Diese Werbung wird für Abarth-Forum.de Mitglieder nicht angezeigt, wenn Sie angemeldet sind!

Autohaus Weiss

honolulu

Abarth-Schrauber

  • »honolulu« ist männlich
  • Keine Bewertung

Beiträge: 375

Dabei seit: 31. August 2011

Wohnort: Germering bei München

Aktivitätspunkte: 1910

Danksagungen: 121

  • Nachricht senden

21

Montag, 7. August 2017, 17:36

Wird nicht angezeigt, wenn Sie angemeldet sind!

Wenn auch wirklich das Selenia 10W50 eingefüllt wurde, ist das echt ein sehr guter Preis!!
Ein anderes Öl sollte in der Garantiezeit nicht verwendet werden.

Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

A595 (07.08.2017)

tunwirs

Abarth-Legende

  • »tunwirs« ist männlich
  • Keine Bewertung

Beiträge: 3 144

Dabei seit: 21. März 2010

Wohnort: München Bayern Rest Deutschland = B R D

Aktivitätspunkte: 16140

- M
-
J O 6 9 5

Danksagungen: 1165

  • Nachricht senden

22

Montag, 7. August 2017, 17:54

Wieso? ... und welches Öl ist denn beim 145PS... ab Werk drin
Johann S. Anasenzl 《60+》♡ Abarthverkäufer im Ruhestand :unschuldig:

https://m.facebook.com/100010713751537/p…07368949630230/

Facebook

Mein Abarth 695: Tributo Ferrari EZ 11.11.11 ♥ Nr. 44 in Rosso Corse √ Name: ♥ USCHY®♥ https://www.facebook.com/100010713751537/posts/107368949630230/


FlorianA

Mitglied

  • Keine Bewertung

Beiträge: 36

Dabei seit: 3. Juli 2017

Aktivitätspunkte: 185

Danksagungen: 1

  • Nachricht senden

23

Mittwoch, 9. August 2017, 16:34

Wenn auch wirklich das Selenia 10W50 eingefüllt wurde, ist das echt ein sehr guter Preis!!
Ein anderes Öl sollte in der Garantiezeit nicht verwendet werden.
Ja steht auf dem Angebot. (offizieller Abarth Händler/Service)

Mein Auto:


Zyzigs

Abarth-Profi

  • Keine Bewertung

Beiträge: 412

Aktivitätspunkte: 2170

M E
-
E T * * * *

Danksagungen: 65

  • Nachricht senden

24

Mittwoch, 9. August 2017, 16:56

Beim Turismo kam die erste Inspektion nach einem Jahr 155 Euro. Original Selenia Öl habe ich selbst angeliefert da ich günstiger dran kam. Leider hat die Abarth-Fachwerkstatt dann volle 4 Liter, also zwei neue, frische Dosen verschlabbert, obwohl laut Handbuch nur 2,9 Liter in den Motor kommen. :(

sebi_abarth

Mitglied

  • »sebi_abarth« ist männlich
  • Keine Bewertung

Beiträge: 10

Dabei seit: 18. August 2016

Wohnort: Munich

Aktivitätspunkte: 55

  • Nachricht senden

25

Montag, 21. August 2017, 16:39

Hallo,

Ich melde mich mal wieder beim im Bord Computer mal wieder ein Service aufblinkt. Der letzte ist nun fast 1 Jahr her und ich bin seither 8.000 km gefahren.

Was wird alles gemacht ? Ist der 2. Service und welche Kosten kommen auf mich zu ?

lg Sebi

Mein Abarth 595: 140 PS :)


Yoshi

Abarth-Profi

  • »Yoshi« ist männlich
  • Keine Bewertung

Beiträge: 590

Dabei seit: 21. November 2015

Wohnort: 73117 Wangen

Aktivitätspunkte: 3010

* *
-
* * * * *

Danksagungen: 127

  • Nachricht senden

26

Montag, 21. August 2017, 19:09

Die Kosten sind abhängig vom entsprechenden Verrechnungssatz der Werkstatt, einfach mal eine E-Mail mit der Bitte um einen Kostenvoranschlag an diese senden, damit sind alle Fragen geklärt. :)
race. don't play.

Mein Auto: Abarth 500 Custom, 595 Kit 160PS; Konis FSD, Sparco Assetto Gara, Remus ESD, AIM MXL Pista, - Upcoming: TD04, ST-Suspension ST-X, Powerflex Black Series, K-Sport Domlager, DNA Heck-Stabilisator,


sebi_abarth

Mitglied

  • »sebi_abarth« ist männlich
  • Keine Bewertung

Beiträge: 10

Dabei seit: 18. August 2016

Wohnort: Munich

Aktivitätspunkte: 55

  • Nachricht senden

27

Dienstag, 22. August 2017, 09:03

Danke für die Rückmeldung.
Ich hätte gerne einen Erfahrungswert von den anderen :) ne ungefähre Angabe reicht mir da scho

Mein Abarth 595: 140 PS :)


FlorianA

Mitglied

  • Keine Bewertung

Beiträge: 36

Dabei seit: 3. Juli 2017

Aktivitätspunkte: 185

Danksagungen: 1

  • Nachricht senden

28

Dienstag, 22. August 2017, 09:07

Schau doch mal auf Seite 1 zurück, da habe ich schon Preise genannt.

Mein Auto:


bassl

Abarth-Fahrer

  • »bassl« ist männlich
  • Keine Bewertung

Beiträge: 130

Dabei seit: 7. Oktober 2013

Wohnort: Nördlingen

Aktivitätspunkte: 725

H D H
-
C 5 9 5

Danksagungen: 7

  • Nachricht senden

29

Dienstag, 22. August 2017, 10:56

Mein 1. Service nach einem Jahr und 8000 km kam auf ca. 250 € ohne Leihwagen etc......
Comp. 2016 Cabrio / Bicolore Schwarz /Record grau /7" Navy / Xenon Beats /17" Corsa /17" esseesse

Tom!

Abarth-Profi

  • »Tom!« ist männlich
  • Keine Bewertung

Beiträge: 729

Dabei seit: 24. Juli 2013

Wohnort: Bühl (Baden)

Aktivitätspunkte: 3700

Danksagungen: 275

  • Nachricht senden

30

Donnerstag, 24. August 2017, 11:31

Hallo Sebi,

sooo schwierig ist die Bedienungsanleitung nun wirklich nicht zu verstehen...
Jedes Jahr bzw. alle 15.000 km ist Öl- und Filterwechsel angesagt.
Bei 30.000 km bzw. jedes dritte Jahr kommt noch die Wartung der Klimaanlage sowie intensives gucken und prüfen hinzu.

Bei dir ist somit wieder ein kleiner Jahres-Service fällig, die Kosten sollten sich seit dem letzten Mal nicht wesentlich geändert haben. Ohne Zusatzleistungen solltest du auch diesmal auf um die 200 Euro kommen, Ersatzauto ist je nach Händler bereits im Preis eingerechnet. Der Wechsel der Bremsflüssigkeit scheint lukrativ zu sein, macht aber bei deinen Fahr- bzw. Standleistungen eher wenig Sinn. Von daher immer einen Kostenvoranschlag verlangen sowie alles außer Öl-&Filterwechsel anhand der Servicevorgaben in der Bedienungsanleitung hinterfragen und erklären lassen.

Gutes Gelingen,
Tom!

Mein Abarth 595: Emi, Straciatella-weiß (zumindest um die Nase herum...) // gewandet in edler Lackversiegelung aus zweierlei Komponenten...Regenbrille von Ombrello...königlich bestuhlt... Stutzen von KW (Variante1)... Radwerk von OZ, ummantelt von einem Hauch Pirelli... renovierte Kühltränke nebst Stalloptimierung mit Boxen für weitere 24 Zwerg-Rennponys aus dem Hause G-Tech ...Zahn-Implantate & -Stocher aus gleichem Hause ...sangesgestärkt durch Focal-coaching und das Rockford-Fosgate Trio ...sinnesgestärkt dank Simoni Racing!



Adrenalin

Mitglied

  • Keine Bewertung

Beiträge: 1

Dabei seit: 23. August 2017

Aktivitätspunkte: 5

  • Nachricht senden

31

Sonntag, 27. August 2017, 10:07

Generelle Frage

Hi...hab seit wenigen Tagen einen A500 , EZ 05.2015 . Nirgends hab ich bis jetzt etwas gefunden über Wartungsintervalle und welche Arbeiten wann fällig sind. Kann mir jemand dazu was sagen ?
Gruß Wolfgang

Mein Abarth 500:


Tom!

Abarth-Profi

  • »Tom!« ist männlich
  • Keine Bewertung

Beiträge: 729

Dabei seit: 24. Juli 2013

Wohnort: Bühl (Baden)

Aktivitätspunkte: 3700

Danksagungen: 275

  • Nachricht senden

32

Sonntag, 27. August 2017, 10:20

Hallo Wolfgang,
Nirgends hab ich bis jetzt etwas gefunden über Wartungsintervalle und welche Arbeiten wann fällig sind. Kann mir jemand dazu was sagen ?
Deine Ansprüche an deine eigene Leistungsbereitschaft bzw. -fähigkeit lassen entweder arg zu wünschen übrig, oder aber deine Schamgrenze in öffentlichen Foren ist bemerkenswert niedrig.
In der Bedienungsanleitung deines Autos findest du auf Seite 161 das Kapitel "Wartung und Pflege", das von dir gesuchte könnte sich auf Seiten 163 fortfolgende verstecken.
Alternativ gibt es natürlich auch noch den ein oder anderen Themenstrang zu Inspektion, Pflege und sonstiger empfehlenswerter Wartung hier im Forum :pfeifen: ...

Gruß,
Tom!

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Tom!« (27. August 2017, 10:31)

Mein Abarth 595: Emi, Straciatella-weiß (zumindest um die Nase herum...) // gewandet in edler Lackversiegelung aus zweierlei Komponenten...Regenbrille von Ombrello...königlich bestuhlt... Stutzen von KW (Variante1)... Radwerk von OZ, ummantelt von einem Hauch Pirelli... renovierte Kühltränke nebst Stalloptimierung mit Boxen für weitere 24 Zwerg-Rennponys aus dem Hause G-Tech ...Zahn-Implantate & -Stocher aus gleichem Hause ...sangesgestärkt durch Focal-coaching und das Rockford-Fosgate Trio ...sinnesgestärkt dank Simoni Racing!


Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

tunwirs (27.08.2017)

Drehzahl

Abarth-Profi

  • Keine Bewertung

Beiträge: 388

Dabei seit: 25. August 2016

Aktivitätspunkte: 2000

Danksagungen: 59

  • Nachricht senden

33

Montag, 28. August 2017, 18:16

Heute erster Service nach 12 Monaten und knapp 6000km beim Abarth-Händler wo ich ihn auch gekauft habe:
Inspektion inkl. Öl (bestes Selenia, nicht selbst angeliefert), Pollenfilter, Ölfilter & Dichtung, Schmiermittel und Scheibenklar €224,-- inkl. Mwst.

Bevorzugte Terminvergabe, Kaffee, Wasser und drauf warten kein Problem.

Meiner Meinung nach ein fairer Kurs.
Gruß,
Michael

Mein Abarth 595C: Serie 4, schwarz, 17 Zoll, abged. Scheiben, Leder, 145PS, BMC, Ultimate


Legende:

Forum enthält keine neuen Beiträge
Forum enthält neue Beiträge
Forum ist geschlossen
Forum ist ein externer Link

Anzeigen

Diese Werbung wird für Abarth-Forum.de Mitglieder nicht angezeigt, wenn Sie angemeldet sind!