Diese Werbung wird für Abarth-Forum.de Mitglieder nicht angezeigt, wenn Sie angemeldet sind!

Italiatec

A312

Mitglied

  • »A312« ist männlich
  • Keine Bewertung

Beiträge: 25

Dabei seit: 21. April 2014

Wohnort: Wegberg

Aktivitätspunkte: 145

E R K
-
B B 5 9 5

  • Nachricht senden

1

Sonntag, 12. November 2017, 14:24

elaborazione kit 160hp

Wird nicht angezeigt, wenn Sie angemeldet sind!

Hallo,

Abarth bietet aktuell ein elaborazione kit 160hp an. Das Kit beinhaltet 4 Dämpfer, Eibach Federn, Luftfiltereinsatz bmc, Bremsklötze und eine Leistungssteigerung auf 160 PS für rund 1500 Euro. Hat jemand einen Anhaltspunkt, was da der Einbau kostet ? Fahre Serie 4 mit 145 PS.

LG

Bernd
»A312« hat folgendes Bild angehängt:
  • Screenshot_20171112-141523-512x384.png

Mein Auto: Abarth 595c 145PS pista grau Serie 4


Yoshi

Abarth-Profi

  • »Yoshi« ist männlich
  • Keine Bewertung

Beiträge: 636

Dabei seit: 21. November 2015

Wohnort: 73117 Wangen

Aktivitätspunkte: 3245

* *
-
* * * * *

Danksagungen: 137

  • Nachricht senden

2

Sonntag, 12. November 2017, 15:53

Ich hab damals meinen "Custom" mit dem 595-Kit geordert, womit der 140PS 0815-Abarth das Koni FSD Fahrwerk erhielt, neue Bremsbeläge und ebenfalls auf 160PS geflasht wurde. Hatte ich mir ab Werk geordert, um die zwei Jahre Garantie zu überbrücken, bis dass ich mich an dem Auto austoben kann.

Und ich muss ganz ehrlich sagen, auch wenn der Leistungsunterschied oben heraus spürbar gewesen ist, ich würde es nicht mehr empfehlen. Natürlich ist das FSD Fahrwerk sehr gut, auch wenn einige anderer Meinung sind, aber aus dem Zubehör gibt es bessere und zum Teil günstigere Lösung.

Auch was die Leistungssteigerung angeht würde ich etwa zu Mazza Engineering gehen, womit er vor allem untenherum mit dem kleinen Turbolader ordentlich Leistung gewinnt und bei ca 165 bis 170PS landet.
race. don't play.

Mein Auto: Abarth 500 Custom, 595 Kit 160PS; BMC OTA, Sparco Assetto Gara, Remus ESD, AIM MXL Pista, DNA Heck-Stabilisator,


A312

Mitglied

  • »A312« ist männlich
  • Keine Bewertung

Beiträge: 25

Dabei seit: 21. April 2014

Wohnort: Wegberg

Aktivitätspunkte: 145

E R K
-
B B 5 9 5

  • Nachricht senden

3

Montag, 13. November 2017, 15:44

Hallo,

O.k. die Sache ist halt das Mazza sowie GTECH beide sehr weit entfernt sind. So wäre es original von Abarth einfacher. Muss ich noch mal überdenken und es evtl. mit einem Urlaub verbinden.

LG
Bernd

Mein Auto: Abarth 595c 145PS pista grau Serie 4


mein900er

Abarth-Schrauber

  • »mein900er« ist männlich
  • Keine Bewertung

Beiträge: 391

Dabei seit: 9. Juni 2014

Aktivitätspunkte: 1970

---- M R
-
C

Danksagungen: 6

  • Nachricht senden

4

Montag, 13. November 2017, 15:57

Bei Mazza ginge das auch via Flasher oder du schickst ihm dein Steuergerät.

Mein Abarth 500C: Bicolore Scorpione Schwarz und Gara Weiß, Estetico in Rot, OZ Ultraleggera´s in Mattschwarz, Sparco Assetto Gara´s in Mattschwarz, G-tech GT550 ST 90 mit Roten Endrohren und Kabelloser Steuerung, G-tech 200 Zellen Kat, G-tech Schaltwegverkürzung, Bilstein B14, Schubblubbern, Mazza Engineering Stufe 2 (170PS/322Nm) (Abarth 500: Gara weiß mit rotem Estetico, Autogas. Leider einer Eisfläche zum Opfer gefallen)


Apollo

Moderator

  • »Apollo« ist männlich
  • Keine Bewertung

Beiträge: 4 019

Dabei seit: 19. Juli 2012

Wohnort: Limburg

Aktivitätspunkte: 20385

- L M
-
W I * *

Danksagungen: 725

  • Nachricht senden

5

Dienstag, 14. November 2017, 09:40

Stimmt, du kannst dein Steuergerät zu Mazza schicken und sparst dir so die Fahrt :top:

Gruß Apollo

Mein Abarth Punto Evo: Esseesse, Stahlflexleitungen in ROT, G-Tech Cup GT, HJS 200 Zellen Kat, HG Air Intake + CDA Box, HG HFRS Ladeluftkühler, H&R + Eibach Spurplatten, Rote Silicone Racing Hoses, 18 Zoll Abarth Felgen, Prosport Gauges, Brembo High Performance Bremsscheiben mit HP2000 Belägen, Bilstein B14, Novitec Schaltwegverkürzung, Lester Sideblades, Haubenlifter


500 C

Abarth-Schrauber

  • Keine Bewertung

Beiträge: 257

Dabei seit: 5. Februar 2011

Wohnort: Offenbach

Aktivitätspunkte: 1335

Danksagungen: 23

  • Nachricht senden

6

Dienstag, 14. November 2017, 10:45

Wir hatten unser Auto damals auch wegen der Garantie mit esseesse Kit geordert. Beim 500 C war das Koni FSD Fahrwerk dabei.

Im nachhinein wirde ich das so nicht mehr machen. Das Konifahrwerk für den Alltag auf jeden Fall, die Leistungssteigerung nein. Der umgerüstete 500 C hatte gemessene 154 PS und Abarth meinte, das sei so OK - Serienstreuung.

Rüste ggf. ein Fahrwerk deiner Wahl jetzt schon um und spare dir das Geld für eine echte Leistungssteigerung.
Gruß
500 C

lupi

Abarth-Profi

  • »lupi« ist männlich
  • Keine Bewertung

Beiträge: 403

Dabei seit: 5. September 2013

Wohnort: Palatina

Aktivitätspunkte: 2120

Danksagungen: 79

  • Nachricht senden

7

Dienstag, 14. November 2017, 12:04


O.k. die Sache ist halt das GTECH sehr weit entfernt sind.


G-tech hat einen Partner in LUX ==> G- TECH Vertrieb und Technik für Luxemburg , Autopolis Zone d'activités Bourmicht, 8070 Bertrange
von Erkelenz fast um die Ecke und günstich Sprit und Kaffe gibt's obendrein.

Mazza hat(te) Partner in Landau ?!

Ich hatte damals auch zus. den 160PS (esseesse) Kit geordert.
Einbaukosten ca. 750 EURO
Im Nachhinein hätte ich mir das ebenfalls sparen können.
Die geflashte Mehrleistung ist unbedeutend bzw. ich bin nicht sensibel genug.
Koni FSD FW is ok, aber erst nach weiterer Modifikation wirklich gut.

Mein Abarth 500: Ersatzdroge


Legende:

Forum enthält keine neuen Beiträge
Forum enthält neue Beiträge
Forum ist geschlossen
Forum ist ein externer Link

Anzeigen

Diese Werbung wird für Abarth-Forum.de Mitglieder nicht angezeigt, wenn Sie angemeldet sind!