BlackAbarth

Abarth-Fahrer

  • »BlackAbarth« ist männlich

Beiträge: 131

Dabei seit: 16. Februar 2009

Wohnort: Limpurger Land

Aktivitätspunkte: 740

  • Nachricht senden

1

Freitag, 30. Oktober 2009, 06:32

Fiat ändert die Hinterachse der normalen 500 beim Abarth auch ??????

Wird nicht angezeigt, wenn Sie angemeldet sind!

Hallo Zusammen,

Hab im fiat500blog gelesen das Fiat die Hinterachse des Normalen 500 nachbessert. Hab dazu ein Paar Fragen:
1. Wie sieht es beim 500A aus? Hat der die Schon? Wenn Ja ab wann?
2. Was würde ggf. ein tausch der Hinterachse kosten?
3. Würde man den Unterschied bei unseren 500A merken? Sind ja von hausaus Tiefer.
4. Mögliche Alternativen. Leichtbau Hinterachse mit Einzelradaufhängung von einem Tuner?

Ich Persönlich habe bisher noch keine Probleme feststellen können. Alerdings habe ich meinen 500A mit einem KW Gewindefahrwerk ausgestattet Variante 2 mit einem sogenanten Nassaufbau der Dämpfer an der Hinterachse die es so normalerweise nicht zu kaufen gibt.

Gruß BA

PS. Das Bild kommt aus dem Fiat500blog (http://www.fiat500blog.de/index.php?/arc…..html#comments)
»BlackAbarth« hat folgendes Bild angehängt:
  • stabilisator_fiat500.jpg

G91

Mitglied

Beiträge: 32

Dabei seit: 26. Oktober 2009

Wohnort: Bayern

Aktivitätspunkte: 170

  • Nachricht senden

2

Freitag, 30. Oktober 2009, 11:02

hallo
ja das ist unsere Hinterachse das rote querrohr ist neu
ist bei deinem fahrwerk das bockige trampeln der hinterachse verschwunden?
und wie nerwös verhält er sich am limit?
ich denke über eine veränderung der spur und sturzwerte nach, eine leichtbau hinterachse brauchen wir sicher nicht stabil ist wichtig.
hast du dein gewindefahrwerk auf radlastwagen justiert oder nach pi mal daumen?
gruß alex
glauben heißt nichts wissen!

BlackAbarth

Abarth-Fahrer

  • »BlackAbarth« ist männlich

Beiträge: 131

Dabei seit: 16. Februar 2009

Wohnort: Limpurger Land

Aktivitätspunkte: 740

  • Nachricht senden

3

Freitag, 30. Oktober 2009, 11:23

In welchen situationen meinst du (Bockiges Trampeln).
Hab in landsamen kurfen mit vielen Unebenheiten schon gehabt das meiner regelrecht zu springen Anfängt. D.H. als ob kurzzeitig das kurfenäußere Hinterrad keinen Grip mehr hatte.

Beim einstellen des Fahrwerks sind wir Pi mal Daumen vorgegangen wobei an der Hinterachs wir schon am unteren Anschlag sind und an der Vorderachse fast bei der Maximalen Höhe liegen.

Fahrverhalten am Limit kann ich momentan noch schlecht beurteilen. Muß mich erst noch rantasten. Der Begin des Grenzbereiches ist aber um einiges verschoben worden (geschätzt so ca. 5-10 km/h).Dies ist aber sehr Subjektiv. Die Hinterachse wird aber auf jeden fall nichtmehr so leicht bei starken Bremsmanöver.

Übrigens den Sturz an der Vorderachse kann man bei meinem Fahrwerk einstellen. Beim Orginalfahrwerk wirst du auf Sonderschrauben z.B. von H&R zurückgreifen müßen. Die Hinterachse ist soweit ich weiß nicht einstellbar.

Gruß BA

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »BlackAbarth« (30. Oktober 2009, 11:30)


  • »abarthmech« ist männlich

Beiträge: 2 546

Dabei seit: 22. August 2008

Wohnort: Berlin

Aktivitätspunkte: 13125

Danksagungen: 14

  • Nachricht senden

4

Freitag, 30. Oktober 2009, 11:37

der Alfa Mito lässt grüßen , die rote stange ist ein torsionsstab . Also nen Stabilisator , denn der hat ja bisher bei den 500 -500abarth an der hinterachse gefehlt . bin auch der meinung das der rest von von der alten achse passen müsste das es zu kostspielig wäre das irgendwas zu ändern . der achskörper an sich wir identisch sein nur kommt nun der stab noch dazu .
Alfa Romeo 147 GTA / Leder / Bose / 18 " Blackline / Ragazzon

aprilia RSV mille/ aprilia racing Titanium Endtopf und Eprom/ handefertigte 60mm Krümmeranlage/Powercommander5 mit Autotune/ Edwards RamAir Kanäle/ viel Carbon/ Abgestimmt auf Dynojet Prüfstand bei smaltmoto Germany/ OZ Schmiederäder

Abarth Club Berlin

Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von »abarthmech« (30. Oktober 2009, 11:43)

Mein Auto: Alfa Romeo 147 3.2 GTA


Stefan100HP

Mitgliedschaft beendet

5

Freitag, 30. Oktober 2009, 12:06

ist das sowas in der Art?

https://www.spoiler-land.de/product_info…oducts_id=17286


ist halt für die VA

schmunzel

Abarth-Professor

  • »schmunzel« ist männlich

Beiträge: 1 969

Dabei seit: 2. August 2008

Aktivitätspunkte: 10500

Danksagungen: 168

  • Nachricht senden

6

Freitag, 30. Oktober 2009, 13:00

nein, ist nicht das selbe.
das teil von MW ist eine querlenkerabstützung.
die wird zwischen die beiden querlenker geschreibt und stabilisiert die vorderachse. stichwort weniger verwindung.

das teil was bei der hinterachse neu verbaut wird ist ein torsionsstab.
wie der name schon vermuten läst verdreht der sich beim einseitigen einfedern eines rades.damit dürfte der die wirkung eines stabilisators haben.

Mein Auto: Renault Megane RS TrackEdition und 595 Competizione mit Gtech Kram usw.


  • »abarthmech« ist männlich

Beiträge: 2 546

Dabei seit: 22. August 2008

Wohnort: Berlin

Aktivitätspunkte: 13125

Danksagungen: 14

  • Nachricht senden

7

Freitag, 30. Oktober 2009, 13:15

sach ich doch ;)
Alfa Romeo 147 GTA / Leder / Bose / 18 " Blackline / Ragazzon

aprilia RSV mille/ aprilia racing Titanium Endtopf und Eprom/ handefertigte 60mm Krümmeranlage/Powercommander5 mit Autotune/ Edwards RamAir Kanäle/ viel Carbon/ Abgestimmt auf Dynojet Prüfstand bei smaltmoto Germany/ OZ Schmiederäder

Abarth Club Berlin

Mein Auto: Alfa Romeo 147 3.2 GTA


Charly47

Abarth-Profi

  • »Charly47« ist männlich

Beiträge: 820

Dabei seit: 16. März 2009

Wohnort: Rhein-Hunsrück-Kreis

Aktivitätspunkte: 4310

Danksagungen: 197

  • Nachricht senden

8

Freitag, 30. Oktober 2009, 17:54

Hallo abarthmech,

der A 500 hat doch eine Torsionshinterachse.
Bei mir ist der Torsionsstab nur schwarz, vielleicht hat der rote Torsionsstab eine andere Härte.

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Charly47« (30. Oktober 2009, 17:55)

Mein Abarth 500: "Corsa topi"; 135PS; Rosso Officina; Skydome


  • »abarthmech« ist männlich

Beiträge: 2 546

Dabei seit: 22. August 2008

Wohnort: Berlin

Aktivitätspunkte: 13125

Danksagungen: 14

  • Nachricht senden

9

Freitag, 30. Oktober 2009, 18:01

klar der hinterachskörper ist grün und die aufnahmen violett . habe es beim ersten mal hinsehen nicht gesehen aber die abgebildete achse ist die vom abarth nur mit trommelbremsen bestückt somit kann man davon ausgehen das der normale 500er die des abarth bekommt nur eben mit trommeln
Alfa Romeo 147 GTA / Leder / Bose / 18 " Blackline / Ragazzon

aprilia RSV mille/ aprilia racing Titanium Endtopf und Eprom/ handefertigte 60mm Krümmeranlage/Powercommander5 mit Autotune/ Edwards RamAir Kanäle/ viel Carbon/ Abgestimmt auf Dynojet Prüfstand bei smaltmoto Germany/ OZ Schmiederäder

Abarth Club Berlin

Mein Auto: Alfa Romeo 147 3.2 GTA


G91

Mitglied

Beiträge: 32

Dabei seit: 26. Oktober 2009

Wohnort: Bayern

Aktivitätspunkte: 170

  • Nachricht senden

10

Freitag, 30. Oktober 2009, 22:25

hallo
mit trampeln meine ich plötzliche tendenz zum ausbrechen aber durch esp unterbunden.
die ganze sache fühlt sich nicht sehr gelungen an und ich bin einiges gewohnt von meinen alten kisten (Ritmo 127), da muss man schon a bisserl arbeiten am limit.
bei meinem panda 100hp (ohne ESP)zB stand ich nach einer bodenwelle in einer zügig gefahrenen kurve ohne vorwarnung quer auf der strasse! dank fehlenden gegenverkehrs und einer beherzten kurskorrektur nix pasiert.
ich habe das gefühl ohne ESP ist unser kleiner im grenzbereich ruck zuck von der piste.
ich werde ihn mal vermessen sobald ich zeit habe dann sehen wir ja was da hinten wie steht, vielleicht ist ja nur meiner so gefühlt krumm, erinnert mich an audi die haben ganz viele lenker damit man alles falsch einstellen kann fi äh abarth machts mit einer achse.
spur und sturz müsste man mit speziellen zwischen platten ausgleichen
viel spaß mit deinem fahrwerk
gruß alex
glauben heißt nichts wissen!


  • »abarthmech« ist männlich

Beiträge: 2 546

Dabei seit: 22. August 2008

Wohnort: Berlin

Aktivitätspunkte: 13125

Danksagungen: 14

  • Nachricht senden

11

Freitag, 30. Oktober 2009, 22:32

Zitat

Original von G91
hallo
mit trampeln meine ich plötzliche tendenz zum ausbrechen aber durch esp unterbunden.
die ganze sache fühlt sich nicht sehr gelungen an und ich bin einiges gewohnt von meinen alten kisten (Ritmo 127), da muss man schon a bisserl arbeiten am limit.
bei meinem panda 100hp (ohne ESP)zB stand ich nach einer bodenwelle in einer zügig gefahrenen kurve ohne vorwarnung quer auf der strasse! dank fehlenden gegenverkehrs und einer beherzten kurskorrektur nix pasiert.
ich habe das gefühl ohne ESP ist unser kleiner im grenzbereich ruck zuck von der piste.
ich werde ihn mal vermessen sobald ich zeit habe dann sehen wir ja was da hinten wie steht, vielleicht ist ja nur meiner so gefühlt krumm, erinnert mich an audi die haben ganz viele lenker damit man alles falsch einstellen kann fi äh abarth machts mit einer achse.
spur und sturz müsste man mit speziellen zwischen platten ausgleichen
viel spaß mit deinem fahrwerk
gruß alex


nun stell dir mal vor es gibt tätsächlich leute die das esp abschalten wollen ;)
Alfa Romeo 147 GTA / Leder / Bose / 18 " Blackline / Ragazzon

aprilia RSV mille/ aprilia racing Titanium Endtopf und Eprom/ handefertigte 60mm Krümmeranlage/Powercommander5 mit Autotune/ Edwards RamAir Kanäle/ viel Carbon/ Abgestimmt auf Dynojet Prüfstand bei smaltmoto Germany/ OZ Schmiederäder

Abarth Club Berlin

Mein Auto: Alfa Romeo 147 3.2 GTA


G91

Mitglied

Beiträge: 32

Dabei seit: 26. Oktober 2009

Wohnort: Bayern

Aktivitätspunkte: 170

  • Nachricht senden

12

Freitag, 30. Oktober 2009, 22:39

würde ich auch gerne
ist deins aktiv?
glauben heißt nichts wissen!

  • »abarthmech« ist männlich

Beiträge: 2 546

Dabei seit: 22. August 2008

Wohnort: Berlin

Aktivitätspunkte: 13125

Danksagungen: 14

  • Nachricht senden

13

Freitag, 30. Oktober 2009, 22:56

ich hab son unsinn nicht , hab nich nicht mal abs :D
Alfa Romeo 147 GTA / Leder / Bose / 18 " Blackline / Ragazzon

aprilia RSV mille/ aprilia racing Titanium Endtopf und Eprom/ handefertigte 60mm Krümmeranlage/Powercommander5 mit Autotune/ Edwards RamAir Kanäle/ viel Carbon/ Abgestimmt auf Dynojet Prüfstand bei smaltmoto Germany/ OZ Schmiederäder

Abarth Club Berlin

Mein Auto: Alfa Romeo 147 3.2 GTA


Legende:

Forum enthält keine neuen Beiträge
Forum enthält neue Beiträge
Forum ist geschlossen
Forum ist ein externer Link

Anzeigen

Diese Werbung wird für Abarth-Forum.de Mitglieder nicht angezeigt, wenn Sie angemeldet sind!