Diese Werbung wird für Abarth-Forum.de Mitglieder nicht angezeigt, wenn Sie angemeldet sind!

nuts

Abarth-Schrauber

  • »nuts« ist männlich
  • Keine Bewertung

Beiträge: 289

Dabei seit: 17. Januar 2010

Wohnort: bayern

Aktivitätspunkte: 1470

Danksagungen: 3

  • Nachricht senden

21

Donnerstag, 22. Juli 2010, 10:09

Wird nicht angezeigt, wenn Sie angemeldet sind!

Zitat

Original von Wolverhampton
Bei mir wird es eine 2 weil ich von einem Abarth etwas mehr rennfeeling erwartet hätte :pfeifen:



Schraub mal die Rücksitzbank raus, mach hinten die Verkleidung und Reserveradabdeckung raus - das hilft dem Rennfeeling zumindest in Sachen Innenraumakkustik :) - Du kannst Dich nimmer normal unterhalten, weils so laut wird ;)

  • »Fred_v_Jupiter« ist männlich
  • Keine Bewertung

Beiträge: 40

Dabei seit: 15. Juli 2010

Wohnort: Ostallgäu

Aktivitätspunkte: 225

  • Nachricht senden

22

Donnerstag, 22. Juli 2010, 12:12

So Freunde, nun mal wieder zurück zum eigentlichen Thema:
Wie zufrieden seit ihr mit eurem A500 / A500C?

Aktueller Zwischenstand:

Note 1: 1x
Note 1-2: 1x
Note 2: 3x
Note 3: 1x
Note 4: 1x
Note 5: 1x
Note 6:

etwas offTopic (s. Thema des Threads):
Note 6 für GPA: 1x
Grüße,

Fred vom Jupiter

- wer Tippfehler findet darf sie gerne behalten -

mephisto_tiger

Abarth-Fan

  • Keine Bewertung

Beiträge: 82

Dabei seit: 21. Juni 2009

Aktivitätspunkte: 410

  • Nachricht senden

23

Donnerstag, 22. Juli 2010, 18:03

Zitat

Original von Joe
Nun, es dauert ein flächendeckendes Netz aufzubauen, so man das überhaupt will. Und schau Dir nur mal Ferrari an, die dünnen ihr Händlernetz auch eher aus.

Allerdings wäre es im Sinne des Kunden, wenn man Abarth-unspezifische Servicearbeiten innerhalb der Gewährleistung auch beim FIAT Werkstätten durchführen lassen könnte, also eine Art Abarth Servicestützpunkt (oder gibt es sowas schon?)


Sicherlich ist Abarth noch sehr, sehr weit davon entfernt, etwas ähnliches wie AMG oder die BWM M GmbH zu werden.


Da stimme ich Dir zu. Nur wird FIAT mit Abarth nie an AMG, BMW, etc. herankommen.

Wenn Du dir mal die Abart Seite in Österreich anschaust wirst Du feststellen, daß es hier zwar weniger authorisierte (welch schönes Wort) Händler gibt, dafür aber jede Menge an Servicehändlern, die dem Abarthfahrer zur Seite stehen.

Ich denke in Deutschland wäre dies auch möglich nur wollen dies die Händler bestimmt nicht. Es geht ja um die bedruckte Ware und hier hört bekanntlich die Freundschaft auf.

Das Verhalten hier widerspricht jeglichem Marketinggedanken ...

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »mephisto_tiger« (22. Juli 2010, 18:05)


MrHenry20

Co-Administrator

  • »MrHenry20« ist männlich
  • Keine Bewertung

Beiträge: 8 143

Dabei seit: 12. September 2008

Wohnort: 48.350945,11.779218

Aktivitätspunkte: 41930

*
-
* * * * *

Danksagungen: 283

  • Nachricht senden

24

Freitag, 23. Juli 2010, 18:46

RE: kleines Off Topic:

Zitat

Original von Joe
Na ich frage mich aber schon, warum man einen Gebrauchsgegenstand, dem man mehr oder weniger die Note ungenügend ausstellt, behält?!

Das verstehe ich dann wirklich nicht. Den hätte ich entweder verkauft oder den Vertrag mit oder ohne anwaltliche Hilfe gewandelt. Da musst Du aber schon eine sehr hohe Leidensfähigkeit mitbringen...


Ja, manchmal denk' ich mir auch "das ist total dumm, was Du da machst", das stimmt! Meine Leidensfähigkeit ist schon enorm hoch und ich halte mich emotional betrachtet auch wirklich zurück beim Händler - der kann ja schließlich auch nichts dafür. Ärgere mich nur über die Produktionsstätte Abarth, die mir so ein mieses Fzg hingestellt hat.

Deinen anwaltlichen Gedanken habe ich jedenfalls des öfteren schon aufgegriffen. Wenn ich hohe Aussichten auf Erfolg habe, dann werde ich das wohl auch in Betracht ziehen..

mephisto_tiger

Abarth-Fan

  • Keine Bewertung

Beiträge: 82

Dabei seit: 21. Juni 2009

Aktivitätspunkte: 410

  • Nachricht senden

25

Samstag, 24. Juli 2010, 00:38

Das der Händler nichts dafür kann MrHenry sehe ich etwas anderst. Immerhin bezahlt man eine Bereitstellungsgebühr und erwartet dafür eine entsprechende Leistung. Unter anderem das ich ein sichtbar mängelfreies Fahrzeug bei der Übergabe bekomme.

Nichtsdestotrotz habe ich die nahezu gleichen Erfahrungen gemacht wie Du, mit dem Unterschied, daß ich schon einen kleinen Schritt weiter bin.

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »mephisto_tiger« (24. Juli 2010, 00:40)


blacky

Abarth-Meister

  • »blacky« ist männlich
  • Keine Bewertung

Beiträge: 1 460

Dabei seit: 28. Januar 2013

Wohnort: München

Aktivitätspunkte: 7575

Danksagungen: 78

  • Nachricht senden

26

Dienstag, 27. Juli 2010, 18:54

@ Max, klingt ja gar nicht gut. Dachte immer, Du bist zufrieden.
Ich selbst gebe meinem eine 2. Habe auch erst 11000km in vier Monaten und zum Glück keine Beanstandungen. Wenn es so bleibt, dann prima!
schwarz, dezent, 18´ 8),....stark ;)

Thorsten

Abarth-Profi

  • »Thorsten« ist männlich
  • Keine Bewertung

Beiträge: 744

Dabei seit: 23. September 2008

Wohnort: 53909 Zülpich

Aktivitätspunkte: 3935

Danksagungen: 4

  • Nachricht senden

27

Samstag, 7. August 2010, 12:14

Zitat

Original von mephisto_tiger
Das der Händler nichts dafür kann MrHenry sehe ich etwas anderst. Immerhin bezahlt man eine Bereitstellungsgebühr und erwartet dafür eine entsprechende Leistung. Unter anderem das ich ein sichtbar mängelfreies Fahrzeug bei der Übergabe bekomme.

Nichtsdestotrotz habe ich die nahezu gleichen Erfahrungen gemacht wie Du, mit dem Unterschied, daß ich schon einen kleinen Schritt weiter bin.



da bin ich auch der meinung von mrhenry! schließlich kann der händler auch nichts dafür wenn mal wieder etwas anderes an dem wagen ist. kann der händler dem bremsbelag ansehen das er in 500km anfängt zu quietschen? nein! kann er dem fensterheber ansehen das er in drei wochen den geist aufgibt? nein! wenn der händler eine arbeit nicht ordentlich ausführt und daraus ein mangel entsteht, dann kann er was dafür und man sollte auf den tisch hauen. aber bei allen anderen dingen steckt der händler auch nicht drin. das ist sache des herstellers...

  • »Fred_v_Jupiter« ist männlich
  • Keine Bewertung

Beiträge: 40

Dabei seit: 15. Juli 2010

Wohnort: Ostallgäu

Aktivitätspunkte: 225

  • Nachricht senden

28

Mittwoch, 11. August 2010, 23:57

Wie zufrieden seit ihr mit eurem A500 / A500C?

Aktueller Zwischenstand:
Wie zufrieden seit ihr mit eurem A500 / A500C?

Aktueller Zwischenstand:

Note 1: 1x
Note 1-2: 1x
Note 2: 4x
Note 3: 1x
Note 4: 1x
Note 5: 1x
Note 6:

etwas offTopic (s. Thema des Threads):
Note 6 für GPA: 1x
Grüße,

Fred vom Jupiter

- wer Tippfehler findet darf sie gerne behalten -

Abarth695

Mitglied

  • »Abarth695« ist männlich
  • Keine Bewertung

Beiträge: 25

Dabei seit: 29. November 2009

Wohnort: Offenburg

Aktivitätspunkte: 130

Danksagungen: 1

  • Nachricht senden

29

Donnerstag, 12. August 2010, 14:39

Meiner bekommt eine 2

Die Abarth spezifischen Merkmale bekommen eine 1
Man merkt und sieht an vielen Stellen, dass es eben doch nur ein Fiat ist...

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Abarth695« (12. August 2010, 15:17)


mephisto_tiger

Abarth-Fan

  • Keine Bewertung

Beiträge: 82

Dabei seit: 21. Juni 2009

Aktivitätspunkte: 410

  • Nachricht senden

30

Samstag, 14. August 2010, 10:42

Zitat

Original von Thorsten

Zitat

Original von mephisto_tiger
Das der Händler nichts dafür kann MrHenry sehe ich etwas anderst. Immerhin bezahlt man eine Bereitstellungsgebühr und erwartet dafür eine entsprechende Leistung. Unter anderem das ich ein sichtbar mängelfreies Fahrzeug bei der Übergabe bekomme.

Nichtsdestotrotz habe ich die nahezu gleichen Erfahrungen gemacht wie Du, mit dem Unterschied, daß ich schon einen kleinen Schritt weiter bin.



da bin ich auch der meinung von mrhenry! schließlich kann der händler auch nichts dafür wenn mal wieder etwas anderes an dem wagen ist. kann der händler dem bremsbelag ansehen das er in 500km anfängt zu quietschen? nein! kann er dem fensterheber ansehen das er in drei wochen den geist aufgibt? nein! wenn der händler eine arbeit nicht ordentlich ausführt und daraus ein mangel entsteht, dann kann er was dafür und man sollte auf den tisch hauen. aber bei allen anderen dingen steckt der händler auch nicht drin. das ist sache des herstellers...


Da bin ich bei Dir. Vielleicht habe ich mich nicht deutlich genug ausgedrückt. Ich meinte solche Dinge die vor der Übergabe auffallen hätten müssen und deutlich sichtbar waren. Für die anderen Dinge gibt es ja Sachmängelhaftung und die Garantieleistungen


ChaoSwift

Abarth-Schrauber

  • »ChaoSwift« ist männlich
  • Keine Bewertung

Beiträge: 214

Dabei seit: 7. Januar 2009

Wohnort: Freiburg

Aktivitätspunkte: 1155

Danksagungen: 1

  • Nachricht senden

31

Sonntag, 15. August 2010, 19:10

Meiner bekommt eine 2.

off Topic: das mit den Mängeln würde ich nicht unbedingt auf Fiat schieben... Meine Freundin hat den billigsten aller Fiats und noch nie Probleme gehabt. Und Sie fährt ca. 25tkm im Jahr was für den 1.1 Liter des Bj. 09 Pandas auch nicht so wenig ist. Und was ich von Arbeitskollegen und den ach so tollen Mercedes und Audi so mitbekomme bin ich mit meinen 2-3 Garantiefällen noch SEHR GUT bedient.
Aerodynamik ist was für leute die keine ordentlichen Motoren bauen können!!!

Abarth1976

Abarth-Fahrer

  • »Abarth1976« ist männlich
  • Keine Bewertung

Beiträge: 114

Dabei seit: 1. Mai 2010

Wohnort: Kreis Göppingen

Aktivitätspunkte: 575

Danksagungen: 2

  • Nachricht senden

32

Sonntag, 15. August 2010, 21:28

hallo zusammen,

ich fahre seit 4 monaten meinen abarth und muss sagen, dass alles zu 100% perfekt ist. seit dem wir dieses schmuckstück in stuttgart geholt habe, ist alles richtig klasse. mein bestes auto bisher.
hatte vorher einen neuen audi a4 2.o tdi sline gehabt und war vollkommen unzufrieden und war mehr als doppelt so teuer wie der abarth...

für mich in der note -> 1,0

lg
:evil: Geil --> Schwarzer Teufel mit rotem Estetico

Mein Abarth 500: KW inox V1, ESD von G-Tech, Brembo 305 vorn mit Stahlflex, Spurplatten hi - vo 40mm


schmunzel

Abarth-Meister

  • »schmunzel« ist männlich
  • Keine Bewertung

Beiträge: 1 840

Dabei seit: 2. August 2008

Wohnort: Köln

Aktivitätspunkte: 9810

Danksagungen: 105

  • Nachricht senden

33

Sonntag, 15. August 2010, 22:45

kurz und knapp 1+

beste auto was ich bis heute hatte, zumindest das was am meisten spaß macht.
keine probleme bisher ausser ein fensterheber defekt.

und was sollen solche aussagen wie: abarth wird nie so gut wie amg und BMW M ?

schonmal gemerkt das man bei denen kaum nen auto unter 100k € bekommt? is ja wohl leicht ne andere liga.
und BMW hat sich beim M3 E46 auch nich mit rumbekleckert, wenn man so hört was da an motoren verreckt ist oder keine ausreichende leistung hatten

Mein Auto: G-Tech RS-S Kit komplett mit geänderter Ansauganlage, G-Tech Cup Auspuff, 4.5l Aluölwanne, Schaltwegverkürzung, WaveTrac Sperrdiffenrential, Bilstein B14, 30mm Spurverbreitunger VA+ HA, Stahlflex Bremsleitungen, EBC Yellow, Powerflex Fahrwerksbuchsen rundum, -2' negativer Sturz vorne und für Tracks Toyo r888 Semislick, Recaro PolePosition, Überollbügel,


  • »Fred_v_Jupiter« ist männlich
  • Keine Bewertung

Beiträge: 40

Dabei seit: 15. Juli 2010

Wohnort: Ostallgäu

Aktivitätspunkte: 225

  • Nachricht senden

34

Sonntag, 15. August 2010, 23:12

Wie zufrieden seit ihr mit eurem A500 / A500C ?

Aktueller Zwischenstand:
Wie zufrieden seit ihr mit eurem A500 / A500C?

Aktueller Zwischenstand:

Note 1: 2x
Note 1-2: 1x
Note 2: 6x
Note 3: 1x
Note 4: 1x
Note 5: 1x
Note 6:

etwas offTopic betreffend GPA (s. Thema des Threads) aber nicht weniger interessant:
Note 1+: 1x
Note 6: 1x

Zwischenbilanz: bei allem was man hier so - leider nicht überwiegend Positives - lesen kann, sind scheinbar doch die Mehrheit sehr zufrieden mit dem A500 / A500C :) und die Probleme beschränken sich auf ein paar wenige Fahrzeuge ;( .
Es gibt sie vielleicht doch noch, die berühmt berüchtigten Montagsautos...
Grüße,

Fred vom Jupiter

- wer Tippfehler findet darf sie gerne behalten -

Joe

Abarth-Profi

  • »Joe« ist männlich
  • Keine Bewertung

Beiträge: 476

Dabei seit: 18. Oktober 2008

Wohnort: Heinsberg

Aktivitätspunkte: 2595

Danksagungen: 1

  • Nachricht senden

35

Montag, 16. August 2010, 09:19

Die subjektive Benotung des einzelnen hinsichtlich der Zufriedenheit hängt wohl auch immer mit den Erwartungen zusammen, die man vor dem Kauf an das Auto und dessen Hersteller bzw. Händler hatte.

Dies ist recht gut immer an den Zufriedenheitsstudien abzulesen, die man gegentlich vom ADAC oder anderen liest. Da liegt dann Dacia ganz weit vor, ganz einfach weil man davon auch nicht so viel erwartet und dann positiv überrascht ist. Leider landete FIAT dort aber auch wieder auf dem vorletzten Platz.

Joe

Abarth-Profi

  • »Joe« ist männlich
  • Keine Bewertung

Beiträge: 476

Dabei seit: 18. Oktober 2008

Wohnort: Heinsberg

Aktivitätspunkte: 2595

Danksagungen: 1

  • Nachricht senden

36

Mittwoch, 27. April 2011, 16:42

Wie zufrieden seit Ihr mit der Produktqualität Eures A500 / A500C

Eine Frage an diejenigen, die ihren A500 / A500C schon etwas länger (>> 3 Monate) fahren.

Wie zufrieden seit Ihr - durchaus subjektiv empfunden - über alles gesehen mit der Verarbeitungsqualität des A500 / A500C ?

  • Sehr zufrieden - ohne Einschränkungen
  • Überwiegend zufrieden - kleinere Einschränkungen, kosmetische Mängel
  • Mässig zufrieden - mit störenden Einschränkungen und Qualitätsmängeln
  • Unzufrieden - mit starken Einschränkungen und großen bzw. mehreren Qualitätsmängeln, gelegentliche unplanmässige Werkstattaufenthalte
  • Sehr unzufrieden - mit unzumutbaren Einschränkungen, große und viel Qualitätsmängel, viele unplanmässige Werkstattaufenthalte

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Joe« (27. April 2011, 16:42)


GrigioCampovolo

Abarth-Fahrer

  • »GrigioCampovolo« ist männlich
  • Keine Bewertung

Beiträge: 181

Dabei seit: 25. August 2009

Wohnort: Österreich

Aktivitätspunkte: 975

  • Nachricht senden

37

Mittwoch, 27. April 2011, 16:51

hab doch gewusst, dass es dazu schon mal ein thread gegeben hat!!!

http://www.abarth-forum.de/thread.php?threadid=4460

Ich gebe wieder mal die Note 1!!!

Bisher keine nennenswerte Probleme - tolles Auto!!!

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »GrigioCampovolo« (27. April 2011, 16:52)


Zyzigs

Mitgliedschaft beendet

  • Keine Bewertung

38

Mittwoch, 27. April 2011, 17:20

Ich habe den Floh seit 18 Monaten und bin mit viel Wohlwollen gerade noch mäßig zufrieden. Bei der Vielzahl an Qualitätsmängeln und Garantiefällen müßte ich eigentlich eher "unzufrieden" sein...

Amifan66

Abarth-Profi

  • »Amifan66« ist männlich
  • Keine Bewertung

Beiträge: 772

Dabei seit: 19. Februar 2009

Wohnort: Lage

Aktivitätspunkte: 4195

Danksagungen: 32

  • Nachricht senden

39

Mittwoch, 27. April 2011, 17:29

Habe die Rennsemmel im Juni 2 Jahre und alles ist bestens.Nach dem Kauf waren nur die Schweller an den Ecken etwas lose, geklebt und hält bis jetzt.
Uwe

Joe

Abarth-Profi

  • »Joe« ist männlich
  • Keine Bewertung

Beiträge: 476

Dabei seit: 18. Oktober 2008

Wohnort: Heinsberg

Aktivitätspunkte: 2595

Danksagungen: 1

  • Nachricht senden

40

Donnerstag, 28. April 2011, 07:51

Ich dachte auch daran, dass es schon eine gab, habe diese aber nicht mehr gefunden.

Ich würde aber gerne eine richtige Umfrage daraus machen mit den entsprechenden Auswahlboxen. Textantworten sind eher gar nicht nötig. Ich würde gerne mal eine prozentuale Verteilung sehen. Vllt. kann ein Admin das einrichten?

Legende:

Forum enthält keine neuen Beiträge
Forum enthält neue Beiträge
Forum ist geschlossen
Forum ist ein externer Link

Anzeigen

Diese Werbung wird für Abarth-Forum.de Mitglieder nicht angezeigt, wenn Sie angemeldet sind!