"Turboloch" ab 5000 u/min

Partner:
Feiertag?
  • Hallo habe gerade gemerkt das ab 5000 u min ein kleines Loch ist, nach einer sek. Oder so geht's weiter voran!
    Jemand ne Idee? Es sind ungefähr 30 grad draußen!

    Mein Abarth Punto Evo: 1 of 199
  • Kann es sein das sich bei der Hitze so ein Schlauch vom Turbo zusammenzieht?

    Normal dehnt sich das meiste material bei Hitze aus.


    Ich konnte noch kein Turboloch bei mir entdecken, auch bei 34°C mit 200 auf der Autobahn ;)
    (APE SuperSport komplett Serie)

    Mein Abarth 695: 0.8L 52PS VMAX: 145km/h
  • eventuell zu hohe Lufttemperatur. ab 50-60 °C (ich weiß die Temp. nicht genau) Ansaugluft Temp. nimmt der Motor die Zündung zurück um Klopfen zu verhindern, was zu weniger Leistung führt. Kommt beim Evo öfters vor als beim GPA. Mit einem besseren/größeren Ladeluftkühler kannst du dem entgegenwirken.

    GPA Nero Scorpione - Serialtuning Kennfeldoptimierung - Supersprint Auspuffanlage - Forge Llk - Abarth Koni + H&R Federn - Oz Ultraleggera - Evolity Stahlflex Bremsleitungen - Sandtler B2 System + HG-Motorsport Air Intake

  • Hi
    Bei meinen APE habe ich ein ähnliches Fenomen. Ein Zusammenhang mit der Außentemperatur ist bei mir nicht. Zwischen 5000 und 5500 ein spürbarer Leistungsverlust und dann wieder volle Leistung.
    Vorallem im ersten Gang extrem spürbar.
    Bin auch an dem Grund interessiert. Mein APE ist original.


    Gruss

  • 1 Gang 5500 touren Leistungsverlust.... :|


    Dein APE ist nicht nur original sondern auch bald Schrott, wenn Du immer nur im ersten Gang fährst... :rotfl:

    Mein Abarth 595: Competizione
  • Moin,


    könnte tatsächlich am Turboschlauch liegen. Meine Rennsemmel hatte das gleiche Problem. Bei Wärme wurde der Ansaugschlauch dermaßen weich das er sich sichtbar zusammenzog. Ich habe das strömungstechnisch ungüstige und thermisch instabile Teil durch einen Forge-Ansaugschlauch mit BMC ersetzt. Seit dem dreht mein IHI-Lader den TJet ohne Leistungseinbrüche bis in den Begrenzer.


    Das könnte bei deinem EVO auch ein Lösungsansatz sein.


    Gruß
    Kai-Oliver

    Ein Leben ohne Abarth ist möglich, aber völlig spaßlos..... :top:

    Mein Auto: Abarth 595 Custom, ....."Sondermodell Vi*gra", klein, blau, hart und potent :-D. 17" Abarth Trofeo mit Pirelli PZeroNero und 16" Dezent-Winterräder; BMC Luftfilter; Forge Ansaugschlauch, G-Tech Hitzeschutzschild, Corsa-Paket; AC-Short Shifter, J&M Plakete , Climair-Sonnenschutz,, Ulter V2 ESD und Inoxcar Flexrohr in Edelstahl, Koni FSD v/h, Brembo gelocht v/h, Fischer-Stahlflex-Bremsleitungen, SCC Spurplatten 4x5mm, DNA-Heckstrebe, div. Covers von Paintmodz...das richtige Auto für alte Säcke :-)
  • könnte sein ....es kann aber auch an x anderen sachen liegen daher hatte ich gehofft , dass vielleicht jemand den thread eröffner kennt und weiss, was es am ende war. der wagen war ja noch ziemlich neu als er das problem gepostet hat daher würde ich eher auf software tippen, dass die irgenwie reinregelt unter bestimmten umständen. bei mir war es jetzt auch nicht speziell heiss draussen als das phänomen auftrat, dafür befand ich mich gerade auf 1800 ü.m drum hatte ich im ersten moment gedacht es liegt an der "dünnen" luft aber im flachland unten konnte ich den ausetzter beliebig oft reproduzieren. werde am we noch mal eine ausgiebige testfahrt machen, mal schauen obs noch da ist....

    Mein Abarth Punto: scorpione

Jetzt mitmachen!

Sie haben noch kein Benutzerkonto auf unserer Seite? Registrieren Sie sich kostenlos und nehmen Sie an unserer Community teil!