Diese Werbung wird für Abarth-Forum.de Mitglieder nicht angezeigt, wenn Sie angemeldet sind!

HG Motorsport

Tobi-595

Mitglied

  • »Tobi-595« ist männlich
  • Keine Bewertung

Beiträge: 30

Dabei seit: 25. August 2016

Wohnort: bei Darmstadt

Aktivitätspunkte: 180

Danksagungen: 11

  • Nachricht senden

1

Donnerstag, 3. August 2017, 17:09

[video] Abarth 595 chasing crazy biker - Nürburgring Nordschleife 02.08.2017

Wird nicht angezeigt, wenn Sie angemeldet sind!

hi!

Hier ein Video von der Nordschleife. Unterwegs mit einem Biker, der einen ungewöhnlichen Fahrstil an den Tag legt, hat Spaß gemacht! :top:
Mein Abarth ist die 595 Grundausführung, mit Softwareoptimierung Mazza Engineering Stufe 2. Er zieht also schon ganz gut durch.
Aber wie überall, andere sind auch schneller und fahren besser ;)

https://youtu.be/l3kwRDPXWq0

Mein Abarth 595:


esso

Abarth-Fan

  • »esso« ist männlich
  • Keine Bewertung

Beiträge: 49

Dabei seit: 13. Juni 2013

Wohnort: Stuttgart

Aktivitätspunkte: 265

Danksagungen: 4

  • Nachricht senden

2

Freitag, 4. August 2017, 14:11

schönes Video 8)

Mein Abarth 500: Record Monza, Schaltgetriebe, BMC Luftfilter, Schwarze Rückleuchten, G-Tech EVO 165, ATS ET21 7x17 205/40 R17


Abarthistin959

Abarth-Fahrer

  • »Abarthistin959« ist weiblich
  • Keine Bewertung

Beiträge: 163

Dabei seit: 18. Juli 2017

Wohnort: Aldenhoven

Aktivitätspunkte: 825

* UE *
-
* * * * *

Danksagungen: 24

  • Nachricht senden

3

Freitag, 4. August 2017, 15:21

Nice. :anhimmel: :thumbsup:
...Bin kein Meep Meep, sondern ein Brrruuuuuuummmmmmm ...

Mein Abarth 595: Abarth Competizione 595, 179 PS (Serie 4), Record Monza, GARA WEIß, Kit E.Rot, Beats, Sabelt, 7 TFT, Bi-Xenon, Koni-FSD vorne & hinten, rote Brembo, Spurplatten vorne & hinten, Schroth 3 Punkt Gurt ,Short Shifter , Depo, Zischer... powered bye Garagen Einhorn


BR189

Abarth-Profi

  • »BR189« ist männlich
  • Keine Bewertung

Beiträge: 427

Dabei seit: 16. März 2014

Wohnort: Nürnberg

Aktivitätspunkte: 2175

W UE
-
* * * * *

Danksagungen: 72

  • Nachricht senden

4

Sonntag, 6. August 2017, 13:14

Respekt wer sich sowas traut 8) .... ich würde warscheinlich bei der ersten Kurve schon von der Bahn schlittern :pinch:
Hilft mir ein Antischuppenschampoo beim Abriss meines Gartenhäuschens?? :rotfl: :D

Mein Abarth 595: Turismo Serie 3 (EURO 6) in wunderschönem Rosso officina, GT 278-S inkl. 70 mm KAT-Ausgang und roten Endrohrblenden by G-Tech, Mazza Stufe 2 mit dem "Blubb" auf den Sportknopf programmiert, Mittelarmlehne passend zur Innenausstattung mit roten Ziernähten, LED Innenraumbeleuchtung und geänderte Kofferraumbeleuchtung, Tricolore-Beklebung im Kühlergrill, "Abarth"-Schriftzug in der 3. Bremsleuchte und ein paar weitere, dezente Aufkleber. --> Winterfelgen sind Dotz Rapier in 16"


Tobi-595

Mitglied

  • »Tobi-595« ist männlich
  • Keine Bewertung

Beiträge: 30

Dabei seit: 25. August 2016

Wohnort: bei Darmstadt

Aktivitätspunkte: 180

Danksagungen: 11

  • Nachricht senden

5

Samstag, 26. August 2017, 09:05

// wie kann ich den Titel des threads nachträglich ändern in "[video] Abarth 595 Nürburgring Nordschleife / Hockenheimring" ?
Ich wollte nicht extra ein neues Thema aufmachen..


Zwei Videos von den Touristenfahrten auf dem Hockenheimring 25.08.2017.
Mein erstes mal dort, beim ersten Lauf musste ich mich noch reinfinden, beim zweiten hat es sich lockerer angefühlt :)
Anscheinen hält sich dort keiner an die Regeln, überholt wird gleichzeitig links und rechts, langsame Autos blockieren die Spur...

Gefahren wurde der "kleine Kurs". Das war für den Abarth optimal, wenige lange Geraden, mehr Kurven und Schikanen.
Schnellere Autos mussten früh wieder abbremsen, konnte sie bei den Kurven wieder einholen.
Am meisten Spaß hat es beim ersten Lauf gemacht, den V12 Audi abzuhängen. Der hatte in den Kurven anscheinend Angst :thumbsup:

1. Lauf: https://youtu.be/1iVn4vD-o1M

2. Lauf: https://youtu.be/kax93_NzcEM

Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von »Tobi-595« (26. August 2017, 09:13)

Mein Abarth 595:


P.J.

Abarth-Fahrer

  • »P.J.« ist männlich
  • Keine Bewertung

Beiträge: 110

Dabei seit: 19. Juli 2017

Wohnort: Aldenhoven

Aktivitätspunkte: 575

Danksagungen: 16

  • Nachricht senden

6

Samstag, 26. August 2017, 09:26

Das sich Leute nicht an die Regeln halten, ist ein Grund, warum ich nicht will, dass meine Frau oder ich dort fahren.

Jeder der noch nie auf ner Rennstrecke war oder im Grenzbereich gefahren ist, ist schnell überfordert.

Und jetzt versucht dieser überforderte ein Linie zu finden bzw. Fahren und muss auf ihn uberholende Fahrzeuge achten. Und dann der super Gau, er wird auf zwei Seiten gleichzeitig überholt vor der Kurve....

Da ist man (nehme mich da nicht unbedingt aus) schnell überfordert und es kommt Aktionen, die einen selbst und andere gefährden.
Geschwindigkeit stabilisiert...

Mein Abarth 595: siehe Abarthistin959


Billi

Abarth-Meister

  • »Billi« ist männlich
  • Keine Bewertung

Beiträge: 1 583

Dabei seit: 23. Juli 2008

Wohnort: Köln

Aktivitätspunkte: 8230

Danksagungen: 241

  • Nachricht senden

7

Samstag, 26. August 2017, 11:11

Astrein, Tobi! Ich war im Frühjahr dort beim DSK Trackday und hatte auch mächtig Spaß auf der Strecke, die Kurzanbindung passt wirklich gut zu unseren kleinen Autos. Vielleicht klappt es ja im nächsten Jahr, daß man sich mal auf einer Strecke trifft. Hier hat sich ja inzwischen ein harter Kern etabliert, in Zandvoort und am Bilster Berg waren wir dieses Jahr recht viele Abarths...
Eine Frage: welche Reifen fährst Du aktuell?

Schönen Gruß, Billi

Mein Auto: GPA schwarz+schnell, Panda 100HP


egu#633

Abarth-Schrauber

  • Keine Bewertung

Beiträge: 208

Dabei seit: 30. Juli 2017

Wohnort: CH / AG

Aktivitätspunkte: 1050

Danksagungen: 58

  • Nachricht senden

8

Samstag, 26. August 2017, 11:55

Hi Tobi

hat nicht nur dir sondern auch der Beifahrerin Spass gemacht :top:

Tobi-595

Mitglied

  • »Tobi-595« ist männlich
  • Keine Bewertung

Beiträge: 30

Dabei seit: 25. August 2016

Wohnort: bei Darmstadt

Aktivitätspunkte: 180

Danksagungen: 11

  • Nachricht senden

9

Samstag, 26. August 2017, 19:28

@
P.J. ja so ist auch mein Eindruck, eine gewisse Risikofreudigkeit ist halt dabei.
Auf dem Nürburgring hab ich ein eher sicheres Gefühl weil sich die Leute an die Fahrregeln halten, auch wenn die Strecke anspruchsvoller ist.

@ Billi, hört sich sehr interessant an!
Die Reifen, ein gutes Stichwort :whistling: Das sind die original Pirelli Reifen ab Werk. Mit dem Luftdruck hab ich nicht gespielt, hab das gefüllt was in der Betriebsanleitung kalt angegeben ist.
Offensichtlich passt das unter den Bedingungen nicht optimal. Mit anderen Worten, nach 30 Min. Hockenheim hab ich sie fast komplett runter gefahren :cursing:
Man hört auch wie es in den Kurven extrem quietscht. Ist das vielleicht auch dem Standard Fahrwerk geschuldet? Ein tieferes, besseres gefedertes Fahrzeug vermindert dies?
Die Reifen sollen alltagstauglich bleiben, ein Abstecher auf die Rennstrecke möglich sein. Ich bin für Verbesserungen offen..







@egu#633 haha, ja sie war das erste mal mit :D

Mein Abarth 595:


Billi

Abarth-Meister

  • »Billi« ist männlich
  • Keine Bewertung

Beiträge: 1 583

Dabei seit: 23. Juli 2008

Wohnort: Köln

Aktivitätspunkte: 8230

Danksagungen: 241

  • Nachricht senden

10

Samstag, 26. August 2017, 20:29

Vergiss um Gottes Willen die Reifen, die sehen ja erst mal gar nicht soo schlecht aus.
Schmeiß zuerst mal Dein Serienfahrwerk raus, das hat den allergrößten Effekt - Du wirst Dein Auto nicht wiedererkennen.
Mit Deinem originalen Set Up bist Du ja mal richtig schnell unterwegs, Hut ab für den Mut!

Schönen Gruß, Billi

Mein Auto: GPA schwarz+schnell, Panda 100HP



Apollo

Moderator

  • »Apollo« ist männlich
  • Keine Bewertung

Beiträge: 4 052

Dabei seit: 19. Juli 2012

Wohnort: Limburg

Aktivitätspunkte: 20555

- L M
-
W I * *

Danksagungen: 731

  • Nachricht senden

11

Sonntag, 27. August 2017, 15:40

Die Pirellis die wir vom Werk aus drauf haben, sind nicht schlecht, aber halt auch "nur" sportliche Straßenreifen... Die Meinungen gehen da weit auseinander, aber ich muss sagen, die Pirellis haben mich noch nie im Stich gelassen, gerade bei nassen Verhältnissen.

Billi hat aber zu 100% Recht! Die Reifen sind ok und auch nicht schlecht, aber mit dem Fahrwerk erreicht man eben auch sehr viel. Gerade in deinem Fall.

Gruß Apollo

Mein Abarth Punto Evo: Mazza Stage 2 210PS, Esseesse, Stahlflexleitungen in ROT, G-Tech Cup GT, HJS 200 Zellen Kat, HG Air Intake + CDA Box, HG HFRS Ladeluftkühler, H&R + Eibach Spurplatten, Rote Silicone Racing Hoses, 18 Zoll Abarth Felgen, Prosport Gauges, Brembo High Performance Bremsscheiben mit HP2000 Belägen, Bilstein B14, Novitec Schaltwegverkürzung, Lester Sideblades, Haubenlifter


ingo#31

Mitglied

  • Keine Bewertung

Beiträge: 10

Aktivitätspunkte: 50

  • Nachricht senden

12

Freitag, 1. September 2017, 20:06

@ Tobi-595

Fährst du schon oder untersteuert die Karre nur? :-) Sry, der musste sein.

Alle Ratschläge bis jetzt sind gut gemeint und werden zu dem gewünschten Ergebnis führen. Meiner Meinung nach, werdne die Serienfahrwerke allzu schnell als "untauglich" hingestellt- was so nicht stimmt!
Viele vergessen, wenn ein neues FW eingebaut wird, dass auch gleichzeitig eine Lenkgeometrie Einstellung vorgenommen wird. DIE NEUEN LENKGEOMETRIE-WERTE HABEN DEN GRÖSSTEN EINFLUSS AUF DAS NEUE FAHRVERHALTEN!

Mach es doch mal anders, verzichte erstmal auf ein neues FW. Kauf dir neue Reifen (Federal RSR oder AD08R- beide Alltagstauglich) und lass eine sportliche Lenkgeometrie einstellen. Nur so als Anhaltspunkt:
VA Sturz negativ -2°
VA Spur (Nachspur) gesamt -0°15"

HA Sturz negativ -1°
HA Spur (Vorspur) 0°15"

Mit diesen Spur/Sturz-Werten, AD08R Reifen fährst du den meisten augemotzten Kisten davon. Und wenn es nicht reicht um davon zu fahren, haben die anderen eindeutig mehr Leistung.

#31

Mein Auto: Bastelbude aus Oxford...... bewegt sich aber trotzdem.


DOC

Abarth-Fahrer

  • Keine Bewertung

Beiträge: 158

Dabei seit: 21. Januar 2017

Wohnort: Euskirchen

Aktivitätspunkte: 790

Danksagungen: 44

  • Nachricht senden

13

Freitag, 1. September 2017, 20:11

Gut gemeinter Rat Ingo . Aber das einzige was sich am 500er Original fw einstellen lässt ist die Spur vorne !

Mein Abarth Grande Punto: Alles Serie , nur bunt


ingo#31

Mitglied

  • Keine Bewertung

Beiträge: 10

Aktivitätspunkte: 50

  • Nachricht senden

14

Freitag, 1. September 2017, 20:45

Man kann ALLES einstellen, wenn man weiss wie es zu bewerkstelligen ist. Die Clio 3 RS haben z.b. auch nur die Möglichkeit, die Spur zu verstellen- werksseitig. Trotzdem fahren alle die zum Ring oder sonstwo fahren, mit mehr Sturz (sei es über Döme oder Plättchen) und veränderten Spurwerten.
Laut deiner Aussage wäre es also gleichbedeutend damit, dass selbst wenn ein anderes FW (welches keine Sturz- über Domverstellung hat) eingebaut wird, die Serien-Jederkannesfahren Geometriewerte beibehalten werden? Dann braucht eigentlich keiner ein anderes FW.........

Bervor du antwortest, setzt dich erstmal mit Heiko in Verbindung, der kennt mich ganz gut.

Mein Auto: Bastelbude aus Oxford...... bewegt sich aber trotzdem.


Abarthar

Abarth-Meister

  • »Abarthar« ist männlich
  • Keine Bewertung

Beiträge: 1 389

Dabei seit: 21. März 2010

Wohnort: Köln

Aktivitätspunkte: 7110

Danksagungen: 65

  • Nachricht senden

15

Freitag, 1. September 2017, 20:52

Hey Ingo. Du hast grundsätzlich recht. Aber bei einem neuen besseren Fahrwerk sind oft allein schon die Dämpfer besser. Also selbst bei Serien Sturz und Spurwerten gibt es deutliche Verbesserungen im Fahrverhalten. Das sollte man nicht außer acht lassen.

P.s. Der Heiko ist eh ein verrückter Hund und schade dass ich in Assen nicht dabei sein konnte :(

Gesendet von meinem MI 5 mit Tapatalk

Mein Abarth 500: Abarth 500 Alitalia Clubsport: Garrett GT 1446, Mazza Engineering Software, G-Tech Le Mans mit G-Tech Downpipe inkl. 200 Zeller Magnaflow, Pogea-Racing Ladeluftkühler, Mocal Ölkühler, VMaxx 4-Kolben 330mm Big Brake Kit, KW Competition mit Uniball Domlagern, CAE-Shortshifter,2-Sitzer -> Sparco Evo Sitze, Wiechers Clubsportbügel, Powerflex Buchsen rundum, Orra Ansaugung, Racing Motorhaube, Assetto Corse Heckflügel, Nankang AR1


ingo#31

Mitglied

  • Keine Bewertung

Beiträge: 10

Aktivitätspunkte: 50

  • Nachricht senden

16

Freitag, 1. September 2017, 20:59

Hallo Dennis,

wirklich schade mit Assen. Hatte mich darauf gefreut, ein paar Runden zusammen zu drehen. Nebenbei, war so im Bereich von knapp über 2 Min. unterwegs, mit Strassenreifen :-)

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »ingo#31« (1. September 2017, 21:07)

Mein Auto: Bastelbude aus Oxford...... bewegt sich aber trotzdem.


Abarthar

Abarth-Meister

  • »Abarthar« ist männlich
  • Keine Bewertung

Beiträge: 1 389

Dabei seit: 21. März 2010

Wohnort: Köln

Aktivitätspunkte: 7110

Danksagungen: 65

  • Nachricht senden

17

Freitag, 1. September 2017, 21:03

... irgendwie spinnt das Antwort Ding hier gerade

Mein Abarth 500: Abarth 500 Alitalia Clubsport: Garrett GT 1446, Mazza Engineering Software, G-Tech Le Mans mit G-Tech Downpipe inkl. 200 Zeller Magnaflow, Pogea-Racing Ladeluftkühler, Mocal Ölkühler, VMaxx 4-Kolben 330mm Big Brake Kit, KW Competition mit Uniball Domlagern, CAE-Shortshifter,2-Sitzer -> Sparco Evo Sitze, Wiechers Clubsportbügel, Powerflex Buchsen rundum, Orra Ansaugung, Racing Motorhaube, Assetto Corse Heckflügel, Nankang AR1


ingo#31

Mitglied

  • Keine Bewertung

Beiträge: 10

Aktivitätspunkte: 50

  • Nachricht senden

18

Freitag, 1. September 2017, 21:06

Fand Assen mit dem Auto nicht soooo interessant. Mit dem Motorrad hab ich's geliebt, dort zu fahren. Lass uns mal was in Anneau du Rhin machen. Die Strecke ist für unsere kleinen Kisten besser geeignet und das Layout der Strecke macht zudem viel Spass.

Mein Auto: Bastelbude aus Oxford...... bewegt sich aber trotzdem.


Abarthar

Abarth-Meister

  • »Abarthar« ist männlich
  • Keine Bewertung

Beiträge: 1 389

Dabei seit: 21. März 2010

Wohnort: Köln

Aktivitätspunkte: 7110

Danksagungen: 65

  • Nachricht senden

19

Freitag, 1. September 2017, 21:07

Bilster Berg ist das Stichwort

Mein Abarth 500: Abarth 500 Alitalia Clubsport: Garrett GT 1446, Mazza Engineering Software, G-Tech Le Mans mit G-Tech Downpipe inkl. 200 Zeller Magnaflow, Pogea-Racing Ladeluftkühler, Mocal Ölkühler, VMaxx 4-Kolben 330mm Big Brake Kit, KW Competition mit Uniball Domlagern, CAE-Shortshifter,2-Sitzer -> Sparco Evo Sitze, Wiechers Clubsportbügel, Powerflex Buchsen rundum, Orra Ansaugung, Racing Motorhaube, Assetto Corse Heckflügel, Nankang AR1


ingo#31

Mitglied

  • Keine Bewertung

Beiträge: 10

Aktivitätspunkte: 50

  • Nachricht senden

20

Freitag, 1. September 2017, 21:17

Ist für mich eine halbe Weltreise, zum BB. Es wird sich schon noch was ergeben, was für alle passt.

Mein Auto: Bastelbude aus Oxford...... bewegt sich aber trotzdem.


Legende:

Forum enthält keine neuen Beiträge
Forum enthält neue Beiträge
Forum ist geschlossen
Forum ist ein externer Link

Anzeigen

Diese Werbung wird für Abarth-Forum.de Mitglieder nicht angezeigt, wenn Sie angemeldet sind!