Keine Musik über USB-Stick

Partner:
Feiertag?
  • Moin,
    bin am verzweifeln, aber vllt. gibt es einen simplen Grund für mein Problem.
    Also ich hätte gedacht, dass man einfach nur mp3s auf einen USB Stick zieht, ihn im Auto einsteckt und sofort Musik hören kann.
    Sollte doch bestimmt auch so sein oder?
    Habe 2 Sticks probiert, aber nie ist irgendwas passiert. Er läuchtet nur, also Strom kriegt er aber weiter passiert gar nichts, als ob er die Stick nicht erkennt.
    Als NTFS und als FAT probiert, ein USB 3.0 mit 32GB und einen USB 2.0 mit 4GB erfolglos probiert.
    Alle ID3 Tags aus den MP3s gelöscht.
    Unter den MediaPlayer Einstellungen gibt es nur den Menüpunt mit der zufälligen Wiedergabe ect.
    Danke für Eure Ratschläge.

  • HINWEIS .
    Das System unterstützt nur
    USB-Datenträger im Format FAT32 und
    exFAT . Das System unterstützt keine
    Datenträger mit Speicherkapazität über
    64 Gb .
    Zumindest steht es so in meiner Anleitung Uconnect 5" 2018, was du für ein Sytem hast ,must du uns noch sagen....

    Mein Abarth 595: COMPETIZIONE Serie 4 ,handgeschaltet,20mm HR Spurplatten hinten ,vorne 15mm ,Schaltwegverkürzung 4Tech
  • Blue+Me ist noch etwas anders:
    Der Media Player ist mit den meisten
    USB-Speichergeräte 1.0, 1.1 oder 2.0
    kompatibel, die als Festplatte (mass storage
    device) konfigurierbar sind.
    Anmerkungen
    Es wird empfohlen, keine USB-Speichergeräte
    mit „Passwort“-Funktion zu verwenden.
    In diesem Fall muss immer
    sichergestellt sein, dass am USB-Gerät
    diese Funktion deaktiviert wurde.
    Der Media Player verwaltet nur eine einzige
    Multimedia-Bibliothek. Wird ein
    neues USB-Speichergerät angeschlossen,
    erzeugt Blue&Me™ eine neue Liste als
    Ersatz der existierenden.


    Für einen optimalen Einsatz von
    Blue&Me™ wird der Einsatz von USBGeräte
    mit einer Leistung von weniger als
    32 GB empfohlen

    Mein Abarth 595: COMPETIZIONE Serie 4 ,handgeschaltet,20mm HR Spurplatten hinten ,vorne 15mm ,Schaltwegverkürzung 4Tech
  • Im Grande habe ich schlechte Erfahrungen mit zu grossen Sticks gemacht. Nutze einen mit 512Mb und einen mit 1 Gb. Dein 4 Gb könnte gehen.
    Spinnt aber trotzdem ab und zu, einige Songs spielt er erst nach einigen Tagen ab. Warum das so ist konnte ich bisher nicht nachvollziehen.
    Wie viele Titel hast du auf dem Stick?


    Und beachte, dass die nicht in einem Ordner sein sollten.


    Bei den neueren Modellen funktionierts besser, obwohl auch der 595 eine lustige Macke hat. Von einem Tag auf den anderen sind einige Songs plötzlich mehrfach drauf.
    Muss das Blu&Me mal updaten, hast du das versucht?

    Mein Abarth Grande Punto: Kit Esseesse; Navi, Interscope, Rotes Estetico, Tempomat, Mittelarmlehne, Standheizung mit Fernbedienung --- Abarth 595C
  • Hallo,


    sind in Besitz eines uconnect 7 Zoll, EZ 2019.


    Stick einstecken und sofort Musik hören geht nicht.
    Nach einiger Zeit, teilweise Stunden danach, ist ein Abspielen der Musik möglich.


    Einstecken, drin lassen und abwarten, irgendwann funzt es.


    Zufriedenheit, nein, aber nur so kannst Du Musik hören, die Du willst.


    Einen schönen vierten Advent wünscht,



    Uwe

    Mein Abarth 595C: 595 Turismo, pistagrau mit grauem Dach, Xenon, UCONNECT 7 mit Navi und Beats, PDC und SHZ, Leder, Digitaler Tacho
  • Eich denke da wird das Banking der Songs nicht richtig funktionieren.
    Da gibt’s auch bei anderen Herstellern oft Probleme.
    Hab das kurz probiert und mir dann Premium bei Sporify raus gelassen.

    Gruss John


    "Macht noch mehr Spass mit Zwischengas" :!:

    Mein Abarth 595: Gelbe Banane
  • So es gibt Neuigkeiten.
    Habe nun die neuste Version 10 vom Blue&me draufgemacht.
    Einen kleineren Stick wie 4GB habe ich gar nicht mehr.
    Dann eine! mp3 Datei draufgepackt.
    Nach 10 Minuten warten habe ich die Zündung ausgemacht und aufgegeben.
    "Einige Stunden?"
    Für ein paar Songs?
    In der heutigen Zeit?
    Da werde ich wohl lieber mp3 auf CD brennen müssen.


    Habe dann nur 700 MB Speicher zur Verfügung aber lädt bestimmt in paar Sekunden.Danke und Grüße

  • ich hab n Serie 4 Turismo mit EZ 2017, der hat auch das 7" Uconnect Ding drin. Ich kann eigentlich nicht meckern! Meine Musik ist auf nem 32GB Micro-Usbstick drauf (glaub von Hama), einstecken, kurz warten (also auf keinen Fall länger als 5 Minuten) und auf gehts?! Und das selbst nach dem der Stick mal in der Waschmaschine mit gewaschen wurde gehts das Anstandslos o.o wie kann es da solche Unterschiede geben??


    PS: Ist n Sandisk Stick, formatiert mit FAT32, 20Gb belegt...

    Mein Abarth 695: XSR Yamaha Edition mit original Akrapovic ESD & fester Klappe​ +Zemco-Tempomat +Bonalumne BOV variabel +smoked Seitenblinker +305mm Brembo -Rücksitzbank +Highspark Zündspulen +langer 5.Gang +G-Tech Evo 240 LLK +G-Tech Evo200 Software +oberes Motorlager mit schwarzer Powerflexverstärkung
  • Das Radio im Grande/Evo ist auch nicht mit U-Connect vergleichbar, da liegen 10 Jahre dazwischen.
    Das es so lange geht, ist aber unabhängig davon nicht normal. Bei mir lädt das mit ca. 50 Songs etwa 5 Sekunden, wenn überhaupt.

    Mein Abarth Grande Punto: Kit Esseesse; Navi, Interscope, Rotes Estetico, Tempomat, Mittelarmlehne, Standheizung mit Fernbedienung --- Abarth 595C
  • Zieh doch mal die Radiosicherung ( F5 10A müsste es sein )und lass es mal 30min ohne Strom.....vielleicht hat sich nur was aufgehangen.

    Mein Abarth 595: COMPETIZIONE Serie 4 ,handgeschaltet,20mm HR Spurplatten hinten ,vorne 15mm ,Schaltwegverkürzung 4Tech

    Einmal editiert, zuletzt von verso1702 ()

  • Jetzt habe ich doch tatsächlich noch einen "2 GB Steinzeit" Stick gefunden.
    Mit dem funktioniert das abspielen der Musik, wenn ich auch nicht sicher bin, dass er alle Songs erkannt hat.
    Also zumindest ist die USB Funktion nicht im Eimer.
    Aber eine 2 GB Begrenzung kenne ich nur aus Zeiten älter als 10 Jahre und nicht an einem Auto aus 2013...

  • Jetzt habe ich doch tatsächlich noch einen "2 GB Steinzeit" Stick gefunden.
    Mit dem funktioniert das abspielen der Musik, wenn ich auch nicht sicher bin, dass er alle Songs erkannt hat.
    Also zumindest ist die USB Funktion nicht im Eimer.
    Aber eine 2 GB Begrenzung kenne ich nur aus Zeiten älter als 10 Jahre und nicht an einem Auto aus 2013...


    Also, bei meinem APE von 2011 funktioniert ein 8gb und 16gb Stick!


    Gruss
    Andreas

    Mein Auto: APE Esseesse rot, GPA schwarz
  • Es gab (und gibt) bei den größen Elektohändlern so ein Set Sundisk Usb-Sticks 3 Stück (in grün, blau und rosa) mit 16 GB. Die funktionieren bei mir super.
    Damit es nicht zu unübersichtlich wird, hab ich einen für Musik und einen für Hörbücher.

    Mein Abarth 595: 595 Custom schwarz- wenig Extras, dafür günstig auf LPG unterwegs ….

Jetzt mitmachen!

Sie haben noch kein Benutzerkonto auf unserer Seite? Registrieren Sie sich kostenlos und nehmen Sie an unserer Community teil!