maggi1405

Mitglied

Beiträge: 28

Dabei seit: 29. Mai 2012

Aktivitätspunkte: 140

  • Nachricht senden

21

Dienstag, 18. September 2012, 17:15

Wird nicht angezeigt, wenn Sie angemeldet sind!

Seitens FIAT & castrol ist für den "normalen" T-JET bspw. sogar das 5w30 Magnatec freigegeben und das selbst in der Garantiezeit....(habe die Freigabe selbst in Händen gehalten, da ich in einer Fiat Werke arbeite.)...
MfG

Gesendet von meinem GT-I9100 mit Tapatalk

White_Scorpion

Abarth-Meister

  • »White_Scorpion« ist männlich

Beiträge: 1 303

Dabei seit: 7. Juni 2008

Wohnort: Schweiz

Aktivitätspunkte: 6680

Danksagungen: 38

  • Nachricht senden

22

Dienstag, 18. September 2012, 17:20

Wie kann man einem Abarth eine solche Pfütze antun?? :rolleyes:

Mein Abarth Grande Punto: Abarth Grande Punto Serie 1 // Abarth 124 Spider Limited//bald 695 Rivale


Ding Dong

Mitgliedschaft beendet

23

Dienstag, 18. September 2012, 19:34

....ach leute stellt euch ma nicht so an!

paar tausend km wird er mit dem öl problemlos fahren können..

und wenn ich schon den bullshit mit dem 10w50 lese!
fiat füllt in die anderen tjets/multiair auch das 5w40 rein o0hne probleme!
erklärt mal den unterschied zu unseren motoren ??
stimmt da ist kein skorpion drauf.... :rotfl:

sinvoll wäre es gewesen das 5w50 von mobil zu nehmen

gut ist schon mal das er seine unfähige werke verlassen hat

Abarth91

Abarth-Fahrer

  • »Abarth91« ist männlich

Beiträge: 132

Dabei seit: 18. Januar 2011

Wohnort: Werne

Aktivitätspunkte: 705

  • Nachricht senden

24

Dienstag, 18. September 2012, 19:39

maggi das heißt ja nicht das es für den abarth auch zu gebrauchen ist ;) aber warscheinlich werden die in der werke nach dem normalen 1,4 er turbo das öl bestimmt haben

De_Weana_Gfrasta

Abarth-Profi

Beiträge: 694

Dabei seit: 25. Juli 2012

Aktivitätspunkte: 3565

Danksagungen: 207

  • Nachricht senden

25

Dienstag, 18. September 2012, 19:59

Romeo ferrari füllt zb Motul Öl (300V competione) ein....spezifikation steht leider keine auf deren HP

Mein Abarth 500: 595C MTA Competizione comming soon....


tunwirs

Abarth-Legende

  • »tunwirs« ist männlich

Beiträge: 3 505

Dabei seit: 21. März 2010

Wohnort: München Bayern Rest Deutschland = B R D

Aktivitätspunkte: 17985

- M
-
J O 6 9 5

Danksagungen: 1498

  • Nachricht senden

26

Dienstag, 18. September 2012, 20:20

....ach leute ....
und wenn ich schon den bullshit mit dem 10w50 lese!
fiat füllt in die anderen tjets/multiair auch das 5w40 rein o0hne probleme!
erklärt mal den unterschied zu unseren motoren ??
stimmt da ist kein skorpion drauf.... :rotfl:

...und ab Werk ist auch beim Abarth500 ein 5W 40 drin !!!
Johann S. Anasenzl 《60+》♡ Abarthverkäufer im Ruhestand :unschuldig:

https://m.facebook.com/100010713751537/p…07368949630230/

Facebook

Mein Abarth 695: Tributo Ferrari EZ 11.11.11 ♥ Nr. 44 in Rosso Corse √ Name: ♥ USCHY®♥ https://www.facebook.com/100010713751537/posts/107368949630230/


Domuno

Abarth-Legende

  • »Domuno« ist männlich

Beiträge: 4 854

Dabei seit: 8. Januar 2011

Wohnort: Steiermark

Aktivitätspunkte: 24425

Danksagungen: 430

  • Nachricht senden

27

Dienstag, 18. September 2012, 20:33

Ja das Motul 300v ist ein tolles 15w-50
;)

w-30 ist herabgesetzte heißviskosität zb zum spritsparen usw.
aber nicht wenn wer wert auf leistung und schutz legt.

der Renner2 fuhr auch mit 15w-50

der mann der an diesem Motor mitbaute bzw den Krümmer usw lieferte sagte mir wenn es ein öl mit so hoher visoität wie Getriebeöl gäbe er würd nehmen.

glg. Domi
In doubt flat out =) Colin McRae

Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

luchs (19.09.2012)

Zyzigs

Mitgliedschaft beendet

28

Dienstag, 18. September 2012, 23:31

@ Abarth91: Das dachte ich auch erst, aber sie haben extra nach 4136 ALM gesucht, und sollten dann auch den richtigen Motor gefunden haben. Aber so genau weiß man das nie. O.-

MrHenry20

Co-Administrator

  • »MrHenry20« ist männlich

Beiträge: 8 181

Dabei seit: 12. September 2008

Wohnort: Muenchen

Aktivitätspunkte: 42125

*
-
* * * * *

Danksagungen: 296

  • Nachricht senden

29

Dienstag, 18. September 2012, 23:50

Also ich sag's mal ganz einfach: Datenbanken respektive deren Quellen sind mindestens genauso geduldig wie Papier.... oder mehr oder weniger aktuell. Darum sollte man sich - wenn man wirklich gaaarnichts falsch machen möchte - im Zweifelsfall einfach immer auf das verlassen, was der Hersteller vorgibt (was in unserem Fall nun mal 10W50 bzw. 10W60 ist).

In Deinem speziellen Fall und mit Blick auf Dein Avatar würde ich mal behaupten, solltest Du ein solches Bild von Deinem Tacho nicht nochmal schießen - oder höchstens, bevor Du den Motor wechseln wirst, als Abschied!

Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

Domuno (19.09.2012)

Zyzigs

Mitgliedschaft beendet

30

Dienstag, 18. September 2012, 23:59

Danke Henry, du machst mir ja Mut. Ich kann ja zwei Dosen Selenia in der Fachwerke kaufen und das in der freien Werke noch mal wechseln lassen. Ist wahrscheinlich immer noch günstiger, als alles in der Fachwerkstatt machen zu lassen. -.-


luchs

Abarth-Meister

  • »luchs« ist männlich

Beiträge: 1 057

Dabei seit: 16. Oktober 2008

Aktivitätspunkte: 5380

L U
-
C H S 3 3

Danksagungen: 61

  • Nachricht senden

31

Mittwoch, 19. September 2012, 02:25

Das Selenia Racing 10W 60 ist ja nicht wirklich teuer. Zumindest im Vergleich zum Selenia Abarth 10W 50.

Mein Abarth Grande Punto: GPA mit IHI-Lader


Domuno

Abarth-Legende

  • »Domuno« ist männlich

Beiträge: 4 854

Dabei seit: 8. Januar 2011

Wohnort: Steiermark

Aktivitätspunkte: 24425

Danksagungen: 430

  • Nachricht senden

32

Mittwoch, 19. September 2012, 09:23

Selenia 10w-60 ist nicht teuer in der werke 20€ pro/L.

schau dir das Shell Helix Ultra Racing 10w-60 an.

bei ebay unter 10€ der Liter.
Komzipiert für Ferrari und offizielles Ferrari Öl.
Fiat Freigabe ;)

Für Alfa TwinSpark und V6 ist 10w-60 vorgeschrieben.

weiers braucht man für DelraIntegrale usw 5w-50 oder 10w-60.
wenn du einen guten Kompromiss willst nimm Mobile1 PeakLife.
wenn du nachdenkst es hat die gleiche fließeigenschaft wenn es kalt ist wie 5w-30.

und viel viel mehr Schutz.


glg. Domi
In doubt flat out =) Colin McRae

Zyzigs

Mitgliedschaft beendet

33

Mittwoch, 19. September 2012, 09:35

Nach dem 10w-60 habe ich gefragt. Das hat die Fachwerke natürlich (wohl dem der böses denkt) nicht da. Nun habe ich also noch mal zwei Dosen des teuren Selenia Salatöls für 40,46 € je Liter gekauft. In einer Woche fliegt die Aralplörre wieder raus. Das wird wohl das letzte Selenia Öl von da gewesen sein. Nächstemal bin ich mit bei Eurer Selenia-Sammelbestellung. Eure empfohlenen Alternativöle gucke ich mir dann auch an. Edit: Aral/BP habe ich angerufen, sie haben mir auch ganz klar gesagt, daß das Aral Öl das falsche Öl für meinen Motor ist. Aral hat zur Zeit auch kein passendes Öl im Sortiment, ich könne aber etwa das Castrol Edge 10w-60 nehmen.

Dieser Beitrag wurde bereits 3 mal editiert, zuletzt von »Zyzigs« (19. September 2012, 10:30)


petruschka

Abarth-Schrauber

Beiträge: 300

Aktivitätspunkte: 1595

Danksagungen: 38

  • Nachricht senden

34

Mittwoch, 19. September 2012, 11:34

ich fahre das 10W50 Selenia Abarth /Nachfülldose und habe im Einkauf für 2 Liter 64 € incl. Mwst. bezahlt. da ich die Märchensteuer wieder bekomme kosten mich 2 Liter 54,40 €. Ich glaube das bin ich meinem Motor schuldig. :) während der Garantie werde ich auch nichts anderes fahren und 1 mal im Jahr kann ich das bezahlen, da ich für den Ölwechsel nichts bezahlen muss (macht mein KFZ Meister umsonst) :pfeifen:
Gruß Petra
Abarth 595 1,4 Turbo T-Jet 140 PS, azzurro

- Liebe die Gerade und giere der nächsten Kurve entgeben :anhimmel: -

Mein Abarth 595:


Zyzigs

Mitgliedschaft beendet

35

Mittwoch, 19. September 2012, 11:47

Ja Petruschka, während der Neuwagengarantie hab ich das auch so gemacht, sogar jährlich, trotz niederiger Kilometerleistung. :)

petruschka

Abarth-Schrauber

Beiträge: 300

Aktivitätspunkte: 1595

Danksagungen: 38

  • Nachricht senden

36

Mittwoch, 19. September 2012, 12:01

Hi Zyzigs, ich fahre ja auch nur 5 - 6 T KM pro Jahr und habe bei meinen anderen Autos auch immer jährlich Ölwechsel machen lassen. Sc hau mer mal was das Finanzamt sagt, wenn der erste Kundendienst fällig ist. da werde ich wohl nicht mit 100 € hinkommen ;(
Abarth 595 1,4 Turbo T-Jet 140 PS, azzurro

- Liebe die Gerade und giere der nächsten Kurve entgeben :anhimmel: -

Mein Abarth 595:


Zyzigs

Mitgliedschaft beendet

37

Mittwoch, 19. September 2012, 16:55

Hallo Freunde,

ich habe schon heute das falsche Öl wieder raus und das Selenia Öl einfüllen lassen. Das Geld für das falsche Öl habe ich zurück bekommen. Die freie Werke sagte, in deren Computer steht doch tatsächlich das 5w30 als Öl für den Abarth drin. Sie haben eine Notiz aufgenommen, daß das Öl nicht geeignet ist. Die HU habe ich auch gleich gemacht: Bin durchgefallen. Die hinteren Bremsklötze sind runter. Wird kommende Woche erledigt. Danke für Eure Hilfe und die zahlreichen Rückmeldungen!

Euer Zyzigs :)

Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

Domuno (19.09.2012)

maggi1405

Mitglied

Beiträge: 28

Dabei seit: 29. Mai 2012

Aktivitätspunkte: 140

  • Nachricht senden

38

Mittwoch, 19. September 2012, 16:55

In Deinem speziellen Fall und mit Blick auf Dein Avatar würde ich mal behaupten, solltest Du ein solches Bild von Deinem Tacho nicht nochmal schießen - oder höchstens, bevor Du den Motor wechseln wirst, als Abschied!
Willst du damit jetzt sagen bzw. andeuten das er seinen Motor durch das "falsche" Öl gar nicht mehr bis an die Grenzen belasten soll ?

maggi das heißt ja nicht das es für den abarth auch zu gebrauchen ist ;) aber warscheinlich werden die in der werke nach dem normalen 1,4 er turbo das öl bestimmt haben

Dennis, denk mal an den Bravo Sport Plus .... 1,4l T-Jet 150 PS... Der kriegt auch 5w-30 ;)

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »MrHenry20« (20. September 2012, 16:22)


Whitegp

Abarth-Meister

  • »Whitegp« ist männlich

Beiträge: 994

Dabei seit: 7. Juni 2008

Wohnort: Immendingen

Aktivitätspunkte: 5010

T U T
-
* * * *

Danksagungen: 75

  • Nachricht senden

39

Mittwoch, 19. September 2012, 17:11

Immerhin nehmen die T-Jet Motoren mehr verschiedene Öle als die Multiairmotoren, da raucht dir dein Karren beim falschen Öl wirklich ab....und sooo teuer ist es in die Werke auch net

Hab meinen Ölwechsel auch erst vor kurzem machen lassen und muss sagen, passt
Abarth Punto Evo @ Mazza Engineering + G-techtel + Schwabenpower









8)Let's get ready to be Abarthig8)

Mein Auto: Audi S3 Limo


Zyzigs

Mitgliedschaft beendet

40

Freitag, 21. September 2012, 16:42

Ich hab mich grad neugierdehalber bei der Fiat/Abarth Kundenbetreuung erkundigt, ob auch das Selenia Racing 10w-60 Öl für den 500 Abarth freigegeben ist (ich hatte irgendwo davon munkeln hören). Sie konnten keinen Hinweis darauf finden. Es wird in allen gefundenen Dokumenten nur das Selenia 10w-50 genannt. Dann habe ich heute endlich den TÜV bestanden. :) Die Bremsklötze hinten sind gewechselt (Typ ATE 13.0460.2879.2). Sie sagen, die sind genau passend für mein Auto. Bei der Aussage bin ich natürlich sofort lila angelaufen, denn das hatte ich im Zuge des Ölwechseldisasters oft gehört. Ob die wirklich richtig sind, kann ich wohl nur schwer selbst prüfen. ;)

Verwendete Tags

Motoröl, Öl, Ölwechsel

Legende:

Forum enthält keine neuen Beiträge
Forum enthält neue Beiträge
Forum ist geschlossen
Forum ist ein externer Link

Anzeigen

Diese Werbung wird für Abarth-Forum.de Mitglieder nicht angezeigt, wenn Sie angemeldet sind!