Übersicht 17 Zoll Felgen Abarth 500/595/695

Partner:
Feiertag?
  • nach Aussage eines Verkäufers gibt es kein Gutachten.

    Ich habe mich in einem ersten Versuch mit einem anderen und einer anderen Felge auf eine schriftliche Zusage der Zulässigkeit verlassen .... und bin jetzt froh, dass ich das gelernt habe, wonach mein Screenname hier klingt, d.h. ich werde mein Geld zurück bekommen und er die falschen Felgen und er wird die Kosten tragen, aber ....

    ich verdiene mein Geld lieber anders...

    Mein Abarth 595C: 'Wally' Krawallschachtel, Auto meiner Frau, 595C Competizione, asfalto matt, rote gesteppte Ledersitze, Zweitwagen Cayenne S, Spielzeug Mercedes W 198 Roadster

    2 Mal editiert, zuletzt von Attorney () aus folgendem Grund: ,

  • Moin Moin,


    mal eine Frage zu den Mak XRL 7x17 et35 4x98. Zur Info, ich fahre einen 595 Compe aus 2022. Ich würde mir diese gerne in nächster Zeit zulegen und habe mich auch schon durch diverse Seiten usw. geklickt und bin oftmals darauf gestoßen, dass es nur Gutachten für die Varianten mit kleinerer Motorisierung gibt. Dann bin ich allerdings auf eine Seite gestoßen die angibt das es ein Gutachten für die Felgen gibt und man diese so mit ABE aufziehen kann. Hat vielleicht jemand selber diese Felgen auf seinem Compe? Oder kann mir jemand dahingehend weiterhelfen, da ich jetzt doch etwas verwirrt bin. :unschuldig:


    LG

    Mein Abarth 595: Competizione, Campovolo Grau
  • Es hat gedauert .... jetzt sind sie drauf ... Ronal R 57 , black Red Spoke, 7x17, ET 35

    Wir finden sie so ziemlich sexy :* , frei nach dem Motto: ich bin klein, aber gemein 8o

  • Super, Dankeschön!... genau das Dokument hatte ich auch gefunden, war mir aber unsicher ob es so zulässig ist:thumbup:

    Heyo, wie schaut es denn aus bei dir? Ich wollte genau dieselben Felgen für meinen Comp nehmen, musste aber feststellen, dass dort die Ziffer 82N im Gutachten aufgeführt ist, was einen Betrieb mit der "großen" Brembo Bremsanlage nicht zulässt.

    Hast du an deinem Comp ebenfalls die gr. Brembo? Falls ja, hat denn technisch alles funktioniert?


    Generell werde ich eher schlecht als recht fündig bei Felgen, die auf die große Brembo passen. Mein Problem ist auch, dass ich schon 17 Zoll Reifen besitze und mir nicht extra andere/größere kaufen möchte, nur um ne größere Felge zu fahren.


    Lg

    Mein Abarth 595: 595 Competizone in Adrenalina Grün mit scheinbar "großer" Brembo Bremsanlage
  • Generell werde ich eher schlecht als recht fündig bei Felgen, die auf die große Brembo passen. Mein Problem ist auch, dass ich schon 17 Zoll Reifen besitze und mir nicht extra andere/größere kaufen möchte, nur um ne größere Felge zu fahren.

    Das Problem bei der großen Brembo ist nicht der Durchmesser, tatsächlich passen auch 16" Felgen über die Bremse.

    Das Problem ist das die Bremszange sehr weit außen sitzt und bei vielen Felgen die Speichen seitlich am Sattel schleifen bzw. mit ihm kollidieren. Darum kann man manchmal das Problem durch Spurverbreiterungen lösen (wenn die Felgen einen 98er Lochkreis haben und eine relativ große ET)

    Gruß,


    Der Jens

    Mein Auto: 595C 145+PS, Vmaxx Gewindefahrwerk, vorne mit KW Federn 40-220, -3° Sturz, Höhe 315/320, OZ Ultraleggera 7x15 ET30 mit 195/55/15
  • Hallo Jens,

    vielen Dank für die schnelle Antwort.

    Ich bin was das Reifen-/Felgenthema angeht absoluter Laie: Bedeutet das, dass dann eine entsprechende Einpresstiefe den breiten Sattel tolerieren würde? Ich bin halt auf der Suche nach neuen Felgen und langsam müde in jedes Gutachten einer angeblich (laut HSN/TSN) passenden Felge nach der Ziffer 82N zu suchen :S.

    Gibt es ne Daumenregel nach der ich gehen kann um mir die Suche zu erleichtern?


    Abarthige Grüße

    Giftzwerg

    Mein Abarth 595: 595 Competizone in Adrenalina Grün mit scheinbar "großer" Brembo Bremsanlage
  • Nein, das bedeutet es nicht.


    Aber Du brauchst eine große ET der Felge, damit Du überhaupt Spurverbreiterungen montieren kannst, ohne daß die Felge zu weit raus kommt.


    Schau in die Konfiguratoren von reifen.com und dergleichen. Dort kannst Du auch Deinen Motor eingeben und dann sollten nur die passenden Felgen kommen.

    Und dann sicherheitshalber in das Gutachten der Wunschfelge schauen ...

    Gruß,


    Der Jens

    Mein Auto: 595C 145+PS, Vmaxx Gewindefahrwerk, vorne mit KW Federn 40-220, -3° Sturz, Höhe 315/320, OZ Ultraleggera 7x15 ET30 mit 195/55/15
  • Mit 4 Spurplatten a 5 mm bekommst Du fast jede Felge auf die Größe Brembo….mein Tipp: Bleibe bei Original Abarth Felgen! Ja, sie sind etwas teurer aber bei Kleinanzeigen tun sich immer mal ein paar Angebote auf….

    Mein Abarth 595C: 595C Competizione, Baujahr 12.21

Jetzt mitmachen!

Sie haben noch kein Benutzerkonto auf unserer Seite? Registrieren Sie sich kostenlos und nehmen Sie an unserer Community teil!