Hauptuntersuchung durchgefallen trotz Originalfahrwerk

Partner:
Feiertag?
  • Hallo zusammen,


    leider habe ich hierzu nichts passendes hilfreiches gefunden (ok ich finde es wahrscheinlich nicht...)


    Ich habe folgendes Problem. Ich war heute bei der Dekra für die Hauptuntersuchung. Der Prüfer meinte, dass die eingebauten Federn (Rote Eibach mit Nummer) nicht Serienteile sind und hat mir somit die Plakette verweigert...


    Laut Mängelliste steht drin: 5.3.1d Feder 1. und 2. Achse links und rechts Zulässigkeit nicht nachgewiesen.


    Mein Freundlicher sagt. Die sind original, da gibt es aber keine ABE oder gleiches.


    Jetzt steh ich wie der Depp da, da ich nachweisen muss, dass ich diese nicht getauscht habe. Habt ihr ne Idee wie ich dem Herrn der Dekra dies beibringen kann?


    Gibt es vielleicht doch ein schreiben welches die Serienmäßigkeit dalegt?


    danke schon mal allen im voraus


    Tobi

  • Hallo Tobi


    Dein freundlicher (ist sicherlich ein Fiat-Händler) kann dir doch vielleicht auch einen Werkstatt-Tüv anbieten.

    Werstatt-Tüv soll heissen, der Tüv oder auch Dekra kommt zu denen ins Haus.

    Ich weiß zwar nicht wo du herkommst, aber die Möglichkeit wird doch wohl in ganz Deutschland angeboten?

    Bei meinem freundlichen ist das zweimal in der Woche möglich.


    viele Grüsse aus der Eifel

    Willi


    P.S. eine Vorstellung von dir und deinem Abarth wäre auch sehr nett und ist gern gesehen hier

    Mein Abarth 595: Abarth 595 Competizione in Pista-Grau mit Performencepaket

    Einmal editiert, zuletzt von turbo ()

  • Steht normal in der Preisliste.

    Würde beschweren bei dem Chef einlegen.

    Musst ja auch unnötig 2x zahlen.


    Man kann von einem Tüv meiner Meinung nach schon verlangen soetwas zu wissen oder entsprechend zu schauen wo er es findet.

    Ansonsten besser einen anderen Job machen.

    Gruss John


    "Macht noch mehr Spass mit Zwischengas" :!:

    Mein Abarth 595: Gelbe Banane
  • Nachdem DEKRA meine 5mm Spurplatten nicht eintragen wollte weil ich die Bremsscheiben von ungelocht auf gelocht gewechselt habe, bin direkt zum TÜV gefahren.

    Problemloser Eintrag der Distanzen da Bremsen ja bei Abarth ( Turismo ) Serie sind. .....

    Ein Leben ohne Abarth ist möglich, aber völlig spaßlos..... :top:

    Mein Auto: Abarth 595 Custom, ....."Sondermodell Vi*gra", klein, blau, hart und potent :-D. 17" Abarth Trofeo mit Pirelli PZeroNero und 16" Dezent-Winterräder; BMC Luftfilter; Forge Ansaugschlauch, G-Tech Hitzeschutzschild, Corsa-Paket; AC-Short Shifter, J&M Plakete , Climair-Sonnenschutz,, Ragazzon H2 + Inoxcar Flexrohr in Edelstahl, Koni FSD v/h, Brembo gelocht v/h, rote Fischer-Stahlflex-Bremsleitungen, SCC Spurplatten 4x5mm, DNA-Heckstrebe, div. Covers von Paintmodz, Shiftlight, Pogea Stage 1, Philips Ultinon 6000Boost LED.....das richtige Auto für studierende alte Säcke :-)
  • In der Preisliste steht aber nichts von Eibach-Federn


    Zitat aus der Preisliste:

    "- Tiefergelegtes Koni-Sportfahrwerk mit FSD-System vorne und hinten"

    und

    "Sportfahrwerk mit Frequency Selective Damping (FSD) Technologie

    Zulieferer: Koni®

    Technische Details

    20 mm Tieferlegung des Fahrwerks, FSD =Intelligentes Dämpfungssystem, das sich automatisch den Straßenverhältnissen und der Fahrweise

    anpasst. Spezielles Ventil im Kolben des Stoßdämpfers, das einen

    zusätzlichen kontrollierten parallelen Ölfluss ermöglicht"

    War bereits Thema dort -> Eintrag von werksseitigverbauten Teilen im Fahrzeugschein


    Meine Info das es in den CoC enthalten wäre stimmt wohl ebnenfalls nicht und eine endgültige Aussage gibt es dort auch nicht.

    Also dem TÜVer die Nummer des Freundlichen in die Hand drücken und dort anrufen lassen.

    Mein Abarth 595: Competizione MY18, Bicolor Scorpione Schwarz/Podio Blau , Style Paket Black , Beats® Audio und 7" Uconnect™ HD-NAV.
  • Ein Leben ohne Abarth ist möglich, aber völlig spaßlos..... :top:

    Mein Auto: Abarth 595 Custom, ....."Sondermodell Vi*gra", klein, blau, hart und potent :-D. 17" Abarth Trofeo mit Pirelli PZeroNero und 16" Dezent-Winterräder; BMC Luftfilter; Forge Ansaugschlauch, G-Tech Hitzeschutzschild, Corsa-Paket; AC-Short Shifter, J&M Plakete , Climair-Sonnenschutz,, Ragazzon H2 + Inoxcar Flexrohr in Edelstahl, Koni FSD v/h, Brembo gelocht v/h, rote Fischer-Stahlflex-Bremsleitungen, SCC Spurplatten 4x5mm, DNA-Heckstrebe, div. Covers von Paintmodz, Shiftlight, Pogea Stage 1, Philips Ultinon 6000Boost LED.....das richtige Auto für studierende alte Säcke :-)
  • In der aktuellen Preisliste die ich vorhin direkt von der Abarth.de Seite heruntergeladen habe steht nichts von Eibach Federn.

    Ebenso wenig in der von 01/2018 und 03/2019 die ich habe.


    Der letzte mit * markierte Hinweis deines Bildes ist doch der Knackpunkt

    ",,, erfordert eine Eintragung..."

    Ich vermute das es sich bei deinem Bild um ein Nachrüstkit handelt und nicht dem Auslieferungszustand/Serienzustand des Tourismo/Competizione.


    Die Frage die ja wie es scheint seit Jahren im Raum steht ist, wo ist der Nachzuweis das die Eibach im Auslieferungszustand/Serienzustand Bestandteil des Fahrzeug sind und wo man diesen Nachweis als Halter erhalten kann um ihn für alle mitführen.

    Mein Abarth 595: Competizione MY18, Bicolor Scorpione Schwarz/Podio Blau , Style Paket Black , Beats® Audio und 7" Uconnect™ HD-NAV.
  • Vermutlich in der Homologation die der Tüv wahrscheinlich auch einsehen kann.


    Seit Jahren hat da keiner gefragt ? Hat es die nie gejuckt ? Kann ich mir nicht vorstellen. War halt wieder so ein eifriger ohne Hintergrundwissen.


    Das COC zeigt nur der Zulassungsstelle was sie in den Brief / Schein drucken dürfen.


    Die Klappenflöte steht auch nicht im Schein .

    Gruss John


    "Macht noch mehr Spass mit Zwischengas" :!:

    Mein Abarth 595: Gelbe Banane
  • Die Monza steht aber zumindest im Katalog, das man den Bereich vorzeigen könnte.


    Bei meinem ersten Termin waren es auch die Federn die er bemängeln wollte.

    "Koni verbauen viele Hersteller mittlerweile Serie" waren seine Worte. Wie ich im anderen Thema schrieb wollte er aber nicht die Werkstatt anrufen um dort eine besseren Belehrt zu werden und ich kam trotzdem zur "ich Glaube es mal " Plakette.

    Vermutlich in der Homologation die der Tüv wahrscheinlich auch einsehen kann.

    Das wer ich das nächste mal Nachfragen.


    Der der das erst mal zur Prüfstelle fährt wird an so etwas nicht denken, wenn er zuvor überhaupt davon gehört hat und erst wenn die Plakette verweigert wurde fängt man an zu suchen.

    Mein Abarth 595: Competizione MY18, Bicolor Scorpione Schwarz/Podio Blau , Style Paket Black , Beats® Audio und 7" Uconnect™ HD-NAV.
  • Das ist beim Comp. homogoliert. Fertig. Die Felgen, Record Monza, Sabelt oder Xenon ist ja auch nicht eingetragen. Wenn er zu blöd ist die Fahrzeugnummer zu prüfen hat er den Job verfehlt.

    Mein Abarth 595: Abarth 595 Comp.; ALFA ROMEO Giulietta; Subaru Impreza; 147 GTA
  • Das mit den roten eibach feder hatte ich auch bei meinem abarth beim tüv, hab dann eibach kontaktiert und das telefon dem tüv prüfer gegeben, er hat es ihm dann auf primitiver sprache erklärt das es die feder ab werk sind und er die nummer kontrollieren soll, und nicht anhand von roter lackierung der federn direkt auf tuning teil tippen soll. Außerdem hatte der tüv Prüfer lackschuhe als sicherheitsschuhe..

Jetzt mitmachen!

Sie haben noch kein Benutzerkonto auf unserer Seite? Registrieren Sie sich kostenlos und nehmen Sie an unserer Community teil!