Die Legende kehrt zurück...

Partner:
Feiertag?
  • https://www.media.stellantis.c…kehrt-die-legende-zurueck


    StellantisMEDIA WEBSITE


    Marke ändernAbarth

    1. PRESSEMITTEILUNGEN

    04 Mai 2022

    Neuer Abarth 695 Tributo 131 Rally: Nach 40 Jahren kehrt die Legende zurück!

    • HERUNTERLADEN

    Neuer Abarth 695 Tributo 131 Rally: Nach 40 Jahren kehrt die Legende zurück!


    • Vierzig Jahre nach dem letzten offiziellen Rennen des Abarth 131 Rally zollt die Marke dieser Ikone Tribut – mit der Einführung der weltweit auf 695 Einheiten limitierten Sonderserie Abarth 695 Tributo 131 Rally.
    • Sportlichkeit und Liebe zum Detail stehen im Mittelpunkt dieser limitierten Sonderserie, die auf den Start des Modelljahres 2022 folgt.


    Rüsselsheim, im Mai 2022 – Der Abarth 131 Rally, das Fahrzeug, das die Fantasie einer ganzen Generation von rennsportbegeisterten Autoliebhabern beflügelte, ist mit einem neuen Look wieder auf den Straßen der ganzen Welt zu sehen: Zum vierzigsten Jahrestag seines letzten Rennens huldigt die Marke mit Skorpion dem berühmten Weltmeisterfahrzeug mit der Sonderserie Abarth 695 Tributo 131 Rally. Diese streng limitierte Edition wird weltweit in nur 695 Einheiten erhältlich sein.

    Die neueste Version des Spitzenmodells Abarth 695 ist eine Hommage an die Renngeschichte von Abarth. Denn tatsächlich waren Wettbewerbe schon immer Teil der Skorpion-DNA. Dank des technologischen „Transfers“ wurden die innovativsten Lösungen auf der Rennstrecke getestet, um Leistung und Zuverlässigkeit zu steigern – und, wie bei Abarth seit jeher üblich, in das Serienfahrzeug übernommen. Daher ist die neue Sonderedition 695 Tributo 131 Rally eine authentische Konzentration von Technologie unter dem Banner der traditionellen Gründungswerte der Marke: Leistung und Stil. Ein adrenalingeladenes Fahrerlebnis ist somit auch im Alltag garantiert.

    Der Abarth 695 Tributo 131 Rally ist mit einem 1,4-T-Jet-Motor ausgestattet, der 132 kW (180 PS) leistet und 250 Nm Drehmoment bei 2.250 U/min liefert. Die Höchstgeschwindigkeit beträgt 225 km/h, die Beschleunigung von 0 auf 100 km/h erfolgt in nur 6,7 Sekunden. Er ist wahlweise mit manuellem 5-Gang-Schaltgetriebe oder automatisiertem 5-Gang-Schaltgetriebe erhältlich. Zur Standardausstattung dieses Modells gehören außerdem Koni FSD-Stoßdämpfer an beiden Achsen, sowie ein spezielles Bremssystem, das Vierkolben-Brembo®-Bremssättel aus Aluminium und belüftete Bremsscheiben im Durchmesser 305 Millimeter (vorn) und 240 Millimeter (hinten) umfasst.

    Abgerundet wird die Ausstattung durch die schwarzen 17"-Leichtmetallräder im Diamond-Cut-Finish und die „Record Monza Sovrapposto“-Sportauspuffanlage. Letztere ist eine Weiterentwicklung des Record Monza-Systems und sorgt für den Abarth-typischen Sound, jetzt allerdings mit vier vertikal übereinander liegenden Endstücken. Der neue Abarth 695 Tributo 131 Rally wird zudem mit dem innovativen, auf 12 Positionen einstellbaren „Spoiler ad Assetto Variabile“ ausgeliefert. Mit einer Neigung von 0° bis 60° sorgt er für eine mögliche Erhöhung der aerodynamischen Belastung, was zu einer höheren Stabilität in den Kurven und zu besserer Reaktionsfähigkeit bei unterschiedlichen Straßenverhältnissen führt. In der maximalen Neigungsposition (60°) erhöht der Spoiler die aerodynamische Belastung bei einer Geschwindigkeit von 200 km/h um bis zu 42 Kilogramm.

    Der Abarth 695 Tributo 131 Rally besticht durch sein einzigartiges und raffiniertes Aussehen mit den spezifischen Verweisen auf seinen historischen Vorgänger, etwa die neue zweifarbige, „Rally Blau“-Lackierung mit schwarzem Dach. Diese interpretiert die ursprüngliche Farbe der Motorsport-Ikone in einem zeitgenössischen Farbschlüssel neu. Das Fahrzeug ist auch in den einfarbigen Metallic-Lackierungen „Rally Blau“ und „Record Grau“ erhältlich.

    Der Abarth 695 Tributo 131 Rally ist das erste Skorpion-Fahrzeug, das „Easter Eggs“ enthält: Um die Kunden zu überraschen, verstecken die Designer winzige stilistische „Juwelen“, wie die Silhouette des historischen 131 Rally, die in den Seitenstreifen integriert ist und auch im Alcantara® -Armaturenbrett, sowie an den Kopfstützen der neuen Sitze.

    Im Inneren wird der sportliche Charakter durch die Sabelt® Rennsport-Schalensitze mit blauen Einsätzen und Nähten bestätigt, die auf den historischen 131 Rally verweisen, aber auf moderne Weise neu interpretiert werden.

    All dies trägt dazu bei, uns an die unglaubliche Erfolgsgeschichte des Abarth 131 Rally zu erinnern, der 1976 in der Gruppe 4 debütierte und sechs Jahre lang (1976 bis 1981) in der Rallye-WM für Furore sorgte. Der 131 Rally siegte bei 18 internationalen Rallyes – der letzte Erfolg wurde im März 1981 bei der Rally Portugal von Markku Alén „eingefahren“. Außerdem holte das Fahrzeug dreimal den Herstellertitel bei der Weltmeisterschaft (1977, 1978 und 1980), gewann mit Alén zwei Mal den im FIA Rally Drivers‘ Cup und wurde im letzten Jahr Fahrerweltmeister mit Walter Röhrl.


    Verbrauchs- und Emissionswerte

    Abarth 695 Tributo 131 Rally

    132 kW (180 PS); CO2-Emissionen kombiniert 160 (MT) / 153 (MTA) g/km;

    Verbrauch kombiniert 7,0 (MT) / 6,7 (MTA) l//100km*;

    *Werte nach dem gesetzl. Messverfahren. Weitere Informationen zum offiziellen Kraftstoffverbrauch und den offiziellen spezifischen CO-Emissionen neuer Personenkraftwagen können dem 'Leitfaden über den Kraftstoffverbrauch, die CO-Emissionen und den Stromverbrauch neuer Personenkraftwagen' entnommen werden, der an allen Verkaufsstellen und hier unentgeltlich erhältlich ist.



    Für weitere Informationen kontaktieren Sie bitte:

    Anne Wollek +49 173 3200370

    anne.wollek@stellantis.com

    Weitere Inhalte

    Neuer Abarth 695 Tributo 131 Rally

    Neuer Abarth 695 Tributo 131 Rally

    Neuer Abarth 695 Tributo 131 Rally

    Neuer Abarth 695 Tributo 131 Rally

    Neuer Abarth 695 Tributo 131 Rally

    Neuer Abarth 695 Tributo 131 Rally

    Neuer Abarth 695 Tributo 131 Rally

    Neuer Abarth 695 Tributo 131 Rally

    WEITERE BILDER ALBEN

    Abonnieren Sie unseren Newsletter.

    JETZT ABONNIEREN

    Abarth

    Stellantis Impressum Datenschutzerklärung Cookie-Richtlinie RSS

    Ein Leben ohne Abarth ist möglich, aber völlig spaßlos..... :top:

    Mein Auto: Abarth 595 Custom, ....."Sondermodell Vi*gra", klein, blau, hart und potent :-D. 17" Abarth Trofeo mit Pirelli PZeroNero und 16" Dezent-Winterräder; BMC Luftfilter; Forge Ansaugschlauch, G-Tech Hitzeschutzschild, Corsa-Paket; AC-Short Shifter, J&M Plakete , Climair-Sonnenschutz, OBD-BT-Link, Ulter V2 ESD und Inoxcar Flexrohr in Edelstahl, Koni FSD v/h, Brembo gelocht v/h, Fischer-Stahlflex-Bremsleitungen, SCC Spurplatten 4x5mm, DNA-Heckstrebe, div. Covers von Paintmodz...das richtige Auto für alte Säcke :-)
  • Ähm die easter eggs sind ja völlig bescheuert … ich Kauf mir doch keinen 695 mit Silhouette vom 131 in den Sitzen usw. ||<X

    Mein Auto: 595 Competizione, G-Tech EVO 225 LLK, DNA adjustable ShortShifter, G-Tech Hitzeschutzschild, Pop Off Filter, Sabelt Carbon mit Sitzheizung und Sitzschienen von LB-Fertigungstechnik, OZ Ultraleggera+Spurplatten, Mittelarmlehne Armster, Carbon Cockpit, Rückbank ausgebaut, DNA Heckstrebe oben und unten, Hiller Endrohre auf Record Monza, OBD Saver, Bilstein B14, uvm..
  • Ähm die easter eggs sind ja völlig bescheuert … ich Kauf mir doch keinen 695 mit Silhouette vom 131 in den Sitzen usw. ||<X

    :thumbup:

    Ein Leben ohne Abarth ist möglich, aber völlig spaßlos..... :top:

    Mein Auto: Abarth 595 Custom, ....."Sondermodell Vi*gra", klein, blau, hart und potent :-D. 17" Abarth Trofeo mit Pirelli PZeroNero und 16" Dezent-Winterräder; BMC Luftfilter; Forge Ansaugschlauch, G-Tech Hitzeschutzschild, Corsa-Paket; AC-Short Shifter, J&M Plakete , Climair-Sonnenschutz, OBD-BT-Link, Ulter V2 ESD und Inoxcar Flexrohr in Edelstahl, Koni FSD v/h, Brembo gelocht v/h, Fischer-Stahlflex-Bremsleitungen, SCC Spurplatten 4x5mm, DNA-Heckstrebe, div. Covers von Paintmodz...das richtige Auto für alte Säcke :-)
  • Und die Kuh wird gemolken und gemolken...:rolleyes:


    Wenn die Damen und Herren von Fiat wirklich ihren "Tribut" zollen wollten, wäre eine "Neuauflage" des 131ers von 695 Einheiten was gewesen.
    Aber damit macht man ja keine Stückzahlen:pfeifen:


    Schau mer mal, was da noch kommen wird; Martini, Alitalia...?

  • Seid doch froh daß es überhaupt noch 595 und 695er neu in gibt mit Verbrenner.

    Mein Abarth 595: Abarth 595 Turismo Garrett GT 1446 Pogea Stage1 Akrapovic Endschalldämpfer modifizierter Luftfilterkasten!
  • wenn, dann sollte es ihn in Blau/Gelb geben sowie er damals auch war.

    Das schwarz paßt meiner Meinung nach nicht dazu.

    Mein Abarth 595: Abarth 595 Competizione in Pista-Grau mit Performencepaket
  • Soll schon ausverkauft sein ^^

    Mein Auto: 595 Competizione, G-Tech EVO 225 LLK, DNA adjustable ShortShifter, G-Tech Hitzeschutzschild, Pop Off Filter, Sabelt Carbon mit Sitzheizung und Sitzschienen von LB-Fertigungstechnik, OZ Ultraleggera+Spurplatten, Mittelarmlehne Armster, Carbon Cockpit, Rückbank ausgebaut, DNA Heckstrebe oben und unten, Hiller Endrohre auf Record Monza, OBD Saver, Bilstein B14, uvm..
  • Hätte die 17“ Esseesse Felgen in Grau passender gefunden aber ansonsten find ich die Kiste richtig gelungen, sogar die Bicolor Lackierung die sonst eigentlich nicht so meinst ist find ich hier super.


    Geiles Auto, hätte ich meinen nicht, den würde ich sofort nehmen 8)

    Gruß Dominik

    Mein Auto: 21’ Abarth 595 Esseesse | 18’ Nissan GT-R
  • Hätte die 17“ Esseesse Felgen in Grau passender gefunden aber ansonsten find ich die Kiste richtig gelungen, sogar die Bicolor Lackierung die sonst eigentlich nicht so meinst ist find ich hier super.


    Geiles Auto, hätte ich meinen nicht, den würde ich sofort nehmen 8)

    Naja, ich denke, da haben andere Forenmitglieder - ich zumindest - eine andere Auffassung: Da gefällt mir Deiner wesentlich besser!


    O.

    Mein Abarth 595C: 595C Competizione, Baujahr 12.21
  • Naja, ich denke, da haben andere Forenmitglieder - ich zumindest - eine andere Auffassung: Da gefällt mir Deiner wesentlich besser!


    O.

    Danke, bin ja auch alles andere als unglücklich mit meinem :)


    Aber find die Idee mit dem Bezug auf das alte Rallyauto und die Umsetzung ganz gelungen :thumbup:

    Gruß Dominik

    Mein Auto: 21’ Abarth 595 Esseesse | 18’ Nissan GT-R
  • schlecht schaut er nicht aus. Aber Tributo Ferrari, Maserati, 131, Biposto, Biposto Record, Rosso Officina, Cabrio Italia, Rivale, Rivale Annv., EsseEsse, Opening edition, Custom, Turismo, Competizione, Monster, Yamaha, XSR, F595, Scorpione, ... Irgendwelche hab ich bestimmt vergessen. Da blickt kein Mensch mehr durch. 1/3 hätte gereicht. So stell ich mir folgendes Gespräch im Konzern vor.
    Luigi wir brauchen ein neues Sondermodell für teuer Geld. Alles klar ich frag mal Dieter. Dieter! Früher hatten wir doch mal Erfolg im Motorsport, da muss doch was dabei sein. Ferrari hatten wir doch schon und das mindestens 2 mal. Nein ich meine noch viel früher, als Abarth noch die Motorsportabteilung bei Fiat war. Achso Lancia 037 und Delta Integrale oder 155 DTM? Nein das müssen wir uns noch für nächstes Jahr aufheben. Ich meine Fiat war doch mal Rally Weltmeister mit dem Walther aus der Oberpfalz. Achso. Aber die Farben haben wir nicht, die homogolierten waren ja alle rot. Egal Matt blau ist noch im Lager. Hat niemand bestellt. OK irgend ein blauer wird bei der bayrischen ADAC Meisterschaft schon mitgefahren sein. Perfekt.
    Nächstes Jahr machen wir dann zum Abschluss die Tributo 695 "früher konnten wir Motorsport" mit Martiniglashalter in der Mittelkonsole. Mit extra hartem Fahrwerk. Geschüttelt und nicht gerührt.

    Mein Abarth 595: Abarth 595 Comp.; ALFA ROMEO Giulietta; Subaru Impreza; 147 GTA
  • redtshirt

    Astreiner Post^^.

    So läuft das da offensichtlich.


    Gruß

    Thomas

    Mein Auto: Abarth 595, 145 PS, Campovolo, 7" Navi mit Android Auto, NSW, LS ETON POW 172.2 vorne, Endstufe i-soamp 4DS, Audio System CO 165 hinten Türen und Seitenteile hinten gedämmt, Schaltwegverkürzung,Scheiben getönt 85%, Ulter Edelstahl-Endtopf,Abarth-Schriftzug innen/ außen "nachgerüstet", Schaltsack- und Schaltknauf ersetzt, Chromringe um die Lüftungsschalter eingesetz, Kennzeichen mit Klettband befestigt

Jetzt mitmachen!

Sie haben noch kein Benutzerkonto auf unserer Seite? Registrieren Sie sich kostenlos und nehmen Sie an unserer Community teil!