Erfahrung 200 Zellen Metallkat von Mazza!

Partner:
Feiertag?
  • Hat Jemand von euch Erfahrung mit den Metallkats von Mazza als komplette Downpipe für Garrett 1446 oder noch interessanter die Version 200 Zellen Substrat im original Kat?

    Mein Abarth 595: Abarth 595 Turismo Garrett GT 1446,geänderter Ansaugschlauch,Ladeluftkühler Evo 240,Zusatzinstrumente Ladedruck,Öltemperatur,Türen gedämmt Hertz Frontsystem mit Isotec 4-one Verstärker,Ragazzon Auspuffanlage ab Kat 63,5mm bearbeiteter Luftfilterkasten,Unterbodenschutz mit Hohlraumkonservierung,Climair Windabweiser, CSR Dachspoiler in Carbonoptik! !
  • Ich habe einen 200 Zeller im Originalgehäuse, aber in Verbindung mit dem kleinen IHI Lader.

    Von daher ist die einzige für Dich relevante Erfahrung die, daß der Sound dadurch hörbar kräftiger wird.

    Gruß,


    Der Jens

    Mein Auto: 595C 145+PS, Vmaxx Gewindefahrwerk, vorne mit KW Federn 40-220, -3° Sturz, Höhe 320/325, OZ Ultraleggera 7x15 ET30 mit 195/55/15, LLK Evo240
  • Danke Jens mir geht's um die Motorentlastung Sound ist so schon ausreichend,hast du den Kat dort auch einbauen lassen,oder hast du ihn selbst eingebaut?Wie muss ich mir den Ablauf vorstellen, muss ich meinen Kat dahin schicken im Austausch oder nicht.

    Mein Abarth 595: Abarth 595 Turismo Garrett GT 1446,geänderter Ansaugschlauch,Ladeluftkühler Evo 240,Zusatzinstrumente Ladedruck,Öltemperatur,Türen gedämmt Hertz Frontsystem mit Isotec 4-one Verstärker,Ragazzon Auspuffanlage ab Kat 63,5mm bearbeiteter Luftfilterkasten,Unterbodenschutz mit Hohlraumkonservierung,Climair Windabweiser, CSR Dachspoiler in Carbonoptik! !
  • Mazza hat meist Tausch-Katalysatoren vorrätig. Du bekommst also nicht Deinen eigenen umgebaut, sondern einen anderen der bereits umgerüstet ist.

    Einbau erfolgte in meinem Fall bei Mazza vor Ort.


    Möglicherweise bietet Mazza auch den Versand eines bereits umgerüsteten Kats an unter der Bedingung des Rückversands Deines Serienkats. Das mußt Du aber bei ihm selber erfragen.

    Gruß,


    Der Jens

    Mein Auto: 595C 145+PS, Vmaxx Gewindefahrwerk, vorne mit KW Federn 40-220, -3° Sturz, Höhe 320/325, OZ Ultraleggera 7x15 ET30 mit 195/55/15, LLK Evo240
  • Ah vielen Dank für die Infos!:thumbup:

    Mein Abarth 595: Abarth 595 Turismo Garrett GT 1446,geänderter Ansaugschlauch,Ladeluftkühler Evo 240,Zusatzinstrumente Ladedruck,Öltemperatur,Türen gedämmt Hertz Frontsystem mit Isotec 4-one Verstärker,Ragazzon Auspuffanlage ab Kat 63,5mm bearbeiteter Luftfilterkasten,Unterbodenschutz mit Hohlraumkonservierung,Climair Windabweiser, CSR Dachspoiler in Carbonoptik! !
  • Servus. Ich hole den alten Thread zwecks eigenem Interesse nochmal aus der Versenkung.

    Der Jens :


    Du schreibst ja,dass du den Mazza Kat bei dir verbaut hast,quasi Seriendownpipe IHI mit 200 Zellen Kat. Software hast du eine Stage 1 machen lassen bei Mazza,soweit ich das in Erinnerung habe,richtig?

    War der Umbau auf 200 Zellen denn zwingend nötig,oder eher als Entlastung/ zusätzliches Upgrade zur Stage 1 gedacht? Was hast du für eine restliche Abgasanlage? Ist die vom Durchmesser auch dicker als die originale? Hast du auch einen anderen Ladeluftkühler?

    Würde mich brennend interessieren.

    Gruß Mario

    Mein Abarth 500: 2011er Esseesse in gara weiß, V-maxx X-sport Gewindefahrwerk , Eibach Spurverbreiterung (VA10/HA15), MAK NTT Felgen 7x17 ET35 in weiß, Record Monza Edelstahlschalldämpfer----, 2015er Renault Trafic mit Camper-Selbstausbau, 2004er Subaru Impreza WRX in World Rally Blue, 1996er Honda Fireblade Sc33, , 2000er Suzuki Bandit 1200

Jetzt mitmachen!

Sie haben noch kein Benutzerkonto auf unserer Seite? Registrieren Sie sich kostenlos und nehmen Sie an unserer Community teil!