früherer Drehmoment-Einsatz bei den aktuellen Motoren

Partner:
Feiertag?
  • Hallo zusammen,

    bitte mal die Insider nach vorne.


    Die T-Jet-Motoren mit der aktuelle Abgasnorm geben das max. Drehmoment von 250 NM schon bei 2.250 Umin. ab.

    Die vorherigen Modelle aber erst bei 3.000 Umin.


    Wie wird der frühere Einsatz erreicht? Über die Software kann ich mir nicht vorstellen, sonst hätte man das bei früheren Modellen sicher

    auch schon in Serie gebracht, spätestens die Tuner hätten es so hingebogen.


    Was wurde dafür geändert? Klassisch könnte ich mir beim Turbolader geänderte Schaufelgeometrie vorstellen. Ein Lader mit VTG (variabler

    Turbinengeometrie) wird sicher zu aufwendig sein. Es wird also hardwaretechnisch sein...??


    Grüße


    Jochen

    Mein aktueller 595 Compe rot; G-Tech EVO 200, usw....hier

    Mein EX-500 A rot; G-Tech EVO-S, usw... hier

    Mein Abarth 595: Compe rot, Estetico schwarz, Sabelt Leder/Carbon, LB-Sitzschiene Fahrer, Carbon-Dashboard, Skydome, Xenon, uConnect 7, Beats, autom. Innenspiegel, Dach u Spoiler glanz-schwarz lackiert, G-TECH EVO 200 + Klappe: GT550S-114er Endrohre rot + Katflansch 70mm + LLK225 + Schaltwegverk., Forge-Ansaugschlauch, MAK 7,5x18 / ET:33, Bilstein B14, Sforza Frontschürzeneinsatz, Luftauslässe Motorhaube, Maxton-Heckspoileransatz, Armster 2-MAL, Feuerlöscher...
  • Alle mit Garrett-Lader hatten diese Werte. Die mit IHI hatten die Werte mit 3.000 U/min. Die Garrett-Lader sind alle gleich! Die Hardware der aktuellen Modelle entspricht der der älteren Modelle. Abgasnorm bedingt änderte sich die Software. Deutlich magerer, etwas weniger Vorzündung, etc. Die Leistung ist auch ein wenig runter gegangen.

  • Die späteren 6DTemp hatten das Drehmoment auch schon bei 2250U/min z.B. die Yamaha Edition.(Die Späteren)Meine ich oder irre ich mich?.Ja nur Software,meiner Meinung ist es für den Motor besser erst ab 3000 das volle Drehmoment auf den Nüschel kriegt zu zeitig hohes Drehmoment ist nicht schlimm aber eben auch nicht gut,weil sich alle Komponenten langsam drehen.

    Mein Abarth 595: Abarth 595 Turismo Garrett GT 1446 Pogea Stage1 Akrapovic Endschalldämpfer modifizierter Luftfilterkasten!
  • Und jetzt bitte nicht das maximale Drehmoment mit dem Ansprechverhalten verwechseln, den das maximale Drehmoment wird stationär ermittelt.

    Wenn man nämlich bei 2000U/min aus dem Schubbetrieb, oder kleiner Teillast voll in´s Gas steigt, dann ist da erstmal von den 210Nm beim Turismo bzw. 230Nm beim Compe, für eine gefühlte Ewigkeit überhauptnüscht zu spüren....

    Grüße
    Oli

    Mein Abarth 595C: A595C Turismo ...my wife´s ride. 7,5x17 ET35 TecnoMagnesio Scorpion white mit 225/35R17 86Y Falken Azenis 510. Full LED conversion. Ulter premium V2. Giulia Doppelleselampe mit Ambilight (US). Familienbomber: 2015er Alhambra 7N 2.0TDI 177PS EU5 Handschalter. Mein Auto: 1996er Clio 1.6 16V, 1. Hand. Yamaha YZF R125 RE40 (Sohnemann).
  • Danke für Eure Antworten!

    Grüße

    Jochen

    Mein aktueller 595 Compe rot; G-Tech EVO 200, usw....hier

    Mein EX-500 A rot; G-Tech EVO-S, usw... hier

    Mein Abarth 595: Compe rot, Estetico schwarz, Sabelt Leder/Carbon, LB-Sitzschiene Fahrer, Carbon-Dashboard, Skydome, Xenon, uConnect 7, Beats, autom. Innenspiegel, Dach u Spoiler glanz-schwarz lackiert, G-TECH EVO 200 + Klappe: GT550S-114er Endrohre rot + Katflansch 70mm + LLK225 + Schaltwegverk., Forge-Ansaugschlauch, MAK 7,5x18 / ET:33, Bilstein B14, Sforza Frontschürzeneinsatz, Luftauslässe Motorhaube, Maxton-Heckspoileransatz, Armster 2-MAL, Feuerlöscher...

Jetzt mitmachen!

Sie haben noch kein Benutzerkonto auf unserer Seite? Registrieren Sie sich kostenlos und nehmen Sie an unserer Community teil!