Carbon Teile (Anbieter aus Instagram)

Partner:
Feiertag?
  • Guten Abend


    Ich habe eine italienischen Abarth enthusiasten gefunden der im großen Stile Carbonteile für den 595 anbietet auf Instagram
    Habt ihr damit schonmal Erfahrungen gemacht?
    Man kennt ja koshi, sforza.
    Ich bin an folgenden Teilen interessiert:
    Frontlogo
    Hecklogo
    Heckklappengriff
    Und spiegelkappen


    Für alles soll ich ca 480 euro bezahlen.
    Aber die Montage soll alles mit einem kleber erfolgen / 3m band etc. Ich erkenne dort keine Clipse oder öhnliches


    Ist das so üblich? Dh Spiegelkappe zb auf meine vorhandene kleben oder muss diese vorher raus?


    Vllt gibts hier ja jemanden der sowas schonmal von den Jungs aus Italien direkt bezogen hat und die Einbauweise kurz erläutern kann
    Das wäre prima.


    Vielen Dank.

  • Frontlogo ist geschraubt bei sforza und Koshi
    Spiegelkappen ebenfalls
    Hecklogo ist geklebt bei allen Anbietern
    Heckgriff auch geklebt bei sforza und Koshi
    Habe allerdings mal eins gesehen das getauscht wird aber wo weiss ich leider auch nicht mehr.
    Ich würde dir zu sforza raten ist am günstigsten und soll besser passen als Koshi.
    Bei den Spiegelkappen kann ich dir nichts sagen welcher Anbieter da am besten ist.
    Von dem Instagram Typen würde ich dir abraten rein Intuitiv....bei sforza und Koshi kannst du Teile zurücksenden wenn es dir nicht gefällt.

    Mein Abarth 595: 595 Esseesse MY20 Campovolo grau,Beats,Estetico schwarz,Carbonamturenbrett,rote Gurte....
  • Wäre vielleicht ganz geschickt wenn du dazu schreiben würdest wie der heißt. Woher sollen wir den sonst wissen von wem du da bestellen willst. Ich war auch mit einem in Kontakt wegen dem Dashboard. Als ich dann aber die Geschichte über einen Spoiler nach Frankreich gelesen habe, habe ich es lieber bleiben lassen.

    Mein Abarth 595: Instagram: giallo_abarth - Competizione mit G Tech Evo 200 (203 PS, 339 Nm), Giallo modena - Dach schwarz mit gelbem Skorpion, Kit Estetico schwarz, Sabelt (Carbon), Bi-Xenon, abblendbarer Innenspiegel, Supersport mattschwarz, Gelb lackierte Bremssättel, Beats Soundsystem, Parksensoren, Radioantenne im Fenster, Uconnect 7", Apple Carplay, KW V3-Gewindefahrwerk, G-Tech AGA, G-Tech Ladeluftkühler, G-Tech Schaltwegeverkürzung, Öldruckanzeige, LB Sitzschiene Fahrerseite, RSD: gelbes Netz und Teppich von MS Racing mit schwarz lackierten DNA-Streben, schwarze Seitenblinker
  • Ich liebäugele ja auch mit Carbon-„Aufpeppern“. Aber irgendwie trau ich dem Braten nicht...

    GLÜCK AUF!
    Lucy :party:

    Mein Abarth 595: Roter Bomber mit schwarzem Dach. Lenkrad, vier Räder. Und ´n knallgelben Scorpione am Poppes ;)
  • Er wird den hier meinen....


    https://instagram.com/abarth_c…i_c.s?igshid=n8zpwixs3m7w


    Gruß Chris


    Genau den meine ich auch. Im Vergleich zu Koshi ist das Zeug von ihm wirklich super-günstig. Das ist aber auch genau der, der sich mit einem französischen Abarth so einiges geleistet hat. Der Franzose hat damals die Story über Instagram öffentlich gemacht. Da ging es von einer zugesagten, aber nicht eingehaltenen Lieferzeit, über diverse Ausreden des Italieners, bis hin zur schlechten Qualität. Der hatte damals auch Bilder vom Spoiler eingestellt, der richtig mies verarbeitet war. Da habe ich dann für mich gedacht "Wer billig kauft, kauft zweimal" und denke nicht weiter über eine Bestellung bei ihm nach.

    Mein Abarth 595: Instagram: giallo_abarth - Competizione mit G Tech Evo 200 (203 PS, 339 Nm), Giallo modena - Dach schwarz mit gelbem Skorpion, Kit Estetico schwarz, Sabelt (Carbon), Bi-Xenon, abblendbarer Innenspiegel, Supersport mattschwarz, Gelb lackierte Bremssättel, Beats Soundsystem, Parksensoren, Radioantenne im Fenster, Uconnect 7", Apple Carplay, KW V3-Gewindefahrwerk, G-Tech AGA, G-Tech Ladeluftkühler, G-Tech Schaltwegeverkürzung, Öldruckanzeige, LB Sitzschiene Fahrerseite, RSD: gelbes Netz und Teppich von MS Racing mit schwarz lackierten DNA-Streben, schwarze Seitenblinker
  • was mich schon stören würde... wieso hat der nicht einmal eine eigene Webseite?

    Mein Auto: Renault Megane RS TrackEdition und 595 Competizione mit Gtech Kram usw.
  • Bin glaub ich auch auf deiner Instapage auf ihn aufmerksam geworden.
    So auf den ersten Blick und bei den Preisen denkst du wow krass.Aber wenn man sich mal die Bilder anschaut und man das Profil abarbeitet fällt schnell auf das die Teile schlecht verarbeitet sind und auch zu speckig wirken.Er bietet z.B auch ein komplettes Armaturenbrett aus Carbon an für 800 Euro.Mal vom Blendverhalten und der Möglichkeit den Tacho wieder zu montieren abgesehen.Kann da ja was nicht stimmen wenn Spiegelkappen zwischen 360-800 Euro kosten.
    Außerdem ist da ja noch die Sache mit dem bezahlen per Paypal ohne Vertrag....Ich hab da so meine Erfahrungen mit Paypal mit sicher bezahlen ist da nichts bei Privatpersonen wenn es jemand drauf anlegt.
    Ich werde mir den Großteil bei Sforza bestellen wenn es soweit ist und bei Spiegelkappen wahrscheinlich auf Koshi ausweichen.
    Also uffbasse lieber bissle mehr Geld ausgebbe und gude Qualität habbe!

    Mein Abarth 595: 595 Esseesse MY20 Campovolo grau,Beats,Estetico schwarz,Carbonamturenbrett,rote Gurte....
  • Carbon ist nicht gleich Carbon.


    Die Qualität der Teile sieht man erst, wenn man sie in der Hand hat.
    Die meisten Bilder auf Instagram sind nicht besonders gut. Die Oberflächen wirken meist mit dicken Klarlackschichten überzogen, vielleicht um auch die „Qualität“ zu verbessern...
    Lieber da kaufen, wo bereits andere ihre positiven Erfahrungen gemacht haben.
    Ich habe das Front- und Heckemblem bei Sforza gekauft.
    Oberflächenqualität war sehr gut. Allerdings musste ich den hinteren Rahmen etwas einkürzen.
    Das vordere von der Passung her in Ordnung. Allerdings hätte man hier und da etwas mehr „Liebe“ an der Form investieren können.
    Das ist allerdings Meckern auf hohem Niveau. Manchen würde das nicht mal auffallen.
    Preis / Leistung ist absolut in Ordnung.


    Meine Dachspoilerlippe ist von Koshi. Passung und Oberfläche sehr gut. Kostet alkerdings etwas mehr. Ob es unterm Strich besser ist, kann ich nicht beurteilen. Die Teile kann man qualitativ schlecht vergleichen.


    Ich werde noch einige Teile bei Sforza orden, doch den Diffusor nehme ich von Koshi. Die Teile von Sforza sind mir da zu wuchtig/ auffallig

    Gruß Joh

  • Wenn mann soviel Geld ausgibt, bezorge dir Sachen von einen vertrauten Verkaufer. Auch wenn die Sachen im ersten Augenblick gut aussehen und passen, wird die Qualität erst nach 1 Jahr oder mehr sichtbar. Ich habe mehrere Markenlose Carbon Sachen gekauft außer Koshi und nach 1 Jahr wurden ALLE teile matt und fleckig. Polieren hilft, aber nur 2-3 Wochen, dann wieder matt. Nicht nür die benutzte Harz aber auch der "Finishing Touch" ist sehr wichtig bei Carbon Teile. Koshi nutzt hochwertige Harz und nach alles werden die Teile mit Klarlack lackiert UND nachher noch mit einer Keramik Coating verarbeitet. Die Teile bleiben wie neu bei mir, die "billig" Teile von unbekannte Firmen sind jetzt alle entsorgt worden. Bisher war bei mir der Endschluß: Kaufst du billig, kaufst du zwei Mal.


    Ist damit Koshi das Beste? Ich habe bis jetzt noch nie Probleme gehabt. Ich kenne Leute die Probleme haben mit Koshi Teile. Fast alle haben die Teile über andere Händler gekauft. Wenn mann von Koshi kauft, kauf direkt bei Ihn. Keine Schwischenhändler gebrauchen und immer melden welches Baujahr die Teile für sind. ;) Sforza habe Ich keine Teile von, also kann da nicht urteilen. Raveworks Spanien, genau so. Weitere Anbieter können gut sein, aber warum haben die keinen Website/Geschäft? ;)

    Mein Abarth 500: SaVaLi 175PS/280Nm, MM Bombardone 2.0, Nero Carbonio, Pogea Racing XCUT 18" Gold, Pogea Racing Carbon Motorhaube, Airrex Luftfahrwerk, Airlift Performance 3H System, Showinstall, BMC Pop-off und Luftfilter, S4 Rückleuchten, Wiechers Clubsport Käfig, Pioneer SPH-DA230DAB, DNA Sturzplatten, Koshi Carbon Spoiler Extension, Koshi Carbon Diffuser.
  • Ich habe jetzt schon einige Teile von Koshi und bin durchaus zufrieden! Gestern kam ein weiteres kleines Schmankerl hinzu ;)


    https://www.koshi-carbon.de/Ab…es-Inlay-Tricolore-Carbon

    Mein Abarth 500: Bianco Gioioso™#2te Mazzierte Stufe+Sound:)#17"Esseesse Titan#tiefe Sabelt#G-Tech 70” Anlage#Diverse Carbon Teile#KoniFDS+ProKit#15er Novitec Spurplatten#Pipercross LfK bearbeitet#Skydome#Heck gecleent#Unter der Haube einen Touch Alfa 8C#Vintage Kondom *VERKAUFT*
  • Der soll mittlerweile recht gute Qualität bei seinen Teilen haben was man so hört.

    Mein Abarth 595: 595 Pista , Bombardone 2.0 , Orra Racing LLK & Ansaugung , Upgrade auf TD04,Bilstein Gewindefahrwerk,Japan Racing JR11,Handgerührt, Sieht aus wie eine Biene ist aber schneller!
  • Ja das ist mir klar, dachte nur man würde sich mit etwas wie nem Gel Superkleber leichter tun es anzudrücken.
    Hab mich bis jetzt noch nicht getraut, weil ich fürchte es sieht wie aufgesetzt aus.

    Mein Abarth 595: Abarth 595 Competizione, Adrenalin Grün, Sabelt GT Carbon, Mechanisches Diff, Bi Xenon, Beats
  • Ja das ist mir klar, dachte nur man würde sich mit etwas wie nem Gel Superkleber leichter tun es anzudrücken.
    Hab mich bis jetzt noch nicht getraut, weil ich fürchte es sieht wie aufgesetzt aus.


    Superkleber würde ich auf kienen Fall nehmen. Einmal flasch positioniert und dann bekommst die Teile nie wieder heile ab.
    Schicht Scheibenkleber drauf, Die Teile lassen sich gut in Position rücken und dann mit Klebeband fixieren, bis Kleber ausgehärtet ist.
    Überschüsse vom Kleber kann man leicht entfernen, sofern dieser noch nicht aushärtet ist.

    Gruß Joh

Jetzt mitmachen!

Sie haben noch kein Benutzerkonto auf unserer Seite? Registrieren Sie sich kostenlos und nehmen Sie an unserer Community teil!