Yoshi

Abarth-Meister

  • »Yoshi« ist männlich

Beiträge: 1 684

Dabei seit: 21. November 2015

Aktivitätspunkte: 8475

* *
-

Danksagungen: 886

  • Nachricht senden

1

Samstag, 28. November 2015, 11:43

Abath Kit 595

Wird nicht angezeigt, wenn Sie angemeldet sind!

Hi miteinander, mit schwebt ja der 140PS starke Custom als sportliches Alltagsauto mit Spaßfaktor vor. Bin ihn auch schon zur Probe gefahren, war damit zufrieden, konnte aber bei Regen natürlich nicht gerade sportlich fahren. Ist auch nicht Sinn der Sache mit einem Vorführer mit damals ca. 200km, weswegen Fahrwerk und Bremsen noch "ungeklärt" sind. Ich hatte nun mir überlegt, nicht dann gleich in das Abarth Kit 595 zu investieren, bei welchem der Custom quasi auf das Niveau des Turismo gehoben wird.

Ich denke was die Mehrleistung angeht erübrigt sich eine Frage danach, ob es sich lohnt, aber wie schaut es denn bezüglich Fahrwerk und Bremsen aus? Kann natürlich nur besser sein, aber gibt es jemanden der sagt, es macht mehr Sinn ihn zu G-Tech zu bringen bzgl. der Leistung und ein anderes Fahrwerk zu kaufen, wie etwa von dem Bilstein welches hier oft empfohlen wird? Hatte hier öfters das Koni immer noch als "Komfortempfehlung für etwa das Cabrio" wahrgenommen.

Es soll ja doch mal die ein oder andere kleine spaßige Ausfahrt auf der Schwäbischen Alb oder im Schwarzwald gemacht werden, ggf. mal auch zum Spaß die Nordschleife statt mit dem Beamer mit dem Abarth angegriffen werden. Daher die Frage ob sich der Aufpreis (Liste) von 1900.- Euro lohnt, oder ob wer sagt, lieber separat aufstocken und dafür dann ein besseres Setup haben?

Viele Grüße von den verschneiten Fildern - Josh
race. don't play.

Mein Auto:


  • »Made_In_Switzerland« ist männlich

Beiträge: 708

Dabei seit: 27. Dezember 2012

Wohnort: 9300 Wittenbach

Aktivitätspunkte: 3565

Danksagungen: 155

  • Nachricht senden

2

Samstag, 28. November 2015, 12:44

Wenn 595, dann gleich den Competizione, der hat den cooleren Lader verbaut ^^

Mein Abarth 500:


WM_Abarthig

Abarth-Professor

  • »WM_Abarthig« ist männlich

Beiträge: 2 493

Dabei seit: 26. Oktober 2012

Wohnort: Penzberg

Aktivitätspunkte: 12525

* *
-
* * 5 9 5

Danksagungen: 596

  • Nachricht senden

3

Sonntag, 29. November 2015, 12:04

Servus Josh!

Made in Switzerland hat da schon Recht mit dem Competizione, aber der aufgerufene Preis ist halt dann auch schon eine andere Hausnummer als der eines Custom. Das Angebot des Competizione ist aber fair; da braucht man sich nix vormachen. Abgesehen davon geht das Ding wie die Feuerwehr! Aber auch hier fehlt dann noch eine vernünftige Tieferlegung (Federn oder Komplettfahrwerk) und - bei der Handschaltung - eine Schaltwegsverkürzung. Fertig wäre dann der Renner. :top:

Aber zu Deiner Angelegenheit. Also, bei mir erscheint das Kit "Abarth Kit 595" gar nicht in der aktuellen Preisliste (Stand 06/2015)... Bei dem von Dir gesetzten Link sind in dem Angebot auch nur "Sportbremsbeläge vorn" genannt - das lässt sich nicht mit z.B. den Brembo vergleichen. Bliebe also nur die Leistungssteigerung und das fahrwerk. Den Luftfilter kannst Du vergessen. Der macht leistungstechnisch sowieso von "nix bis null" aus.

Es wäre interessant zu wissen, wie die übrige Konfiguration Deines Custom aussehen soll. Dann kann man ja die von Dir genannte Version "Turismo" dagegen stellen. Ansonsten wäre meine Konfiguration für einen Custom:

230 Bi-Xenon-Scheinwerfer
508 Parksensoren hinten
68R Vorrüstung für portables Navi

Der Rest (Aussenfarbe, Felgen ggf. Esteticokit) nach persönlichem Geschmack.

Ich an Deiner Stelle würde erstmal, vorausgesetzt Du brauchst keine Ledersitze, den Custom hinsichtlich Fahrwerk und Bremsen in Grundausstattung bestellen und ihn dann nach Eingewöhnungszeit gezielt verfeinern.
D.h. ein anderes Fahrwerk (Bilstein oder kw), Leistungssteigerung (Anbieter gibt es ja ^^ ) und Bremsen nachrüsten. Achja, Auspuff nicht vergessen. :D

Das Koni-Fahrwerk (FSD) hatte ich in meinem Cabrio drin. Mir persönlich war es zu weich und so entschloss ich mich, es gegen ein Bilsteinfahrwerk (B14) zu tauschen. Bis zum heutigen Tage habe ich es nicht bereut.

Sicher wirst Du dann über die Zeit mit den möglichen Umbauten und Erweiterungen auch an den Preis eines "Competizione" herankommen, doch sind dessen Sabelsitze auch nicht unbedingt jedermanns Geschmack bzw. Wohlbefindlichkeit.

Grüße
Stefan

Mein Abarth 595C: turismo in record monza, leder cuico nun mit Brembo-Stopper und Magneti Marelli SS500RR. NeuF Sportshifter, Distanzscheiben H+R 15mm VA + HA, Bilstein B14-Gewindefahrwerk und weitere "Kleinigkeiten"...


Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

Yoshi (02.12.2015)

Yoshi

Abarth-Meister

  • »Yoshi« ist männlich

Beiträge: 1 684

Dabei seit: 21. November 2015

Aktivitätspunkte: 8475

* *
-

Danksagungen: 886

  • Nachricht senden

4

Mittwoch, 2. Dezember 2015, 23:12

Super danke fuer die Rueckmeldungen! Klar der Competizione waere schick, liegt aber außerhalb dessen, was ich ausgeben wollte. Hab ja noch das ein oder andere Hobby was bezahlt werden mag. :whistling:

Turismo waere natuerlich eine Option, allerdings liegt der Custom so wie ich ihn gerne haette mit Kit unter dessen Grundpreis, bietet bis auf die Ledersitze nicht mehr und die sind fuer mich ein NoGo! Sind absolut nicht nach meinem Geschmack.

Ausstattung waere eigentlich nur das KIT gewesen, die 17" Zehnspeichenfelgen und die BiXenon Scheinwerfer. Farbe hatte ich mir Rally Beige angedacht, sah im Konfigurator super aus, die ersten Bilder im Netz brachten die Ernuechterung. Muss mir da noch Gedanken machen, werde aber kommende Woche noch einmal beim Freundlichen vorbei schauen.

Vielleicht ergibt sich die Moeglichkeit einen Turismo zu fahren um einmal das Fahrwerk und den Motor zu erleben. Denke aber mittlerweile auch, dass es mehr Sinn macht, den Custom zu nehmen und dann in ein Fahrwerk zu investieren und dann sieht man weiter.

Mal schauen was kommende Woche sich ergibt!
race. don't play.

Mein Auto:


Jockel

Abarth-Schrauber

  • »Jockel« ist männlich

Beiträge: 195

Dabei seit: 25. Mai 2015

Wohnort: Recklinghausen

Aktivitätspunkte: 1020

Danksagungen: 63

  • Nachricht senden

5

Freitag, 4. Dezember 2015, 13:48

Wird das Kit nicht erst vor Ort, also beim Händler nachgerüstet? Sprich der Einbau kommt auch noch dazu, ergo biste damit dann deutlich über dem Preis eines Turismo...
Gruß,

Jochen

Mein Auto: Abarth 595 Turismo, MJ 2015, Campovolo-Grau mit rotem Kit Estetico und schwarzen ESSEESSE Rädern!


Zyzigs

Mitgliedschaft beendet

6

Freitag, 4. Dezember 2015, 15:36

Ja genau. Und das Kit Turismo kann gern schon mal fünf Wochen später beim Händler sein als das Auto. ;(

Jockel

Abarth-Schrauber

  • »Jockel« ist männlich

Beiträge: 195

Dabei seit: 25. Mai 2015

Wohnort: Recklinghausen

Aktivitätspunkte: 1020

Danksagungen: 63

  • Nachricht senden

7

Freitag, 4. Dezember 2015, 17:14

Nun, der Turismo wird komplett als solcher produziert, das einzige was der Händler da noch tauscht/ ändert sind afaik Schaltknauf, Öl-/ Tankverschluss, BMC-Filter...

Das "Kit 595" ist ein Upgradekit für den Abarth 500 Custom, welches nachträglich verbaut wird... So hat's zumindest mein Verkäufer erklärt, sprich die 1900€ der Preisliste beziehen sich rein auf die Holzkiste mit den Teilen... Einbau ist da nicht mit drin...
Gruß,

Jochen

Mein Auto: Abarth 595 Turismo, MJ 2015, Campovolo-Grau mit rotem Kit Estetico und schwarzen ESSEESSE Rädern!


Zyzigs

Mitgliedschaft beendet

8

Freitag, 4. Dezember 2015, 17:23

Zitat

"...Schaltknauf, Öl-/ Tankverschluss, BMC-Filter..."
Nicht zu vergessen: Alu Fußablage, Alu Pedalerie, Einstiegsleisten, Lederfußmatten mit Alu Befestigungsschrauben mit Abarth Aufschrift...

500s

Abarth-Schrauber

  • »500s« ist männlich

Beiträge: 237

Dabei seit: 24. Mai 2014

Wohnort: Chemnitz

Aktivitätspunkte: 1210

C
-

Danksagungen: 36

  • Nachricht senden

9

Freitag, 4. Dezember 2015, 17:36

Preisunterschied Tourismo 160 PS zum Competitione 595 mit 180PS und allen hier verbauten Details plus großer Lader, hier ist der Mehrwert nicht unerheblich.

Was spart bzw. um wieviel teurer ist nach Abzug vom Nachlass der Preisunterschied...!
Wichtig noch, beim Wiederverkauf der zu erzielende Preis beim 595 Competitione vs. Tourismo mit Kit...?

Ich denke Preis, Leistung, Wiederverkauf, hier führt einfach kein Weg am aktuellen Competitione mit 180PS vorbei, auch wenn die Ausgabe über 20tsd € weh tut.

Ein über die Jahre und der vielen angebotenen sogn. Sondermodelle vom 500er Abarth, ist mir kein günstigeres Fahrzeug mit den verbauten Extras und entsprechendem Mehrwert bekannt.

Dieser Beitrag wurde bereits 3 mal editiert, zuletzt von »500s« (4. Dezember 2015, 17:45)

Mein Auto: 595 Competitione 180PS, Recordgrau----auf der SUCHE nach einem BIPOSTO...Kit124 und Carbonio


WM_Abarthig

Abarth-Professor

  • »WM_Abarthig« ist männlich

Beiträge: 2 493

Dabei seit: 26. Oktober 2012

Wohnort: Penzberg

Aktivitätspunkte: 12525

* *
-
* * 5 9 5

Danksagungen: 596

  • Nachricht senden

10

Samstag, 5. Dezember 2015, 15:34

@500S: Stimmt schon alles, was du geschrieben hast. Aber der Threatersteller mag halt nur mal einen Betrag X ausgeben. Und da ist er, denke ich mit einem Custum gut beraten.

Eine Alternative wäre vielleicht noch die Idee, einen Competizione mit 160-PS zu suchen. Diese dürften preislich vielleicht mit Glück in dem Rahmen eines neu konfigurierten Custom zu dessen Listenpreis liegen. Eventuell noch eine Anschlussgarantie dann bei dem Wagen raushandeln und schon sollte dem vollendeten Glück nix im Wege stehen. Nur mal so als Idee. :unschuldig:

Grüße
Stefan

Mein Abarth 595C: turismo in record monza, leder cuico nun mit Brembo-Stopper und Magneti Marelli SS500RR. NeuF Sportshifter, Distanzscheiben H+R 15mm VA + HA, Bilstein B14-Gewindefahrwerk und weitere "Kleinigkeiten"...


Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

500s (05.12.2015)


500s

Abarth-Schrauber

  • »500s« ist männlich

Beiträge: 237

Dabei seit: 24. Mai 2014

Wohnort: Chemnitz

Aktivitätspunkte: 1210

C
-

Danksagungen: 36

  • Nachricht senden

11

Samstag, 5. Dezember 2015, 16:02

guter Ansatz.....!!!
evtl. versuchen einen Competitione mit 180 PS in 2016 als Vorführwagen bzw. mit leichter Beschädigung (zb. Streifschaden etc.) zu suchen....der Winter steht vor der Tür und hier gibt es bekanntlich schnell mal ne Berührung.

Mein Auto: 595 Competitione 180PS, Recordgrau----auf der SUCHE nach einem BIPOSTO...Kit124 und Carbonio


WM_Abarthig

Abarth-Professor

  • »WM_Abarthig« ist männlich

Beiträge: 2 493

Dabei seit: 26. Oktober 2012

Wohnort: Penzberg

Aktivitätspunkte: 12525

* *
-
* * 5 9 5

Danksagungen: 596

  • Nachricht senden

12

Samstag, 5. Dezember 2015, 16:16

Ja... 8)

Wenn ich den Basispreis des custom nehme und die gewünschten Extras plus dem Kit liege ich - ohne Einbau des Kits und ohne einem möglich Nachlass - bei gut 21.600 €.

Suche ich jetzt in Mobile, dann gäbe es z.B. diesen hier klick mich 1 oder den klick mich 2 oder der hier klick mich 3

Ist natürlich nur eine Idee und die Autos reine Vorschläge aus der Nähe meines Standorts.

@YoshI: an Deiner Stelle würde ich noch unbedingt die Navi-Vorbereitung (SA-Code 68R) dazu bestellen. Die Kosten sind mit 60 Euro überschaubar und vielleicht ein Argument bei einem Wiederverkauf.

Grüße
Stefan

Mein Abarth 595C: turismo in record monza, leder cuico nun mit Brembo-Stopper und Magneti Marelli SS500RR. NeuF Sportshifter, Distanzscheiben H+R 15mm VA + HA, Bilstein B14-Gewindefahrwerk und weitere "Kleinigkeiten"...


  • »Made_In_Switzerland« ist männlich

Beiträge: 708

Dabei seit: 27. Dezember 2012

Wohnort: 9300 Wittenbach

Aktivitätspunkte: 3565

Danksagungen: 155

  • Nachricht senden

13

Samstag, 5. Dezember 2015, 16:21

Sind aber beide mit dem IHI Lader, also nicht verwechseln mit dem Aktuellen Competitione ;).

Mein Abarth 500:


Es haben sich bereits 2 registrierte Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

WM_Abarthig (05.12.2015), 500s (05.12.2015)

WM_Abarthig

Abarth-Professor

  • »WM_Abarthig« ist männlich

Beiträge: 2 493

Dabei seit: 26. Oktober 2012

Wohnort: Penzberg

Aktivitätspunkte: 12525

* *
-
* * 5 9 5

Danksagungen: 596

  • Nachricht senden

14

Samstag, 5. Dezember 2015, 16:23

@MiS: vielen Dank, für den Hinweis: Du hast recht. Die haben die IHI-Lader drin.

@500S: Ich glaube nicht, dass Du vorführer eines Competizione im Bereich von 22.000 schon finden wirst. Und einen Wagen mt Streifschaden o.ä. würde ich nicht nehmen. Spätestens beim Wiederverkauf musst Du den Schaden angeben und hast dann u.U. Diskussionen über eine Sache wg. der durchgeführten Reparatur und dem Unfallhergang mit dem potentiellen Käufer. Aber nur mein Gedanke.

Mein Abarth 595C: turismo in record monza, leder cuico nun mit Brembo-Stopper und Magneti Marelli SS500RR. NeuF Sportshifter, Distanzscheiben H+R 15mm VA + HA, Bilstein B14-Gewindefahrwerk und weitere "Kleinigkeiten"...


LegendKiller

Abarth-Profi

  • »LegendKiller« ist männlich

Beiträge: 666

Dabei seit: 29. August 2015

Wohnort: Siegburg

Aktivitätspunkte: 3335

Danksagungen: 124

  • Nachricht senden

15

Samstag, 5. Dezember 2015, 16:44

@500S: Ich glaube nicht, dass Du vorführer eines Competizione im Bereich von 22.000 schon finden wirst. Und einen Wagen mt Streifschaden o.ä. würde ich nicht nehmen. Spätestens beim Wiederverkauf musst Du den Schaden angeben und hast dann u.U. Diskussionen über eine Sache wg. der durchgeführten Reparatur und dem Unfallhergang mit dem potentiellen Käufer. Aber nur mein Gedanke.
Naja legst du noch 2000 drauf bekommste nen neuen Competizione mit allem was dein Herz begehrt. Naja kein MTA und Cabrio, aber sonst fast alles drin...

Mein Auto: Seit über 6 Monaten nicht mehr gesehen und auch nicht absehbar wann wieder...


WM_Abarthig

Abarth-Professor

  • »WM_Abarthig« ist männlich

Beiträge: 2 493

Dabei seit: 26. Oktober 2012

Wohnort: Penzberg

Aktivitätspunkte: 12525

* *
-
* * 5 9 5

Danksagungen: 596

  • Nachricht senden

16

Samstag, 5. Dezember 2015, 17:07

Aber dann sind wir wieder beim Thema... Der Käufer kann oder will sich nur von einer gewissen Summe trennen. Und die liegt wahrscheinlich bei dem Preis von 22000 Euro.
Dann kommt bei dem Basispreis des Neuen Competizione noch die BiXenonscheinwerfer und die Farbe hinzu. Macht nochmals 1100 EUR... Sind also schon mehr als 3.000 EUR.

Ich wollte nur aufzeigen, was man für die Summe bekommen könnte. Und das Cabrio stand, glaube ich, sowieso nicht zur Debatte.

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »WM_Abarthig« (5. Dezember 2015, 17:15)

Mein Abarth 595C: turismo in record monza, leder cuico nun mit Brembo-Stopper und Magneti Marelli SS500RR. NeuF Sportshifter, Distanzscheiben H+R 15mm VA + HA, Bilstein B14-Gewindefahrwerk und weitere "Kleinigkeiten"...


Ringo Star

Mitgliedschaft beendet

17

Samstag, 5. Dezember 2015, 17:31

Aber dann sind wir wieder beim Thema... Der Käufer kann oder will sich nur von einer gewissen Summe trennen. Und die liegt wahrscheinlich bei dem Preis von 22000 Euro.
Dann kommt bei dem Basispreis des Neuen Competizione noch die BiXenonscheinwerfer und die Farbe hinzu. Macht nochmals 1100 EUR... Sind also schon mehr als 3.000 EUR.

Ich wollte nur aufzeigen, was man für die Summe bekommen könnte. Und das Cabrio stand, glaube ich, sowieso nicht zur Debatte.
Plus die höhere Versicherung !




Der Threadstarter hat sich ein preislimit gesetzt,ihn jetzt mit Möchtegern-BWL Gelaber zu verunsichern ist nicht Sinn dieses Threads

500s

Abarth-Schrauber

  • »500s« ist männlich

Beiträge: 237

Dabei seit: 24. Mai 2014

Wohnort: Chemnitz

Aktivitätspunkte: 1210

C
-

Danksagungen: 36

  • Nachricht senden

18

Samstag, 5. Dezember 2015, 18:39

der weiße Comp. mit 180PS passt doch preislich...die Anderen mit 160PS sind zu teuer.

oder hier mit TZ...http://suchen.mobile.de/fahrzeuge/detail…=2&pageNumber=1

Die fallen noch unter 20tsd Anfang bis Mitte 2016...wenn man und das muss man, Kompromisse bei der Ausstattung eingeht...aber der gr. Lader, die Bremse, der Radsatz, das Fahrwerk, die Record Monza in Edelstahloptik, Optik deswegen, weil mein Magnet dran hängen bleibt..!! ;( ?( :| :thumbdown: :thumbdown:

Verbaut man hier am Tourismo, Custom oder-oder, nur Bremse plus Auspuff, dann machts preislich wirkich keinen SINN...beim Wiederverkauft schon überhaupt nicht, schon gar nicht mit Anbau von "verfummelten ZEUCH" aus der Tuningabteilung wie zb. G-Tech etc. etc....!! Denn dann wirkt so einen Karre schnell als verfriemelt und wer will Das schon:https://www.youtube.com/watch?v=esSsqfp6fyU

Versicherung, na ja, ich denke beim Kauf eines solchen Fahrzeugs wird hier nicht mehr soooo drauf geachtet....!!
Wenn man sich über die Versicherung Gedanken macht, dann sollte man keinen Abarth kaufen...!!

Dieser Beitrag wurde bereits 5 mal editiert, zuletzt von »500s« (5. Dezember 2015, 18:56)

Mein Auto: 595 Competitione 180PS, Recordgrau----auf der SUCHE nach einem BIPOSTO...Kit124 und Carbonio


Ringo Star

Mitgliedschaft beendet

19

Samstag, 5. Dezember 2015, 19:26

Der magnettest ist schmarn....es gibt "Edelstahl" der magnetisch ist

Zyzigs

Mitgliedschaft beendet

20

Samstag, 5. Dezember 2015, 19:49

Zitat

"Eventuell noch eine Anschlussgarantie dann bei dem Wagen raushandeln"
Die Idee hatte ich auch schon mal. Leider ging der Händler nicht darauf ein da er der Ansicht war, daß ihm das nichts bringen würde. :(

Verwendete Tags

595, Abarth, kit

Legende:

Forum enthält keine neuen Beiträge
Forum enthält neue Beiträge
Forum ist geschlossen
Forum ist ein externer Link

Anzeigen

Diese Werbung wird für Abarth-Forum.de Mitglieder nicht angezeigt, wenn Sie angemeldet sind!