mr.fraek

Mitglied

Beiträge: 4

Dabei seit: 21. September 2009

Aktivitätspunkte: 25

  • Nachricht senden

1

Montag, 21. September 2009, 14:57

Leasingvertrag 500 Abarth / vorzeitige Auflösung

Wird nicht angezeigt, wenn Sie angemeldet sind!

Hallo Abarth Freunde,

ich habe folgendes Problem: in unserer Company ist ein Auto frei geworden und nun wird überlegt, welches Fahrzeug wegkommt. Wahrscheinlich wird es den kleinsten (in diesem Fall unser "Luigi") treffen. Luigi ist geleast und nun habe ich von der Fiat Bank erfahren, dass ich das Fahrzeug nicht einmal kaufen kann. Fiat besteht auf die Erfüllung des Vertrages X(. Selbst wenn ich die 22.000 Euro auf den Tisch legen würde, könnte ich das Auto nicht einfach so bekommen und weiter verkaufen. Das einzige was ich machen kann, ist den Leasing Vertrag weitergeben. Ist doch eigentlich absoluter Blödsinn, oder ??? :?:

Hat einer von Euch einen Tipp???

scorpio

Mitgliedschaft beendet

2

Montag, 21. September 2009, 16:15

Die sind geil auf zinsen!

Edge540

Abarth-Profi

  • »Edge540« ist männlich

Beiträge: 684

Dabei seit: 18. April 2009

Wohnort: A-3322 Viehdorf

Aktivitätspunkte: 3760

Danksagungen: 4

  • Nachricht senden

3

Montag, 21. September 2009, 16:19

RE: Leasingvertrag 500 abarth

Hi,
wir hatten bereits mehrere Leasingautos und haben bis jetzt alle vor Leasingende privat verkauft. Mein A500Esseesse ist auch wieder einer. Ich weiß zwar jetzt nicht, ob du aus Ö bist und in D andere Regeln gelten, aber in Ö ist das so:
Bei der Leasingbank, bei meinem Alfa war das Fidisbank (kann aber auch eine andere sein), forderte ich die Auflösungssumme an. Danach habe ich das Auto einfach verkauft, die Auflösungssumme der Leasingbank überwiesen. Ich bekam danach den Typenschein und schon gehörte das Auto mir. Nur noch abmelden und das Auto an den neuen Verkäufer übergeben. Ich bekam sogar für meinen Alfa etwas mehr, sodaß ich gleich die Anzahlung für den neuen machte! ;-)

Mein Abarth 500:


Stefan100HP

Mitgliedschaft beendet

4

Montag, 21. September 2009, 16:24

und was zahlt ihr/man so für einen Abarth leasing im Monat?

Phipse

Abarth-Profi

  • »Phipse« ist männlich

Beiträge: 421

Dabei seit: 7. März 2009

Wohnort: Niederösterreich

Aktivitätspunkte: 2260

  • Nachricht senden

5

Montag, 21. September 2009, 16:49

Ich hatte auch mal ein auto geleased, nämlich meinen Porno Renault... :D

Gottseidank, denn hatte so viele Probleme mit der Karre, dass sich das Leasing bezahlt gemacht hat.


Ich stand wegen der Probleme auch bei meinem Rechtsanwalt und alles wurde nach unzäligen reiberen dann doch kolanter weise repariert, da es auch der Leasingbank and en Kragen ging. :D

Als ich ihn nach 3 jahren rausgekauft habe, habe ich den restwert von 2500€ (ca.)überwiesen und bekam dann per Post den Typenschein. fertig..

2 Tage später hab ich diese Kraxxxn über Jordan geschmissen, ihn bei Fiat zurückgegeben und mir den abarth gekauft... :D

EDIT:

im 3ten Jahr €3500 Reperaturkosten. Alleine 5 mal die das Spurstangengelenk...
lG. Philipp (695 l 70 Anni - Bianco Gara)


Wenn man das Gefühl hat alles unter Kontrolle zu haben fährt man nicht schnell genug. Mario Andretti

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Phipse« (21. September 2009, 16:51)

Mein Abarth 695:


Edge540

Abarth-Profi

  • »Edge540« ist männlich

Beiträge: 684

Dabei seit: 18. April 2009

Wohnort: A-3322 Viehdorf

Aktivitätspunkte: 3760

Danksagungen: 4

  • Nachricht senden

6

Montag, 21. September 2009, 16:52

Ich hab Leasing aufgrund der hohen Laufleistung, die ich im Jahr habe! Es gibt aber natürlich für alles Vor- u. Nachteile.

Was das Leasing im Monat ausmacht kommt natürlich auf Laufzeit, km/Jahr u. Anzahlung drauf an!

Mein Abarth 500:


mr.fraek

Mitglied

Beiträge: 4

Dabei seit: 21. September 2009

Aktivitätspunkte: 25

  • Nachricht senden

7

Montag, 21. September 2009, 16:52

... stimmt, bin aus "D" und in "D" kann ich selbst wenn ich die Zinsen zusätzlich bezahle, nicht das Auto kaufen !!!!!! 8o Ich fass es einfach nicht !!!!

Ansonsten sind die Konditionen folgende:

36 Monate Laufzeit / 15.000 Km Jahr / 351,16 Euro monatlich inkl. MwSt (Liugi hat alle Optionen :D )

Abarth-Lilli

Abarth-Fan

  • »Abarth-Lilli« ist weiblich

Beiträge: 84

Dabei seit: 19. Februar 2009

Aktivitätspunkte: 450

  • Nachricht senden

8

Montag, 21. September 2009, 17:39

Zitat

Original von mr.fraek

Ansonsten sind die Konditionen folgende:

36 Monate Laufzeit / 15.000 Km Jahr / 351,16 Euro monatlich inkl. MwSt (Liugi hat alle Optionen :D )


Auch ein esseesse? Ich zahle 439,00 € incl. Mwst. mit allem drum und dran was mein Luigi haben kann! 36 Monate und auch 15.000 km.

Bis jetzt konnte ich jedes Leasingfahrzeug auslösen. Mit der jeweiligen Bank gesprochen, sie hauen Ihre Bearbeitungsgebühr und Zinsen drauf. Ich hab die Summe bezahlt und danach war es mein Auto! Ganz einfach. Typisch Fiat, dass das mal wieder nicht geht. Mich wundert bei diesem Laden gar nichts mehr! X(

guzzetti

Abarth-Fan

  • »guzzetti« ist männlich

Beiträge: 74

Dabei seit: 5. Oktober 2008

Aktivitätspunkte: 375

Danksagungen: 3

  • Nachricht senden

9

Montag, 21. September 2009, 17:47

Hallo,

Frag mal nach ob vielleicht ein Kumpel oder ähnliches das Fahrzeug kaufen könnte.
Habe das gleiche Problem vor Jahren mit meinem Alfa gehabt, das Auto war geleast weil die Leasingraten niedriger waren als eine Finanzierung. Wollte dann den Alfa nach einer Zeit rauskaufen und es war nicht möglich, weil der Gesetzgeber darin eine Versteckte Finanzierung sehen würde weil die Zinsen erheblich weniger sind und aus dem Grunde nicht der Leasingnehmer das Auto kaufen darf. Man machte mir den Vorschlag einen Bekannten oder Freund das Auto kaufen zu lassen.

Gruß

Guzzetti

MWG77

Mitglied

  • »MWG77« ist männlich

Beiträge: 27

Dabei seit: 28. September 2008

Wohnort: Rosenheim

Aktivitätspunkte: 150

  • Nachricht senden

10

Dienstag, 22. September 2009, 21:54

Das Problem besteht immer bei einem Leasingvertrag mit Kilometerabrechnung.

Beim Restwertvertrag kann normalerweise auch nur der Händler kaufen, ausser im Vertrag steht das Andienungsrecht drin, dann musst du das Fahrzeug sogar kaufen.

Eure Leasingraten sind schon der Hammer. Bei uns besteht momentan die Möglichkeit eine Jaguar XK 24 Monate vor Ablauf zurückzugeben und dafür einen neuen XJ Portfolio zu holen. Laufzeit 48 Monate, 10000 Km im Jahr ohne Anzahlung 500 € inkl. Steuer.


Legende:

Forum enthält keine neuen Beiträge
Forum enthält neue Beiträge
Forum ist geschlossen
Forum ist ein externer Link

Anzeigen

Diese Werbung wird für Abarth-Forum.de Mitglieder nicht angezeigt, wenn Sie angemeldet sind!