• »evo3de« ist männlich
  • Keine Bewertung

Beiträge: 923

Dabei seit: 21. November 2011

Wohnort: Wendelstein bei Nürnberg

Aktivitätspunkte: 4845

R H
-
G T 6 9 5

Danksagungen: 94

  • Nachricht senden

1

Mittwoch, 11. April 2012, 16:19

Bang - Wann knallt der Auspuff am lautesten?

Wird nicht angezeigt, wenn Sie angemeldet sind!

Wie Besitzer der Record Monza sicherlich mit einem Grinsen feststellen durften, knallt die Aufpuffanlage in bestimmten Situationen besonders laut.

Hier geht es darum die Erfahrungen festzuhalten, bei welcher Drehzahl, welchem Lastzustand und welchem Ladedruck der "Knall" besonders laut ist. Ebenfalls konnen wir hier die Erfahrungen mit der Serien- und anderen Anlagen festhalten und vergleichen.

Mein Eindruck war, daß der Auspuff nicht oder kaum Knallt, wenn man den Motor ausdreht. Frühes schalten ca. 3500 Rpm scheint das Knallen zu fördern.
Abarth 500 Martini - von der Idee zur Realität

-

17" Felgen, BMC-Luftfilter, Klarglasrückleuchten, SLN, Naviport für Jolla Smartphone, RSB-Teppiche und Record Monza

Mein Abarth Grande Punto:


_ASeppi

Abarth-Meister

  • Keine Bewertung

Beiträge: 1 513

Dabei seit: 13. November 2011

Aktivitätspunkte: 7670

Danksagungen: 95

  • Nachricht senden

2

Mittwoch, 11. April 2012, 16:35

In dem Video hier knallt sie aber auch bei Volllast:

http://www.youtube.com/watch?v=LJ5ejKH3QT4


Ist aber wohl ein Cabrio mit Automatik, glaube das spielt auch ne Rolle.

Mein Abarth 595C: Competizione in nero scorpione, Verdeck grigio


  • »evo3de« ist männlich
  • Keine Bewertung

Beiträge: 923

Dabei seit: 21. November 2011

Wohnort: Wendelstein bei Nürnberg

Aktivitätspunkte: 4845

R H
-
G T 6 9 5

Danksagungen: 94

  • Nachricht senden

3

Mittwoch, 11. April 2012, 16:37

Ja das stimmt, denn die Halbautomatik hat einen Zündunterbrecher drin
Abarth 500 Martini - von der Idee zur Realität

-

17" Felgen, BMC-Luftfilter, Klarglasrückleuchten, SLN, Naviport für Jolla Smartphone, RSB-Teppiche und Record Monza

Mein Abarth Grande Punto:


Glubschi

Abarth-Profi

  • »Glubschi« ist männlich
  • Keine Bewertung

Beiträge: 667

Dabei seit: 19. Juni 2011

Wohnort: NRW DO

Aktivitätspunkte: 3390

Danksagungen: 122

  • Nachricht senden

4

Mittwoch, 11. April 2012, 16:53

Ich habe die Erfahrung gemacht, dass es meistens dann besonders laut knallt, wenn man vorher länger gemächlich gefahren ist (mit niedrigen Drehzahlen) und dann plötzlich schnell beschleunigt und schnell schaltet (etwa 3.500 Umdrehungen). Aber auch wenn der Motor noch kalt ist, höre ich beim "normalen Fahren" und Schalten mehrere "Knalls" hintereinander, die aber etwas leiser sind (die ersten 2 Kilometer etwa). Schön wäre natürlich, wenn es bei jedem Schaltvorgang knallen würde. Leider habe ich das noch nicht hinbekommen (wahrscheinlich auch gar nicht möglich). Dann ist mir noch aufgefallen, als ich letztens z.B. auf der Landstraße unterwegs war, dass wenn der Motor richtig warm ist (viele schnelle Beschleunigungen und Vollgasabschnitte), sogar mehrere Knalls - auch in höheren Drehzahlen - aus dem Puff kommen.

Ich gönn' mir manchmal... hmm oder öfters... :D einen kleinen Spaß, indem ich mir den Knall "aufspare" (ach herje, das klingt ja^^) und warte, bis ein Tunnel oder eine Unterführung kommt. Ist zwar Schadenfreude (Schande auf mein Haupt), aber immer wieder witzig zu sehen, wie sich die Leute umdrehen und teilweise sogar erschrecken. :whistling:

P.S. Ich fahre die RM. ;)

Der normale Standard-ESD, der vor der RM eingebaut war, hatte in etwa die selben "Knall-Eigenschaften", aber deutlich und weitaus leiser.

VG
Glubschi
La mia famiglia italiana :love:

Mein Abarth 595C: Turismo FL Serie 4 - 165 PS | MTA | Sabelt Leder | Navi 7" + Beats | Xenon | Record Monza | Abarth rot | Estetico schwarz | Tributo Ferrari Streifen schwarz | Abarth Kühlergrill Schriftzug silber | individualisiert mit diversen Stickern und Plaketten


makkidon

Mitglied

  • Keine Bewertung

Beiträge: 6

Dabei seit: 3. März 2012

Aktivitätspunkte: 30

Danksagungen: 3

  • Nachricht senden

5

Mittwoch, 11. April 2012, 18:07

ich fahre den Serien ESD allerdings mit Halbautomatik und da knallt´s :D :D :thumbsup: :thumbsup: bei jedem hochschalten. ca. zwischen 3000 und 4000 rpm ist am lautesten

Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

luxe (25.04.2014)

Wolverhampton

Mitgliedschaft beendet

  • Keine Bewertung

6

Mittwoch, 11. April 2012, 20:18

Ich bestätige obgenannte Erfahrungen, und ja, es knallt auch bei Vollast z.B. auf der Autobahn wenn man freie Fahrt hat :D

Ab un zu, und noch schwieriger zustande zu bringen ist es, gleichzeitig einen doppelknall zu schaffen :thumbup:

_ASeppi

Abarth-Meister

  • Keine Bewertung

Beiträge: 1 513

Dabei seit: 13. November 2011

Aktivitätspunkte: 7670

Danksagungen: 95

  • Nachricht senden

7

Mittwoch, 11. April 2012, 21:09

Wie gut geht den abgespeckter Abarth eigentlich? :D

Mein Abarth 595C: Competizione in nero scorpione, Verdeck grigio


Wolverhampton

Mitgliedschaft beendet

  • Keine Bewertung

8

Mittwoch, 11. April 2012, 21:24

Wie gut geht den abgespeckter Abarth eigentlich? :D

So gut, dass ich mich herumgeschaut habe, um eine Lotus Elise zu erwerben :love:

Weniger Gewicht ist wichtiger als mehr PS

_ASeppi

Abarth-Meister

  • Keine Bewertung

Beiträge: 1 513

Dabei seit: 13. November 2011

Aktivitätspunkte: 7670

Danksagungen: 95

  • Nachricht senden

9

Mittwoch, 11. April 2012, 21:42

Ich geb dir grundsätzlich recht, ganz pauschal kann mans aber auch nicht sagen. :whistling:
Auf der Autobahn wirste ab 180 nichmehr viel reißen, durch weniger gewicht oder irre ich mich? :)

Mein Abarth 595C: Competizione in nero scorpione, Verdeck grigio


Wolverhampton

Mitgliedschaft beendet

  • Keine Bewertung

10

Mittwoch, 11. April 2012, 21:48

Ich fahre nicht mehr als 180; ich bin eher an den Eigenschaften auf Alpenstrassen interessiert :D


nardoo

Abarth-Professor

  • »nardoo« ist männlich
  • Keine Bewertung

Beiträge: 2 873

Dabei seit: 19. August 2010

Wohnort: Herrsching

Aktivitätspunkte: 14535

* * *
-
* * * * *

Danksagungen: 112

  • Nachricht senden

11

Mittwoch, 11. April 2012, 22:26


Ich fahre nicht mehr als 180; ich bin eher an den Eigenschaften auf Alpenstrassen interessiert :D
Was hast du den eigentlich alles rausgeschmissen?? ;)

lg
FORTUNE FAVOURS THE BRAVE

HG Motorsport Ansaugrohr, Carbon Airbox, LLK HFR S Series +, G-Tech S-Kit, G-Tech Wastegate, G-Tech Schaltwegeverkürzung, Goodridge Stahlflex, ATE Ceramic Beläge,.......

Mein Abarth Grande Punto:


Wolverhampton

Mitgliedschaft beendet

  • Keine Bewertung

12

Mittwoch, 11. April 2012, 22:48

Siehe hier:

Seitenschweller entfernt

(@ Mods & Topic Starter - Sorry... Frage ---> Antwort)

500 C

Abarth-Schrauber

  • Keine Bewertung

Beiträge: 301

Dabei seit: 5. Februar 2011

Wohnort: Offenbach

Aktivitätspunkte: 1560

Danksagungen: 47

  • Nachricht senden

13

Donnerstag, 12. April 2012, 00:04

Hier mal wieder ein Beitrag zum Thema ;)

Unser 500C mit Automatic und RM knallt unter folgeneder Bedingung:

Beim Beschleunigen Volllast (Fuß voll auf dem Gas) und manuell geschaltetbei ca. 4000 Upm recht gut und jederzeit reproduzierbar :)

Im Tunnel oder einer Bahnunterführung kommt es besonders gut
Gruß
500 C

MrHenry20

Co-Administrator

  • »MrHenry20« ist männlich
  • Keine Bewertung

Beiträge: 8 162

Dabei seit: 12. September 2008

Wohnort: 48.350945,11.779218

Aktivitätspunkte: 42025

*
-
* * * * *

Danksagungen: 285

  • Nachricht senden

14

Donnerstag, 12. April 2012, 00:47

Bin den 500A Handschalter auch schon mit RM gefahren. Geht erstens mal leichter, wenn der SB aktiv ist, zum anderen dann sowohl in niedrigeren als auch höheren Drehzahlen.
Habe das Auto auch schon mal ziemlich weit hochgedreht, wo es aufgrund des Turbos schon eigtl. nicht mehr ratsam ist, noch weiter auszudrehen, da der LD zurückgenommen wird. Genau da aber dann schnell geschalten und bin sogar selbst :!: erschrocken, weil der dann trotz lautem Motor selbigen noch übertrumpft hat. LOL

Zyzigs

Mitgliedschaft beendet

  • Keine Bewertung

15

Donnerstag, 12. April 2012, 02:26

Ich hab keine RM und kenne den erwähnten "Knall" eigentlich nur als ein "Klack". Mein Beifahrer meinte, das sei doch nicht normal, daß der Auspuff klappert. -.- Erst dachte ich, in den Innenraum käme von dem Knall nur das gedämpfte Klack, aber auch das Mikrofon hinten an der Luftöffnung zeichnet nur "Klack" auf.

Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

Thomas63 (23.08.2016)

  • »evo3de« ist männlich
  • Keine Bewertung

Beiträge: 923

Dabei seit: 21. November 2011

Wohnort: Wendelstein bei Nürnberg

Aktivitätspunkte: 4845

R H
-
G T 6 9 5

Danksagungen: 94

  • Nachricht senden

16

Donnerstag, 12. April 2012, 09:45

Täuscht mich mein Gefühl, oder ist der Zündunterbrecher auch beim normalen A500 Getriebe verbaut? Es geht mir eben darum den lauten Knall gezielt zu provozieren und reproduzieren zu können.. :D

Vielleicht etwas Kindisch, aber es macht halt richtig spaß..

Bisher Knallt mein Topf eher zufällig und nicht reproduzierbar. Welchen Einfluss hat die Schaltzeit auf den Knall, evtl. sogar noch leicht auf dem Gas bleiben beim schalten? Fragen über Fragen..
Abarth 500 Martini - von der Idee zur Realität

-

17" Felgen, BMC-Luftfilter, Klarglasrückleuchten, SLN, Naviport für Jolla Smartphone, RSB-Teppiche und Record Monza

Mein Abarth Grande Punto:


nardoo

Abarth-Professor

  • »nardoo« ist männlich
  • Keine Bewertung

Beiträge: 2 873

Dabei seit: 19. August 2010

Wohnort: Herrsching

Aktivitätspunkte: 14535

* * *
-
* * * * *

Danksagungen: 112

  • Nachricht senden

17

Donnerstag, 12. April 2012, 10:52

Bei meinem GPA funktioniert das wie folgt:
Erstmal richtig warm fahren und dann im 2. oder 3. Gang aus niedriger drehzahl beschleunigen......auf die LD anzeige gucken und nachdem er 1-2 sek vollen druck hat Kupplung drücken= Lauter BANG!!!! :thumbsup:

lg
FORTUNE FAVOURS THE BRAVE

HG Motorsport Ansaugrohr, Carbon Airbox, LLK HFR S Series +, G-Tech S-Kit, G-Tech Wastegate, G-Tech Schaltwegeverkürzung, Goodridge Stahlflex, ATE Ceramic Beläge,.......

Mein Abarth Grande Punto:


corsa

Abarth-Profi

  • Keine Bewertung

Beiträge: 472

Dabei seit: 8. November 2011

Aktivitätspunkte: 2385

Danksagungen: 119

  • Nachricht senden

18

Donnerstag, 12. April 2012, 10:52

Konstantes Knallen und immer Reproduzierbar:

Vollast bis 3.5k bis 4k Umdrehungen, und schnelles Schalten.

philinator

Abarth-Profi

  • »philinator« ist männlich
  • Keine Bewertung

Beiträge: 403

Dabei seit: 24. April 2011

Wohnort: SIEGEN

Aktivitätspunkte: 2140

Danksagungen: 12

  • Nachricht senden

19

Donnerstag, 12. April 2012, 11:11

Ich habe einen Supersport drunter mit Handschaltung und der Knallt egal bei welchen Schalten . Unter Volllast am Lautesten so das man keine Musik mehr im Radio hört.. aber das is auch kein Wunder der Endschalldämpfer besteht nur aus 2 Rohren... aber mit Tüv ;)

  • »evo3de« ist männlich
  • Keine Bewertung

Beiträge: 923

Dabei seit: 21. November 2011

Wohnort: Wendelstein bei Nürnberg

Aktivitätspunkte: 4845

R H
-
G T 6 9 5

Danksagungen: 94

  • Nachricht senden

20

Montag, 16. April 2012, 10:47

so ich konnte es nun auch genauer eingrenzen: ein sehr schnelles Schalten scheint das ganze zu provozieren.. allerdings schaffe ich das nicht mehrmals hinter einander innerhalb einer Beschleunigungssequenz
Abarth 500 Martini - von der Idee zur Realität

-

17" Felgen, BMC-Luftfilter, Klarglasrückleuchten, SLN, Naviport für Jolla Smartphone, RSB-Teppiche und Record Monza

Mein Abarth Grande Punto:


Legende:

Forum enthält keine neuen Beiträge
Forum enthält neue Beiträge
Forum ist geschlossen
Forum ist ein externer Link

Anzeigen

Diese Werbung wird für Abarth-Forum.de Mitglieder nicht angezeigt, wenn Sie angemeldet sind!