-Schaltung erhalten - nur eben ultrakurz und mit sauber angepassten Übersetzungsverhältnis, damit die Schaltvorgänge knackig und genau sind mit deutlich geilerer Optik. Die Biposto-Lösung ist auch ganz klar eine H-Schaltung (siehe Pfeil im Bild) und kann mit dem Seriengetriebe wie es hier 99,99% haben auch problemlos verwendet werden. Die habe es nur mit dem DOG RING Getriebe in Verbindung gebracht, damit es einfach cooler aussieht und für uns fast unbezahlbar wird....




siehe 0:20 (Porsche)


siehe BMW



siehe Mini 0:30

»szhgc12« hat folgendes Bild angehängt:
  • Biposto H-Schaltkulisse.jpg

Dieser Beitrag wurde bereits 3 mal editiert, zuletzt von »szhgc12« (23. August 2014, 15:31)


Es haben sich bereits 2 registrierte Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

corsa (23.08.2014), De_Weana_Gfrasta (23.08.2014)

slurm

Mitgliedschaft beendet

  • Keine Bewertung

9

Samstag, 23. August 2014, 12:45

Die Dinger sind im touristenfahrerkreisen sehr anerkannt und funktionier wohl tadellos
Hoffe ihr kriegt die 5 Leute zusammen...
Bei mir sitzt das Geld dieses Jahr nicht mehr so locker :cursing:

Es hat sich bereits 1 Gast bedankt.

szhgc12

Mitgliedschaft beendet

  • Keine Bewertung

10

Montag, 25. August 2014, 10:19

Ich meine ergonomisch ist die Lösung so am besten (siehe Fotos) und wird als einzige Variante angestrebt!

Habe mir die Shifter-Positionierung überlegt und bin zur Ansicht gekommen, dass der Shifter am Originalplatz ergonomisch am besten hinpasst. Wenn man die Shifterpositionierung in modernen Rallycars/Tourenwagen usw. sich ansieht, die sind einfach klar auf Lenkradhöhe und nahe am Lenker positioniert. Ich habe versucht einen CAE-Shifter in die Originalposition zu integrieren um eine Positions- und Größenvorstellung davon zu bekommen. Also mir würde es persönlich so am besten passen - die Bipostolösung ist eher zu tief und für nicht ausgeräumte Autos ein zu teurer Eingriff auf Grund des Verkleidungsproblemes. Habe bei einer Ansicht bewußt den Originalschalthebel durchscheinen lassen um den Größenvergleich besser abschätzen zu können :D

So wie es aussieht, hat diese Variante hier den größten Zuspruch und werden diese auch als einzige Variante in Betracht ziehen :top:
»szhgc12« hat folgende Bilder angehängt:
  • Vorschlag Shifter oben schräg.jpg
  • Vorschlag Shifter seitlich.jpg

Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von »szhgc12« (25. August 2014, 21:35)


Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

lupi (25.08.2014)


Schotter-130

Abarth-Fan

  • »Schotter-130« ist männlich
  • Keine Bewertung

Beiträge: 48

Dabei seit: 14. Februar 2009

Wohnort: Berlin

Aktivitätspunkte: 250

Danksagungen: 3

  • Nachricht senden

11

Montag, 25. August 2014, 13:08

Ich halte auch die von dir angegebene Höhe für richtig. Wenn die das so hinbekommen wäre super. Bin dabei.

Mein Abarth 500:


Es hat sich bereits 1 Gast bedankt.

szhgc12

Mitgliedschaft beendet

  • Keine Bewertung

12

Montag, 25. August 2014, 14:09

Tiefflieger hat mit CAE am 6. September einen Besichtigungstermin vereinbart - da wird dann vor Ort alles abgecheckt.

lupi

Abarth-Profi

  • »lupi« ist männlich
  • Keine Bewertung

Beiträge: 474

Dabei seit: 5. September 2013

Wohnort: Palatina

Aktivitätspunkte: 2500

Danksagungen: 98

  • Nachricht senden

13

Montag, 25. August 2014, 15:29

@ szhgc12,
top Vorarbeit !!! Vielen Dank !

Also ich wäre bei einer Lösung wie in Deinem post 10 dabei.
800-1200 EURO sind überaus erschwinglich für eine "Insel-Lösung" wie ich finde.
Wenn ich bedenke was manch einer hier für optik pimp ausgibt ... ;)

Wenn schon kein DKG mit Wippen dann zumindest ein semi-squentielles Schaltschema / Getriebe !
Mir graut schon vor den krachenden 2/3 Gang Wechseln nächstes WE.

PS: da mein 500er erst 8 Mon alt ist würde ich mit Einbau bis Anfang 2015 warten. Monitärer Beitrag vorher als verbindliche Zusage k.P.

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »lupi« (25. August 2014, 15:39)

Mein Abarth 500: läuft


Tiefflieger

Mitgliedschaft beendet

  • Keine Bewertung

14

Montag, 25. August 2014, 15:36

Am 13.9 hab ich Termin bei cae
Halte euch auf dem laufendem.

De_Weana_Gfrasta

Abarth-Profi

  • Keine Bewertung

Beiträge: 694

Dabei seit: 25. Juli 2012

Aktivitätspunkte: 3565

Danksagungen: 207

  • Nachricht senden

15

Montag, 25. August 2014, 15:44

Danke schon mal für deine Mühe......!!!!

Mein Abarth 500: 595C MTA Competizione comming soon....


Billi

Abarth-Meister

  • »Billi« ist männlich
  • Keine Bewertung

Beiträge: 1 645

Dabei seit: 23. Juli 2008

Wohnort: Köln

Aktivitätspunkte: 8540

Danksagungen: 289

  • Nachricht senden

16

Montag, 25. August 2014, 22:41

Coole Sache, interessiert mich sehr.
Ich werde mich mal für den Punto bzw das M32 schlau machen.

Gruß, Billi

Mein Auto: GPA schwarz+schnell, Panda 100HP


szhgc12

Mitgliedschaft beendet

  • Keine Bewertung

17

Dienstag, 26. August 2014, 17:38

Suche nach einem Schaltseil für den Abarth 500 gebraucht defekt egal!

Suche nach einem Schaltseil für den Abarth 500 gebraucht defekt egal. Einen Schaltstock habe ich selbst da liegen nur ohne Seile (wird als Muster benötigt...). Wer könnte da behilflich sein :D

De_Weana_Gfrasta

Abarth-Profi

  • Keine Bewertung

Beiträge: 694

Dabei seit: 25. Juli 2012

Aktivitätspunkte: 3565

Danksagungen: 207

  • Nachricht senden

18

Dienstag, 26. August 2014, 17:58

Schon fa. Damisch gefragt???

Mein Abarth 500: 595C MTA Competizione comming soon....


LeCercle

Abarth-Schrauber

  • »LeCercle« ist männlich
  • Keine Bewertung

Beiträge: 321

Dabei seit: 20. April 2012

Wohnort: Ochtendung

Aktivitätspunkte: 1605

M Y K
-
J V * * *

Danksagungen: 16

  • Nachricht senden

19

Dienstag, 26. August 2014, 21:01

Hi finde das hier schon sehr Interessant. :thumbsup:


Coole Sache, interessiert mich sehr.
Ich werde mich mal für den Punto bzw das M32 schlau machen.

Gruß, Billi


@ Billi Genau das habe ich auch gemacht, lange mit einem kumpel gesucht, er hat den CAE in seinem Golf 1 Gruppe H Umbau. Wir sind dann beide dazu gekommen das der CAE Shifter für den Mini vielleicht bei dem Grande passen könnte.
Jeder lobt, was Nürburgring erprobt.

Mein Abarth Grande Punto: AGA ab Turbo in 3" (JEV mit BullX Esd), Bilstein B14, Sturz -1.5, Uni. LLK , Hg Ansaugrohr, angefangen leer zu räumen, Fortsetzung folgt...... Ist noch viel geplant und in Arbeit


Domuno

Abarth-Legende

  • »Domuno« ist männlich
  • Keine Bewertung

Beiträge: 4 797

Dabei seit: 8. Januar 2011

Wohnort: Steiermark

Aktivitätspunkte: 24140

Danksagungen: 416

  • Nachricht senden

20

Mittwoch, 27. August 2014, 17:29

Vl haben die was für einen corsa auf lager
In doubt flat out =) Colin McRae

Legende:

Forum enthält keine neuen Beiträge
Forum enthält neue Beiträge
Forum ist geschlossen
Forum ist ein externer Link

Anzeigen

Diese Werbung wird für Abarth-Forum.de Mitglieder nicht angezeigt, wenn Sie angemeldet sind!