SeaKay

Mitgliedschaft beendet

1

Montag, 23. März 2015, 23:29

Fiat 500 vs.Renault Twingo

Wird nicht angezeigt, wenn Sie angemeldet sind!

Hallo zusammen,

wie findet ihr das Renault auf 500er tut? Der neue Twingo ist zwar ein Smart Derivat, aber beim Design etwas in die Richtung "500" geschminkt worden, um dem 500er die Kunden weg zu jagen - ich hatte gegenüber Fiat immer starke Vorurteile - fand aber das Design immer ansprechend, was die Kleinwagenpalette betrifft - mein erster Fiat war Ende 2013 ein Fiat Panda 169 und schon die erste Probefahrt positiv ansprechend - ohne zu zögern, der Wagen wurde gekauft... Nach ihm folgte der Panda 312,... Nach nur drei Monaten wurde dieser durch meinen Bambino "500" ersetzt... War kurz vorm Panda 169 auf den neuen Twingo umzusteigen, doch es kam anders,... Panda312 war in der Werkstatt und ich erhielt den 500er als Leihwagen, ... und es war Liebe auf den ersten Blick, es fing beim Einsteigen ein und das Go-Cart Gefühl... Trotzdem schaute ich mir später den neuen Twingo live an und war froh, dass ich mit dem 500er keinen Fehlkauf gemacht habe, ... vom Twingo war ich sehr enttäuscht, das Design eher klobig, Innenraum wirkte mit dem Rotstift gezeichnet worden sein... Kleiner Kofferraum, hinten Ausstellfenster, Wischwaschanlage schwer zu erreichen, Montage der Motorhaube komplex...

Wie seht ihr den neuen Twingo gegenüber dem 500?

z1100st

Abarth-Fan

  • »z1100st« ist männlich

Beiträge: 95

Dabei seit: 24. Oktober 2014

Wohnort: Stein-Neukirch

Aktivitätspunkte: 485

-- W W
-
5 9 5

Danksagungen: 4

  • Nachricht senden

2

Dienstag, 24. März 2015, 01:06

Bist du hier im richtigen Forum?
Abarth 500 Serie 3 Turismo 1.4 T-Jet 118 KW, Scorpione Schwarz, Dach CHESS weiß, Record Monza, Eibach ProKit Tieferlegung 20mm, Serienräder (SPV VA 24mm, HA 40mm), Schmidt Revolution Mystic 7,5 x 17 (SPV HA 24mm), Mazza Optimierung

Phedra

Abarth-Fan

Beiträge: 83

Aktivitätspunkte: 425

Danksagungen: 18

  • Nachricht senden

3

Dienstag, 24. März 2015, 06:46

Das habe ich mich auch schon gefragt :rotfl:
“Design is not just what it looks like and feels like. Design is how it works.”
Steve Jobs

Mein Abarth 595: Abarth 595 Competizione


Steppi

Abarth-Legende

Beiträge: 3 960

Aktivitätspunkte: 20175

Danksagungen: 450

  • Nachricht senden

4

Dienstag, 24. März 2015, 08:15

Die Kisten werden doch seit ein paar Jahren Alle wieder etwas runder.
Der 500er war zusammen mit dem Ka (selbe Plattform) der erste Kleinstwagen der wieder richtig rund war.
Danach der Audi A1 und Opel Adam, jetzt der neue Smart und der Renault Twingo.
Falls von UP und seinen Töchtern (Mii, Citygo) ein Nachfolger kommt vermute ich den auch noch runder als jetzt.
Die Heckpartie vom UP könnten man z.B. auch dem aktuellen Twingo vorwerfen.

Generell werden die Kleinstwagen langsam immer aufgeblasener, sowohl bei den Dimensionen als auch bei Ausstattung und damit Gewicht.
Vergleicht man z.B. Cinquecento und den heutigen 500 haben wir "fast" das Doppelte an Gewicht (über den UR-500er sprechen wir nicht mal).
Klar... Sicherheitssysteme, Kabelstrang, bessere Dämmung all das wiegt aber er ist ja auch deutlichst gewachsen und das leider nichtmal im nutzbaren Platz, sondern einfach in seinen Aussendimension und -proportionen selbst.

Mein Abarth Grande Punto:


scorvallo

Abarth-Fan

  • »scorvallo« ist männlich

Beiträge: 77

Dabei seit: 23. Mai 2012

Aktivitätspunkte: 390

Danksagungen: 15

  • Nachricht senden

5

Dienstag, 24. März 2015, 08:28

Wenn einer keinen besonderen Wert auf sein Fortbewegungsmittel legt, kann er sich ja einen Twingo kaufen.

Mein Abarth Grande Punto:


SeaKay

Mitgliedschaft beendet

6

Dienstag, 24. März 2015, 13:01

Junx, ich liebe meinen 500er ! ...also haltet den Ball flach - ich hab nur gefragt, wie ihr das findet, dass manche Hersteller, wie Renault ihre Kleinstwagen auf 500er schminken??? ... Mehr nicht.

... Und es ist doch ein Forum, wo man sich austauschen tut.

Zudem schrieb ich, was ich von Fiat hielt und wie ich eines besseren belehrt wurde! ...also lesen Junx, :-)

Es haben sich bereits 2 registrierte Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

sh3ld0nc00p3r (24.03.2015), xerxes (24.03.2015)

starsky

Abarth-Meister

  • »starsky« ist männlich

Beiträge: 978

Dabei seit: 28. Februar 2013

Wohnort: Freiburg

Aktivitätspunkte: 5000

Danksagungen: 110

  • Nachricht senden

7

Dienstag, 24. März 2015, 13:20

Twingo ist aus meiner Sicht eher ein low Budget bzw. ein von A nach B Fahrzeug während der 500 genau wie der M...i...n...i... ein Style/Kult-Faktor Fahrzeug ist!?

Mein Abarth 500: nero-rosso | G-Tech evo-s+ | gt-278s+ | Forge WG | BMC | 30/40 Spur | Eibach pro-kit | short shifter | Rituals Duftspender


Es hat sich bereits 1 Gast bedankt.

SeaKay

Mitgliedschaft beendet

8

Dienstag, 24. März 2015, 14:11

... Der 500 ist Fiat sehr gut geglückt... Der Mini Hmm... Was ist da noch Mini? ... Design gleich Langweile.

Fiat muss den 500 nur pflegen,... :-)

Twingo kann mit dem 500 in Design nicht mithalten...

lupi

Abarth-Profi

  • »lupi« ist männlich

Beiträge: 503

Dabei seit: 5. September 2013

Wohnort: Palatina

Aktivitätspunkte: 2660

Danksagungen: 117

  • Nachricht senden

9

Dienstag, 24. März 2015, 21:26

wie findet ihr das Renault auf 500er tut?
Watt ! Wieso ? völlig anderer Ansatz. 4 Türen, Heckmotor, non Retro.
Der Twingo III ist vom Raumkonzept & Ökonomie ein klasse Wurf. Ebenso wie der 1ste.
Ich warte noch immer auf Erscheinen/Probefahrt mit dem RS3 :D
Beim Einparken ledert der Twingo jeden 500er ab, ganz zu schweigen von den aufgespritzten Abarth :P

@Mini, der aktuelle "mini" Cooper S hat 1250KG, also nochmal 4 Sack Zement mehr als der kleine fette Italiener ... !!!
so, jetzt habters Burschen !

Mein Abarth 500: macht gute Laune ... !


EnzoAce

Mitglied

  • »EnzoAce« ist männlich

Beiträge: 14

Dabei seit: 8. Februar 2015

Aktivitätspunkte: 85

  • Nachricht senden

10

Dienstag, 24. März 2015, 21:39

Also Ich finde den Twingo im Vergleich zum 500 nicht besser das Raumkonzept ist eine Katastrophe der Boden ist viel zu Hoch und deshalb sitzt man sehr Unangenehm darin.
Bin in schon 2-3 mal kurz gefahren ja der Wendekreis von unter 9m ist das Beste an dem Twingo sonst nix. Optik echt mieß (5Türen & die Glasheckklappe) :025: ne Danke.

Mein Abarth 500: Tieferlegungsfedern H&R VA=30 HA=35, Spurverbreitung Eibach VA=20 HA=30, K&N Luftfilter, Pioneer TS-WX120A Aktiver Subwoofer + 4x Pioneer TS-G1323i 13 cm, NeuF Short Shifter, Remus ESD mit Street Race Endrohren



SeaKay

Mitgliedschaft beendet

11

Mittwoch, 25. März 2015, 14:47

Ich meinte, der Twingo 3 ist bissel am Design an den 500 angelehnt, dieses Kindchenschema Gesicht und halt auf niedlich tun... Sitzhöhe im Twingo finde ich auch nicht so gut.

... Fand ihn im Prospekt besser als live...

... Der kleine Italo-Pole ist da sexier - besitzt Charakter - man lebt 500er, das fehlt beim Twingo.

starsky

Abarth-Meister

  • »starsky« ist männlich

Beiträge: 978

Dabei seit: 28. Februar 2013

Wohnort: Freiburg

Aktivitätspunkte: 5000

Danksagungen: 110

  • Nachricht senden

12

Mittwoch, 25. März 2015, 19:26

Die Form ähnelt extrem den 500 stimmt.
Wobei wenn das teil so aussehen würde wäre ich schon bisl neidisch :anhimmel:
http://www.rad-ab.com/wp-content/uploads…r5-retro-01.jpg

Mein Abarth 500: nero-rosso | G-Tech evo-s+ | gt-278s+ | Forge WG | BMC | 30/40 Spur | Eibach pro-kit | short shifter | Rituals Duftspender


brera939

Abarth-Meister

  • »brera939« ist männlich

Beiträge: 1 433

Dabei seit: 12. September 2009

Wohnort: Irgendwo auf Lummerland

Aktivitätspunkte: 7190

Danksagungen: 353

  • Nachricht senden

13

Mittwoch, 25. März 2015, 19:35

Sorry, aber das ist ja wirklich keine Konkurrenz zum 500 Abarth :boring:
Gruß

brera939

Mein Auto: Mini JCW & Audi RS3


SeaKay

Mitgliedschaft beendet

14

Mittwoch, 25. März 2015, 22:11

... Leute es geht doch nicht um Konkurrenz. ... Geschmäcker sind nunmal unterschiedlich... Das Renault etwas vom Kuchen abhaben möchte, ist doch wohl klar, der kleine Italo-Pole ist ja als Fiat bzw. Abarth sehr erfolgreich und da wollen andere besser werden und mit neuen Gimmicks punkten.

Am Ende entscheidet es doch der Kunde, ob ein Modell Top oder Flop wird.

Der 500 hat es geschafft, ganz klar - nur hier darf Fiat/Abarth nicht pennen - beim 500 kann man noch vieles verfeinern, sei es Editionen, technische Finessen usw. und da muss spätestens beim Facelift etwas größeres passieren, ... Auch wenn ich den Twingo live nicht so dolle finde, hätte er trotzdem das Zeug zu nem Hit zu werden.

Fiat/Abarth sollte uns hier in Deutschland nicht soviel vorenthalten.

kautsky2

Abarth-Schrauber

  • »kautsky2« ist männlich

Beiträge: 195

Dabei seit: 16. November 2012

Wohnort: Wien

Aktivitätspunkte: 1060

Danksagungen: 31

  • Nachricht senden

15

Sonntag, 29. März 2015, 08:17

Nur sollte es mal eine Gordini (oder RS oder ähnliches) Version des Twingo III geben, wirds schon interessant. Allein schon wegen des Heckmotorkonzepts :thumbsup: .
Ab 8.7.20 mein 7. A500C MTA, der 6. 595 Competizione. Nero scorpione, Ledersportsitze rot, Xenon, Beats, 7"Uconnect, Felgen Supersport schwarz und Steifenstreifen.

Mein Abarth 500C: siehe oben


Es hat sich bereits 1 Gast bedankt.

rene

Abarth-Profi

  • »rene« ist männlich

Beiträge: 482

Dabei seit: 16. August 2009

Wohnort: Franken

Aktivitätspunkte: 2460

Danksagungen: 5

  • Nachricht senden

16

Sonntag, 29. März 2015, 14:11

Wenn Fiat bzw. Abarth nich bald grundsaniert in Sachen Ausstattung, dann wird wohl die eh schon stark abgeschwächte Hype bald ganz vorbei sein ;) Beim normalen 500er vielleicht noch mehr als wie beim Abarth.

Nicht jeder Kleinwagenkäufer hat die rosarote Fiat-Brille auf und vergleicht das Auto mit den Mitbewerbern, und was die Ausstattung angeht (auch wenn vieles Spielerei ist und man es nicht wirklich braucht bei einen Kleinstwagen, die Kunden wollen es!) bietet Fiat aktuell wohl das schlechteste Paket, erst Recht in Anbetracht auf den aufgerufenen Preis.




Gesendet von iPad Air2 mit Tapatalk
Abarth 500 mit ein paar extras

SeaKay

Mitgliedschaft beendet

17

Sonntag, 29. März 2015, 14:56

... Das Einzige was Fiat momentan hat ist ein Design und gute ausgereifte Technik - aber beim 500er muss unbedingt ein Push kommen, in den USA gibt man sich mehr Mühe - hier in Deutschland wird geschlafen.

Abarth kann verfeinert werden und beim normalen 500er sind auch zu viele Lücken.

Legende:

Forum enthält keine neuen Beiträge
Forum enthält neue Beiträge
Forum ist geschlossen
Forum ist ein externer Link

Anzeigen

Diese Werbung wird für Abarth-Forum.de Mitglieder nicht angezeigt, wenn Sie angemeldet sind!