Cup S auf Cup GT aufrüsten (Sound Unterschiede)

Partner:
Feiertag?
  • Hallo an alle,
    Ich habe an meinem APE gerade noch die Cup S und wollte evtl auf Cup GT aufrüsten. Jetzt meine Frage da ich ihn gerne noch ein Stück lauter hätte, ist der Sound/ die Lautstärke merklich besser oder lohnt sich das aufrüsten kaum?
    Hoffe es können mir einige Erfahrungen berichtet werden :)

    Mein Abarth Punto Evo: Gtech Cup-SS, Sparco Assetto Gara, H&R Tieferlegung, SCC Spurplatten HA 30mm
  • Hallo Lauren.
    Ich habe die Gt und bin super zufrieden ,ich glaube aber nicht das Du durch den umbau auf Gt viel lauter wirst ist nur besser für den Motor.
    Wenn Du lauter willst dann mach es direkt richtig und mach Gt mit 200 zeller besser und lauter geht nicht (oder Klappenauspuff) :D


    Gruß Hektor :thumbup:

    Mein Abarth Punto Evo: Schwartz ,G-tech cup-gt,KAT Ausgang 70,G-tech und Novitec Short Shifter,HG Ansaugrohr,HG LLK HFR,Kaltluftschlauch,bearbeiteter Luftfilterkasten,K§N einsatz,HJS 200 zeller kat ,Stahlflex-Bremsleitung,ATE Super Blue,Bilstein b14,Motec 8x18, Verbreiterung 10mm Vorne und 15mm Hinten,Prosport Oltemperatur Oldruck und Ladedruck anzeigen, Domstrebe vorne und hinten, Querlänker Streben unten
  • Hallo Lauren.
    Ich habe die Gt und bin super zufrieden ,ich glaube aber nicht das Du durch den umbau auf Gt viel lauter wirst ist nur besser für den Motor.
    Wenn Du lauter willst dann mach es direkt richtig und mach Gt mit 200 zeller besser und lauter geht nicht (oder Klappenauspuff) :D


    Gruß Hektor :thumbup:


    Stimme ich voll zu. Ich werde demnächst meine Cup GT gegen die Klappen Variante tauschen. Ich habe bereits einen 200Zeller verbaut und ist mir immer noch zu leise.

  • Ich hatte am Anfang auch die Cup GT , hat mir gefallen doch ich wollte es noch lauter . Jetzt hab ich den 200 zellen kat auch noch verbaut. Viel besser richtig geilen Sound ;) entweder Cup SS oder direkt Klappenauspuff ;) Ist am besten vom Sound

    Mein Abarth Punto Evo: G-Tech Cup SS anlage , motorsoftware
  • Sagen wir es mal so... wer wissen will ob es sich noch um den originalen Kat handelt der wird wohl alles auseinander nehmen müssen. Mal ebenso überprüfen ist nicht. Man müsste zu erst alle Abdeckungen ab machen um zu wissen ob es der Originale ist oder nicht. Jedoch unterscheidet sich natürlich die Form der austausch Downpipe von der originalen Downpipe, sodass man eventuell bei nicht kompletter herausnahme schon erkennen könnte das es sich um ein tuning Teil handelt. Bewiesen ist es aber erst wenn die komplette Downpipe draußen ist. (Wäre hier der Verdachtsfall)


    Eine weitere und günstigere Version wäre es den Kat in das original Gehäuse einzuschweißen. So wäre es zunächst weniger auffällig bei einem Blick von unten. (Bodenschutzabdeckung entfernt)


    So viel mühe macht sich aber kein Tüv Mitarbeiter. (Meine Meinung :P)


    Wie du es auch machst. Sei dir im klaren der Sound wird etwas lauter, es ist nicht erlaubt und du wirst keinen Tüv bekommen. Ausgenommen Einzelabnahme (wobei das noch nicht einmal sicher ist) oder falls doch vorhanden einer teuren Downpipe für um die 1000€.


    In Deutschland (Tüv/Dekra/Küs) wird so weit ich weiß alles über den Stecker gemessen/überprüft. Ich weiß nicht wie es im Ausland aussieht falls es dort zum schlimmsten kommen sollte. Ich möchte es nur nicht verharmlosen! :P


    Im Grunde macht es jeder so wie er es will. Die einen "schwören" darauf das man es nicht erkennt die anderen schweißen es lieber ein. Musst du also für dich entscheiden. Preislich ist das einschweißen günstiger und würde es auch bevorzugen. Auch wenn jetzt einige sagen: aber der Fluss der Abgase ist nicht so schön gegeben oder sonst irgendetwas. :P


    Außerdem werfen so einige Kat´s (auch meiner) eine Fehlermeldung aus. (Nur wenn es draußen kalt ist und ich konstant 80-100km/h fahre.) Leider muss ich dazu sagen das die GPA und APE Erfahrungen in den Thread´s miteinander vermischt werden. Bedeutet, dass die GPA und APE Erfahrungen mit den 200Zeller unterschiedlich sind/sein können. (Bezogen auf den Fehler auswurf)


    EDIT:
    Sry hab es ein wenig umschrieben. Hab mal wieder verpennt und durch schnelles lesen die Frage falsch interpretiert. :P

    Einmal editiert, zuletzt von Banlog ()

  • Ich habe mir jetzt die Komplettauspuffanlage Cup GT bestellt und werde noch den Katausgang auf 70mm vergrößern. Berichte folgen :top:


    Gruß Apollo

    Mein Abarth Punto Evo: Esseesse mit Blubbern, Stahlflexleitungen in ROT, G-Tech Cup GT, HJS 200 Zellen Kat, HG Air Intake + CDA Box, HG HFRS Ladeluftkühler, H&R + Eibach Spurplatten, Rote Silicone Racing Hoses, 18 Zoll Abarth Felgen, Prosport Gauges, Brembo High Performance Bremsscheiben mit HP2000 Belägen, Bilstein B14, Novitec Schaltwegverkürzung, Lester Sideblades, Haubenlifter, Wiechers Domstrebe, Lüftungsschlitze, Hifi Ausbau, Semi Slicks auf 17 Zöllern, Tracktimer mit 10hz GPS
  • Gute Entscheidung Apollo :thumbsup:
    Du wirst es nicht bereuen der Sound ist einfach Genial :D


    Gruß Hektor :thumbup:

    Mein Abarth Punto Evo: Schwartz ,G-tech cup-gt,KAT Ausgang 70,G-tech und Novitec Short Shifter,HG Ansaugrohr,HG LLK HFR,Kaltluftschlauch,bearbeiteter Luftfilterkasten,K§N einsatz,HJS 200 zeller kat ,Stahlflex-Bremsleitung,ATE Super Blue,Bilstein b14,Motec 8x18, Verbreiterung 10mm Vorne und 15mm Hinten,Prosport Oltemperatur Oldruck und Ladedruck anzeigen, Domstrebe vorne und hinten, Querlänker Streben unten
  • Ich bin wirklich gespannt. :)


    Danke Hektor...


    Gruß Apollo

    Mein Abarth Punto Evo: Esseesse mit Blubbern, Stahlflexleitungen in ROT, G-Tech Cup GT, HJS 200 Zellen Kat, HG Air Intake + CDA Box, HG HFRS Ladeluftkühler, H&R + Eibach Spurplatten, Rote Silicone Racing Hoses, 18 Zoll Abarth Felgen, Prosport Gauges, Brembo High Performance Bremsscheiben mit HP2000 Belägen, Bilstein B14, Novitec Schaltwegverkürzung, Lester Sideblades, Haubenlifter, Wiechers Domstrebe, Lüftungsschlitze, Hifi Ausbau, Semi Slicks auf 17 Zöllern, Tracktimer mit 10hz GPS
  • Zitat

    Ich bin wirklich gespannt. :)


    Danke Hektor...


    Gruß Apollo


    Top Klang wird geil
    Klar mit Kat geiler aber dann schon extrem :D

    Mein Abarth Grande Punto: Gtech Cup SS ab Kat; Esseesse Felgen auf 215/40 18 PZeros + 15mm Verbreiterung von H&R ; H&R Monotube Gewindefahrwerk; Schaltwegverkürzung, Mazza Engineering, 200 Zeller, Pop Off
  • Nach langem überlegen, habe ich mir den 200 Zeller bestellt. Da ich aber im moment nur die Cup-S drauf habe, fehlt mir dann noch das Flexrohr von g-tech. Hat jemand erfahrungen damit wenn der Kat auf das Originale APE Flexrohr geht? Ist es wenigstens ein bisschen Kerniger und lauter?

    Mein Abarth Punto Evo: Gtech Cup-SS, Sparco Assetto Gara, H&R Tieferlegung, SCC Spurplatten HA 30mm
  • 200 Zeller Patrone? Bedenke, dass du eventuell eine Software Anpassung benötigst. Kann sein, dass der dir sonst Fehler auswirft. Wirst du dann ja feststellen. Luca wäre z.B. ein Ansprechpartner.


    Wenn das eine Rohr bei dir noch original ist müsstest du wahrscheinlich noch den Ausgang der Downpipe erweitern lassen. Ich meine es gibt nur die Version mit 70mm. Wie du bereits in dem anderen Thema gelesen hast, geht die Meinung bei der Lautstärke beim vergrößeren der Rohre auseinander. Verstehe leider nicht was man bei einem wechsel der Rohre erwarten möchte. 1dB,5dB,...15dB? Wie auch oben schon beschrieben, stimme ich Hektor noch immer zu. :)


    Da du aber schon sowieso die CUP S hast, kannst du dir das letzte Rohr auch noch drunter bauen. Warum hast du das nicht direkt machen lassen?


    Laut G-Tech bringt die CUP GT 2PS meher als die CUP S

  • Habe den g-Tech 200 Zeller bestellt . Laut Herrn gießl passt der auf das originale flexrohr und wenn man möchte kann man dann nach einiger Zeit das flexrohr von GTech dazukaufen und einfach anbauen.


    Ist alles nach dem Baukasten Prinzip gefertigt. Versteh ich zwar garnicht da der kat ja 70mm hat und das originale rohr 45mm. Vllt kann mir das einer erklären wie das passen soll :D


    Habe es erst ohne das flexrohr gekauft da ich bald TÜV habe und es mit originalem flexrohr einfach unauffälliger aussieht das ein 200 zeller verbaut ist :)

    Mein Abarth Punto Evo: Gtech Cup-SS, Sparco Assetto Gara, H&R Tieferlegung, SCC Spurplatten HA 30mm

    Einmal editiert, zuletzt von Lauren77 ()

  • Das verstehe ich leider auch nicht. :D


    Habe mir beim Kauf der CUP GT direkt den Ausgang erweitern lassen! :)


    An deiner Stelle würde ich jetzt bei dem Flex Rohr gar nicht warten. Außer wenn das Geld nicht reicht. Sonst wäre es für mich blöd den irgendwann nochmal aufzubocken zu müssen, wenn ich das auch beim ersten mal erledigt haben könnte. :)


    Dann wünsche ich dir viel Freude mit der neuen Downpipe! :D

  • Der 200zeller passt auf das ori flexrohr!!!
    Ich würde dir aber davon abraten die Kombi zu fahren, weil der Kat hat 70 und das original flexrohr 45 wie du ja geschrieben hast. Das kann zu Rückstaungen und Verwirbelungen kommen denk ich!!!
    Kauf dir direkt das flexrohr von G-tech und mach alles zusammen das merkt der TÜV sowieso nicht!!!!
    Gruß Hektor :thumbup:

    Mein Abarth Punto Evo: Schwartz ,G-tech cup-gt,KAT Ausgang 70,G-tech und Novitec Short Shifter,HG Ansaugrohr,HG LLK HFR,Kaltluftschlauch,bearbeiteter Luftfilterkasten,K§N einsatz,HJS 200 zeller kat ,Stahlflex-Bremsleitung,ATE Super Blue,Bilstein b14,Motec 8x18, Verbreiterung 10mm Vorne und 15mm Hinten,Prosport Oltemperatur Oldruck und Ladedruck anzeigen, Domstrebe vorne und hinten, Querlänker Streben unten
  • Achso, der Anschluss bleibt gleich. Hab gedacht das sich der Anschluss automatisch mit vergrößert. Gut, dann passt es natürlich. :)

  • Mhh klar ist das nicht das 100% optimale, aber würde es da wirklich zu rückstauungen oder anderen Komplikationen


    Kommen Würde es gtech denke ich nicht verkaufen oder anbieten. Hab ja mit Herrn gießl gesprochen und abgeraten


    davon hat er nicht. Ist ja auch nur für 4/5 Monate

    Mein Abarth Punto Evo: Gtech Cup-SS, Sparco Assetto Gara, H&R Tieferlegung, SCC Spurplatten HA 30mm
  • Man kann vieles und alles machen, ich würde es nicht machen. Ich kenne einen Fall wo es ähnlich ist und der hatte einen großen leistungsverlust und das Auto lief nicht richtig. Probier es aus und dann wirst du sehen ob es klappt. Vielleicht klappt es ja. Nur optimal ist das nicht das weißt du ja selbst.


    Gruß Hektor :thumbup:

    Mein Abarth Punto Evo: Schwartz ,G-tech cup-gt,KAT Ausgang 70,G-tech und Novitec Short Shifter,HG Ansaugrohr,HG LLK HFR,Kaltluftschlauch,bearbeiteter Luftfilterkasten,K§N einsatz,HJS 200 zeller kat ,Stahlflex-Bremsleitung,ATE Super Blue,Bilstein b14,Motec 8x18, Verbreiterung 10mm Vorne und 15mm Hinten,Prosport Oltemperatur Oldruck und Ladedruck anzeigen, Domstrebe vorne und hinten, Querlänker Streben unten
  • Habe den g-Tech 200 Zeller bestellt . Laut Herrn gießl passt der auf das originale flexrohr und wenn man möchte kann man dann nach einiger Zeit das flexrohr von GTech dazukaufen und einfach anbauen.


    Ist alles nach dem Baukasten Prinzip gefertigt. Versteh ich zwar garnicht da der kat ja 70mm hat und das originale rohr 45mm. Vllt kann mir das einer erklären wie das passen soll :D



    Die Rohre werden nicht ineinander geschoben sondern werden über einen Flansch verbunden, nur schlagen dann halt die 70mm Abgase am Ausgang auf eine Platte da das Loch ja nur
    45mm hat.

    Grande Punto Abarth mit Leder, G-Tech Box, G-Tech GT560 Cup-s Anlage und Schaltwegverkürzung

    2 Mal editiert, zuletzt von moonraker ()

Jetzt mitmachen!

Sie haben noch kein Benutzerkonto auf unserer Seite? Registrieren Sie sich kostenlos und nehmen Sie an unserer Community teil!