Autohaus Renck-Weindel KG

iL_Padrino

Abarth-Fan

  • Keine Bewertung

Beiträge: 74

Dabei seit: 29. August 2013

Wohnort: Das Bergische Land

Aktivitätspunkte: 420

Danksagungen: 2

  • Nachricht senden

41

Dienstag, 15. Oktober 2013, 10:52

Wird nicht angezeigt, wenn Sie angemeldet sind!

mal ein ganz anderes Problem...

ich habe meinen Wagen auch an den mir am stabilsten erscheinenden Stellen angehoben.

Nur sieht mein Unterbunden im etwa so aus wie ein Samsung Galaxy LOL

Das ist total mit Plastik zugebaut. Sodass die Heberaufnahmen zwar an dieser verstärkten Blechwulst waren, jedoch der Plastikunterboden zwischen Aufnahme und Fahrzeug klemmte.

Denke nicht das es auf dauer so gesund ist für das Plastik.

Ich lege mich heute nochmal drunter um es mir genau anzuschauen,,,

Mein Auto:


Apollo

Moderator

  • »Apollo« ist männlich
  • Keine Bewertung

Beiträge: 4 346

Dabei seit: 19. Juli 2012

Wohnort: Limburg

Aktivitätspunkte: 22045

- L M
-
W I * *

Danksagungen: 857

  • Nachricht senden

42

Dienstag, 22. Oktober 2013, 09:31

Beiträge zum Anheben eines Puntos wurden ausgegliedert und hier hin verschoben:


Abarth Punto mit Wagenheber/Bühne anheben



Gruß Apollo

Mein Abarth Punto Evo: Esseesse mit Blubbern, Stahlflexleitungen in ROT, G-Tech Cup GT, HJS 200 Zellen Kat, HG Air Intake + CDA Box, HG HFRS Ladeluftkühler, H&R + Eibach Spurplatten, Rote Silicone Racing Hoses, 18 Zoll Abarth Felgen, Prosport Gauges, Brembo High Performance Bremsscheiben mit HP2000 Belägen, Bilstein B14, Novitec Schaltwegverkürzung, Lester Sideblades, Haubenlifter, Wiechers Domstrebe, Lüftungsschlitze, Hifi Ausbau, Semi Slicks auf 17 Zöllern, Tracktimer mit 10hz GPS


sgia

Abarth-Fan

  • »sgia« ist männlich
  • Keine Bewertung

Beiträge: 72

Dabei seit: 21. Juli 2014

Wohnort: Rümelingen

Aktivitätspunkte: 440

Danksagungen: 3

  • Nachricht senden

43

Montag, 8. Februar 2016, 19:11

Hallo ich wollte nur einmal fragen oben ist ein FOTO mit einem 500 auf einer Hebebühne und wollte fragen mit dem HYDRAULISCHEN WAGENHEBER wären also auch die ROT markierten AUFNAHMEPUNKTEN gut ohne GEFAHR etwas zu beschädigen
Denn wollte den WAGENHEBER nicht an der FALTZ ANSETZEN .

VIELEN DANK IM VORAUS

Mein Abarth 595: ABARTH 595 COMPETIZIONE in OFFICINA ROSSO- RECORD MONZA- SABELT LEDER SITZE SCWARZ 180PS SEPTEMBER 2015


V.Leu

Mitglied

  • »V.Leu« ist männlich
  • Keine Bewertung

Beiträge: 38

Dabei seit: 19. Dezember 2015

Wohnort: Oberstdorf vorher Bonn

Aktivitätspunkte: 210

Danksagungen: 4

  • Nachricht senden

44

Dienstag, 9. Februar 2016, 09:06

Ich hätte da mal eine Frage zum Aufnahmepunkt des Wagenhebers. Das Handbuch sagt nur, dass man den Wagen in der Werkstatt anheben lassen soll und auch dort besondere Vorsicht geboten ist.

Unten am Schweller ist ein Pfeil eingeprägt (auf den Fotos grün markiert) Wahrscheinlich soll dieser den Aufnahmepunkt markieren. Nach einem Blick unter das Auto würde ich aber den Wagenheber ca. 25 cm weiter vorne (auf den Fotos blau markiert) ansetzen.

Könnt Ihr mir weiterhelfen?
Vielen Dank
Lübi
Ich setzt bei meinem Panda, hat ja die gleiche Bodengruppe, den Wagenheber vorne immer an den zwei Schrauben an. Hab das Bild mal "geklaut" und rot markiert. Wenn ich hinten aufbocken muß und nichts an den Dämpfern oder Federn mache, gehe ich einfach unter den Federteller. Wie oben schon erwähnt immer mit Gummiauflage auf dem Heber

VG Volker


Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

NicolajCV (03.08.2017)

alex68

Abarth-Profi

  • »alex68« ist männlich
  • Keine Bewertung

Beiträge: 486

Dabei seit: 4. März 2017

Wohnort: Katzwinkel / Eifel

Aktivitätspunkte: 2480

* * *
-
A 5 9 5

Danksagungen: 90

  • Nachricht senden

45

Freitag, 15. September 2017, 21:22

595 aufbocken

Ich krame das Thema nochmal aus.

Werde die nächsten 2 Wochen auf Winterreifen wechseln und frage mal in die Runde wer schon einen Serie 4 mit massig Plastik unten unbeschädigt angehoben hat.

ich selbst habe einen ca. 1.5m langen Steinbock 5to Heber mit dem ich locker den Seicento mittig komplett anheben kann.

Worauf muss man bei einem Serie 4 Achten ?

Hat jemand aktuelle Bilder für Ansetzpunkte für einen Hydr. Wagenheber
"Es gibt nur eine Geschwindigkeit, meine" ( Riddick)

Mein Abarth 595: 595 Turismo MTA, 05/2017. 165 PS, Abarth Rot, Estetico Weiß, Vollausgestattet, ca 22.000 Km, Verbrauch um die 12-13l, alles Original, sogar der Dreck...der Wagen wurde immer noch nicht gewaschen :)


P.J.

Abarth-Fahrer

  • »P.J.« ist männlich
  • Keine Bewertung

Beiträge: 129

Dabei seit: 19. Juli 2017

Wohnort: Aldenhoven

Aktivitätspunkte: 670

Danksagungen: 20

  • Nachricht senden

46

Freitag, 15. September 2017, 22:05

Wollte ich auch machen,muss Mal schaun.

Wenn es mit dem Winkel vom Wagenheber passt, solltest du unterm Auto an die Hebepunkte kommen.

Die erkennst du an ner Handgrößen Fläche und in der Mitte ist ein 5mark Stück grosses Loch. Da nen Gummi drunter und hoch geht's.
Geschwindigkeit stabilisiert...

Mein Abarth 595: siehe Abarthistin959


Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

DirkG (16.09.2017)

P.J.

Abarth-Fahrer

  • »P.J.« ist männlich
  • Keine Bewertung

Beiträge: 129

Dabei seit: 19. Juli 2017

Wohnort: Aldenhoven

Aktivitätspunkte: 670

Danksagungen: 20

  • Nachricht senden

47

Freitag, 15. September 2017, 22:08

Der blaue Rahmen auf dem Bild von v.leu vom 09.02.2016

An den schrauben setzen auch einige an.

Man muss nur drauf achten dass beim anheben der Wagenheber nicht den Seitenschweller auch hochdrückt
Geschwindigkeit stabilisiert...

Mein Abarth 595: siehe Abarthistin959


Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

DirkG (16.09.2017)

alex68

Abarth-Profi

  • »alex68« ist männlich
  • Keine Bewertung

Beiträge: 486

Dabei seit: 4. März 2017

Wohnort: Katzwinkel / Eifel

Aktivitätspunkte: 2480

* * *
-
A 5 9 5

Danksagungen: 90

  • Nachricht senden

48

Freitag, 15. September 2017, 22:24

Danke P.J.

dann vermute ich mal das sich nicht viel zu den alten Beiträgen geändert hat.
Außer , das ich wieder meinen 2 Nachbarn nen Bier ausgeben muss, damit die, die Karre hinten anheben um den Heber unter die "Starachse" zu bekommen.

momentan komme ich nicht mit meinem Heber am Diffusor vorbei :)

wer trotzdem Bilder hat, bitte einstellen.

Heutzutage hat man halt viel Probleme mit Plastikschwellern oder auch Plastikkotflügeln.
Auch muss ich mit meinem großen Heber aufpassen, das ich das Auto nicht `Verwinde`und eine Scheibe in Mitleidenschaft gezogen wird.
"Es gibt nur eine Geschwindigkeit, meine" ( Riddick)

Mein Abarth 595: 595 Turismo MTA, 05/2017. 165 PS, Abarth Rot, Estetico Weiß, Vollausgestattet, ca 22.000 Km, Verbrauch um die 12-13l, alles Original, sogar der Dreck...der Wagen wurde immer noch nicht gewaschen :)


highgate

Abarth-Profi

  • »highgate« ist männlich
  • Keine Bewertung

Beiträge: 533

Dabei seit: 18. Mai 2016

Wohnort: Pego

Aktivitätspunkte: 2700

Danksagungen: 144

  • Nachricht senden

49

Samstag, 16. September 2017, 08:54

Ich habe erst gestern meinen 4er Comp. angehoben, weil ich die vorderen Reifen ( nach 5000 Km ) nach hinten wechseln musste. Ich nehme dafür einen normalen, kleinen Rollwagenheber mit einem Hartgummiklotz, setze diesen vorne beim Pfeil unter dem Falz an und bekomme damit die beiden Räder auf dieser Seite in die Luft, ohne jegliche Beschädigungen am Auto.
Saludos de españa, Hans-Jürgen

Es gibt keinen größeren Luxus, als nur das tun zu können, zu dem man Lust hat.

Mein Abarth 595C: Competizione - Cabrio - MTA - sonst nix


Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

DirkG (16.09.2017)

Charly47

Abarth-Profi

  • »Charly47« ist männlich
  • Keine Bewertung

Beiträge: 757

Dabei seit: 16. März 2009

Wohnort: Rhein-Hunsrück-Kreis

Aktivitätspunkte: 3990

Danksagungen: 149

  • Nachricht senden

50

Samstag, 16. September 2017, 17:09

Ich hebe meinen so an.
»Charly47« hat folgende Bilder angehängt:
  • 2011_0520Wagenheber0002b.JPG
  • 2011_0520Wagenheber0006b.JPG
  • 2011_0520Wagenheber0007ab.JPG
  • 2011_0520Wagenheber0010b.JPG

Mein Abarth 500: "Corsa topi"; 135PS; Rosso Officina; Skydome


Es haben sich bereits 2 registrierte Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

alex68 (16.09.2017), Comp_595 (17.09.2017)


Giftzwerg70

Abarth-Profi

  • »Giftzwerg70« ist männlich
  • Keine Bewertung

Beiträge: 476

Dabei seit: 7. April 2017

Wohnort: 24113 Kiel

Aktivitätspunkte: 2420

Danksagungen: 142

  • Nachricht senden

51

Sonntag, 17. September 2017, 15:04

Ich machs genauso wie Charlie .. auf nen Brett oder ähnliches fahren damit der Wagenheber drunter passt

Mein Abarth 595: Competizione, Record Grau, G-Tech EVO 200, G-Tech LLK, G-Tech Schaltwegverkürzung, Pop Off Filter, Xenon, Beats, Uconnect 7", Estetico schwarz, Brembo Gelb, Sabelt Carbon Alcantara mit Sitzheizung, Apple Carplay , OZ Ultraleggera+Spurplatten, Mittelarmlehne Armster 2, Antenne in Seitenscheibe, Parksensoren, Carbon Cockpit, ablendbarer Spiegel, Rückbank ausgebaut, DNA Heckstrebe oben und unten, Hiller Endrohre auf Record Monza


TOM-595C

Abarth-Professor

  • »TOM-595C« ist männlich
  • Keine Bewertung

Beiträge: 2 504

Dabei seit: 4. Februar 2016

Wohnort: Aachen

Aktivitätspunkte: 12600

---- A C
-
D C

Danksagungen: 713

  • Nachricht senden

52

Montag, 18. September 2017, 14:40

Hallo alex68,

beim Anheben sollte die Hinterachse (Verbundlenkerachse) auch tabu sein.

Gruß
Tom
Die kürzeste Verbindung zwischen zwei Punkten ist eine Gerade - die schönste eine Kurve!

Mein Abarth 595C: Competizione (160 PS), Gara Weiß, Schaltgetriebe, Sabelt (links tiefer), H&R Monotube, Magneti Marelli Track Day, Esseesse 7x17 ET35 in Weiß (und das Kennzeichen ist Programm XD )


Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

alex68 (18.09.2017)

FlorianA

Abarth-Fahrer

  • »FlorianA« ist männlich
  • Keine Bewertung

Beiträge: 172

Dabei seit: 3. Juli 2017

Wohnort: Landkreis Augsburg

Aktivitätspunkte: 875

Danksagungen: 24

  • Nachricht senden

53

Samstag, 2. Dezember 2017, 11:35

Vorne sieht es bei der Serie 4 immer noch gleich aus.
Hinten dagegen ist nun am Unterboden eine Plastikverkleidung angebracht.
(siehe Bilder)

Kann es sein, dass das Loch in Bild 1 nicht richtig versiegelt ist? Es ist ein Neuwagen.

Wo setzt man da hinten mit der Bühne am besten an?
»FlorianA« hat folgende Bilder angehängt:
  • IMG_1858.jpg
  • IMG_1859.jpg

Mein Abarth 595: Competizione (Serie 4)


Rice Rocket 82

Abarth-Fahrer

  • »Rice Rocket 82« ist männlich
  • Keine Bewertung

Beiträge: 148

Dabei seit: 26. Oktober 2016

Aktivitätspunkte: 770

Danksagungen: 53

  • Nachricht senden

54

Samstag, 2. Dezember 2017, 16:54

Hi Florian,

das Loch in Bild 1 ist nicht richtig versiegelt, leider. Ist beim Serie 3 genauso. Ich hab', nachdem ich das bei meinem gesehen habe (auch Neuwagen), bei anderen 500ern geschaut - genau das selbe Spiel.
Ich habe die Hohlräume eh mit Fett geflutet und das Loch mit einem Stopfen zugemacht. Dann Unterbodenwachs drüber. Müsste halten.

Die Aufnahme hinten ist ebenfalls beim Serie 3 gleich. Du musst da hin, wo der Kunststoff ausgespart ist - zumindest meiner Meinung nach. Musst Dir Klötze machen, die da reinpassen, dann geht's - zumindest bei mir. Der Stopfen bleibt davon auch unbeeindruckt.

Grüße
Rice Rocket 82.

Mein Abarth 595: ist und bleibt Serie - ja nee, is' klar!


FlorianA

Abarth-Fahrer

  • »FlorianA« ist männlich
  • Keine Bewertung

Beiträge: 172

Dabei seit: 3. Juli 2017

Wohnort: Landkreis Augsburg

Aktivitätspunkte: 875

Danksagungen: 24

  • Nachricht senden

55

Mittwoch, 6. Dezember 2017, 21:36

Ich möchte mir einen neuen Wagenheber zulegen. Ein Rodcraft RH 135 würde mich interessieren.
Hat diesen zufällig jemand und kann mir sagen, ob der am Abarth passt?

Mein Abarth 595: Competizione (Serie 4)


turbo

Abarth-Fahrer

  • »turbo« ist männlich
  • Keine Bewertung

Beiträge: 162

Dabei seit: 12. Dezember 2009

Wohnort: Bell, Eifel

Aktivitätspunkte: 830

* *
-
* *

Danksagungen: 62

  • Nachricht senden

56

Mittwoch, 6. Dezember 2017, 23:01

Hallo FlorianA,

genau diesen Wagenheber habe ich mir vor ca. 4 Jahren auch zugelegt und habe es bis heute nicht bereut. Der Vorteil des Hebers ist, er hat recht wenig Gewicht, da größtenteils aus Alu.
Ein kleiner Nachteil ist zwar vorhanden, den man aber umgehen kann. Der Nachteil ist, das Gelenk in der Mitte vom Heber kommt am Holm an wenn ich den Hebepunkt an der hinteren Querlenkeraufnahme benutze. Ich habe mir aber mittlerweile ein Brett von ca. 40mm dicke gemacht, wo ich dann drauffahre und dann funktioniert das problemlos.
Es ist wohl eine gute Wahl diesen Wagenheber zu nehmen. Ich denke es gibt noch bessere als diesen, aber die werden dann auch etwas teurer sein.

Gruß Willi

Mein Abarth 595: Abarth 595 Competizione in Pista-Grau mit Performencepaket


FlorianA

Abarth-Fahrer

  • »FlorianA« ist männlich
  • Keine Bewertung

Beiträge: 172

Dabei seit: 3. Juli 2017

Wohnort: Landkreis Augsburg

Aktivitätspunkte: 875

Danksagungen: 24

  • Nachricht senden

57

Donnerstag, 7. Dezember 2017, 20:46

@Willi

Gerade das geringe Gewicht finde ich bei dem RH 135 sehr interessant. Ist dein Abarth tiefergelegt oder hast du auch bei Serienhöhe das beschriebene Problem?

Mein Abarth 595: Competizione (Serie 4)


turbo

Abarth-Fahrer

  • »turbo« ist männlich
  • Keine Bewertung

Beiträge: 162

Dabei seit: 12. Dezember 2009

Wohnort: Bell, Eifel

Aktivitätspunkte: 830

* *
-
* *

Danksagungen: 62

  • Nachricht senden

58

Donnerstag, 7. Dezember 2017, 22:58

Hallo Florian,

zurzeit ist noch das Serienfahrwerk verbaut, aber spätestens im März will ich das KW V3 eingebaut haben. (das KW Fahrwerk habe ich übrigens schon zuhause, muß nur noch eingebaut werden)
Ich muß dann halt eben die Auffahrtschiene erhöhen.
Ich muß auch sagen, daß ich bis heute nichts besseres für den Hobbybereich gesehen habe.

Gruß Willi

Mein Abarth 595: Abarth 595 Competizione in Pista-Grau mit Performencepaket


Seppo

Abarth-Profi

  • »Seppo« ist männlich
  • Keine Bewertung

Beiträge: 790

Dabei seit: 20. April 2017

Wohnort: Niederbayern

Aktivitätspunkte: 4040

Danksagungen: 203

  • Nachricht senden

59

Freitag, 8. Dezember 2017, 08:46

Was haltet ihr von so einer Lösung?
Ich bin fast entschlossen, mir so einen zu kaufen.


https://www.amazon.de/Wagenheber-pneumat…luft+Wagenheber

Mein Abarth 595: 595 Competizione MTA seit Juni 2017, Modena gelb, Estetico schwarz, Sabelt Stoff schwarz, Antenne in der Scheibe, Navi 7", Parksensoren, 17" Super Sport


Drehzahl

Abarth-Profi

  • Keine Bewertung

Beiträge: 472

Dabei seit: 25. August 2016

Aktivitätspunkte: 2425

Danksagungen: 91

  • Nachricht senden

60

Freitag, 8. Dezember 2017, 09:48

Da benötigst du einen zusätzlichen Kompressor......

Mein Tip: Einen guten Rangierwagenheber bekommt man um die 100€ dazu noch einen PUK zum Unterlegen und gut ist.
Gruß,
Michael

Mein Abarth 595C: Ex-Serie 4, schwarz, 17 Zoll, abged. Scheiben, Leder, 145PS, BMC, Ultimate


Legende:

Forum enthält keine neuen Beiträge
Forum enthält neue Beiträge
Forum ist geschlossen
Forum ist ein externer Link

Anzeigen

Diese Werbung wird für Abarth-Forum.de Mitglieder nicht angezeigt, wenn Sie angemeldet sind!