Beiträge: 2

Dabei seit: 16. März 2019

Aktivitätspunkte: 15

  • Nachricht senden

1

Samstag, 16. März 2019, 22:51

Fiat 500 Umbau

Wird nicht angezeigt, wenn Sie angemeldet sind!

Hallo zusammen,

ich hätte mal eine eher spezielle Frage.
Und zwar..

Wir fahren aktuell einen "normalen" Fiat 500.

Baujahr 2009
Motor 1.2

Ist es möglich Ihn auf einen Abarth umzubauen?
Also sprich Motor Fahrwerk Bodykit etc.

Gibt es entsprechende Nachrüstkits?

Vielen Dank für eure Hilfe.

Liebe Grüße

Michi

Mein Abarth 500:


Don595

Abarth-Profi

  • »Don595« ist männlich

Beiträge: 487

Dabei seit: 21. August 2017

Wohnort: Celle

Aktivitätspunkte: 2480

- C E
-
* * * *
- C E
-
* * * *

Danksagungen: 266

  • Nachricht senden

2

Sonntag, 17. März 2019, 00:00

Nabend Michi,
also ein einfaches Umbaukit gibt es nicht.
Bei den alten 500ern ( Oldtimer) wurde viel
in diese Richtung gemacht.

Heut zu Tage wäre ein Umbau auf Abarth einfach
nur unwirtschaftlich.
Die Kosten für Motor- und Fahrwerksumbau würden
jeden preislichen Rahmen sprengen.
Plus Kosten für Eintragung bzw.Änderung des
500er.
Ist dann deutlich günstiger denn 500er in Zahlung
zu geben und direkt einen Abarth zu erwerben.

Gruß
Dennis

Mein Auto: Abarth 595 - Klein und schwarz... Abarth 695 - Biposto in grau


Apollo

Moderator

  • »Apollo« ist männlich

Beiträge: 4 409

Dabei seit: 19. Juli 2012

Wohnort: Limburg

Aktivitätspunkte: 22365

- L M
-
W I * *

Danksagungen: 902

  • Nachricht senden

3

Sonntag, 17. März 2019, 08:58

Den anderen Doppelthread in den Umfragen, habe ich dir raus genommen, :)


Gruß Apollo

Mein Abarth Punto Evo: Esseesse mit Blubbern, Stahlflexleitungen in ROT, G-Tech Cup GT, HJS 200 Zellen Kat, HG Air Intake + CDA Box, HG HFRS Ladeluftkühler, H&R + Eibach Spurplatten, Rote Silicone Racing Hoses, 18 Zoll Abarth Felgen, Prosport Gauges, Brembo High Performance Bremsscheiben mit HP2000 Belägen, Bilstein B14, Novitec Schaltwegverkürzung, Lester Sideblades, Haubenlifter, Wiechers Domstrebe, Lüftungsschlitze, Hifi Ausbau, Semi Slicks auf 17 Zöllern, Tracktimer mit 10hz GPS


AbarthMader

Abarth-Schrauber

  • »AbarthMader« ist männlich

Beiträge: 275

Dabei seit: 7. Dezember 2016

Wohnort: Eltville

Aktivitätspunkte: 1395

- R UE D
-
F L *

Danksagungen: 69

  • Nachricht senden

4

Sonntag, 17. März 2019, 10:50

Hi, ich denke auch das es unwirtschaftlich sein wird. Aber wenn du an deinem 1,2er hängst würde ich Body-mässig auf gebrauchte Teile zurückgreifen, die gibt es in eBay und Kleinanzeigen oft günstig ! Dann haste schon mal die Optik. Mit Motor alleine ist es wohl nicht getan, der 1,2er hat glaube ich sogar nur Trommelbremsen an der HA !? du möchtest die Fuhre ja auch mal zum stehen bekommen, also Bremsen komplett auf Abarth umbauen, Motor, Steuergeräte, Kabelbaum, Kombiinstrument, Auspuff, Kühler von Haltern und nötigem Kleinkram mal ganz abgesehen...und dann muss der Umbau ja auch noch abgenommen werden...such die einen schönen Abarth oder mache den Optik Umbau !

Mein Abarth 595: Abarth 595 Conpetizione Serie 4, Estetico schwarz, Leder schwarz nix Sabelt, Beats, Xenon, Brembo gelb....


egu#633

Abarth-Professor

  • »egu#633« ist männlich

Beiträge: 2 531

Dabei seit: 30. Juli 2017

Wohnort: CH / AG

Aktivitätspunkte: 12970

Danksagungen: 1449

  • Nachricht senden

5

Sonntag, 17. März 2019, 11:04

Hi Michi

interessanter Gedanke - aber kann mich den Vorrednern nur anschliessen - total unwirtschaftlich und als `Normalo` wohl kaum zu realisieren.
Spar dir das Geld, die Zeit und den Aerger mit den technischen Problemen ;)


Grundsätzlich wäre es aber mit Sicherheit möglich - siehe die Extremumbauten aus Italien, da wird schon mal ein Alfa 4C ins Heck gebaut usw....


Grüsse - Dani


T`mo 5

Abarth-Profi

  • »T`mo 5« ist männlich

Beiträge: 632

Dabei seit: 2. Juli 2011

Wohnort: CH / AG

Aktivitätspunkte: 3210

Danksagungen: 220

  • Nachricht senden

6

Sonntag, 17. März 2019, 11:22

Ciao Michi

Auch ich kann mich den Anderen nur anschliessen...
Ein solcher Umbau macht wirklich null Sinn. Wirtschaftlich, Technisch und Finanziell... ABER muss immer alles Sinn machen?

Mit dem nötigen KnowHow und den entsprechenden Kontakten ist viel möglich...

Mein persönlicher Held bist du dann, wenn du den Umbau von den ganzen Technik durchziehst (Motor, Getriebe, Fahrwerk, Bremse etc.) und die Optik vom 1.2 stehen lässt... Das wäre mal richtig geil.

Der 500er im Schafspelz...

Ich denke aber auch, dass du mit einem Eintausch von dem 1.2 gegen einen regulären Abarth auf lange Sicht glücklicher wirst...

Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

AbarthMader (17.03.2019)

AbarthMader

Abarth-Schrauber

  • »AbarthMader« ist männlich

Beiträge: 275

Dabei seit: 7. Dezember 2016

Wohnort: Eltville

Aktivitätspunkte: 1395

- R UE D
-
F L *

Danksagungen: 69

  • Nachricht senden

7

Sonntag, 17. März 2019, 13:54

Optik 1,2 mit Abarth Technik oder einen Abarth auf 1,2 Optik zurück bauen...das ist mal eine geile Idee :thumbup:
mit richtig Spaß Faktor :anhimmel:

Mein Abarth 595: Abarth 595 Conpetizione Serie 4, Estetico schwarz, Leder schwarz nix Sabelt, Beats, Xenon, Brembo gelb....


abarth`sch

Abarth-Fahrer

  • »abarth`sch« ist männlich

Beiträge: 127

Dabei seit: 14. April 2010

Wohnort: in der Nähe von Weißenfels bei Leipzig

Aktivitätspunkte: 685

Danksagungen: 50

  • Nachricht senden

8

Sonntag, 17. März 2019, 16:12

Optik 1,2 mit Abarth Technik oder einen Abarth auf 1,2 Optik zurück bauen...das ist mal eine geile Idee :thumbup:
mit richtig Spaß Faktor :anhimmel:


Dazu habe ich vor kurzem einen eigenen Thread eröffnet. Leider aus Mangel an Infos aus dem Forum fehlt es da noch an einigen Details. Z.B. wo bekommt man einen Ein-Rohr-Auspuff her. :S Beatmung dank nachträglich mittig angebrachten LLK sollte wohl funktionieren.

Mein Auto: Abarth 595, Volvo V70


AbarthMader

Abarth-Schrauber

  • »AbarthMader« ist männlich

Beiträge: 275

Dabei seit: 7. Dezember 2016

Wohnort: Eltville

Aktivitätspunkte: 1395

- R UE D
-
F L *

Danksagungen: 69

  • Nachricht senden

9

Sonntag, 17. März 2019, 16:31

Hmm, vielleicht vom Panda 100hp !? ich glaube jedoch der Rohrdurchmesser ist etwas geringer...ich weiß das 100hp Fahrer die Serien Abarth Anlage verbauen !

Mein Abarth 595: Abarth 595 Conpetizione Serie 4, Estetico schwarz, Leder schwarz nix Sabelt, Beats, Xenon, Brembo gelb....


Pistazie

Abarth-Profi

  • »Pistazie« ist männlich

Beiträge: 795

Dabei seit: 6. Juni 2018

Wohnort: NRW

Aktivitätspunkte: 4050

Danksagungen: 211

  • Nachricht senden

10

Sonntag, 17. März 2019, 17:02

Ich habe ein neues Gestühl vom 1,2 Pop erworben.
Das wartet noch auf den Einbau in meinen Abarth :D

Mein Abarth 595: Pista mit Leder



AbarthMader

Abarth-Schrauber

  • »AbarthMader« ist männlich

Beiträge: 275

Dabei seit: 7. Dezember 2016

Wohnort: Eltville

Aktivitätspunkte: 1395

- R UE D
-
F L *

Danksagungen: 69

  • Nachricht senden

11

Montag, 18. März 2019, 20:37

Ich habe ein neues Gestühl vom 1,2 Pop erworben.
Das wartet noch auf den Einbau in meinen Abarth :D
ja mach mal.... :boring:

Mein Abarth 595: Abarth 595 Conpetizione Serie 4, Estetico schwarz, Leder schwarz nix Sabelt, Beats, Xenon, Brembo gelb....


Beiträge: 2

Dabei seit: 16. März 2019

Aktivitätspunkte: 15

  • Nachricht senden

12

Samstag, 23. März 2019, 21:39

Hallo zusammen,

vielen Dank für die vielen Infos.

Wir hängen halt sehr an unserem Hochleistungskfz =D drum war der Gedanke da Ihn umzubauen.

Wäre es an sich also möglich?

Sprich passen die Teile vom gleichen Baujahr Abarth sprich Bodykit etc?

Ist mir schon durchaus bewusst das es doch sehr unwirtschaftlich ist und das es einen Haufen arbeit machen wird aber ich wollte sie als "Projekt" umbauen.


Liebe Grüße

Michi

Mein Abarth 500:


500 C

Abarth-Schrauber

Beiträge: 311

Dabei seit: 5. Februar 2011

Wohnort: Offenbach

Aktivitätspunkte: 1615

Danksagungen: 48

  • Nachricht senden

13

Sonntag, 24. März 2019, 09:36

Als Tip. Bevor du mit dem Umbau anfägst, such dir vorher ein TÜV, der das einträgt. Sprich das vorher alles ab.
Gruß
500 C

Andy Abarth

Abarth-Profi

  • »Andy Abarth« ist männlich

Beiträge: 712

Dabei seit: 25. Juni 2018

Aktivitätspunkte: 3745

- V I B
-
6 9 5

Danksagungen: 322

  • Nachricht senden

14

Sonntag, 24. März 2019, 10:03

Ich würde es maximal mit einer geilen Folierung auf Abarth-Style machen alles andere ist wirtschaftlicher Selbstmord...bzw Geldverbrennung mit ungewissen Ausgang (TÜV)
kann mich den Vorrednern nur anschließen:
In Zahlung geben und Abarth kaufen....
Gruß
Andy

Mein Abarth 695: Rivale 695 175th Anniversary Limited Edition (040/175) Limousine


nalo

Abarth-Fahrer

  • »nalo« ist weiblich

Beiträge: 97

Dabei seit: 4. September 2018

Wohnort: Amberg

Aktivitätspunkte: 500

* *
-
* 5 9 5

Danksagungen: 23

  • Nachricht senden

15

Sonntag, 24. März 2019, 15:24

Auch wenn nicht nach Meinungen gefragt wurde, aber warum dem Auto das Herz herausreißen und die Haut abziehen, wenn ihr so sehr an ihm hängt? Was bleibt dann noch von dem Auto?
Da gibt es doch bestimmt andere Projekte die man sich vornehmen könnte :)

Mein Abarth 595: Compe MTA Record Grau MY19 | Ap Fahrwerk | Sparco Assetto Gara | G-Tech Blenden


Legende:

Forum enthält keine neuen Beiträge
Forum enthält neue Beiträge
Forum ist geschlossen
Forum ist ein externer Link

Anzeigen

Diese Werbung wird für Abarth-Forum.de Mitglieder nicht angezeigt, wenn Sie angemeldet sind!