benötige Hilfe für 1.2 Punto Evo

Partner:
Feiertag?
  • Hallo Leute,


    ich weis nicht wo ich noch suchen soll, hab das Handbuch komplett durch, aber nix gefunden. Bei Onkel Google werd ich auch nicht so recht fündig.


    Es geht um den Punto Evo meiner Freundin, 1.2 69PS Euro 5 - Motorcode 169A4000 HSNTSN 4136 ARC


    Im Wartungsplan steht, dass bei 120tkm u.a. Ventilspiel kontrolliert und ggf eingestellt werden soll - jedoch nur bei 1.2 8V und 1.4 8V - ich finde aber ums verrecken keine Information darüber, ob der o.g. Motor nun ein 8 oder 16 Ventiler ist?


    Hat da einer von euch Kenntnis oder Zugang zu Details? Da wir aktuell knapp bei Kasse sind, will ich nicht einfach reinschauen (geht das überhaupt oder ist das so ein Krampf wie beim Tjet der keinen Ventildeckel im klassischen Sinne mehr hat?), dann brauchts wieder ne neue Dichtung, sonst konserviert er sich selbst... und dann ist das gejammer wieder groß... Bin froh, dass der recht trocken ist bis jetzt...


    Vielen Dank für eure Hilfe!

    Mein Abarth 695: XSR Yamaha Edition +Zemco-Tempomat +Bonalumne BOV variabel +smoked Seitenblinker +305mm Brembo an der VA -Rücksitzbank +HRE Abgasanlage +Highspark Zündspulen +langer 5.Gang +G-Tech Evo 240 LLK + G-Tech Evo200 Software
  • Das ist ein 1,2 8v mit einer obenliegenden Nockenwelle
    Baureihe der Fire Motoren Familie.


    Der wird Tassenstößel haben in denen Scheiben sitzen die man in verschiedenen Stärken hat.


    Aufmachen, durchmessen und wahrscheinlich glücklich sein.


    Falls nicht Schablone und aufschreiben welche Stärken.
    Dann würfeln welche wie tauschen.. was dann fehlt besorgen.


    Fiat tauscht die ggf. auch aus gegen einen kleinen Obolus in die Kaffeetasse
    So hab ich das immer gemacht. Ggf. hab hätte ich sogar passende.


    Kann’s dir aber auch genau sagen ob und wie.
    Bzw. kann ich abchecken xD oder ich gib dir eine Foren Adresse

    Gruss John


    "Macht noch mehr Spass mit Zwischengas" :!:

    Mein Abarth 595: Gelbe Banane
  • Vielen Dank Speedy, das hilft mir sehr sehr!!


    Vom hören sagen ist es wohl sehr selten dass bei solchen Einstellplättchen was getauscht werden muss, sofern nicht andere Teile getauscht werden. Damit hatte ich bisher nur in der Ausbildung zu tun, danach nie wieder gesehen... Von Ihrem Bruder hab ich erfahren, dass er bei seinem Punto nie das Ventilspiel kontrolliert hat, er weiß aber nicht mehr welchen Motor er hatte.

    Mein Abarth 695: XSR Yamaha Edition +Zemco-Tempomat +Bonalumne BOV variabel +smoked Seitenblinker +305mm Brembo an der VA -Rücksitzbank +HRE Abgasanlage +Highspark Zündspulen +langer 5.Gang +G-Tech Evo 240 LLK + G-Tech Evo200 Software
  • Die alten Punto Typ 176 hatten alle Fire Motoren mit 8v


    Der nachgänger glaub Typ 199 hatten dann unter anderem auch 1,2 16v.
    Werden gern in Cinquecentos eingebaut.


    Fire steht für Full Integrated Robot Engine


    Waren die ersten Motoren die komplett auf einer Roboterstrasse produziert wurden.
    Die gibt es seit Mitte der 80er startend im Pande 750er und 1000er


    Die 8v sind die meisten Freiläufer und vorallem sind Fire ein Baukasten was man sich zu nutze machen kann.


    Mein Cinque hat einen 1,1er Block , kopfdichtung -1,1 mm vom Panda.
    Ansaugbrücke vom Palio, drosseklappe und Krümmer vom Palio , Hosenrohr 2 fluffig nockenwelle aus Punto 75


    Usw… passt alles untereinander und macht 70PS.


    Mich wundert die Motornummer etwas , der 169 ist der Neuere Panda
    Und der 4000er die 69ps Maschine.


    Die Stößel mit den Shims musste ich nur immer anpassen wenn sich was geändert hat.. nocke , Ventile oder so..
    Im Laufenden betrieb nie. Die Chancen sehen also gut :D


    Gibt aber auch Motoren mit Hydros, die Müsste man aber nicht einstellen und sind meist im 16v drin.


    Wie gesagt, shims hab ich hier . Ggf. passende dabei wenn nachstellen musst.
    Einen neuen 1,1er bau ich auch grad auf, den Cinque mal wieder frisch machen.

    Gruss John


    "Macht noch mehr Spass mit Zwischengas" :!:

    Mein Abarth 595: Gelbe Banane
  • Ich kann nur das sagen, was auf der Typenplakette im Kofferraum bzw im Fahrzeugschein steht. Ein 199er Punto mit 169A4000 Motor mit 69PS :D


    Ich hab über den Vorgegebenen Elektrodenabstand der Zündkerzen gestaunt - die im Handbuch angegebenen Kerzen haben 1mm Elektrodenabstand, sowas ist mir bisher noch nie untergekommen, aber man lernt nie aus. Bin gespannt wie die ganze Wartung läuft und ob es noch Auffälligkeiten geben wird. Hoffentlich nicht XD


    Du bist da ja scheinbar richtig gut im Thema, nicht schlecht :D Interessant dass man da so viel aus verschiedenen Motoren zusammenwürfeln kann, das gibt glaub nicht so oft.


    Du kommst sogar auch aus Bayern da wär der Weg nicht so weit^^ mal guggn ob überhaupt und was wir dann messen beim Ventilspiel. Zahnriemen ist wichtiger, der ist von den Jahren schon längst drüber, hat nur nie jemand geprüft -.-"

    Mein Abarth 695: XSR Yamaha Edition +Zemco-Tempomat +Bonalumne BOV variabel +smoked Seitenblinker +305mm Brembo an der VA -Rücksitzbank +HRE Abgasanlage +Highspark Zündspulen +langer 5.Gang +G-Tech Evo 240 LLK + G-Tech Evo200 Software

Jetzt mitmachen!

Sie haben noch kein Benutzerkonto auf unserer Seite? Registrieren Sie sich kostenlos und nehmen Sie an unserer Community teil!