Windschott500

wiedy88

Abarth-Fan

  • »wiedy88« ist männlich

Beiträge: 58

Dabei seit: 3. April 2012

Wohnort: Jülich

Aktivitätspunkte: 345

Danksagungen: 1

  • Nachricht senden

1

Sonntag, 23. September 2012, 18:30

Climatronic nachrüsten

Wird nicht angezeigt, wenn Sie angemeldet sind!

Hallo Liebe Leute,

ich brauch ja nicht zu erwähnen, wie zufrieden, ich mit meinem kleinen roten Flitzer bin.
Leider habe ich damals,naja sagen wir mal eher, etwas weniger mit dem Kopf gedacht,als ich den Abarth gekauft habe.
Mir fehlen so ein bis zwei Kleinigkeiten, die ich gerne mal nachrüsten möchte.

1.) Climatronic: Meine Frage, ist es überhaupt machbar Climatronoc nachzurüsten und in welchen Preisdimensionen bewegen wir uns da?
ist es so einfach, wie ich mir das vorstelle, einfach die Blende austauschen und den Rest Programieren lassen?
Vielleicht, nein, mit sicherheit, habt ihr da mehr Ahnung als ich...

Vielen Dank schon mal im vorraus

Mein Abarth Punto Evo: HuR Federn 60/60mm


Zyzigs

Mitgliedschaft beendet

2

Sonntag, 23. September 2012, 19:45

Geht nicht. :-/

ThirdFace

Abarth-Meister

  • »ThirdFace« ist männlich

Beiträge: 1 386

Dabei seit: 9. November 2010

Wohnort: Düsseldorf

Aktivitätspunkte: 7165

Danksagungen: 100

  • Nachricht senden

3

Sonntag, 23. September 2012, 21:48

Geht nicht. :-/
Geht nicht, gibts nicht. :thumbup:

Aber anders ausgedrückt, der Aufwand ist einfach viel zu hoch.

Wäre schön, wenn das mit dem Tausch des Bedienteils gelöst wäre.

Dazu kommen aber noch sämtliche Stellmotoren der Lüftung, die du aktuell mit der Hand betätigst, wenn du an dem Verstellrad drehst. Das merkst du auch am Widerstand.
Das alles wird bei einer Climatronic durch Stellmotoren geregelt. Dazu kommen noch die ganzen Sensoren. Innen- Außentemperatur etc.
Nicht zu vergessen neue Steuergeräte und Kabelbäume.

Also entweder vergess es ganz schnell, oder investier ne Menge Kohle und Zeit!

MrHenry20

Co-Administrator

  • »MrHenry20« ist männlich

Beiträge: 8 181

Dabei seit: 12. September 2008

Wohnort: Muenchen

Aktivitätspunkte: 42125

*
-
* * * * *

Danksagungen: 296

  • Nachricht senden

4

Montag, 24. September 2012, 11:19

Verschoben.

BaisNatiC

Abarth-Meister

  • »BaisNatiC« ist männlich

Beiträge: 1 080

Dabei seit: 29. Mai 2010

Wohnort: Erftstadt

Aktivitätspunkte: 5445

- * *
-
* * * *

Danksagungen: 79

  • Nachricht senden

5

Montag, 24. September 2012, 11:41

Zusätzlich hat man dann noch mehr Gewicht im Auto....
Geht ja gar nicht..... :abgelehnt: :D :D :D :D

Mein Auto: Sieht aus wie ein normaler Punto, nur bissel anders.....


rene

Abarth-Profi

  • »rene« ist männlich

Beiträge: 482

Dabei seit: 16. August 2009

Wohnort: Franken

Aktivitätspunkte: 2460

Danksagungen: 5

  • Nachricht senden

6

Montag, 24. September 2012, 12:20

Gehn tuts, aber der Nutzen steht in keinen Verhältnis zum (finanziellen) Aufwand, es sei denn Du findest ein Fahrzeug zum ausschlachten ;)
Abarth 500 mit ein paar extras

wiedy88

Abarth-Fan

  • »wiedy88« ist männlich

Beiträge: 58

Dabei seit: 3. April 2012

Wohnort: Jülich

Aktivitätspunkte: 345

Danksagungen: 1

  • Nachricht senden

7

Montag, 24. September 2012, 17:48

okay, liebe leute.
bereits vielen dank!

ja, ich denke auch, dass das zu teuer wird. lieber das geld, in andere sachen investieren.(gtech, lautsprecher, supersprint oh gott.....)
ach ja, falls es wem interessiert. ein freund von mir, auch abarth fahrer, wollte tempomat nachrüsten lassen.
da bist du mal eben 1000 euro los,und hast auch noch nicht mal einen original ''hebel''.
hammer oder?
und wenn man sich tempmat direkt bestellt, kostet das ding 125 euro.
hat da jemand tempomat von euch nachrüsten lassen?
ich habe ihm gesagt, dass ich mir das in diesen geldrahmen nicht vorstellen kann, da bei vw z.b. einfach nur der stecker bzw, der hebel bezahlt werden muss und der rest für über den compter programiert.
wie das funktioniert, fragt mich nicht :-)....

Mein Abarth Punto Evo: HuR Federn 60/60mm


MrHenry20

Co-Administrator

  • »MrHenry20« ist männlich

Beiträge: 8 181

Dabei seit: 12. September 2008

Wohnort: Muenchen

Aktivitätspunkte: 42125

*
-
* * * * *

Danksagungen: 296

  • Nachricht senden

8

Montag, 24. September 2012, 22:44


[...]ein freund von mir, auch abarth fahrer, wollte tempomat nachrüsten lassen.
da bist du mal eben 1000 euro los,und hast auch noch nicht mal einen original ''hebel''.
hammer oder?
und wenn man sich tempmat direkt bestellt, kostet das ding 125 euro.
hat da jemand tempomat von euch nachrüsten lassen?
ich habe ihm gesagt, dass ich mir das in diesen geldrahmen nicht vorstellen kann, da bei vw z.b. einfach nur der stecker bzw, der hebel bezahlt werden muss und der rest für über den compter programiert.
Tut's beim Abarth aber doch auch. Zumindest GPA: Hebel und neue Lenksäulenverkleidung kaufen und das Ganze über Fiat ECU-Scan dann freischalten - feddich! Beim 500er gibt's das ja von Haus aus nicht.

Legende:

Forum enthält keine neuen Beiträge
Forum enthält neue Beiträge
Forum ist geschlossen
Forum ist ein externer Link

Anzeigen

Diese Werbung wird für Abarth-Forum.de Mitglieder nicht angezeigt, wenn Sie angemeldet sind!