Diese Werbung wird für Abarth-Forum.de Mitglieder nicht angezeigt, wenn Sie angemeldet sind!

Autohaus Weiss

junior1300

Abarth-Schrauber

  • »junior1300« ist männlich
  • Keine Bewertung

Beiträge: 203

Dabei seit: 12. Oktober 2008

Wohnort: Renningen/ Italy Gargano

Aktivitätspunkte: 1150

Danksagungen: 2

  • Nachricht senden

1

Donnerstag, 6. November 2008, 09:17

500er anheben

Wird nicht angezeigt, wenn Sie angemeldet sind!

Hallo @ alle,

habt ihr schon mal versucht euren 500 er Abarth mit einem normalen Wagenheber
mal anzuheben? Man muss an den Falz ansetzen unterhalb der Karosserie. Jedoch
besteht dabei die Gefahr, dass man den Kunstoffschweller miteindrückt und ihn dabei verkratzt bzw. bricht. Ich habe das Fahrzeug an den Querlenker angehoben um die Winterreifen zu montieren. Nun meine Frage: Gibt es Kunstoffklötze welche man an den Falz anbringen kann, um das Auto mit einem normalen Wagenheber anzuheben? SO ähnlichj wie beim Mini/BMW?
Danke für euere Antworten und passt auf , falls ihr euer Abarth anhebt.

Saluti Roberto

MrHenry20

Co-Administrator

  • »MrHenry20« ist männlich
  • Keine Bewertung

Beiträge: 8 142

Dabei seit: 12. September 2008

Wohnort: 48.350945,11.779218

Aktivitätspunkte: 41925

*
-
* * * * *

Danksagungen: 282

  • Nachricht senden

2

Donnerstag, 6. November 2008, 11:08

Typ

Du meinst also nicht einen konventionellen Rollen-Wagenheber mit hydraulischer Pumpe, sondern den beigepackten Scheeren-Wagenheber, richtig? Den kann man wahrscheinlich bloß am Falz ansetzen, ja. Am Schweller müssten aber vorne wie hinten ganz kleine Markierungen sein, die andeuten, wo man am Falz ansetzen muß, weil diese Bereiche meist verstärkt sind.
Auch sollte der Fuß des Hebers erfahrungsgemäß exakt senkrecht unter der zu hebenden Stelle liegen, dann dürfte der eigentlich auch nicht wo hängenbleiben..

junior1300

Abarth-Schrauber

  • »junior1300« ist männlich
  • Keine Bewertung

Beiträge: 203

Dabei seit: 12. Oktober 2008

Wohnort: Renningen/ Italy Gargano

Aktivitätspunkte: 1150

Danksagungen: 2

  • Nachricht senden

3

Donnerstag, 6. November 2008, 11:14

anheben

eigentlich wollte ich einen hydraulischen Wagenheber benutzen und wollte wissen ob es für die Falze irgendwelche Aufnahmeblöcke aus Gummi oder Kunstoff gibt.
Danke.

Saluit Roberto

MrHenry20

Co-Administrator

  • »MrHenry20« ist männlich
  • Keine Bewertung

Beiträge: 8 142

Dabei seit: 12. September 2008

Wohnort: 48.350945,11.779218

Aktivitätspunkte: 41925

*
-
* * * * *

Danksagungen: 282

  • Nachricht senden

4

Donnerstag, 6. November 2008, 12:09

Nee beim hydraulischen mußt Du noch weiter drunter gehen.
Nicht am Falz ansetzen sondern noch weiter drunter gehen, dürfte ja kein Problem sein, der Wagenheber ist ja lang genug.
Da müssten dann schon leicht verstärkte Aufnahmen zu erkennen sein, wo die inner Werkstatt auch meist dann die Arme von der Bühne ansetzen.

Falls Du Dir nicht 100% sicher sein solltest, ich hab's so gemacht, daß ich immer mit drunter geschaut hab' wenn ich meinen angehoben habe. Um zu sehen, ob sich an der Auflagestelle irgendwas verbiegt oder so (durch das Fzg-Gewicht), dann eben wieder ablassen und woanders ansetzen.

Außerdem habe ich mir auf den Wagenheber eine kleine Holzplatte zugesägt, die die Kräfte besser verteilt und es so keine Druckstellen am Wagen gibt. Wenn Du was ähnliches auf Kunststoff findest (in der Härte wie Eishockey-Pucks) dann wäre das noch perfekter!!

RedGPA

Abarth-Fahrer

  • »RedGPA« ist männlich
  • Keine Bewertung

Beiträge: 191

Dabei seit: 31. Juli 2008

Wohnort: STGT

Aktivitätspunkte: 995

  • Nachricht senden

5

Donnerstag, 6. November 2008, 14:57

RE: Typ

Zitat

Original von MrHenry20
Du meinst also nicht einen konventionellen Rollen-Wagenheber mit hydraulischer Pumpe, sondern den beigepackten Scheeren-Wagenheber, richtig? Den kann man wahrscheinlich bloß am Falz ansetzen, ja. Am Schweller müssten aber vorne wie hinten ganz kleine Markierungen sein, die andeuten, wo man am Falz ansetzen muß, weil diese Bereiche meist verstärkt sind.
Auch sollte der Fuß des Hebers erfahrungsgemäß exakt senkrecht unter der zu hebenden Stelle liegen, dann dürfte der eigentlich auch nicht wo hängenbleiben..


Es wird kein Wagenheber mehr beigepackt, zumindest beim GPA. Denke das das beim 500er auch nicht anders ist.

Tip: Rollenwagenheber kaufen, oder doch in der Werkstatt machen lassen.

Abarthigdriver

Abarth-Meister

  • »Abarthigdriver« ist männlich
  • Keine Bewertung

Beiträge: 1 189

Dabei seit: 7. August 2008

Wohnort: Frankfurt a.M.

Aktivitätspunkte: 6160

Danksagungen: 2

  • Nachricht senden

6

Donnerstag, 6. November 2008, 18:01

@redgpa: da hast du recht. im 500erter gibt es ebenfalls keinen wagenheber.

wenn ein fahrzeug nicht mit einem ersatzrad ausgestattet ist, dann wird auch kein wagenheber vorgeschrieben.. dieser ist ja dann auch unnütz..

stattdessen muss dann allerdings das reifenpannessett vorhanden sein.



@junior1300: vieleicht gibt es im baumarkt solche hartgummi klötzchen, sowas benutzten wir in der werksatt auch.. damit gings bei meinem 500erter ;)



Gruss Alex
500 ABARTH

Extras bis jetzt:
-BMC Lufftfilter vom esseesse
-H&R Federn 20/35

Weitere Planung:
- Distanzscheiben

Hajo

Abarth-Fahrer

  • »Hajo« ist männlich
  • Keine Bewertung

Beiträge: 114

Dabei seit: 9. November 2008

Wohnort: Oberkrämer

Aktivitätspunkte: 625

  • Nachricht senden

7

Samstag, 7. November 2009, 15:33

:confused:
Hallo,

nach meiner heutigen Erfahrung kann ich nur warnen, an der Falz an setzen! Diese gibt nach und drück sich ein.

Was ich nicht gefunden habe, sind die Auflagepunkte an der Hinterradachse. Vorne sehe ich welche. Aber nachdem ich die Falz schon beschädigt habe, habe ich mich nicht mehr getraut an diesen Punkten anzusetzen. Vorallem weil ich auch keine Gummi auflagen für meinen Rollenwagenheber habe.

Naja, jedenfalls ärgere ich mich gerade zum Platzen. Bei meine Audi und Polo, war das alles nie ein Problem gewesen. Wagenhaber runter, ran an die Falz und hoch mit den Wagen. ;(

Gruß
Hajo
Liebe Grüße
Hajo


Abarth Club Berlin

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Hajo« (7. November 2009, 15:34)


Abarth_Icke

alt: Abarth_esseesse

  • »Abarth_Icke« ist männlich
  • Keine Bewertung

Beiträge: 185

Dabei seit: 17. Oktober 2008

Wohnort: bei Berlin

Aktivitätspunkte: 1000

  • Nachricht senden

8

Samstag, 7. November 2009, 16:40

Habe letzte Woche ebenfalls meine Winterreifen montiert und habe mich gewundert das es keine "normalen" Ansatzpunkte gibt 8o ....jedenfalls hinten :(

Für den Radwechsel vorne musst du den Rollenwagenheber ein bissl weiter herunterschieben da ist es stabil. Für den Radwechsel hinten ist es sinnvoll das Fahrzeug relativ Mittig anzuheben (Strebe längst)da es hinten gar keine Ansatzpunkte gibt,schon gar nicht an den Achsen !!! Mit dem Rollenwagenheber bekommt man locker eine komplette Wagenseite angehoben ;) Ich möchte keinen Plattfuss in der Walachei haben.............Rücktransport dann nur mit dem ADAC-Abschleppdienst X(
Abarth-Club-Berlin

Gruß Icke :top:

G91

Mitglied

  • Keine Bewertung

Beiträge: 32

Dabei seit: 26. Oktober 2009

Wohnort: Bayern

Aktivitätspunkte: 170

  • Nachricht senden

9

Samstag, 7. November 2009, 23:18

hallo

nehmt einen normalen Rangierwagenheber und hebt euren 5er am vorderen inneren längsträger hoch bis er auch das hintere bein hebt alles kein problem

viel Spass
Alex
glauben heißt nichts wissen!

joergy

Abarth-Profi

  • »joergy« ist männlich
  • Keine Bewertung

Beiträge: 472

Dabei seit: 19. Januar 2009

Wohnort: Bielefeld

Aktivitätspunkte: 2495

- B I
-
J 5 9 5

Danksagungen: 36

  • Nachricht senden

10

Sonntag, 8. November 2009, 18:17

Zitat

Original von Hajo
:confused:
Hallo,

nach meiner heutigen Erfahrung kann ich nur warnen, an der Falz an setzen! Diese gibt nach und drück sich ein.

...


Hi, gibt es davon Fotos? Ich hab bisher alle Fahrzeuge an dem Falz angehoben, ohne Probleme... :(


http://www.scuderia-owl.de.vu

Abarth 500
- Grigio Campovolo
- Kit Estetico "schwarz"
- Design-Set Dach "Chess" schwarz
- Interscope Soundsystem + Blue and Me Nav
- 16" 8-Speichen Felgen Original
- G-Tech Le Mans Sport
- 200 Zeller
- Dectane Rückleuchten -smoke-
- EBC Greenstuff + Grooved Discs (vorne + hinten)
- Bilstein B14


127HP70

Abarth-Schrauber

  • Keine Bewertung

Beiträge: 373

Dabei seit: 25. März 2009

Wohnort: Hachenburg

Aktivitätspunkte: 1880

Danksagungen: 2

  • Nachricht senden

11

Sonntag, 8. November 2009, 20:13

Und warum gibt die Falz nach ? Weil ihr auf dem Heber vorn nur einen kleinen Stempel drauf habt . Die Punktuelle Kraft ist damit viel zu groß ! Die hält keine Falz stand auch nicht derer von VW und AUDI ! Massivholz oder Gummiklötze zwischen Heber und Kante : sowas zb.: http://stores.shop.ebay.de/druckluftshop24__W0QQ_armrsZ1
Skorpione sind keine Streicheltiere !


Hajo

Abarth-Fahrer

  • »Hajo« ist männlich
  • Keine Bewertung

Beiträge: 114

Dabei seit: 9. November 2008

Wohnort: Oberkrämer

Aktivitätspunkte: 625

  • Nachricht senden

12

Mittwoch, 11. November 2009, 13:46

Zitat

Original von Abarth_Icke
Habe letzte Woche ebenfalls meine Winterreifen montiert und habe mich gewundert das es keine "normalen" Ansatzpunkte gibt 8o ....jedenfalls hinten :(

Für den Radwechsel vorne musst du den Rollenwagenheber ein bissl weiter herunterschieben da ist es stabil. Für den Radwechsel hinten ist es sinnvoll das Fahrzeug relativ Mittig anzuheben (Strebe längst)da es hinten gar keine Ansatzpunkte gibt,schon gar nicht an den Achsen !!! Mit dem Rollenwagenheber bekommt man locker eine komplette Wagenseite angehoben ;) Ich möchte keinen Plattfuss in der Walachei haben.............Rücktransport dann nur mit dem ADAC-Abschleppdienst X(


Hallo Abarth_Icke,

danke für den Tip. Werde ich das nächste mal ausprobieren.

Die punktuelle Belastung war sicher zu groß, sonst hät die Falz nicht nach gegeben. Der gleiche Wagenheber hat bei meinen Audi die Falz nicht eingedrückt und der ist schwerer als der A500. Aber ich gebe zu das ich keinen Gummiklotz verwendet habe, da ich es beim Audi auch nicht brauchte.

Gruß
Hajo
Liebe Grüße
Hajo


Abarth Club Berlin

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Hajo« (11. November 2009, 13:47)


szhgc12

Mitgliedschaft beendet

  • Keine Bewertung

13

Mittwoch, 11. November 2009, 15:01

Servus, ist mir auch passiert....
lg

lübi

Abarth-Schrauber

  • »lübi« ist männlich
  • Keine Bewertung

Beiträge: 311

Dabei seit: 9. April 2009

Wohnort: Essen

Aktivitätspunkte: 1655

Danksagungen: 2

  • Nachricht senden

14

Dienstag, 23. Februar 2010, 13:36

Beim A500 sind vorne zwischen Schweller und Boden ca. 145 mm Platz. Beim esseesse und anderen Fahrwerken entsprechend weniger. Problematisch ist, dass der Schweller deutlich tiefer ist als der Aufnahmepunkt unter dem Fahrzeug.
"Normale" hydraulische Wagenheber haben nun das Problem, dass, falls sie überhaupt unter das Auto passen, bevor der Gummiteller am Aufnahmepunkt anliegt die Hebeeinrichtung den Schweller berührt.

Ich haben nun im Netz einen Rodcraft RH135 für fast 200.-€ gefunden. Normalerweise sollte der passen, oder???
Kennt ihr ähnliche aber günstigere Alternativen?
»lübi« hat folgende Bilder angehängt:
  • RH135_2.jpg
  • RH135_3.jpg

Amifan66

Abarth-Profi

  • »Amifan66« ist männlich
  • Keine Bewertung

Beiträge: 772

Dabei seit: 19. Februar 2009

Wohnort: Lage

Aktivitätspunkte: 4195

Danksagungen: 32

  • Nachricht senden

15

Dienstag, 23. Februar 2010, 18:24

Hallo Stefan, habe mir vor Jahren einen Alu Rangierwagenheber extra für
tiefergelegte Autos gekauft.Der passt unter die Schweller und dann auf den Teller ein Holz ca. 3cm stark und es geht wie verrückt.
Bezugsanschrift:
Roadster-Concept Hagelmühlweg 1
86316 Friedberg
Tel. 0821-60 999 601
info@roadster-concept.de
Art.Nr. Alu Wagenheber EB 60850-B
Preis weiss ich nicht mehr habe nur noch den Lieferschein, lag aber unter 200€
Gruß Uwe

Falli11

Abarth-Profi

  • »Falli11« ist männlich
  • Keine Bewertung

Beiträge: 402

Dabei seit: 2. April 2009

Wohnort: Brandenburg

Aktivitätspunkte: 2070

Danksagungen: 123

  • Nachricht senden

16

Dienstag, 23. Februar 2010, 22:37

@ lübi

Bin zur Zeit auch auf der Suche.
Über google (Wagenheber für tiefergelegte Fahrzeuge) bekommt man genug Angebote.

Fast alle Wagenheber haben eine Mindestunterfahrhöhe von 80mm (ohne Extra- Gummiauflage) und kosten 130,- bis 200,-. Unterschied gibt es bloß bei dem max. Anhebegewicht (1,5t bis 3t).

Der Heber von roaster-concept kostet z.B. 159,-.

Mein Abarth 500: G-Tech RS-S Evo + LLK + GT270-RS, Sperrdiff.


sirius

Abarth-Fahrer

  • »sirius« ist männlich
  • Keine Bewertung

Beiträge: 109

Dabei seit: 13. Januar 2009

Aktivitätspunkte: 555

Danksagungen: 1

  • Nachricht senden

17

Mittwoch, 24. Februar 2010, 11:23


Amifan66

Abarth-Profi

  • »Amifan66« ist männlich
  • Keine Bewertung

Beiträge: 772

Dabei seit: 19. Februar 2009

Wohnort: Lage

Aktivitätspunkte: 4195

Danksagungen: 32

  • Nachricht senden

18

Mittwoch, 24. Februar 2010, 17:26

Hallo Stefan, den Link den Sirius beigefügt hat, zeigt exact der Wagenheber, den
ich habe
Gruß Uwe

JX500

Abarth-Fahrer

  • »JX500« ist männlich
  • Keine Bewertung

Beiträge: 106

Dabei seit: 4. April 2009

Aktivitätspunkte: 590

Danksagungen: 2

  • Nachricht senden

19

Mittwoch, 24. Februar 2010, 17:53

Ja, echt ne geile Sache.
Mir ist vorne links die Luft aus dem Reifen, erstmal keine Ahnung gehabt was los ist und auch keine Lust gehabt den Reifen gleich zu wechseln.
Heute wollte ich das machen.
Hab den Wagenheber von nem Mercedes probieren wollen. Pustekuchen. Da würde ich eher am dem Seitenschweller heben, als irgendwo, wo es stabil ist.
Dann wollte ich das Reifenflickset benutzen, das ging aber nicht.
Ich habe aber kein Loch im Reifen, sondern das Ventil ist abgeflogen. X(

Jetzt warte ich auf den ADAC...

lübi

Abarth-Schrauber

  • »lübi« ist männlich
  • Keine Bewertung

Beiträge: 311

Dabei seit: 9. April 2009

Wohnort: Essen

Aktivitätspunkte: 1655

Danksagungen: 2

  • Nachricht senden

20

Mittwoch, 24. Februar 2010, 20:45

Vielen Dank Männer!

Die Werkzeugbude ist offensichtlich auch noch günstiger, da der Teller im Lieferumfang enthalten ist. Ich werde dann mal zuschlagen.
Nacht
Lübi

Legende:

Forum enthält keine neuen Beiträge
Forum enthält neue Beiträge
Forum ist geschlossen
Forum ist ein externer Link

Anzeigen

Diese Werbung wird für Abarth-Forum.de Mitglieder nicht angezeigt, wenn Sie angemeldet sind!