Kein Ladedruck sporadisch

Partner:
Feiertag?
  • Hallo,
    Hab bei meinem Compe Serie 4 2016 seit ein paar Tage folgendes Problem.
    Nach dem Starten ist kein Ladedruck vorhanden.
    Heißt dass kein Ladedruck angezeigt wird und der Ladedruck auch nicht aufgebaut wird ( weniger Leistung)
    Keine Anzeige von irgendeiner Störung etc.
    Die Situation ändert sich auch nicht wenn ich fahre bzw. zwischen Normal und Sportmodus wechlsle....keine Änderung.
    Wenn ich den Motor aus mache und wieder neu starte kann es sein dass sich nichts verändert, oder aber der Ladedruck wieder ganz normal in vollem Umfang wieder da ist.
    Heißt ohne für mich erkennbaren Grund hab ich mal Ladedruck wie gewohnt, und manchmal nicht.


    Heute z. B. auf dem Hinweg ( ca. 30 km) kein Ladedruck.... Motor auch zwischendrin mal neu gestartet, ohne Erfolg.
    Und auf der Rückfahrt alles wieder Ok.....


    Ich hab schon die Batterie mal abgeklemmt, ohne Erfolg.
    Schläuche etc im Bereich des Laders sind auch alle dran.


    Jemand ein Tip bevor ich in die Werkstatt muss.


    Im Normalbetrieb , also mit Ladedruck wechselt die Anzeige je nach Belastung von 0 bis 1,8 also kurz vor dem roten Bereich.
    Da ist keine Unregelmäßig festzustellen.
    Und wenn der Lededruck fehlt bewegt sich die Anzeige gar nicht....


    Danke schon mal für die Hilfe

    Comp. 2016 Cabrio / Bicolore Schwarz /Record grau /7" Navy / Xenon Beats /17" Corsa /17" esseesse

  • Könnte das Ladedruckregelventil, oder aber das Schubumluftventil sein.

  • bis 1,8 wär bisschen sehr hoch geregelt, normalerweise ist doch Haltedruck bei 1,2 glaube oder? Oder hast du Software drauf? Der Vermutung von Yoshi kann ich mich daher nur anschließen.

    Mein Abarth 695: XSR Yamaha Edition mit original Akrapovic ESD & fester Klappe​ +Zemco-Tempomat +Bonalumne BOV variabel +smoked Seitenblinker +305mm Brembo -Rücksitzbank +Highspark Zündspulen +langer 5.Gang +G-Tech Evo 240 LLK +G-Tech Evo200 Software +oberes Motorlager mit schwarzer Powerflexverstärkung
  • bis 1,8 wär bisschen sehr hoch geregelt, normalerweise ist doch Haltedruck bei 1,2 glaube oder? Oder hast du Software drauf? Der Vermutung von Yoshi kann ich mich daher nur anschließen.

    Hmmm... der Ladedruck geht stellenweise kurzzeitig bis knapp unter den roten Bereich.... kann auch sein das ich den Wert falsch abgelesen habe.
    Falls es das Ladedruckventil oder das Schubumluftventil ist, kann man dasals Hobbyschrauber selber wechseln oder sollte ich gleich in die Werkstatt?

    Comp. 2016 Cabrio / Bicolore Schwarz /Record grau /7" Navy / Xenon Beats /17" Corsa /17" esseesse

  • Können beide ersetzt werden ohne gravierende Talente.

    Wie gehe Ich da bei der Fehlersuche am besten vor?
    Oder sollte ich auf Verdacht eines der beiden Ventile tauschen?
    Sind hierfür die Originalteile von Abarth zu bevorzugen oder gibt es „ bessere“ Alternativen?

    Comp. 2016 Cabrio / Bicolore Schwarz /Record grau /7" Navy / Xenon Beats /17" Corsa /17" esseesse

  • Blinddate oder Fachwerkstatt....
    ich würde erst mal den Fehlerspeicher auslesen lassen....
    alternativ für all die hier vermuteten Teile Losnummern zuordnen und auf das Glück hoffen

  • Hallo Ihr


    mein Turismo bj 11.2019 hat Probleme mit der Leistungsannahme das heisst bei Vollgas geben steigt der Ladedruck immer unterschiedlich mal 1.2 dann 1.4 dann wieder 0.9 und man hört das gewaltig beim Auspuffsound,einfach keine richtige Leiszungsannahme.hat das von euch mal jemand gehabt-bitte um eure Hilfe

    Mein Abarth 595: COMPETIZIONE 595,Sabelt sitze,Carbon Frontlippe,Carbon Diffusor,akrapovic Anlage
  • Hallo.mein Turismo Bj 11.2019 spinnt auch beim voll beschleunigen.Der Ladedruck pulsiert immer auf und ab das hört man total gut und man spürt es auch gut.Hab morgen Termin und bin gespannt was wieder los ist.

    Mein Abarth 595: COMPETIZIONE 595,Sabelt sitze,Carbon Frontlippe,Carbon Diffusor,akrapovic Anlage
  • Hast du mal den Ladedruck mit Torque oder.ä. mitgeschrieben?

    Das könnte das SUV, Ladedrucktaktventil oder das Wastegate sein.....oder einfach ein banales Loch in einem der Schläuche von/zu den Ventilen.


    Gruß

    Kai-Oliver

    Ein Leben ohne Abarth ist möglich, aber völlig spaßlos..... :top:

    Mein Auto: Abarth 595 Custom, ....."Sondermodell Vi*gra", klein, blau, hart und potent :-D. 17" Abarth Trofeo mit Pirelli PZeroNero und 16" Dezent-Winterräder; BMC Luftfilter; Forge Ansaugschlauch, G-Tech Hitzeschutzschild, Corsa-Paket; AC-Short Shifter, J&M Plakete , Climair-Sonnenschutz,, Ulter V2 ESD und Inoxcar Flexrohr in Edelstahl, Koni FSD v/h, Brembo gelocht v/h, Fischer-Stahlflex-Bremsleitungen, SCC Spurplatten 4x5mm, DNA-Heckstrebe, div. Covers von Paintmodz...das richtige Auto für alte Säcke :-)

Jetzt mitmachen!

Sie haben noch kein Benutzerkonto auf unserer Seite? Registrieren Sie sich kostenlos und nehmen Sie an unserer Community teil!