Squadra Sportiva

Batmobile

Mitglied

  • Keine Bewertung

Beiträge: 36

Dabei seit: 26. September 2009

Wohnort: Leimen

Aktivitätspunkte: 195

  • Nachricht senden

1

Freitag, 16. April 2010, 20:00

Hockenheim Historic in Memory of Jim Clark

Wird nicht angezeigt, wenn Sie angemeldet sind!

Ich bin am 17.4. und 18.4 am Hockenheimring zum Jim Clark Revival, vielleicht sieht man ja auf dem Parkplatz ein paar Abarths.


Am 16.-18. April 2010 fahren die Abarth Coppa Mille auf dem Hockenheimring. Veranstaltung: Hockenheim Historic in Memory of Jim Clark. Bis jetzt sind laut Veramstaltungsplan 10 weitere interessante Rennserien gemeldet:

FIA HFO Formel 1 Autos von 1966-1985 3000ccm. Die Geschwindigkeit, der Motorsound und der Klang der Schaltvorgänge wird jeden Motorsportfan begeistern.

ORWELL SUPERSPORTSCUP Sportwagen aus der Can Am Serie teilweise mit großvolumigen V8 Motoren die über 800 PS leisten. Die Hüter des Donnerknalls. Der Sound dieser Rennwagen ist unbeschreiblich.

Interserie Revival das europäische Gegenstück zur Can Am Serie mit Porsche 908, 910, 917, Ferrari 512, Mc Laren, Lola und weiteren Automobilherstellern.

BOSS GP’ - eine der absolut schnellsten, lautesten und spektakulärsten Rennserien in Europa. Neben den spektakulären Formel 1 Boliden bis 2003 werden Champcar, Indycar, Indy Racing League, GP2, A1GP Autos gefahren. Der Hubraum der Motoren ist unbegrenzt. Entscheidend ist das Chassis.

Interserie Das sind Rennwagen verschiedener Klassen wie Renault World Series, Formel 3000, Formel 3, Formel Renault

Abarth Coppa Mille Die Mehrzahl der Rennwagen stammt aus den 60er und 70er Jahren, als die Fahrzeuge von Carlo Abarth ganze Starterfelder füllten.

European Formula 2 Club 1600ccm -2000ccm

Historische Formel V

FIA Lurani Trophy (Historische Formel Junior)

NEC Formel Renault 2.0

Formel Lista Junior

Geplant ist ein Lotustreffen.

madfighter

Abarth-Profi

  • »madfighter« ist männlich
  • Keine Bewertung

Beiträge: 472

Dabei seit: 16. Juli 2009

Wohnort: Reutlingen

Aktivitätspunkte: 2630

Danksagungen: 1

  • Nachricht senden

2

Samstag, 17. April 2010, 11:30

um wie viel uhr starten denn die abarth?
Ein Auto ist erst dann schnell genug, wenn man morgens davor steht und Angst hat es aufzusperren (Zitat: Walther Röhrl)

Batmobile

Mitglied

  • Keine Bewertung

Beiträge: 36

Dabei seit: 26. September 2009

Wohnort: Leimen

Aktivitätspunkte: 195

  • Nachricht senden

3

Montag, 19. April 2010, 11:33

Sorry war die ganze Zeit in Hockenheim. Die Abarths sind morgens ca.8:30 Samstags und 9:25 Sonntags zu einem Gleichmäßigkeitslauf gestartet.

madfighter

Abarth-Profi

  • »madfighter« ist männlich
  • Keine Bewertung

Beiträge: 472

Dabei seit: 16. Juli 2009

Wohnort: Reutlingen

Aktivitätspunkte: 2630

Danksagungen: 1

  • Nachricht senden

4

Montag, 19. April 2010, 17:44

ja na toll ich war erst ab 12 uhr dort =(
Ein Auto ist erst dann schnell genug, wenn man morgens davor steht und Angst hat es aufzusperren (Zitat: Walther Röhrl)

Legende:

Forum enthält keine neuen Beiträge
Forum enthält neue Beiträge
Forum ist geschlossen
Forum ist ein externer Link

Anzeigen

Diese Werbung wird für Abarth-Forum.de Mitglieder nicht angezeigt, wenn Sie angemeldet sind!