Klappern hinten rechts ab 150 Km/h

Partner:
Feiertag?
  • Jetzt neu... || Ab 150 Km/h beginnt ein heftiges Klappern - kommt von hinten rechts. Am ehesten aus der Seitenwand.


    Die Geräuschesuche (durch Beifahrer auf der Rückbank während der Fahrt), ließ sich auch nicht näher eingrenzen.


    Sichtprüfung innen wie außen hat ebenfalls nichts ergeben.

    Alle üblichen Verdächtigen sind fest (Rücksitze richtig eingerastet, nichts loses im Kofferraum raumliegen bzw. Kofferraum leer ect...)


    Bevor wir jetzt beginnen die Rückbank und Seitenverkleidung zu demontieren um tiefer in die Fehlersuche einzusteigen, wollte ich mal hören ob jemand vielleicht eine Idee hat bzw. ob etwas seitens Fiat bekannt ist. Vielleicht rappelt sich was lose, was werksseitig nie ganz fest war?!?:/

    Gelaufen hat er noch keine 8.000 km.


    Ich meine mich zu erinnern, dass es zumindest mal ein bekanntes Klappern in der Fahrertür gab.

    Mein Abarth 500: 595 Competizione (Bj 22) - ​Mein legales Suchtmittel...
  • Habe ich auch, muss aber zugeben gefunden habe ich noch nichts.

    Ostern kommt die Verkleidung hinten runter, mal schauen ob es von dort kommt.

    Mein Abarth 595: 595 ,EZ 2018, 145PS , Leder, AHK, Record Monza, Popoheizung,
  • Mal abgesehen davon das ich das andere rechts meinte :rotwerd:. Wir haben dann doch mal die Verkleidungen abgemacht. Abgesehen von den bekannt billigsten Materialien nichts sonderlich auffälliges.

    Die Kabelbäume und Klammern haben wir unterfüttert und wieder ab auf die Autobahn. Leider ohne Erfolg!


    Einzig diese kleine Metallnase (Bild 3) war hochgebogen.


    Danke für den Link zum "Klappern im Heck" das Kofferraumschloss habe ich soeben nochmal strammer stellen und fetten lassen.


    Fahre gleich nochmal eine Runde auf die Autobahn und sonst muss er nach Karneval in die Werkstatt, der Kleine hat noch ganze 10 Tage Garantie...

    Mein Abarth 500: 595 Competizione (Bj 22) - ​Mein legales Suchtmittel...
  • Schau mal unterm Heckschloss nach ob das Entlüftungsgitter locker ist. Das hat bei mir gelegentlich ein "Konzert" veranstaltet.



    Gruß

    Kai-Oliver

    Ein Leben ohne Abarth ist möglich, aber völlig spaßlos..... :top:

    Mein Auto: Abarth 595 Custom, ....."Sondermodell Vi*gra", klein, blau, hart und potent :-D. 17" Abarth Trofeo mit Pirelli PZeroNero und 16" Dezent-Winterräder; BMC Luftfilter; Forge Ansaugschlauch, G-Tech Hitzeschutzschild, Corsa-Paket; AC-Short Shifter, J&M Plakete , Climair-Sonnenschutz,, Ragazzon H2 + Inoxcar Flexrohr in Edelstahl, Koni FSD v/h, Brembo gelocht v/h, rote Fischer-Stahlflex-Bremsleitungen, SCC Spurplatten 4x5mm, DNA-Heckstrebe, div. Covers von Paintmodz, Shiftlight, Pogea Stage 1.....das richtige Auto für studierende alte Säcke :-)
  • Sind am Nachmittag doch noch in sämtlichen Sitz- und Hockpositionen mit und ohne Seitenverkleidungen durch die niederrheinischen Lande gefahren.

    Es ist die linke Radhausschale. Von außen gegen gehauen, bildet sie das gleiche Geräusch ab wie bei voller Fahrt, nur überträgt es sich in den Innenraum durch den Hohlkörper um ein vielfaches lauter.


    Auch wenn es mir 8 Tage vor Garantiezeitende etwas unangenehm ist, doch noch einmal im Autohaus wegen eines Defektes aufzuschlagen, werde ich am Dienstag das Problem beim Freundlichen wohl vorstellen müssen.

    Mein Abarth 500: 595 Competizione (Bj 22) - ​Mein legales Suchtmittel...

Jetzt mitmachen!

Sie haben noch kein Benutzerkonto auf unserer Seite? Registrieren Sie sich kostenlos und nehmen Sie an unserer Community teil!