Abarth baut Kleinserie des 1000 SP

Partner:
Feiertag?
  • Kai-Oliver

    Hat das Thema freigeschaltet
  • Das heißt jetzt, ich muss einen gebrauchten 4C, deren Preise grad durch die Decke gehen, opfern und dann mindestens nochmal den Preis für einen 4C drauflegen, damit ich einen 4C mit neuem Gewand bekomme…

    Das macht doch kein Mensch.

    Auch wenn der Abarthumbau nicht häßlich ist, aber der 4C wirkt dagegen wie aus einen Guß.

    Abarth hat früher meist Serienfahrzeuge technisch umgebaut, das Blechkleid nur minimal verändert. Hier geht man den umgekehrten Weg..

    Aber der 4C wird dadurch nicht besser.

    Gruß Joh

  • Würde meinen 4C (wenn ich denn einen hätte) um nichts in der Welt in sowas verwandeln. Tut mir leid, gefällt mir gar nicht!

    Mein Auto: MiTo QV MultiAir, Ragazzon Mittelrohr und Endschalldämpfer, Pogea Racing Stage 1plus Software, Lowtec 30/35 mm Tieferlegungsfedern, Lester Heckdiffusor, Sabelt Halbschalensitze, verstärkte Whiteline Koppelstangen, Forge Ladeluftkühler, A. Trucco Kurbelgehäusedruckminderer, gelochte Brembo Xtra Scheiben vorne und gelochte MTEC Scheiben hinten, leichtere Scara73 Riemenscheibe und Freilauf, PTP Turbodecke, SEV Head Balancer V-2 und Typ F, Inside Ignite REV Zündspulen und VSD alpha 16V Steuergerät, Orque Auspuff- und Motorerdung inkl. Superkondensator, A. Trucco Drosselklappenspacer, Powerflex Motorlager (gelb), Orque Drehmomentstütze, OMP Motorraumversteifung, Orque Radhausstreben, Forge Querlenkerstreben, OMP Querlenkerabstützung, DNA Racing Heckstabilisator, zentrale DNA Racing Karosseriestrebe, Ultra Racing Längsstreben, Orque Heckdomstrebe, Eigenbau Strebe hinten unten und Fußraum hinten, Orque Antivibrationsscheiben, Distanzscheiben rundum (SCC vorne, H&R hinten), Novitec Sport Shifter, Clos Schaltwegsverkürzung, GFB DV+ Blow Off, HG Performance Air Intake mit umgebauten Luftftilterkasten inkl. K&N Filter, div. optische Schmankerl (Carbonaußenspiegel, Koshi Carbonlenkradblende, -scheinwerferrahmen, -DNA-Schaltercover, -scudettocover, -türgriffcover (innen und außen), -mittelkonsolblende und -rückspiegelblende, Novitec Carbonantennenfußcover, Clos Carbonantenne, Cloisonné Embleme, Carbon QV-Logos, schwarze Seitenblinker)
  • Fühl ich JnL QV :D Mir gefällt der 4C auch um Welten besser als der neue 1000er

    Mein Abarth 695: XSR Yamaha Edition​ +Zemco-Tempomat +Bonalumne BOV variabel +smoked Seitenblinker +305mm Brembo +langer 5.Gang +G-Tech Evo 240 LLK +G-Tech Evo200 Software +oberes Motorlager mit Street- Powerflexverstärkung +G-Tech Schaltwegsverkürzung +G-Tech GT550-ST114 +G-Tech Hitzeschutz
  • Sieht wirklich prima aus. Aber 200000 nur, weil das Auto limitiert ist? Also ich glaube nicht das dies Carlo Abarths Gedanke war. Für 200000 hol ich mir lieber ein Porsche oder Jaguar F-Type etc.

    Mein Auto: bisher: 2011-2018 Opel Corsa D Sport 90 PS 125 NM, Aktuell, seit 2018: Ford Fiesta ST MK8, 200 PS, 290 NM, zukünftiges Auto: Abarth Cabrio mit 180 PS :-)
  • Dafür wäre mir ein 4C zu schade. Ich könnte mich jetzt noch beißen, dass ich vor 2 Jahren nicht zugeschlagen habe, als beim örtlichen Reimportmenschen zwei Stück für je 36K(!) standen. Die haben sich seitdem locker verdoppelt.

    Mein Abarth 595: Nr 1, Turismo 2018, wurde geklaut; Nr 2: Turismo 2019, Nero Scorpione/Podio Blu, Leder braun, Felge Sport, rote Bremssättel

Jetzt mitmachen!

Sie haben noch kein Benutzerkonto auf unserer Seite? Registrieren Sie sich kostenlos und nehmen Sie an unserer Community teil!