Squadra Sportiva

StRuNg

Abarth-Fahrer

  • »StRuNg« ist männlich
  • Keine Bewertung

Beiträge: 194

Dabei seit: 18. Juni 2009

Wohnort: Wien

Aktivitätspunkte: 980

  • Nachricht senden

21

Dienstag, 29. Dezember 2009, 09:59

Wird nicht angezeigt, wenn Sie angemeldet sind!

bin mit den Reifen sehr zufrieden, allerdings auch erst 3 Monate damit gefahren :)

Thorsten

Abarth-Profi

  • »Thorsten« ist männlich
  • Keine Bewertung

Beiträge: 744

Dabei seit: 23. September 2008

Wohnort: 53909 Zülpich

Aktivitätspunkte: 3935

Danksagungen: 4

  • Nachricht senden

22

Dienstag, 29. Dezember 2009, 10:04

also ich fahre auch die serienmäßigen p zero nero und muss jetzt nach 38000km das zweite paar an der vorderachse wechseln (eimal von hinten nach vorn, jetzt vorne ganz neu). die laufleistung könnte etwas besser sein. auf meinem alten 3er bmw (heckantrieb) hatte ich eagle f1 drauf, und die habe ca. 50000km gehalten.

zur serienbereifung abarth: pirelli!!!

abarth81

Abarth-Profi

  • »abarth81« ist männlich
  • Keine Bewertung

Beiträge: 856

Dabei seit: 2. Oktober 2008

Wohnort: fellbach

Aktivitätspunkte: 4570

Danksagungen: 2

  • Nachricht senden

23

Dienstag, 29. Dezember 2009, 11:45

jungs was macht ihr mit euren reifen??
ihr haut ja ganz schön rein,mit 37000km schon zwei satz reifen 8o
meine p-zero waren nach fast 20000km noch wie neu!!!

127HP70

Abarth-Schrauber

  • Keine Bewertung

Beiträge: 373

Dabei seit: 25. März 2009

Wohnort: Hachenburg

Aktivitätspunkte: 1880

Danksagungen: 2

  • Nachricht senden

24

Dienstag, 29. Dezember 2009, 11:48

Tja , vielleicht hätte für dich auch ein Panda gereicht !?
Skorpione sind keine Streicheltiere !


abarth81

Abarth-Profi

  • »abarth81« ist männlich
  • Keine Bewertung

Beiträge: 856

Dabei seit: 2. Oktober 2008

Wohnort: fellbach

Aktivitätspunkte: 4570

Danksagungen: 2

  • Nachricht senden

25

Dienstag, 29. Dezember 2009, 12:14

Zitat

Original von 127HP70
Tja , vielleicht hätte für dich auch ein Panda gereicht !?

hast recht!trotzdem hatte ich mein auto nicht wirklich geschont,aber manche wie du denken halt die wären schuhmacher"träumträum" :P

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »abarth81« (29. Dezember 2009, 12:14)


127HP70

Abarth-Schrauber

  • Keine Bewertung

Beiträge: 373

Dabei seit: 25. März 2009

Wohnort: Hachenburg

Aktivitätspunkte: 1880

Danksagungen: 2

  • Nachricht senden

26

Dienstag, 29. Dezember 2009, 13:45

Dann würd ich jetzt Mercedes fahren ! :rotfl:
Skorpione sind keine Streicheltiere !


abarth81

Abarth-Profi

  • »abarth81« ist männlich
  • Keine Bewertung

Beiträge: 856

Dabei seit: 2. Oktober 2008

Wohnort: fellbach

Aktivitätspunkte: 4570

Danksagungen: 2

  • Nachricht senden

27

Mittwoch, 30. Dezember 2009, 01:39

warum denkst du du fährst ferrari LOL

Da_Basti

Abarth-Profi

  • »Da_Basti« ist männlich
  • Keine Bewertung

Beiträge: 877

Dabei seit: 30. März 2009

Wohnort: Landsberg am Lech

Aktivitätspunkte: 4645

L L
-
S T * * *

Danksagungen: 28

  • Nachricht senden

28

Sonntag, 10. Januar 2010, 21:29

Die Originalen P-Zero sind meiner Meinung nach nicht sonderlich gut. Kenne schon einige Kulanzfälle wegen Geräusch oder übermässigem Verschleiß welche aber dann anstandslos und evtl. anteilmässig erstattet wurden.
Pappen tun sie gut, das stimmt.
Meine Vorderreifen waren nach ~3,5 tkm wegen ab Werk verstellter Spur runter. :D

Mein Abarth Grande Punto: Seriös - unseriös :-)


Schwede

Abarth-Fahrer

  • Keine Bewertung

Beiträge: 182

Aktivitätspunkte: 945

Danksagungen: 1

  • Nachricht senden

29

Montag, 11. Januar 2010, 07:10

Meine hatten nach ~10.000 km vorne üblen Sägezahn und hinten auch schon leichte Ansätze.
Bei den neuen meine ich nach 23.000 (bzw. 13.000) km auch schon wieder einen Sägezahn fühlen zu können, aber ich hör noch nix.

Und jetzt sind ja erstmal die Winterreifen dran, mal gucken was das im Sommer gibt.

Vom Grip her sindse denke ich in Ordnung, ich verlange denen aber auch nicht übermäßig viel ab.

Batti

Abarth-Schrauber

  • »Batti« ist männlich
  • Keine Bewertung

Beiträge: 349

Dabei seit: 13. Januar 2010

Wohnort: Bonn

Aktivitätspunkte: 1755

Danksagungen: 2

  • Nachricht senden

30

Mittwoch, 20. Januar 2010, 15:40

Die werksseitig montierten Reifen sind auf trockener Fahrbahn relativ gut, jedoch nichts für nasse Strassen. Wenn die runter sind kommen bei uns Good Year Eagle F1 drauf.
:evil: Ich weiß wo der Hase lang läuft :evil:


kronpe

Mitglied

  • »kronpe« ist männlich
  • Keine Bewertung

Beiträge: 16

Dabei seit: 2. Juli 2009

Wohnort: Ortenburg/Passau

Aktivitätspunkte: 85

  • Nachricht senden

31

Donnerstag, 3. Juni 2010, 07:46

...bin zufrieden mit den P ZeroNeros, kenn auch noch nix anderes :top:

MrHenry20

Co-Administrator

  • »MrHenry20« ist männlich
  • Keine Bewertung

Beiträge: 8 146

Dabei seit: 12. September 2008

Wohnort: 48.350945,11.779218

Aktivitätspunkte: 41945

*
-
* * * * *

Danksagungen: 283

  • Nachricht senden

32

Donnerstag, 3. Juni 2010, 19:49

Zitat

Original von kronpe
...bin zufrieden mit den P ZeroNeros, kenn auch noch nix anderes :top:

Dito

127HP70

Abarth-Schrauber

  • Keine Bewertung

Beiträge: 373

Dabei seit: 25. März 2009

Wohnort: Hachenburg

Aktivitätspunkte: 1880

Danksagungen: 2

  • Nachricht senden

33

Donnerstag, 3. Juni 2010, 23:15

Dann solltet ihr mal anderes (er)fahren . Ansonsten find ich solche aussagen ziemlich Wertlos !
Skorpione sind keine Streicheltiere !


G91

Mitglied

  • Keine Bewertung

Beiträge: 32

Dabei seit: 26. Oktober 2009

Wohnort: Bayern

Aktivitätspunkte: 170

  • Nachricht senden

34

Freitag, 4. Juni 2010, 00:56

Hallo

Merke je härter desto länger und je weicher desto besser :D
natürlich die Reifen ;)
übrigens 127HP70 fährt Ferrari und zwar den Typ zero2sei

ciao G91
glauben heißt nichts wissen!

Zweeny

Mitgliedschaft beendet

  • Keine Bewertung

35

Freitag, 4. Juni 2010, 07:48

Michelin mit Felgenschutz.
Leise, sehr gut bei Nässe und exaktes Handling.
Über die Haltbarkeit kann ich noch nichts sagen, über die Straßenlage schon :D
Die ist einfach topp LOL

roadgap

Abarth-Fan

  • »roadgap« ist männlich
  • Keine Bewertung

Beiträge: 48

Dabei seit: 16. Oktober 2009

Wohnort: österreich

Aktivitätspunkte: 275

  • Nachricht senden

36

Dienstag, 8. Juni 2010, 21:56

pirellis im winter , super grip u. ich wohne in bergen , immer schnee oder nasse fahrbahn
top, ich kauf die wieder fuer den nexten winter ::))))
da kannst du auch im winter die 200ps fliegen lassen ::))


im sommer michelin , sind auch sehr gut, ich glaube bei den 5 markenreifen die du für dei 16/17 zoll bekommst gibt es keinen schlechten mehr ; na so lang er nicht ling long heisst ::)))

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »roadgap« (8. Juni 2010, 21:58)


roadgap

Abarth-Fan

  • »roadgap« ist männlich
  • Keine Bewertung

Beiträge: 48

Dabei seit: 16. Oktober 2009

Wohnort: österreich

Aktivitätspunkte: 275

  • Nachricht senden

37

Dienstag, 8. Juni 2010, 22:00

@ abarthking !!!!


da kannst aber nur brutalcruising , damit gemacht habe, wenn die bei 20tkm noch neu sind ::))

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »roadgap« (8. Juni 2010, 22:00)


Rockabella

Mitglied

  • »Rockabella« ist weiblich
  • Keine Bewertung

Beiträge: 30

Dabei seit: 1. August 2009

Wohnort: München

Aktivitätspunkte: 165

  • Nachricht senden

38

Sonntag, 27. Juni 2010, 19:00

hi hi

Finde die Pirelli PZero Nero auch klasse.

Hab auch Pirellis im Winter bin voll zufrieden =)

Lg :angel:

febster

Abarth-Fan

  • »febster« ist männlich
  • Keine Bewertung

Beiträge: 88

Dabei seit: 20. März 2010

Wohnort: Luxemburg

Aktivitätspunkte: 480

Danksagungen: 7

  • Nachricht senden

39

Mittwoch, 20. Oktober 2010, 01:14

Hallo,

Fahre jetzt gerade 13.000 km (allleine in 3 wochen 7.000 km) mit originalen 17 ss Michelins drauf in 5 monaten gefahren und bin total unzufrieden.
Auf trockner strasse schon durch zu drehen (schön leise anfahren) kotzt mich an (sorry).
Fahre jetzt seir 1989 nur Fiats , alle habe mindenst 25.000 km gehalten (vorne) und frührer hatt mann auch mal mehr pushing gemacht :P

Wäre nicht schlecht , einen neues Thema :

- auto modell
- neu bereifung
- aktuel bereifung
- PS: meinung dazu

ciao.
A 500 neu / 180 cv

Mein Abarth 595:


heupo

Mitglied

  • »heupo« ist männlich
  • Keine Bewertung

Beiträge: 17

Dabei seit: 3. September 2010

Wohnort: NRW

Aktivitätspunkte: 85

  • Nachricht senden

40

Mittwoch, 20. Oktober 2010, 11:41

Hallo,
nach langjähriger Erfahrung in der Reifenindustrie, bin ich der Meinung das Continental, Michelin und Bridgestone die erste Wahl darstellen. Dann erst die anderen Markenhersteller wie Dunlop,Pirelli usw folgen. Die Koreaner und auch andere die es da noch so gibt, haben meist Schwächen in einigen Bereichen, sind also oft unausgewogen.
Ich habe z.Z. Michelin (EsseEsse) drauf und bin ganz zufrieden, werde aber möglicherweise den Sportcontact von Conti danach probieren. Denn wenn ich wieder Michelin drauf mache, werde ich nicht wissen können, ob der Conti nicht besser auf dem Abarth funktioniert.
viele Grüße

Legende:

Forum enthält keine neuen Beiträge
Forum enthält neue Beiträge
Forum ist geschlossen
Forum ist ein externer Link

Anzeigen

Diese Werbung wird für Abarth-Forum.de Mitglieder nicht angezeigt, wenn Sie angemeldet sind!