ABARTH 595 TRIBUTO MONTJUICH

Partner:
Feiertag?
  • Die Escudería Montjuich Private Foundation hat zusammen mit Difisa Racing diesen Prototyp auf Basis des Abarth 595 entwickelt,

    der mit den emblematischen Farben des Abarth Osella der Escudería Montjuich individualisiert wurde.

    Letzteres war ein Wettbewerbsfahrzeug, das 1974 und 1975 von dem spanischen Fahrer Juan Fernandez gefahren wurde.


    Diese ganz besondere Kreation wurde geschaffen, um die Escudería Montjuich Private Foundation bekannt zu machen .


    Dieses von Juan Fernández' Osella inspirierte Fahrzeug wird nur von den Mitarbeitern dieser Schirmherrschaft verwendet .

    Er wird an diesem Wochenende zum ersten Mal beim Oldtimer-Event Spirit of Montjuïc auf dem Circuit de Barcelona-Catalunya präsentiert.


    Tolle Idee und eine sehr eindrückliche Würdigung an einen erfolgreichen, spanischen Rennfahrer:top:


    Quelle: coches.net


    Dani

  • Mal ein ECHTES Sondermodell. 8o

    Mein Abarth 595: Competizione Bj 2016 - Modena Gelb - Vollausstattung mit Differenzialsperre - Pogea Racing Kennfeldoptimierung Stage 2 mit 221 PS/370 NM - Pogea Racing MonsterExhaust mit HJS Hochleistungskatsubstrat - Pogea Racing Schmiedefelgen ORBI 5.4 18 Zoll - Michelin Pilot Sport 4S - Pogea Racing Reinkohlefaser Motorhaube mit 2x Trofeo - Pogea Racing Reinkohlefaser Frontmaske komplett inkl. Pogea Gitter - Pogea Racing Reinkohlefaser Diffusor Rear OEM Style + Rear Fog Frames - originale Reinkohlefaser Spiegelkappen - Pogea Racing Silver Badge - Ansaugung Biposto by BMC - Biposto Titan Öl- und Kühlwasserdeckel - Forge Ansaugschlauch - GTech Ladeluftkühler Typ 240 - Bilstein B14 by GTech - Bonalume Schubumluftventil variabel - Forge Turbodecke - Hosenrohr Hitzeschutzmatte von PTP - CAE Ultrashifter - Likewise „Finger Banger“ Schaltknauf - DNA Drehmomentstütze - DNA Zugstreben und Heckstrebe - diverse Koshi Kohlefaserteile - original Competizione Hutablage aus Serie 3 - getönte Scheiben - und viel Liebe fürs Detail
  • Charly47

    Rechts oben die drei Punkte und dann im Menü auf "Reagieren" tippen....:)

    Ein Leben ohne Abarth ist möglich, aber völlig spaßlos..... :top:

    Mein Auto: Abarth 595 Custom, ....."Sondermodell Vi*gra", klein, blau, hart und potent :-D. 17" Abarth Trofeo mit Pirelli PZeroNero und 16" Dezent-Winterräder; BMC Luftfilter; Forge Ansaugschlauch, G-Tech Hitzeschutzschild, Corsa-Paket; AC-Short Shifter, J&M Plakete , Climair-Sonnenschutz,, Ulter V2 ESD und Inoxcar Flexrohr in Edelstahl, Koni FSD v/h, Brembo gelocht v/h, Fischer-Stahlflex-Bremsleitungen, SCC Spurplatten 4x5mm, DNA-Heckstrebe, div. Covers von Paintmodz...das richtige Auto für alte Säcke :-)
  • Hallo Kai-Oliver,

    meinst du die 3 Punkte "Einstellungen und mehr" ?

    da gibt´s bei mir kein "Reagieren"

    Komme nicht klar damit!;(

    LG Gerd


    Hab es gefunden. Danke!!!

    Mein Abarth 500: "Corsa topi"; 135PS; Rosso Officina; Skydome
  • Wenn auch keine speziellen Teile verwendet wurden, hat man sich Gedanken gemacht und es optisch sehr gut und stimmig umgesetzt.

    Da sollten sich manche bei Fiat/Abarth mal ne Scheibe abschneiden..😉

    Gruß Joh

  • Gefällt mir sehr gut, könnte man nachfolieren!

    Das dachte ich auch, als ich den Wagen gesehen habe...

    Mein Auto: Abarth 595, 145 PS, Campovolo, 7" Navi mit Android Auto, NSW, LS ETON POW 172.2 vorne, Endstufe i-soamp 4DS, Audio System CO 165 hinten Türen und Seitenteile hinten gedämmt, Schaltwegverkürzung,Scheiben getönt 85%, Ulter Edelstahl-Endtopf,Abarth-Schriftzug innen/ außen "nachgerüstet", Schaltsack- und Schaltknauf ersetzt, Chromringe um die Lüftungsschalter eingesetz, Kennzeichen mit Klettband befestigt

Jetzt mitmachen!

Sie haben noch kein Benutzerkonto auf unserer Seite? Registrieren Sie sich kostenlos und nehmen Sie an unserer Community teil!